Top 10: Die besten Brunch-Angebote in Wien

Platz 2 in Wien: Brunchen im »Motto am Fluss«.

© Motto am Fluss

Platz 2 in Wien: Brunchen im »Motto am Fluss«.

© Motto am Fluss

Warum ein Frühstück nur am Vormittag genießen, wenn es doch so schön ist? Brunch bedeutet, den Start in den Tag ausgiebig zu genießen – das Angebot in Wien ist dafür riesig. Falstaff präsentiert die besten Brunchadressen in Wien aus dem großen Falstaff Café-Voting 2017/2018.

1. Ströck Feierabend

Die Auswahl bei »Ströck Feierabend« ist so riesig, dass selbst der größte Morgenmuffel fündig wird: Da gibt es etwa das französische Frühstück (mit Eier Benedikt, Brie und hausgemachten Chutney), Christophs Frühstück (Mohnstriezel mit Rohmilchbutter und Granola) oder eine Eierspeise mit hausgemachtem Ricotta und Gemüse aus dem Garten.

Landstraßer Hauptstr. 82, 1030 Wien
Zum Detaileintrag

2. Motto am Fluss

Das »Motto am Fluss« zelebriert jedes Detail beim Brunch bis 16 Uhr. Beim »Fresh Sailor« wird ein Stunden-Ei mit Avocado, Süßkartoffeln und Pilzen gereicht, knuspriger Speck und eine würzige Habanero-Mayonnaise steckt im »All Day Breakfast Sandwich« und die sündhaft gute Nougatcreme ist hier natürlich auch hausgemacht. Genossen wird der Brunch auf der Sonnenterasse mit Blick auf den Donaukanal.

Franz-Josefs-Kai 2, 1010 Wien
Zum Detaileintrag

3. Joseph Genuss Bistro

»Joseph« bäckt nicht nur eines der besten Brote der Stadt, sondern serviert auch einen großartigen Brunch bis 15 Uhr. Zur Auswahl stehen klassische Frühstücks-Kombinationen mit Thum-Schinken und Bio-Ei, aber natürlich auch belegte Brote mit Tofu-Avocado-Creme und geröstetem Topinambur oder hausgebeiztem Lachs.

Landstraßer Hauptstr. 4, 1030 Wien
Zum Detaileintrag

4. Naschmarkt Neni

Im bekannten »Neni«-Flagshipstore am Naschmarkt wird die orientalische Esskultur natürlich auch beim Frühstück zelebriert. Da gibt es bis 12 Uhr etwa Shakshuka (Eierspeise mit Tomaten und Paprika), Humus und Tomaten-Salsa, Labane (selbstgemachter Frischäse) und einen israelischen Salat. Und für Gesundheitsbewusste gibt es eine Chiasamen-Bowl oder einen Porridge mit Früchten und Basilikumsamen.

Naschmarkt 510, 1060 Wien
Zum Detaileintrag

5. Beaulieu Épicerie fine & Bistrot

Für einige Momente wie in Paris fühlen: Den »Le brunch Breton« im »Beaulieu Epicerie« gibt es den ganzen Tag und bietet verführerische Zutaten wie ofenfrische Croissants, Crepes und Galettes. Dazu gibt es zum Beispiel gratinierten Weichkäse mit Nüssen, Jahrgangs-Sardinen, Entenlebermousse mit Quittengelee oder frische Miesmuscheln.

Herrengasse 14, 1010 Wien
Zum Detaileintrag

6. Hidden Kitchen

Das angesagte »Hiddenkitchen« bietet nicht nur als »Lunch to go«-Lokal kreative Küche. Auch das Brunch-Angebot kann sich sehen lassen, zum Beispiel mit Lachs-Bagel und Avocado-Hummus, Elvis’ Porridge mit Banane und Peanutbutter oder Kokos-Quinoa-Porridge. Brunch gibt es unter der Woche bis 11:15 Uhr, am Samstag bis 14 Uhr.

Färbergasse 3, 1010 Wien
Invalidenstraße 19, 1030 Wien
Zum Detaileintrag

7. Ansari

Industrie-Chic trifft georgische Gastlichkeit: Das »Café Ansari« lockt bis 14 Uhr mit besonderen Frühstücksangeboten wie dem russischen Frühstück (gefülltes Ei mit Räucherlachs, Leberrolle, Rote-Beete-Salat, Palatschinken mit Topfenfülle und Vodka), dem georgischen (Fladen mit Käsefüllung und Spiegelei) oder einer Blinis-Variation. Dazu gibt es Brot aus der Bäckerei Potocnik.

