Neu am Markt: Grüner Veltliner New Chapter

Mit dem Premierenjahrgang wollen Lenz. M. Moser und Markus Huber einen »Veltliner für die Welt« schaffen.

Foto beigestellt

Neu am Markt: Grüner Veltliner New Chapter

Mit dem Premierenjahrgang wollen Lenz. M. Moser und Markus Huber einen »Veltliner für die Welt« schaffen.

Foto beigestellt

Ein neues Kapitel für den Grünen Veltliner auf dem internationalen Parkett schlagen der bekannte Winzer Markus Huber aus dem Traisental und sein Partner Lenz M. Moser V. mit dem Premierenjahrgang 2020 ihres Grünen Veltliner »New Chapter« auf, den sie ab sofort über ihre Vetriebsfirma Lenzmark Wines weltweit vermarkten werden.  »Grüner Veltliner hat zwar unter Sommeliers und Weinliebhabern auch außerhalb Österreichs, wo er praktischen den geschützten Binnenmarkt am Weißweinsektor ganz klar dominiert, einen guten Ruf, und dennoch findet man ihn viel zu selten auf den Weinkarten der Restaurants von New York bis Tokio.«

Diese Erkenntnis ließ den Weinvermarktungsexperten Lenz. M . Moser schon seit geraumer Zeit darüber nachdenken, wie gerade jene Rebsorte für die sein Großvater, der Weinbaupionier und Hochkultur-Erfinder Lenz Moser den Erfolgsweg geebnet hat, in Zukunft auf dem internationalen Parkett mehr Gehör verschaffen könnte. »Bei meinen Überlegungen war bald klar, dass dies ein Wein sein muss, der in der Oberliga der Weißweine spielen können sollte, und zukünftig ein Synonym für Grünen Veltliner abgeben kann. Ein Wein mit Sogwirkung wie der Cloudy Bay für den Sauvignon Blanc aus Neuseeland oder Château Carbonnieux aus Bordeaux für die Weißen aus dem Graves.«

Zusammenarbeit mit Markus Huber

Ein glücklicher Zufall war das Zusammentreffen mit Markus Huber aus Reichersdorf im Traisental, einem Winzer mit ausgewiesenem Händchen für die Rebsorten, der ähnliche Überlegungen anstellte. »Als jemand der viel in den internationalen Märkten unterwegs ist, war mir klar, dass der Wein aus Österreich mit seinen vielen Sorten, Herkünften und Qualitätsbezeichnungen viele Konsumenten einfach überfordert. Man ist auf der Suche nach einem Wein mit klarem Profil und noch wichtiger, mit einem guten Trinkfluss. Beides lässt sich mit Grünem Veltliner sehr gut darstellen. Um mit einer neuen Weinmarke auf hohem Niveau reüssieren zu können, braucht es auch eine entsprechende Verfügbarkeit und qualitative Kontinuität und auch das kann man auf sehr hohem Niveau in die Flasche bringen,« so Winzer Huber.

Bei der Ausstattung setzen Huber und Moser auf einen hohen Wiedererkennungswert, der »New Chapter« ist mit einem dreigeteilten Etikett und einer eigens entwickelten Flasche schon aus einiger Distanz bestens erkennbar. Falstaff konnte den neuen Hoffnungsträger bereits exklusiv verkosten und sieht das Qualitätsversprechen auf ganzer Linie eingelöst, wobei der sehr saftig-elegante junge Jahrgang 2020 seinen Teil dazu beigetragen hat. Der Grüne Veltliner New Chapter ist ein trockener Qualitätswein aus Niederösterreich und weist 13% Alkohol auf. In der Nase zeigt der Wein eine idealtypische Aromatik, am Gaumen präsentiert er sich harmonisch und elegant, mit feiner Frucht und Frische und einer sehr guten Länge. Er kann bereits jung genossen werden, verfügt aber auch über ein sehr gutes Reifepotenzial. In Österreich nennt man den Weinstil »süffig« und man darf davon ausgehen, dass dieser Veltliner-Stil, der durchaus Tiefgang hat, auch international großen Anklang finden wird.

In diesen Weingärten im Traisental gedeihen die Trauben für den New Chapter.

Foto beigestellt

New Chapter Grüner Veltliner 2020

Foto beigestellt

13%, DIAM, Helles Grüngelb, Silberreflexe. Mit frischen Wiesenkräutern unterlegte Nuancen von Golden Delicious-Apfel, zart nach Mango, ein Hauch von Mandarinenzesten, mineralischer Touch. Saftig, elegant, reife Steinobstnoten, stoffig ohne opulent zu sein, feiner, animierender Säurebogen, verfügt über gute Länge, zart salziger Nachhall, ein facettenreicher Speisenbegleiter und idealtypischer Sortenvertreter.

