»Sans Souci« startet mit neuem Küchenchef

Moreno Casaccia mit dem »Fang des Tages«

© Falstaff / Degen

Moreno Casaccia

Moreno Casaccia mit dem »Fang des Tages«

© Falstaff / Degen

http://www.falstaff.at/nd/sans-souci-startet-mit-neuem-kuechenchef/ »Sans Souci« startet mit neuem Küchenchef Der gebürtige Italiener Moreno Casaccia bringt mediterrane Genüsse in das Restaurant »Veranda« neben dem Wiener Volkstheater. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/9/0/csm_moreno-casaccia-c-degen-2640_18ba9d6d69.jpg

Voller Vorfreude fieberte das Team des mondänen City-Hotels »Sans Souci« der Wiedereröffnung entgegen. Restaurant »Veranda« und »Le Bar« wurden schon vor der Hoteleröffnung am 29. Mai wieder hochgefahren. Für die Küche ist mittlerweile Moreno Casaccia verantwortlich, der den Lockdown nützte, um seine Philosophie zu etablieren.

Der international erfahrene Küchenchef hat ein feines Händchen für hochklassige Gemüseküche, weiß sehr gut mit Fisch umzugehen und macht natürlich wunderbare Pasta. Casaccia weilt zwar erst einige Monate in Wien, hat aber schon direkten Draht zu verschiedenen Lieferanten aufgebaut. Fisch bezieht er aus der Wiener Aquaponik-Anlage von Blün oder Eishken, Gemüse und Kräuter von Michael Bauer und Fleisch von Bioland.

Erster Besuch in der »Veranda«

Noch vor dem Wieder-Eröffnen der Hotels in Österreich besuchten wir das Restaurant »Veranda«. Den Mitarbeitern war die Freude am nach Corona »Endlich-wieder-arbeiten-dürfen« deutlich anzumerken und ensprechend zuvorkommend wurden wir behandelt. Wir probierten beispielsweise ein wunderbares vegetarisches Gericht mit jungem Fenchel, Artischocken, Spargel, Taggascia-Oliven und frischen Kräutern aus dem hauseigenen Garten. Oder einen traumhaften Wels von Blün mit einer Spinatvariation, Topinambur und Nussbutter.

Der Fleischgang war ein zartrosa gebratener Kalbstafelspitz von Bioland mit Karfiol, herrlichen Ravioli mit rotem Zwiebel und Zwetschkensauce. Wie dazu gemacht war der Pinot Noir 2015 von Josef Lentsch aus Podersdorf. Wie auch die gesamte Weinbegleitung wunderbar abgestimmt und konpetent zusammengestallt war. Eindrücke unseres Besuches finden Sie untenstehend.

Highlights der neuen Karte von Moreno Casaccia

  • Gebeizter Bachsaibling mit Rübenvielfalt (18 Euro)
  • Junger Fenchel mit Artischocken und Gnocchi (19 Euro)
  • Alt-Wiener Suppentopf mit Frittaten (8 Euro)
  • Confierter Wels mit Spinatvariation und Topinambur (28 Euro)
  • Wiener Schnitzel mit Erdäpfel-Vogerlsalat (26 Euro)
  • Honig Frischkäse Bowl (12 Euro)

Tipp: Business-Lunch mit drei Gängen und Kaffee um 29 Euro. Oder kulinarische Reise durch Österreich in drei Gängen um 39 Euro.

sanssouci-wien.com

Mehr zum Thema

News

Kommentar: Essen gehen soll teurer werden. Na und?

Die Freude auf den lange ersehnten Restart der Gastronomie wird vorab durch Schlagzeilen zu vermeintlichen Teuerungen in Restaurants getrübt. Muss das...

News

Restart am 19. Mai: Haben Sie schon reserviert?

Eindlich dürfen wir wieder in die Gastronomie, aber einige Restaurants sind bereits ausgebucht. Finden Sie hier alle Kontaktdaten und ausgewählte...

News

Scheiblhofer eröffnet Pop-Up-Heurigen

»The Quarter 2.0«: Nach dem erfolgreichen Projekt im Andauer Dorfwirtshaus wird Heurigenkultur nun direkt am Weingut hochgehalten.

