Teil 4 Bordeaux 2018: Die Besten aus dem Grand Cercle

Château de Pressac

Foto beigestellt

Château de Pressac

Château de Pressac

Foto beigestellt

»Le Grand Cercle des Vins de Bordeaux« ist ein Zusammenschluss von insgesamt 113 traditionsreichen Châteaus vom Linken und 51 Betrieben vom Rechten Ufer, die sich alle sehr hohen qualitativen und ethischen Ansprüchen im Weinbau verschrieben haben. »Exzellenz« ist das Schlagwort der Weinselektion des »Grand Cercle de Vins de Bordeaux«, welcher sich aus dem Cercle Rive Droite und dem Cercle Rive Gauche zusammensetzt und das gemeinsame Ziel verfolgt, Weine der Region Bordeaux, bekannt für Ihren hohen Qualitätsanspruch, zu präsentieren.

Die Palette der repräsentierten Weine der Gruppe, die ursprünglich nur Weingüter des Rechten Ufers in Bordeaux als Mitglieder hatte, reicht heute von generischen Bordeaux A.C. bis zum Grand Cru Classé und sie besticht vor allem dadurch, dass hier nicht nur von außenstehenden Gremien auf ihre Qualität geprüfte Erzeuger sondern durchwegs Weine mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis präsentiert werden.

Das Angebot reicht von klassisch trockenen Weißwein über Rotweine bis hin zu einigen edelsüßen Weinen. Von rechten Ufer kommen Weine aus folgenden Appellationen: Bordeaux, Bordeaux Supérieur, Entre-Deux-Mers, Sainte-Foy Bordeaux, Cadillac Côtes de Bordeaux, Blaye Côtes de Bordeaux, Côtes de Bourg, Castillon Côtes de Bordeaux, Francs Côtes de Bordeaux, Pomerol, Lalande de Pomerol, Fronsac, Canon Fronsac, Saint-Emilion Grand Cru, Montagne Saint-Emilion und Lussac Saint-Emilion, das linke Ufer ist durch Weine aus Médoc, Haut-Médoc, Saint-Estèphe, Pauillac, Saint-Julien, Listrac, Margaux, Graves, Pessac-Léognan sowie Sauternes vertreten.

Die Bewertung des Jahrgangs 2018

Die Verkostung der Weine der engagierten Cercle-Winzer ist ein echter Seismograph für den qualitativen Tiefgang eines Jahrgangs, hier findet man jedes Jahr neben Klassikern stets auch neue, aufstrebende Betriebe.

Zur Verkostung des Jahrgangs 2018 im Februar 2021 ist generell anzumerken: Die Zeit seit den En Primeur-Proben hat den Weinen natürlich gut getan, die Punktbewertung konnte fast bei allen Produkten entsprechend nach oben nachjustiert werden. Viele der Weine bereiten bereits in jungen Jahren ein großes Maß an Trinkfreude, der saftige Jahrgang 2018 wird also jenen Freude machen, die es gerne saft- und kraftvoll haben.

Unsere Empfehlung sind folgende sechs Weine aus St. Emilion: Croix Cardinale, du Pressac, Clos Dubreuil, La Croizille, Rol Valentin und der Grand Cru Classé Sansonnet, aus Pomerol lohnt es sich nach Château Vieux-Mallet Ausschau zu halten. Ein Wein mit sicherem Preis-Leistungsverhältnis ist der Bordeaux Superieur Château du Reignac, sehr gut ausgefallen sind die Klassiker aus Fronsac, allen voran: Dalem, La Daupine, Fontenil und Moulin-Laroque. Für den täglichen Genuss eigenen sich Gewächse aus Lalande de Pomerol wie La Sergue und Grand Ormeau, von der linken Seiten die bürgerlichen Château Lestage Simon und La Cardonne. Unter den Weißweinen heißt unser Tipp Château de Lussac Blanc und bei den Süßen ist es Chateau Raymond-Lafon aus Sauternes.

Zum Tasting

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bordeaux 2019: Ein erster Einblick

Frische, Nerv und Mineralität, aber auch hoher Alkohol – das sind die ersten sensorischen Eindrücke des neuen Bordeaux-Jahrgangs.