94 Falstaff-Punkte
€ 29,95, weinco.at

MEHR ENTDECKEN

  • Weingut
    Weingut Markus Huber
    3134 Reichersdorf, Niederösterreich, Österreich
    4 Sterne
  • 16.09.2020
    Die Sieger des Grüner Veltliner Grand Prix 2020
    Der Grüne Veltliner Jahrgang 2019 brachte eine Vielzahl an tollen Ergebnissen hervor. So auch am Weingut Dürnberg, bei Norbert Bauer und dem...

Mehr zum Thema

News

Corona: Die VieVinum wird auf 2022 verschoben

Trotz aller Energie, die in ein innovatives Sicherheitskonzept investiert wurde, muss die österreichische Wein-Leitmesse für dieses Jahr abgesagt...

News

Henkell Freixenet: Größter Schaumwein-Produzent der Welt

Mit rund 1,3 Milliarden Euro Umsatz (im Jahr 2019) ist das Wiesbadener Unternehmen Henkell Freixenet ein Gigant in der fantastischen und extrem...

News

Falstaff wünscht frohe Ostern zu Hause!

Mit unseren Empfehlungen wird Ostern zum Genuss: Rezepte von Osterschinken bis Osterbrot, Webshop-Tipps und tolle Preise in unserem Osternest.

News

Steirische Eruption Winzer erfinden sich neu

Die Winzervereinigung aus dem steirischen Vulkanland zählt drei neue Mitglieder, einen neuen Obmann und feilt an einer Lagenklassifizierung.

News

Pairingtipps: Die besten Weine zu Beef Tatar

Beef Tatar ist eine wahre Delikatesse unter den Vorspeisen. Wir haben acht Spitzen-Sommeliers nach der perfekten Weinbegleitung gefragt.

News

Die Sieger der Pinot Noir Trophy Schweiz 2020

Pinot Noir ist die wichtigste Traubensorte der Schweiz. Sie findet viele Terroirs, die der Traube zu wahrer Exzellenz verhelfen. Die Resultate der...

News

Corona: Die besten Wein-Online-Shops

Damit der Wein-Genuss auch in Zeiten des Lockdowns nicht zu kurz kommt, haben wir für Sie die besten Online-Shops für Wein-Bestellungen gesammelt.

News

Die Sieger der Valpolicella Trophy 2020

Das Valpolicella bei Verona hat einen Wein zu bieten, der genauso heißt wie das Gebiet – heiter, fruchtbetont und saftig, einfach gut zum Trinken.

News

Kraftvolle Rote aus dem Piemont

»Marchesi di Barolo« zählt zu den Traditionsbetrieben in den Hügeln der Langhe

Advertorial
News

Grüner Veltliner Grand Prix 2019: Die Sieger

Platz 1 geht an Georg Frischengruber aus der Wachau, die Plätze 2 und 3 gehen ins Weinviertel an das Weingut Urban sowie an das Weingut Veit.

News

30 Jahre Fass 4 von Bernhard Ott

Ein Fass schreibt Geschichte: Historische Vertikal-Verkostung in der Galerie Westlicht. Alle Weine, alle Punkte.

News

Die Sieger der »New Vino Wagram 2019«

Die besten Kirchberger Grünen Veltliner des Jahrgangs 2018 wurden bei der »New Vino Wagram 2019« gekürt: Gerald Waltner und Bernhard Ecker siegen.

News

Grüner Veltlinger Grand Prix: Sieg für Leopold Müller

Der Krustettner Winzer gewinnt die Wertung mit dem Grünen Veltliner vom Berg 2017 – Platz 2 geht an Bernhard Ott, Platz 3 kann sich Harald Ernst...

News

Grüner Veltliner Gala 2018: Die schönsten Impressionen

Fotos von den Gästen, den teilnehmenden Winzern und Ausstellern.

News

Weissen-Rat: Top 10 Grüner Veltliner

Der Grüne Veltliner kann sich in vielen Facetten zeigen. Die Falstaff-Weinexperten haben ihre Lieblinge der Rebsorte für Sie aufgelistet.

News

Impressionen von der Falstaff Grüner Veltliner Gala

Fotos von den Gästen, den teilnehmenden Winzern und Ausstellern.

News

Eckart Witzigmann: »Mein Grüner Veltliner«

Der Jahrhundertkoch hat zusammen mit dem Kremstaler Winzer Franz Türk einen perfekten Speisebegleiter entwickelt.

News

Der erste Wein der St. Georgener Rebe ist da

Die lange gesuchte genetische Elternrebe des Grünen Veltliner wurde von Hans Moser sortenrein vinifiziert.

News

Daschütz und Nimmervoll als Seriensieger

Wie im Vorjahr konnten die beiden Winzer den »New Vino Wagram«-Wettbewerb für sich entscheiden.

News

Grüner Welt-liner: von Neuseeland bis Oregon

Österreichische Winzer haben die Weißweinsorte Grüner Veltliner rund um die Welt populär gemacht.