Hubert Wallner über Weiterbildung und Arbeitszeiten

Hubert Wallner legt viel Wert auf harte Arbeit.

© Joerg Lehmann

Hubert Wallner legt viel Wert auf harte Arbeit.

© Joerg Lehmann

KARRIERE Sie sind auf vielen Events und Show Cookings präsent – welchen Beweggrund haben Sie für diese Engagements?
WALLNER Man erhält immer wieder Anfragen. Diese sind eine sehr gute Werbung für das eigene Haus. Man zeigt eine Präsenz außerhalb des eigenen Restaurants. Das ist gerade für das Image des Hauses, welches dadurch gepusht wird, ideal.

Wie wichtig ist Ihnen Weiterbildung?
Natürlich ist diese sehr wichtig und hört auch nicht auf. Es gibt auf der gesamten Welt interessante Restaurants. Daher reise ich auch sehr gerne und schaue mir gerne an, was die Kollegen machen. Man holt sich Inspirationen für seine eigene Linie, die man dadurch weiterentwickeln kann.

Wie denken Sie über den Vorwurf, dass man in der Gastronomie lange und hart arbeiten muss, um erfolgreich zu sein?
Natürlich muss man viele Stunden arbeiten. Aber egal in welcher Branche oder in welchem Job man erfolgreich sein möchte, lange Arbeitszeiten gehören dazu.

Was zeichnet einen guten Chef aus?
Ein guter Chef muss für alles offen sein. Ich bin beispielsweise kein Choleriker in der Küche. Ich gebe zwar eine Linie vor, an die sich alle zu halten haben. Aber in diesen Grundvorgaben herrscht dann ein »Laissez-faire«-Führungsstil. Das bedeutet, dass mein Team selbst handeln darf und kreativ sein kann.

Wie schauen Ihre weiteren Pläne aus?
Wir haben ein Bistro eröffnet, das »Südsee«. Es befindet sich im »Hermitage Vital Resort«, auf der gegenüberliegenden Seeseite zu unserem Restaurant. In zwei bis drei Jahren planen wir dann auch die Übernahme des Hotels »Lamplhof«. Der Hauptfokus bleibt für mich auf dem »See Restaurant Saag«, meine Frau und ein eigenes Team werden sich dann um die neuen Projekte kümmern.

Artikel aus falstaff KARRIERE 03/2018.

Kontakt und weitere Informationen

See Restaurant Saag
Saag 11
9212 Gemeinde Techelsberg am Wörther See
www.saag-ja.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Interview mit Sommelier Jérôme Aké Béda

Jérôme Aké Béda gehört zu den größten Kennern der Waadtländer Weine. Der Sommelier hat schon so manchen Weinfreak von den Vorzügen des Apéroweins...

News

»Mehr als nur pfeffrig scharf«

Foodscout Jörn Gutowski (Online-Shop Food Explorer) im Interview mit Falstaff über die Faszination exotischer Pfeffersorten.

News

Interview mit Cocktail-Alchimist Stephan Hinz

Der Inhaber des Kölner »Little Link« über Cocktail-Philosophie, frisches Kölsch und wann er eine Bar sofort wieder verlässt. PLUS: 3 Cocktailrezepte.

News

Rezeptionistin Valentina Räbiger im Interview

Die gebürtige Italienerin hat ihre Berufung gefunden: die Hotel-Rezeption. Im Interview spricht Valentina Räbiger mit Falstaff PROFI, warum sie diese...

News

»Lemon & Lime« Gelebte Gastro-Leidenschaft

Seit 2015 arbeiten die Schwestern Katharina und Stephanie Sieber Hand in Hand, wenn es um Bar Catering, Schulungen und Qualität in der Gastronomie...

News

Revita: Grazer Caterer als Big-Player in ganz Österreich

Zehn-Jahre-Jubiläum: Im Interview spricht Martin Gmeinbauer über die Herausforderungen des Catering-Business, über Höhen und Tiefen sowie über die...

Advertorial
News

Eat! Berlin: Team Raue/Reitbauer

Heinz Reitbauer besuchte Tim Raue für ein gemeinsames Sieben-Gang-Menü. Falstaff führte ein Doppelinterview mit den Kochstars.

News

Champagner & Seafood: »Ein kulinarisches Vergnügen«

Interview mit Maggie Henriquez, Präsidentin und CEO von Krug Champagne und Head of Wines LVMH.

News

15 Gourmet-Fragen an Harti Weirather

Eines darf man sich weder als Athlet noch als Unternehmer erlauben: Zeit zu verlieren. Deshalb raste der Weltmeister der Hahnenkamm-Rennen auch...

News

Interview mit Markus Miele

Der Miele-Chef über einen Geschirrspüler, der sich selbst so viel Reiniger wie notwendig nimmt, über Kochen als Lifestyle und die Zukunft der...

News

Interview: »Wir wollen uns nicht auf Auszeichnungen ausruhen!«

Was macht Wien so besonders? Diese Frage stellten wir Bürgermeister Michael Ludwig und Wiener Wirtschaftskammer-Präsident Walter Ruck. Herausgekommen...

News

25 Jahre Grand Hotel Wien: Fakten und Anekdoten

F&B Director Siegfried Pucher erinnert sich: Von Umbauten für schwergewichtige Sumo-Ringer bis zu Gästen wie dem Dalai Lama oder Pamela Anderson.

News

Visionen für die Wiener Gastronomie

Falstaff sprach mit Peter Dobcak und Wolfgang Binder, Fachgruppenobmänner der Wiener Wirtschaftskammer, über Traditionen, Tellerränder und offene...

News

Vier Experten im Talk über Hotelkonzepte

Vier Experten über »Selbstoptimierung« und »Individualisierung« bis hin zu neuen Formen des Coworkings und zum Bedürfnis nach Entschleunigung als...

News

Simone Gastberger über Events und Inszenierungen

Neue Serie: KARRIERE stellt erfolgreiche Persönlichkeiten aus Gastronomie und Hotellerie vor. Den Start macht Simone Gastberger, Prokuristin und Head...

News

Alexander Aisenbrey im Talk über faire Arbeitsbedingungen

Mit der Initiative, dem Verein »Fair Job Hotels e. V.«, hat sich Alexander Aisenbrey dem schwierigen Thema der Mitarbeitersuche inklusive der fairen...

News

»Das ist Präzisionsarbeit, das ist Exzellenz«

Im Falstaff-Exklusivinterview verrät »Grand Chef« Pierre Gagnaire, was gute Köche ausmacht, wie er mit Erfolgsdruck umgeht und was er von dem Begriff...

News

Vom Koch zum Hotelier: Alban Pfurtscheller im Interview

Alban Pfurtscheller hat vor knapp einem Jahr die Geschäftsführung des Hotels »Happy Stubai« in Neustift übernommen. Im Interview erzählt er von diesem...

News

Ciao Giulia: Tamaris Auer über die Renovierung des »Seehofs«

Angetrieben von der Idee eines bestimmten Wunschgastes, führten die Hoteliers Tamaris und Andreas Auer eine umfassende Renovierung ihres »Seehofs«...

News

Interview mit Flippo La Mantia

Der in Mailand tätige Spitzenkoch ist gebürtiger Sizilianer und schwört auf traditionelle Rezepte von der süditalienischen Insel.