News

Liv-Ex warnt vor Verwerfungen in Bordeaux

Der Bordeaux-Markt steht momentan auf tönernen Füßen – das zeigt ein Report der Londoner Wein-Börse Liv-Ex.

News

Corona: Bordeaux en Primeur ist ausgesetzt

Der wichtigste Gradmesser für den Bordeaux-Jahrgang 2019 kann im Moment nicht stattfinden. Die Planung eines Ersatztermins ist noch nicht möglich.

News

Neue Klassifizierung der Crus Bourgeois

Seit 20. Februar sorgt die hierarchische Klassifizierung der Crus für Qualitätssicherung und erleichtert die Auswahl der Weine.

News

World Champions: Château Margaux

Der samtige Premier Grand Cru Classé aus der Appellation Margaux in der Region Médoc in Bordeaux genießt seit vielen Jahrhunderten höchstes Ansehen in...

News

Bordeaux en Primeur 2018

Was ist vom Jahrgang 2018 zu halten? Falstaff kostete sich durch Hunderte Jungweinproben durch und konnte die Top 10 Favoriten 2018 an beiden...

News

Falstaff Selektion: Handverlesene Weine aus Bordeaux

Weingenuss auf höchstem Niveau: Mit der Falstaff-Selektion erhalten Sie die besten Weine ­bequem nach Hause geliefert. Mit Preisvorteil für...

News

Bordeaux Subskription 2017 auf finewineshop.com

Ein Jahrgang der den Winzern viel abverlangt hat und vor allem für seine teilweise verheerenden Frühjahrsfröste bekannt ist.

Advertorial
News

Bordeaux – Vintage 2017: Ein Durchwachsenes Jahr

Selten lagen in Bordeaux Genie und Wahnsinn so nahe nebeneinander wie beim Jahrgang 2017. Für Falstaff verkostete Wein-Chefredakteur Peter Moser. Hier...

News

Belgischer Investor kauft Château Phélan Ségur

Das renommierte Weingut in Bordeaux wechselte für eine unbekannte Summe den Besitzer.

News

Bordeaux Subskription auf finewineshop.com

2016 ist ein großer Jahrgang für Bordeauxweine. Überzeugen kann man sich davon auch bei der Kracher Jahrgangspräsentation, für die wir 3x2 Tickets...

Advertorial
News

Bordeaux 2014 est arrivé!

Der Bordeaux 2014 ist der beste Jahrgang seit 2010 – entdecken Sie die aktuellen Angebote der Interspar Weinwelt!

Advertorial
News

Frost: Der Horror geht weiter

Nach den schweren Schäden in Deutschland, in der Schweiz, in der Champagne und im Burgund hat der Frost nun auch Bordeaux erreicht.

News

Lynch Bages kauft Nachbarn Haut-Batailley

Die Serie spektakulärer Eigentümerwechsel reißt in Frankreich nicht ab: In Bordeaux’ Spitzen-AOC Pauillac wechselt das 5ième Cru classé Haut Batailley...

News

Bordeaux 2016: Gute Vorzeichen für einen großen Jahrgang

Homogene Blütezeit, ein trockener Sommer und Bilderbuchwetter bei der Lese bildeten nahezu ideale Rahmenbedingungen für Qualität und Quantität.

News

Denis Dubourdieu ist tot

Bordeaux trauert um den charismatischen Wein-Professor, Weingutsbesitzer und Multi-Konsulenten (u.a. Cheval blanc, d’Yquem und Margaux).

News

China setzt Maßnahmen gegen Bordeaux-Fälscher

Nachdem 2015 bereits die Appellation »Bordeaux« offiziell anerkannt wurde, folgte jetzt die Anerkennung aller geographischen Herkunftsbezeichnungen...

News

Multimedia-Spektakel »La Cité du Vin«

Kürzlich eröffnete in Bordeaux die Cité du Vin – ein 80-Millionen-Bauwerk, das durch moderne Architektur und eine permanente Ausstellung von großer...

News

Angélus: Übernahme der nächsten Generation

Stéphanie de Boüard hat mit den Anteilen ihres Vaters Hubert de Boüard die Leitung des berühmten Bordelaiser Château übernommen.

News

Das Imperium Rothschild

Im Laufe der letzten 150 Jahre haben drei Familienzweige eine weltumspannende Produktion von Spitzenweinen geschaffen.