Top 10: Die besten Brunch-Angebote in Wien

Brunch mit free-flow-Champagner im Restaurant »Die Küche Wien«.

© Palais Hansen Kempinski Vienna

Brunch mit free-flow-Champagner im Restaurant »Die Küche Wien«.

© Palais Hansen Kempinski Vienna

Warum ein Frühstück nur am Vormittag genießen, wenn es doch so schön ist? Brunch bedeutet, den Start in den Tag ausgiebig zu genießen – das Angebot in Wien ist dafür riesig. Falstaff präsentiert die besten klassischen Brunch-Adressen in Wien. (Spezielle Brunch-Angebote finden Sie im Artikel »Frühstück & Brunch mal anders«)

1. Palais Hansen Kempinski

Im Restaurant »Die Küche Wien« im »Palais Hansen Kempinski Vienna« wird sonntags von 12 bis 14.30 Uhr groß und glamourös aufgetischt: Dann wird das reichhaltige Frühstücksbuffet um eine Auswahl feiner Köstlichkeiten ergänzt. Es gibt ein Vorspeisen- und Salatbuffet, saisonale Schmankerl, darunter ein wöchentlich wechselnder Sonntagsbraten, Fisch, frische Pasta aus dem Parmesanlaib oder Eiergerichte von der Live-Cooking Station. Für den süßen Gusto gibt’s hausgemachte Desserts aus der Patisserie. Dazu werden Kaffee- und Teespezialitäten serviert – Champagner aus dem Hause Moët & Chandon, eine Weinauswahl sowie das »Theophil Lager« Hausbier gibt’s »free flow«. Und das zum sensationellen Preis von 89 Euro.

Restaurant »Die Küche Wien« im »Palais Hansen Kempinski Vienna«, Schottenring 24, 1010 Wien
Zum Detaileintrag

2. Viola

Viola Bachmayr-­Heyda gilt als Ausnahme-Patissière und verwöhnt ihre Fans nicht nur mit kreativen Backwaren, immer samstags lädt sie zum Brunch in ihr kleines, aber umso feineres Café im 8. Bezirk. In Brunch-Form angeboten genießt man hier zum knusprigen Joseph Brot Käse und Schinken, Bio-Ei, Focaccia, selbstgemachtes Violi Granoli, Kaffee von der Wildkaffee Rösterei und vieles mehr.

Strozzigasser 42, 1080 Wien (Sonntags geschlossen)
www.viola.wien

3. Ströck Feierabend

Die Auswahl bei »Ströck Feierabend« ist so riesig, dass selbst der größte Morgenmuffel fündig wird: Da gibt es etwa das französische Frühstück (Eier Benedikt, Brie und hausgemachten Chutney), Christophs Frühstück (Mohnstriezel mit Rohmilchbutter und Granola) oder Frühstücksgerichte wie Shakshuka, French Toast oder Porridge. Auch ein eigenes Frühstückssandwich wird angeboten.

Landstraßer Hauptstr. 82, 1030 Wien
Zum Detaileintrag

4. Motto am Fluss

Das »Motto am Fluss« zelebriert jedes Detail beim Brunch bis 16 Uhr. Ei, Beinschinken, knuspriger Speck, Käse, Avocado, Tomaten, Salat und eine würzige Habanero-Mayonnaise stecken im »All Day Breakfast Sandwich«, das weiche Ei wird mit Brotsticks, Schnittlauch und Zitronensalz serviert, zu den gebratenen Süßkartoffeln gibt es ein Stundenei, Avocado, eingelegte Radieschen sowie pikantes Joghurt und die sündhaft gute Nougatcreme ist hier natürlich auch hausgemacht. Genossen wird der Brunch auf der Sonnenterrasse mit Blick auf den Donaukanal.

Franz-Josefs-Kai 2, 1010 Wien
Zum Detaileintrag

5. Joseph Genuss Bistros

»Joseph« bäckt nicht nur eines der besten Brote der Stadt, sondern serviert auch großartige Gerichte zum Brunch. Zur Auswahl stehen klassische Frühstücks-Kombinationen mit Thum-Schinken und Bio-Ei, aber natürlich auch ausgefallene Varianten wie Einkorn-Porridge, Avocado-Toast, Smoothies und vieles mehr.