News

Spitzenkoch Markus Höller übernimmt im »Heuer« in Wien

Der Gerer-Schüler setzt auf Small Plates und Casual Fine Dining. Der ehemalige »Loos Bar«-Chef Peter Kunz übernimmt die Cocktail-Agenden.

News

Corona: Auch Wien öffnet Gastronomie am 19. Mai

Die Bundeshauptstadt trägt die österreichweiten Öffnungsschritte mit, Mitte Mai öffnen Kultur- und Sportstätten, Gastronomiebetriebe und Hotels unter...

News

»Broadmoar« öffnet nach Lockdown bereits um 5 Uhr früh

Johann Schmuck will der Erste sein: Das weststeirische Restaurant wird am 19. Mai den Lockdown mit einem mehrgängigen Menü bei Sonnenaufgang beenden.

News

Die neue »Luftburg« ist weltweit größtes Bio-Restaurant

FOTOS: Der Kolarik-Familienbetrieb im Prater wurde komplett neu renoviert, umfasst rund 1.200 Sitzplätze und ist mit Restart das größte voll...

News

Wien: Martin Ho startet Mega-Projekt am Naschmarkt

Die Dots-Group bekam mit dem Projekt »404 – Don’t Ask Why« den Zuschlag für die Gastronomie im »Kleinen Haus der Kunst«, einst als Novomatic Forum...

News

Gastronomie-Öffnung: Zeit, Perspektiven zu geben

Der Großteil der österreichischen Gastronomie befindet sich seit mehr als fünf Monaten im Dauer-Lockdown. Ein Fahrplan mit langfristiger Planbarkeit...

News

iSi Culinary: Unterstützungs-Kampagne für die Gastronomie

Werbekostenzuschuss, öffentliche Plattform für die Betriebs-Präsentation und dadurch mehr mediale Reichweite – iSi Culinary unterstützt gezielt die...

Advertorial
News

Professionelle Hygienelösungen von Wanzl

Passgenaue Personenbegrenzung durch Gates, Ports, Drehsperren und Schleusen, mit Körpertemperatur-Screening, Mund-Nasen-Schutz-Erkennung und...

Advertorial
News

Gastro-Gutscheine für alle Wiener

Die Gutscheine sind in den meisten Haushalten schon eingetroffen. Sehen Sie hier wo Sie sie einlösen oder spenden können. Warnung vor Kauf aus Zweiter...

News

Gastronomie fordert Vorverlegung der Lockerungen

Corona: Die Verlängerung der Sperrstunde und der Fall der Vier-Personen-pro-Tisch-Regel sollten noch vor dem langen Fronleichnams-Wochenende erfolgen....

News

Multi-Gastronom Donhauser übernimmt Vapiano

Der ÖBB-Caterer übernimmt zwölf Restaurants in Österreich und will sie unter der Marke Vapiano weiterführen. Rund 500 Arbeitsplätze sollen gerettet...

News

Restart: So viel Hygiene ist jetzt notwendig

Falstaff PROFI hat nachgefragt bei jenen, die es wissen müssen: ein Spitalskoch, eine Hygiene-Medizinerin und ein Desinfektionsmittel-Hersteller über...

News

Ruf nach Lockerungen in der Gastronomie

Die Wirtschaftskammer spricht sich für eine Aufhebung des Vier-Personen-Limits aus, Toni Mörwald plädiert für eine Aufhebung der Maskenpflicht,...

News

Konsum an der Theke ist doch erlaubt

Die Wirtschaftskammer präzisiert die neuen Regeln für Gastronomen und Gäste. Auch Tische und Sitzplätze sind keine Voraussetzung.

News

Gastronomen sehen Lage nach Restart dramatisch

Erste Lokale sperren schon wieder zu. Das Mittagsgeschäft leidet besonders darunter, dass sehr viele Menschen noch im Home-Office arbeiten.

News

Neue Konzepte für den Gastro-Restart

Silvio Nickol nützt die herrliche Terrasse des Palais Coburg, Andreas Senn startet mit neuem Design durch, neue Gastronomie am Weingut Georgium,...

News

So starten unsere Top-Restaurants wieder durch

Falstaff hat die besten Restaurants aller Bundesländer kontaktiert: Alle sperren wieder auf und freuen sich riesig auf ihre Gäste.