Hubert Wallner über Weiterbildung und Arbeitszeiten

Hubert Wallner legt viel Wert auf harte Arbeit.

© Joerg Lehmann

Hubert Wallner legt viel Wert auf harte Arbeit.

© Joerg Lehmann

KARRIERE Sie sind auf vielen Events und Show Cookings präsent – welchen Beweggrund haben Sie für diese Engagements?
WALLNER Man erhält immer wieder Anfragen. Diese sind eine sehr gute Werbung für das eigene Haus. Man zeigt eine Präsenz außerhalb des eigenen Restaurants. Das ist gerade für das Image des Hauses, welches dadurch gepusht wird, ideal.

Wie wichtig ist Ihnen Weiterbildung?
Natürlich ist diese sehr wichtig und hört auch nicht auf. Es gibt auf der gesamten Welt interessante Restaurants. Daher reise ich auch sehr gerne und schaue mir gerne an, was die Kollegen machen. Man holt sich Inspirationen für seine eigene Linie, die man dadurch weiterentwickeln kann.

Wie denken Sie über den Vorwurf, dass man in der Gastronomie lange und hart arbeiten muss, um erfolgreich zu sein?
Natürlich muss man viele Stunden arbeiten. Aber egal in welcher Branche oder in welchem Job man erfolgreich sein möchte, lange Arbeitszeiten gehören dazu.

Was zeichnet einen guten Chef aus?
Ein guter Chef muss für alles offen sein. Ich bin beispielsweise kein Choleriker in der Küche. Ich gebe zwar eine Linie vor, an die sich alle zu halten haben. Aber in diesen Grundvorgaben herrscht dann ein »Laissez-faire«-Führungsstil. Das bedeutet, dass mein Team selbst handeln darf und kreativ sein kann.

Wie schauen Ihre weiteren Pläne aus?
Wir haben ein Bistro eröffnet, das »Südsee«. Es befindet sich im »Hermitage Vital Resort«, auf der gegenüberliegenden Seeseite zu unserem Restaurant. In zwei bis drei Jahren planen wir dann auch die Übernahme des Hotels »Lamplhof«. Der Hauptfokus bleibt für mich auf dem »See Restaurant Saag«, meine Frau und ein eigenes Team werden sich dann um die neuen Projekte kümmern.

Artikel aus falstaff KARRIERE 03/2018.

Kontakt und weitere Informationen

See Restaurant Saag
Saag 11
9212 Gemeinde Techelsberg am Wörther See
www.saag-ja.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Über den Wolken: Anton Gschwendtner im Talk

Das rundum verglaste Restaurant »Das Loft« scheint im Himmel zu schweben. Anton Gschwendtner zieht nach einem knappen Jahr als Küchenchef Bilanz.

News

Patron & Perfektionist: Eckart Witzigmann im Talk

Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann wurde im Zuge des Falstaff Young Talents Cups für sein Lebenswerk geehrt. Der »Koch des Jahrhunderts« im...

News

Gastrokritik: »Tripadvisor geht gar nicht. Punkt.«

Der Profi-Kritiker als karrierevernichtender Polemiker existiert nicht mehr. Die Kommunikation mit den Köchen findet heute auf Augenhöhe statt.

News

Neue Führungskulturen: Carsten K. Rath im Gespräch

Führung nach dem Befehlsprinzip hat ausgedient, 
das weiß der perfekte Boss von heute. Carsten K. Rath zeigt, 
was hinter einem erfolgreichen...

News

»Meissl & Schadn«: Die Wiedergeburt der Wiener Küche

»Meissl & Schadn« – der Name steht für die große Wiener Küche. Jürgen Gschwendtner lässt die Wiener Traditionsgerichte 
samt deren Geschichte wieder...

News

Nischenkonzept: Ayurveda und steirische Küche

KARRIERE im Interview mit Roland Neubauer, Küchenchef des Wellness- & Ayurvedahotels Paierl.

Advertorial
News

Wellness- & Ayurvedahotel Paierl: Paierl und Raser im Interview

KARRIERE im Interview mit Erwin Paierl, Inhaber und Geschäftsführer Wellness- & Ayurvedahotel Paierl, und seiner stellvertretenden Geschäftsführerin...

News

Vom Wein zur Marke: KARRIERE im Interview mit drei Winzern

Viele nationale wie internationale Weine sind am heimischen Markt vertreten. Abheben von Mitbewerbern heißt hier das Motto - am besten mit einer...

News

»Mr. Grand Marnier« im Interview

Patrick Raguenaud über Geschichte und Zukunft »seiner« Spirituose. PLUS: Drei empfehlenswerte Anwendungsbeispiele.

News

Soenil Bahadoer im Falstaff-Interview

Der niederländische Spitzenkoch verwöhnte im »Atelier Nespresso« mit einem hochkarätigen Menü und berichtete danach über sein Mutterland Surinam.

News

Sebastian Kurz: »Wichtig ist auch eine Modernisierung des Arbeitszeitgesetzes.«

KARRIERE im Exklusivinterview mit dem österreichischen Außenminister über den Tourismus, den Fachkräftemangel und seine Visionen.

News

Clovis Taittinger im Falstaff-Interview

Der Export-Manager des renommierten Champagnerhauses über England und den Klimawandel. Zu verkosten gibt es die Taittinger Kreszenzen auf der Falstaff...

News

Sting: Pop-Star & Winzer

»Message in a bottle« lautet nicht nur einer der bekanntesten Songtitel von Sting, sondern auch seine aufstrebende Weinmarke. Im Interview sprechen er...

News

Segeln auf höchstem Niveau – »made by Austria«

Der österreichische Segel-Profi Roman Hagara über Peter Burling, der mit seinen 26 Jahren der jüngste siegreiche Steuermann in der Geschichte des...

News

Von der Haute Cuisine zum Spitzensport

Im Rahmen des 35. America’s Cup warf Falstaff einen Blick in die nur zehn Quadratmeter große Küche von Yoann Lavarec, einst im »Plaza Athénée«.

News

Burg Vital Resort: Rundum körperliche und geistige Erholung

Ernährung, Wellness und Therapie: Marion Elsensohn-Noé spricht im Karriere-Interview über die drei Pfeiler des Wohlbefindens.

News

Anna Sgroi im Gespräch: »Es gibt nur einen Kapitän.«

Langfristiger Erfolg: Die Wahl-Hamburgerin Anna Sgroi ist erfolgreiche Restaurantbetreiberin und Köchin. Im Talk spircht sie über ihr Geheimnis.

News

Peter Rohrmoser über High-Class-Personalleasing

Personal leasen statt fest anstellen: Köche werden beinahe durchaus gesucht. Das Unternehmen »Rohrmoser kocht« schafft hier Abhilfe.

News

Holger Stromberg: Können Caterer kochen?

Holger Stromberg räumt mit dem Vorurteil auf, dass Köche, die auch catern, nichts können und zieht interessante Polo- und Rugby-Vergleiche.

News

New Russian Cuisine: Vladimir Mukhin im Gespräch

Vladimir Mukhin vertritt die New Russian Cuisine. Im Gespräch mit KARRIERE verrät er, wieso er neue Wege geht.