Ganslessen 2020: Pop-Up bis »Gans to go«

Schön knusprig muss sie sein, die Martinigans.

© Shutterstock

Schön knusprig muss sie sein, die Martinigans.

© Shutterstock

Auch die Gansl-Zeit ist in Corona-Zeiten anders als sonst, allerdings zeigen unsere Gastronomen mit cleveren Ideen, wie man die herbstliche Tradition sicher genießen kann. Die innovativen Ansätze reichen von Zustellservice über Servieren in Hotelsuiten bis hin zu Pop-Ups, die sich ganz dem Thema Gans widmen...

Nicht GANS normal

Das Motto, das durchaus auf diese eigenartige Jahr passt, beschreibt das Angebot von Multi-Gastronom Bernd Querfeldt, der das Vorstadtgasthaus »Napoleon« auch im Herbst als Pop-Up weiter betreiben wird. Es könnte aber auch »GANS oder gar nicht« heißen, denn abgesehen von Gänsebraten in verschiedenen Variationen gibt es nur wenig zu essen. Dafür reichlich zu trinken. ab sofort bis 8. Dezember.
napoleon.wien

Herr Franz bringt die Gans

im »Handwerk Restaurant« des »ARCOTEL Wimberger Wien« bringt Herr Franz die Gans! Während der Ganslsaison gibt es ein exklusives Butlerservice, das zu Hause oder exklusiv für bis zu zehn Personen in einer der Suiten des Hotels genossen werden kann. Die passenden Weine liefert Butler Franz gerne mit.
Herr Franz hat auch ein Telefon: +43 1 521 65 840 

Gans to go

Der Wiener Pionier in Sachen Gansl-Zustellung das »Steigenberger Hotel Herrenhof«. Im Restaurant »Béla Béla« bestellt man einfach seine knusprig gebratene Gans, die zum genau richtigen Zeitpunkt mit reichlichen Beilagen wie Kartoffelknödel, Apfelrotkraut, Maroni und Bratensaft direkt nach Hause geliefert wird.
24 Stunden vorher vorbestellen:  +43  1 534 04 920

Gans to go im »Sans Souci«

Ein dreigängiges Gansl-Menü liefert das elegante Hotel »Sans Souci« von 9. bis 15. November aus. Das Küchenteam verarbeitet nur Bio-Gänse, die man natürlich auch vor Ort genießen kann.
sanssouci-wien.com/news/gansl-to-go

Die Gans ist g'rupft

Der Gansl-Schwerpunkt, der bereits im Vorjahr im barocken Vienna Ballhaus erfolgreich abgehalten wurde, ist heuer exklusiv für Gruppen buchbar, von 1. bis 30. November. »Die Gans is g'rupft« wird zum Gemeinschaftserlebnis, das Team von »Hannah's Plan« deckt die lange Tafel oder die runden Banketttische ein und richtet die Gansl-Klassiker in Töpfen und auf Platten stilvoll an.
T: +43 1 31 05 555, gans@viennaballhaus.com

Die Gans bei Marco Simonis

Edelgreissler Marco Simonis hat den Salon seines Stammhauses in der Dominikanerbastei 10 zum »Marco Simonis Atelier Restaurant« entwickelt. Die Öffnungszeiten sind auf Donnerstag und Freitag, bzw. ab November auch Samstag limitiert. Von  29.-31. Oktober, 5.-7. und 12.-14. November gibt es Martini Gansl. Eine neue Luftreinigungstechnologie, die laut Hersteller 99,995% virenfreie Luft ermöglicht, bietet zusätzliche Sicherheit.
marcosimonis.com

Favoriten der Redaktion

 

Mehr zum Thema

News

FOOD ZURICH: 11 Tage Herbst-Genuss

Das Festival FOOD ZURICH findet dieses Jahr im Herbst statt. Vom 22. Oktober bis zum 1. November lässt sich bei über 100 dezentralen Events die...

