Neu in Wien: »Ma Belle Bistro & Bar«

Foto beigestellt

Ma Belle Bistro und Bar Wien

Foto beigestellt

http://www.falstaff.at/nd/neu-in-wien-ma-belle-bistro-bar/ Neu in Wien: »Ma Belle Bistro & Bar« FOTOS: In der Gumpendorfer Straße im 6. Bezirk kann man jetzt einen kulinarischen Ausflug nach Frankreich unternehmen. Mit Frühstück, Tagesgerichten und Drinks feat. »Roberto’s« und »Lvdwig«. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/3/2/csm_01-Ma-Belle-Bistro-Bar-Wien-1060-c-PR-2640_5f49eb265f.jpg

»Ein Stück Frankreich mitten in Wien«, das wollen Denisa Vikartovska und Niklas Friedl – gemeinsam zeichnen sie auch seit Jahren erfolgreich für den Ingwer-Likör Ingwerer verantwortlich – mit ihrem neuen »Baby« bieten: Dem »Ma Belle Bistro & Bar« auf der Gumpendorfer Straße im 6. Wiener Bezirk. »Es war schon immer mein Traum ein eigenes Lokal zu haben«, erzählt Vikartovska beim Opening. Bei der Frage, warum beim Restaurantkonzept die Wahl auf Frankreich gefallen ist, kommt die Patronne mit einschlägiger Gastro-Erfahrung ins Schwärmen: »Eine sehr gute Freundin kommt aus Frankreich und wir sind gefühlt hundert Mal im Jahr da. Frankreich hat einfach alles und ist so vielfältig. Egal ob das Mediterrane in der Provence oder auf Korsika oder die orientalischen Einflüsse wenn man etwa an Marokko denkt.«

Wie Gott in Frankreich

Das charmante Lokal bietet ein kulinarisches Rundum-Programm vom Petit-Déjeuner (Frühstück) über ausgewählte Mittags-Gerichte bis hin zu einer kleinen, feinen Abendkarte. Auf der Karte finden sich Klassiker für den Start in den Tag wie Croque Monsieur oder Oef Benedict, es gibt aber auch Frühstücks-Combos in drei Varianten. Das Speisenangebot reicht von Fischsuppe aus der Provence über eine Tages-Quiche bis hin zu Weinbergschnecken, Boeuf Bourguignon oder Entrecôte Café de Paris. Das süße Finale bestreitet man dann beispielsweise mit Macarons, Eclairs oder Fromage.

Feine Weine

Bei der Getränkeauswahl setzen die beiden Neo-Gastronomen ebenso wie bei den Zutaten für die Speisen auf Erlesenes in Top-Qualität mit regionalem Fokus. Die Weine kommen demnach aus Frankreich und Wien, darunter auch Spezialitäten von kleinen Familienbetrieben wie etwa der Bio-Cremant der Domaine Carl aus dem Elsass. Für das besondere Prickeln im Glas ist mit den exklusiven Champagnern aus dem Hause Perrier-Jouët gesorgt.

Drinks mit prominentem Support

Wer auf einen Drink im »Ma Belle Bistro & Bar« vorbeischaut, hat die Qual der Wahl. Neben Gin & Tonics mit Twist hält die Cocktailkarte kreative Mixes parat. Für diese haben sich Denisa Vikartovska und Niklas Friedl prominente Unterstützung aus der Wiener Barszene geholt. Die Cocktail-Klassiker – etwa Basil Smash oder Espresso Martini – steuert Roberto Pavlovic-Hariwijadi mit seinem »Roberto«-Team bei, während Isabella Lombardo von der benachbarten »Lvdwig« Bar die Signature Drinks – etwa »Justine« mit Malfy Gin Rosa, Himbeere, Rosen, Zitrone und Eiweiß – kreiert hat.

Feiern im Weinkeller und Frankreich für zu Hause

Für größere Gruppen und geschlossene Veranstaltungen bietet die exklusive Weinkellerbar den entsprechenden Rahmen. Wer sich französische Spezialitäten, Feinkost und Weine mit nach Hause nehmen möchte, findet im integrierten Bistro-Shop bestimmt das Passende. Genau richtig zur Urlaubs-Hochsaison muss man also für einen sommerlichen Kulinarik-Kurztrip nach Frankreich nicht mehr ins Auto oder das Flugzeug steigen, sondern schaut einfach bei »Ma Belle Bistro & Bar« vorbei. In diesem Sinne: Bon Voyage, Bon Appétit und Santé!

INFO

»Ma Belle Bistro & Bar«
Gumpendorfer Straße 16, 1060 Wien
T: +43 1 9667992
Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-24 Uhr, Sa 9-1 Uhr, So 9-22 Uhr
ma-belle.at