Albertinaplatz / Führichgasse 6, 1010 Wien

Kirchengasse 3, 1070 Wien

Landstraßer Hauptstr. 4, 1030 Wien
Zum Detaileintrag

6. The Bank Brasserie

Im Luxushotel »Park Hyatt Vienna« in der Wiener Innenstadt lässt es sich besonders glamourös in den Tag starten – sowohl à la Carte als auch vom Buffet. Ob Eier Florentine, Eier im Grünen mit Spinat, Brokkoli und Sesam oder getrüffeltes Rührei, ob Karotten-Waffel, Buchweizen-Pancakes oder süße Frühstücks-Pizza – das Angebot ist hier alles außer gewöhnlich. Wie auch das spektakuläre Ambiente.

Bognergasse 4, 1010 Wien
Zum Detaileintrag

7. Le Bol & Le Bol Blanc

Brunchen bzw. Frühstücken wie Gott in Frankreich, das kann man an den mittlerweile zwei »Le Bol«-Standorten in der Wiener Innenstadt. Geboten werden verschiedene Variationen – etwa ein Omelette Maison mit Gemüse, Schinken und Käse, ein Petit-déjeuner du Bau mit Croque Monsieur oder Croque Madame, Zwiebelsuppe, Früchten und Orangensaft oder auch belgische Waffeln.

Neuer Markt 14, 1010 Wien
Naglergasse 21, 1010 Wien
lebol.at


STEAK, SUSHI & CO: BRUNCHEN MAL ANDERS IN WIEN

Das »Dstrikt« zählt zu den besten Adressen für Steak-Liebhaber.
Das »Dstrikt« zählt zu den besten Adressen für Steak-Liebhaber.

Foto beigestellt

Schinken, Käse, Semmel & Co. – sehnen Sie sich nach Abwechslung zum gägnigen Brunch-Angebot? Dann sind Sie zum Beispiel im »The Ritz-Carlton, Vienna« richtig. Im Restaurant »Dstrikt« wird jeden Sonntag der exklusive Steak-Brunch (12-15 Uhr) zelebriert – mit den besten Cuts, einem Buffet in der Küche, süßen Waffeln und Free-flow Champagner.

BRUNCHEN MAL ANDERS IN WIEN – ALLE TIPPS ZUM NACHLESEN


8. Ansari

Industrie-Chic trifft georgische Gastlichkeit: Das »Café Ansari« lockt bis 14 Uhr mit besonderen Frühstücksangeboten wie dem russischen Frühstück (gefülltes Ei mit Räucherlachs, Leberrolle, Rote-Beete-Salat, Palatschinken mit Topfenfülle und Vodka), dem georgischen (Fladen mit Käsefüllung und Spiegelei) oder einer Blinis-Variation. Dazu gibt es Brot aus der Bäckerei Potocnik.

Praterstraße 15, 1020 Wien
Zum Detaileintrag

9. Florentin

Aus dem ehemaligen Café Berg ist das »Florentin« geworden. Der Nachfolger kann locker mithalten und zeigt das schon bei seinem Brunch-Angebot. Die Mischung aus mediterranem und Wiener Flair gefällt, etwa beim israelischen Frühstücksmix mit Thunfisch, roter Rübe und würziger Guacamole, der hausgemachten Granola, dem Schachar (orientalisches Omelette), dem Avocadotoast oder der Smoothie-Bowl.

Berggase 8, 1090 Wien
Zum Detaileintrag

10. Das Glashaus

Sonn- und Feiertags wird hier eine prickelnde Brunch-Variante geboten: Beim Prosecco Brunch gibt es den italienischen Schaumwein im free-flow. Gegen den Hunger gibt es ein Eiergericht nach Wahl, Käse, Wurst, selbstgebeizten Lachs, hausgemachte Marmeladen und Aufstriche, saisonale warme Speisen, Baked Beans, Bratwürstel und Rösti, Obst eine Waffelstation u.v.m.

Am Grünen Prater 11, 1020 Wien
Zum Detaileintrag


WEITERE BRUNCH-TIPPS

Sans Souci

Im eleganten Hotel »Sans Souci« wird jeden Samstag, Sonn- und Feiertag das Frühstücksangebot mit Wiener Spezialitäten und internationalen Klassikern erweitert. Egg Benedict, lauwarmer Räucherlachs, Gebäck von der Dampfbäckerei Öfferl und vieles mehr wartet auf die Gäste. Abgerundet wird das lukullische Angebot mit einem Glas Laurent Perrier Champagner, alles zusammen um attraktive 35 Euro.