News

Die Bedeutung von Umami

Umami zählt neben süß zu den angeborenen gustatorischen Wahrnehmungen. Beide Geschmacksrichtungen sind in Muttermilch ­zu finden und sollen glücklich...

News

Brot selbst backen: Die besten Tipps von Lutz Geißler

Lutz Geißlers »Plötzblog« ist die wichtigste Hobbybäcker-Plattform im deutschsprachigen Raum. Mit Falstaff sprach er über Ambitionen, Anfängerfehler...

News

Martiniloben am Neusiedler See

Die Traditionsveranstaltungen finden Corona-bedingt anders statt als sonst, dennoch lassen wir uns Weingenuss und Gansl-Kulinarik nicht nehmen – ein...

News

Top 10: Rezepte mit Maroni

Mit Maroni kann man viel mehr machen, als sie bloß braten. Was? Das verraten wir mit unseren zehn Lieblingsrezepten mit der Edelkastanie.

News

Brotbacken: Darauf müssen Sie achten

Brotbacken ist nicht kompliziert. Und wer unsere Expertentipps beherzigt, wird sehr rasch Erstklassiges aus seinem Heimofen zaubern.

News

Top 10: Steaks in Wien

Ob T-Bone, Rib-Eye oder Flat Iron – an diesen Adressen wird bestes Steak serviert.

News

Wildschwein: Warum Sie es jetzt essen sollten

Das Wildschwein bietet ganz herausragend köstliches Fleisch – besonders die jungen, Frischlinge und Überläufer genannten Tiere. Wir zeigen, was Sie...

News

Internationaler Restaurantguide 2020: Best of Südtirol

Von den besten Gourmethütten über Buschenschanken bis hin zu Spitzenrestaurants: In unserem Online-Restaurantguide präsentieren wir 420 Top-Adressen....

News

Rezeptstrecke: Gans im Einklang

Die österreichischen Spitzenköche Stefan Csar, Laszlo Koves und Martin Wresnig präsentieren ihre Gansl-Rezepte.

News

Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...

News

Gansl-Genuss zu Martini

Rund um den 11. November steht der Herbst-Klassiker im Mittelpunkt. Menüs in Restaurants, Rezepte & Co. – alles dreht sich um die Gans.

News

Wie die Gans zurück ins Burgenland kam

Die Gänsezucht hatte im Burgenland eine jahrhundertealte Tradition – bis das Federvieh in den 1960ern verschwand. Ein Winzer und ein Gemüsebauer...

News

Rezeptstrecke: Gans gut gekocht

Burgenländische Spitzenköche verraten ihre Lieblingsrezepte rund ums Gansl.

News

Gansl-Genuss im Restaurant »Fossil«

Tipp: Ganslessen in einzigartigem Ambiente im revitalisieren Weinkeller in Purbach mit Holzfeuerkamin und Schauküche.

Advertorial
News

Top 5: Tipps für die perfekte Martinigans

Das Hotel Sans Souci verrät Küchenchef Jeremy Ilians fünf goldene Regeln für die Gansl-Zubereitung und lädt am Freitag, 9. November zum Event »Darf’s...

News

Gänsehaut pur!

Es ist wieder soweit – das Martinigansl wird gestopft und der Wein eingekühlt. Das Genussgut Krispel bietet allen, denen die Gans nicht so schmeckt,...

Advertorial
News

Bussi aufs Brauchi

Brauchtum und Handwerk erleben derzeit eine Renaissance. Falstaff geht alten burgenländischen Traditionen auf den Grund – vom Blaudruck bis zum...

News

Gans mit Geist im »Veranda«

Am 10. November trifft Gansl-Genuss auf edle Brände von Gölles – mit exklusiver Ermäßigung für Falstaff-Gourmetclubmitglieder.

Advertorial
News

Die Noblesse der Burgunderweine

Elegant, fein im Duft, ausdrucksvoll und langlebig: Die weißen und roten Rebsorten aus der Burgunderfamilie gedeihen vor allem im Burgenland...