Praterstraße 15, 1020 Wien
Zum Detaileintrag

8. Das Campus

Der Brunch im Vintage-Lokal »Das Campus«, vis-a-vis der WU, ist nicht nur für Studierende einen Besuch wert: Die vielen Kombinationen reichen von klassischen Zutaten über englische (Baked Beans, Spiegelei) bis hin zu italienischen (Rohschinken mit frischem Grana, Antipasti). Oder man kombiniert selbst nach Lust und Laune die verschiedenen Eier-Gerichte, Pancakes, hausgemachten Aufstrichen und mehr. Leider gibt es den Brunch nur jeden Samstag bis 15 Uhr.

Welthandelsplatz 1, 1020 Wien
Zum Detaileintrag

9. Vollpension

Frühstück wie bei Oma gibt’s in der »Vollpension«, die von Pensionisten geführt wird. Die Kombinationen tragen nicht nur witzige Namen, sondern bieten allerlei feine Zutaten wie einen Karotten- und Rote-Rüben-Apfelkrenn-Aufstrich bei der »Xunden Tant«, eine Bio-Salami vom Mangalitzaschwein beim »Opa Pikant« oder eine Riesenauswahl an Wurst, Käse, selbstgemachter Marmelade und Kuchen beim 2-Personen-Frühstück »Erbschleicher«. Und das Beste: Auch Langschläfer kommen in den Genuss, unter der Woche bis 14 Uhr, sonntags bis 16 Uhr.

Schleifmühlgasse 16, 1040 Wien
Zum Detaileintrag

10. Florentin

Aus dem ehemaligen Café Berg ist das »Florentin« geworden. Der Nachfolger kann locker mithalten und zeigt das schon bei seinem Brunch-Angebot. Die Mischung aus mediterranem und Wiener Flair gefällt, etwa beim israelischen Frühstücksmix mit Thunfisch, roter Rübe und würziger Guacomole, der hausgemachten Granola, dem Schachar (orientalisches Omelette), dem Avocodatoast oder der Smoothie-Bowl.

Berggase 8, 1090 Wien
Zum Detaileintrag

Das große Ranking der besten Cafés in Wien aus dem Falstaff Café Guide finden Sie HIER.


MEHR ENTDECKEN

  • 23.09.2016
    Die besten Rezepte für Frühstück und Brunch
    Neben den besten Cafés bietet der Falstaff Café Guide 2017 auch kreative Rezeptideen – wir haben drei Tipps für Sie.
  • 30.04.2016
    Die besten klassischen Wiener Kaffeehäuser
    Kleiner Brauner, Melange, Einspänner & Co. – hier wird Wiener Kaffeehauskultur auf höchstem Niveau zelebriert.
  • Café
    Ströck Feierabend
    1030 Wien
    Wien, Österreich
    Konditorei/Bäckerei
    Punkte
    93
    Falstaff Tassen
  • Café
    Motto am Fluss
    1010 Wien
    Wien, Österreich
    Restaurant/Gasthaus
    Punkte
    92
    Falstaff Tassen
  • Café
    Joseph Genuss Bistro
    1030 Wien
    Wien, Österreich
    Restaurant/Gasthaus
    Punkte
    91
    Falstaff Tassen
  • Café
    Ansari
    1020 Wien
    Wien, Österreich
    Restaurant/Gasthaus
    Punkte
    88
    Falstaff Tassen
  • Café
    Hiddenkitchen
    1010 Wien
    Wien, Österreich
    Restaurant/Gasthaus
    Punkte
    90
    Falstaff Tassen
  • Café
    Das Campus
    1020 Wien
    Wien, Österreich
    Restaurant/Gasthaus
    Punkte
    88
    Falstaff Tassen
  • Café
    Neni
    1060 Wien
    Wien, Österreich
    Restaurant/Gasthaus
    Punkte
    89
    Falstaff Tassen
  • Café
    Beaulieu Épicerie fine & Bistrot
    1010 Wien
    Wien, Österreich
    Restaurant/Gasthaus
    Punkte
    88
    Falstaff Tassen
  • Café
    Vollpension
    1040 Wien
    Wien, Österreich
    Modernes Café/Stehcafé
    Punkte
    87
    Falstaff Tassen
  • Café
    Florentin
    1090 Wien
    Wien, Österreich
    Modernes Café/Stehcafé
    Punkte
    90
    Falstaff Tassen

Mehr zum Thema

News

10 Dinge, die Sie noch nicht über Kaffeehäuser wussten

Fakten und Kurioses rund um das österreichische Kaffeehaus.