Burggasse 2, 1070 Wien
Zum Detaileintrag

Vollpension

Frühstück wie bei Oma gibt’s in der »Vollpension«, die von Pensionisten geführt wird. Die Kombinationen tragen nicht nur witzige Namen, sondern bieten allerlei feine Zutaten wie einen Karotten- und Rote-Rüben-Apfelkren-Aufstrich bei der »Xunden Tant«, eine Bio-Salami vom Mangalitzaschwein beim »Opa Pikant« oder eine Riesenauswahl an Wurst, Käse, selbstgemachter Marmelade und Kuchen beim 2-Personen-Frühstück »Erbschleicher«. Und das Beste: Auch Langschläfer kommen in den Genuss, unter der Woche bis 14 Uhr, sonntags bis 16 Uhr.

Schleifmühlgasse 16, 1040 Wien
Zum Detaileintrag

NENI am Naschmarkt

Im bekannten »Neni«-Flagshipstore am Naschmarkt wird die orientalische Esskultur natürlich auch beim Frühstück zelebriert. Da gibt es etwa Shakshuka (Eierspeise mit Tomaten und Paprika), Hummus und Tomaten-Salsa, Labane (selbstgemachter Frischäse) und einen israelischen Salat.

Naschmarkt 510, 1060 Wien
Zum Detaileintrag

Das Campus

Der Brunch im Vintage-Lokal »Das Campus«, vis-a-vis der WU, ist nicht nur für Studierende einen Besuch wert: Die vielen Kombinationen reichen von klassischen Zutaten über englische (Baked Beans, Spiegelei) bis hin zu italienischen (Rohschinken mit frischem Grana, Antipasti). Oder man kombiniert selbst nach Lust und Laune die verschiedenen Eier-Gerichte, Pancakes, hausgemachten Aufstriche und mehr.

Welthandelsplatz 1, 1020 Wien
Zum Detaileintrag

Beaulieu Épicerie fine & Bistrot

Für einige Momente wie in Paris fühlen: In der »Beaulieu Epicerie« gibt es zum Start in den Tag ofenfrische Croissants, Omelette mit Spinat, Räucherlachs und Dille, Quiche, Croque-Monsieur, getoastetes Roggenbrot mit Ziegenfrischkäse, Avocado und Kräutersalz Granola, französische Käsespezialitäten und vieles mehr.

Herrengasse 14, 1010 Wien
Zum Detaileintrag

Daniel Bakery

Eine fixe Anlaufstelle für Brunch-Fans ist die »Daniel Bakery«. Am Big Breakfast Buffet genießt man ein umfangreiches Angebot mit etlichen regionalen Spezialitäten – der Honig wird beispielsweise von den Bienenvölkern am Dach des Hotels produziert – in hipper Atmosphäre.

Landstraßer Gürtel 5, 1030 Wien
Zum Detaileintrag

Hidden Kitchen

Das angesagte »Hiddenkitchen« bietet nicht nur als »Lunch to go«-Lokal kreative Küche. Auch das Brunch-Angebot kann sich sehen lassen, zum Beispiel mit Lachs-Bagel und Avocado-Hummus, Elvis’ Porridge mit Banane und Peanutbutter oder Kokos-Quinoa-Porridge.

Färbergasse 3, 1010 Wien
Invalidenstraße 19, 1030 Wien
Zum Detaileintrag

Lingenhel

Say Cheese! Käse-Liebhaber kommen bei Johannes Lingenhel voll auf ihre Kosten. Seine Passion für feine Milchprodukte schlägt sich auch im Frühstücksangebot nieder: zum Beispiel in Form von Ziegenfrischkäse – Rührei|Tomaten|Paprika|Kräuter. Oder man gönnt sich ein Egg Royal, für das das pochierte Ei im Brioche mit Guacamole, Räucherlachs und Hollandaise kombiniert wird.

Landstrasser Hauptstraße 74, 1030 Wien
Zum Detaileintrag

Manufactum Café

Das dem Warenhaus, das sich auf die guten alten Dinge spezialisiert hat, angeschlossene Café mit eigener Steinofenbäckerei eignet sich ideal als Brunch-Boxenstopp, wenn man in der City unterwegs ist. Hausgemachte Backwaren werden von Rohmilchbutter, Käse, Wurst und Schinken begleitet, es gibt Buchteln, verschiedene Müslis und Eierspeisen, etwa einen Strammen Max.

Am Hof 3-4, 1010 Wien (Sonntags geschlossen)
www.manufactum.at/cafe

MEHR ENTDECKEN

  • 30.04.2016
    Die besten klassischen Wiener Kaffeehäuser
    Kleiner Brauner, Melange, Einspänner & Co. – hier wird Wiener Kaffeehauskultur auf höchstem Niveau zelebriert.
  • 02.03.2018
    Top 10: Frühstück & Brunch mal anders in Wien
    Ob Steak, Sushi, mit Yoga oder einmal rund um den Globus – an diesen Adressen wird ein außergewöhnlicher Start in den Tag geboten.
  • Café
    Ströck Feierabend
    1030 Wien
    Wien, Österreich
    Konditorei/Bäckerei
    Punkte
    93
    Falstaff Tassen
  • Café
    Motto am Fluss
    1010 Wien
    Wien, Österreich
    Restaurant/Gasthaus
    Punkte
    92
    Falstaff Tassen
  • Café
    Joseph Genuss Bistro
    1030 Wien
    Wien, Österreich
    Restaurant/Gasthaus
    Punkte
    91
    Falstaff Tassen
  • Café
    Ansari
    1020 Wien
    Wien, Österreich
    Restaurant/Gasthaus
    Punkte
    88
    Falstaff Tassen
  • Café
    Hiddenkitchen
    1010 Wien
    Wien, Österreich
    Restaurant/Gasthaus
    Punkte
    90
    Falstaff Tassen
  • Café
    Das Campus
    1020 Wien
    Wien, Österreich
    Restaurant/Gasthaus
    Punkte
    88
    Falstaff Tassen
  • Café
    Neni
    1060 Wien
    Wien, Österreich
    Restaurant/Gasthaus
    Punkte
    89
    Falstaff Tassen
  • Café
    Beaulieu Épicerie fine & Bistrot
    1010 Wien
    Wien, Österreich
    Restaurant/Gasthaus
    Punkte
    88
    Falstaff Tassen
  • Café
    Vollpension
    1040 Wien
    Wien, Österreich
    Modernes Café/Stehcafé
    Punkte
    87
    Falstaff Tassen
  • Rezept
    Eggs Benedict mal anders
    Eine Hommage an das Wiener-Kaffeehaus-Frühstück: Eine unserer Brunch-Rezeptideen, die dem Klassiker mit Semmel, Ei, Schinken und Käse neues Leben einhaucht.
  • Hotel
    Palais Hansen Kempinski Vienna
    1010 Wien
    Wien, Österreich
    Stadthotel
    Sterne
    s
  • Restaurant
    Die Küche im Palais Hansen Kempinski
    1010 Wien
    Wien, Österreich
    Modern/Kreativ
    Punkte
    84
    Falstaff Gabeln
  • 15.12.2018
    In der Weihnachtsbackstube mit Viola
    Wiens Ausnahme-Patissière Viola Bachmayr-­Heyda macht in der Josefstadt die besten Cremeschnitten der Stadt. Uns hat sie ihre liebsten...
  • Restaurant
    Lingenhel
    1030 Wien
    Wien, Österreich
    Modern/Kreativ
    Punkte
    85
    Falstaff Gabeln
  • 07.05.2018
    Brunch Must-haves
    Für viele Gourmets ist das Frühstück die wichtigste Mahlzeit am Tag. Ein stilvoll gedeckter Frühstückstisch in schönem Ambiente hebt zudem...
  • 07.10.2016
    Top 10 Brunch-Lokale in Österreich
    »Glüxfall«, »Die Genusskrämerei« und »Kaffeewerkstatt« führen das Brunch-Ranking in den Bundesländern an.
  • 20.07.2017
    Top 10: Frühstück und Brunch in Salzburg
    Rechtzeitig zur Festspielzeit präsentieren wir Ihnen Adressen für den perfekten Start in den Tag.
  • 10.05.2017
    Top 10 Frühstück und Brunch in Graz
    Ob Frisches vom Markt oder Kreatives wie ein Frühstück à la Coco Chanel mit Blick über die Murmetropole – hier gelingt der Start in den Tag...
  • 23.09.2016
    Die besten Rezepte für Frühstück und Brunch
    Neben den besten Cafés bietet der Falstaff Café Guide 2017 auch kreative Rezeptideen – wir haben drei Tipps für Sie.