News

Die Top 5 Kaffee-Trends

Stilrichtungen rund um das schwarze Gold.

News

Top 10 Brunch-Lokale in Österreich

»Glüxfall«, »Die Genusskrämerei« und »Kaffeewerkstatt« führen das Brunch-Ranking in den Bundesländern an.

News

Rezeptstrecke: Gans im Einklang

Die österreichischen Spitzenköche Stefan Csar, Laszlo Koves und Martin Wresnig präsentieren ihre Gansl-Rezepte.

News

Die besten Cafés in der Steiermark

Die besten Adressen für Kaffeegenuss und Mehlspeiskultur in der Steiermark aus dem Falstaff Caféguide 2018.

News

Die besten Cafés in Salzburg

Empfehlenswerte Adressen für besten Kaffeegenuss aus dem Falstaff Café Guide 2018!

News

Interview: Was passiert beim Backen?

Nathan Myhrvold hat ein neues Buch über die wissenschaftlichen Grundlagen beim ­Backen geschrieben. Ein monumentales Werk mit vielen überraschenden...

News

Bachls Restaurant der Woche: Kogel 3

Ein »superfesches« Restaurant mit einer Weinkarte, wie sie nur ein richtiger »Extrem-Weinfreak« zusammenstellen kann.

News

No-Knead-Bread im Falstaff-Check

So einfach kann Brotbacken sein: Wie der neue Backtrend 
No-Knead-Bread (Kein-Kneten-Brot) funktioniert.

News

Mehl ist nicht gleich Mehl

Die Qualität von Brot hängt nicht nur von der Art des Backens ab. Engagierte Bäcker wissen, weshalb etwa die Franzosen für ihre Baguettes ein ganz...

News

Falstaff-Empfehlungen für ein Frühstück in Graz

Was die Mur-Metropole in Sachen Kaffee, Croissants, Frühstücksei & Co. zu bieten hat erfahren Sie hier. Empfehlenswerte Adressen aus dem Falstaff Café...

News

»Himmlischer Herbst« mit dem Feuerring

Spitzenkoch Tobias Küttel ist Feuer und Flamme für Wild und Trüffel und kreiert am Feuerring einen einzigartigen Herbstgenuss – mit Rezepttipp!

Advertorial
News

Fisch und Schnaps: Neue Kreationen für Genießer

HINK und Gölles machen gemeinsame Sache. Fisch-Delikatessen in der Dose, gepaart mit herrlich fruchtig intensiven Schnäpsen.

News

Nespresso: Zuckerl für Erwachsene

Das Künstlerduo Craig & Karl präsentiert die von Süßigkeiten inspirierte neue Limited Edition »Variations Confetto« von Nespresso in knalligen Farben...

News

Brot backen auf Französisch: Teil 1

Gutes Brot zu backen ist eine Kunst, die Franzosen in Perfektion beherrschen. Falstaff war bei Pariser Bäckern zu Gast.

News

Ganslzeit in der Waldschänke

Rechtzeitig zur Gansl-Zeit lädt Familie Grabmer in der Waldschänke am 11. und 12. November zum gemeinsamen Genießen ein.

News

»Tastery«: Wiens erstes Verkostungs-Lokal

Mitte November eröffnet im 7. Wiener Gemeindebezirk ein Lokal mit neuem Konzept: In der »Tastery« können Produkte gratis verkostet und bewertet...

News

Wiens erstes Brotback-Atelier

Das erste Wiener Brotback-Atelier »Kruste&Krume« bietet 2018 Brotback-Workshops für Profis und Hobbybäcker an.

News

Kult-Konditorei Sluka mit erster Niederlassung

Das traditionsreiche Konditorei-Kaffeehaus »Sluka« erweitert die Wiener Kaffeehauskultur um einen neuen Standort in der Wiener Kärntnerstraße.

News

Gastkoch im Hangar-7: Quique Dacosta

Die kulinarischen Notizen zum Ikarus Koch des Monats November 2017 im Hangar-7: Quique Dacosta, Dénia, Spanien.