Mehr zum Thema

News

WienWein: »Unser Arbeitsplatz ist der Weingarten«

Wie reagiert die WienWein-Gruppe auf den Klimawandel? Die Antwort wurde im Rahmen eines Mediengesprächs gegeben und lautet: Pflege der Weingärten,...

News

»Meinl2You« eröffnet in der Wiener City

Im Pop-Up-Restaurant von Julius Meinl am Graben werden Bowls für den schnellen Office-Lunch angeboten.

News

Juan Amador: Erfolgsgeschichte mit Sternstunden

Mit dem »Guide Michelin Main Cities of Europe 2019« werden erstmals drei Sterne an ein österreichsiches Restaurant vergeben.

News

Huth und Hanusch über die Konzeptgastronomie

Zwei eingefleischte Gastro-Junkies beweisen, dass die Branche die beste ist, in der man arbeiten kann.

News

Ferenc Haraszti ist neuer Barchef im »Fabios«

Alles Neu in der »Fabios Bar« in Wien: Neues Interieur, neues Konzept, neue Karte und ein neuer Bar-Chef.

News

Billa mit Schanigarten statt »Griensteidl«

Anstelle des Traditionscafés am Wiener Michaelerplatz kommt nun ein Supermarkt. Wie im Herrnhuterhaus wird es auch Gastronomie geben.

News

ART VIENNA International Art Fair

Die zweite Ausgabe der Messe für Zeitgenössische Kunst und Klassische Moderne findet in der Hofburg Vienna statt.

Advertorial
News

»Herak«: Die erste Gin und Wein Spirituose Europas

Bei der Secret Desire Party in Wien präsentierten die Wiener Kesselbrüder und das Weingut Hagn das neue Szenegetränk »Herak«.

Advertorial
News

Top 10: Kochschulen in Wien

Von Basics bis Fine Dining, von Wiener Schnitzel bis Sushi – an diesen Adressen kann man den kulinarischen Horizont erweitern.

News

Lokaltipps von Opernball-Moderator Alfons Haider

Der Schauspieler und Entertainer im Falstaff-Talk über seine Lieblingslokale in Wien und über unangenehme Erfahrungen in der Gastronomie.

News

Würstel-Guide: In bester Gesellschaft

Die Würstel sind die Hauptdarsteller im Rampenlicht, der Begleitung wird allerdings oftmals zu wenig Beachtung geschenkt. Falstaff stellt die...

News

»Filmbar« startet ab April mit neuem Konzept

FALSTAFF exklusiv: Die Bar im Österreichische Filmmuseum in der Wiener Innenstadt wird ab April 2019 zu einer »Italienischen Insel«.

News

Österreich-Premiere für »MAXX by Steigenberger«

Am Wiener Margaretengürtel eröffnet das erste Haus des noch jungen Hotel-Brand – mit Restaurant und Rooftop-Spa.

News

Das neue Wohlfühl-Restaurant im Ersten Bezirk!

Das »Philigrano« – Bewusst, natürlich & mediterran so das Motto, wird hier nicht nur gekocht, sondern gelebt!

Advertorial
News

Alpen treffen Mittelmeer: Neuer Küchenchef im »Edvard«

Der Südtiroler Thomas Pedevilla hat das kulinarische Zepter im Spitzenrestaurant im Wiener »Palais Hansen Kempinski« übernommen.

News

May Wines: Exklusive Weine aus aller Welt

Wein-Raritäten können über den Online-Shop bezogen werden. Im Rahmen von MasterClasses kann man in die Welt außergewöhnlicher Kreszenzen eintauchen –...

Advertorial
News

Gewinnspiel: Hotel DAS TRIEST 2.0

Österreichs erstes Designhotel erstrahlt nach zweijähriger Umbauphase in neuem Glanz. Wir verlosen ein Dinner für zwei Personen im neuen »PORTO – Bar...

Advertorial
News

Nachtschicht in Wien: Der Bar-Report

Die Wiener Barszene ist so lebendig wie noch nie. Fast im Monatstakt eröffnen neue Bars, und dennoch ist das Verhältnis unter den Mitbewerbern so...

Rezept

Kaiserschmarren

Ein wahrer Wiener Klassiker und Nationalheld auf dem Teller: Der Kaiserschmarren ist mit ein Grund, warum die Wiener Küche so beliebt ist.

Rezept

Tafelspitz

Rezept von Ewald und Mario Plachutta, Restaurand »Plachutta« in Wien.