Hubert Wallner über Weiterbildung und Arbeitszeiten

Hubert Wallner legt viel Wert auf harte Arbeit.

© Joerg Lehmann

Hubert Wallner legt viel Wert auf harte Arbeit.

Hubert Wallner legt viel Wert auf harte Arbeit.

© Joerg Lehmann

KARRIERE Sie sind auf vielen Events und Show Cookings präsent – welchen Beweggrund haben Sie für diese Engagements?
WALLNER Man erhält immer wieder Anfragen. Diese sind eine sehr gute Werbung für das eigene Haus. Man zeigt eine Präsenz außerhalb des eigenen Restaurants. Das ist gerade für das Image des Hauses, welches dadurch gepusht wird, ideal.

Wie wichtig ist Ihnen Weiterbildung?
Natürlich ist diese sehr wichtig und hört auch nicht auf. Es gibt auf der gesamten Welt interessante Restaurants. Daher reise ich auch sehr gerne und schaue mir gerne an, was die Kollegen machen. Man holt sich Inspirationen für seine eigene Linie, die man dadurch weiterentwickeln kann.

Wie denken Sie über den Vorwurf, dass man in der Gastronomie lange und hart arbeiten muss, um erfolgreich zu sein?
Natürlich muss man viele Stunden arbeiten. Aber egal in welcher Branche oder in welchem Job man erfolgreich sein möchte, lange Arbeitszeiten gehören dazu.

Was zeichnet einen guten Chef aus?
Ein guter Chef muss für alles offen sein. Ich bin beispielsweise kein Choleriker in der Küche. Ich gebe zwar eine Linie vor, an die sich alle zu halten haben. Aber in diesen Grundvorgaben herrscht dann ein »Laissez-faire«-Führungsstil. Das bedeutet, dass mein Team selbst handeln darf und kreativ sein kann.

Wie schauen Ihre weiteren Pläne aus?
Wir haben ein Bistro eröffnet, das »Südsee«. Es befindet sich im »Hermitage Vital Resort«, auf der gegenüberliegenden Seeseite zu unserem Restaurant. In zwei bis drei Jahren planen wir dann auch die Übernahme des Hotels »Lamplhof«. Der Hauptfokus bleibt für mich auf dem »See Restaurant Saag«, meine Frau und ein eigenes Team werden sich dann um die neuen Projekte kümmern.

Artikel aus falstaff KARRIERE 03/2018.

Kontakt und weitere Informationen

See Restaurant Saag
Saag 11
9212 Gemeinde Techelsberg am Wörther See
www.saag-ja.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Christina Artner-Netzl: Lieblingsdestination Piemont

Im Falstaff-Talk spricht die Spitzenwinzerin Christina Artner-Netzl über das Verreisen und ihre Liebe zum Piemont.

News

Die neue Frische in Vicky Heilers Küche

Unternehmerin und Trendsetterin Vicky Heiler (@vickyheiler) gibt uns exklusive Einblicke in ihre neue Küche.

Advertorial
News

Spültechnik: »Es dürfen keine Engpässe entstehen«

Adrian Penner, Vertriebsleiter Smeg Foodservice, Deutschland und Österreich, über den Neustart nach Corona, technologische Innovationen und leichte...

News

Tusch: »Das Strukturproblem sind die Arbeitsbedingungen.«

In der Gastronomie wird aktuell händeringend nach Personal gesucht, es fehlt an Fach- wie auch Hilfskräften. Berend Tusch von »vida« sieht einen Grund...

News

Ana Paula Bartolucci im Falstaff-Talk

Die Chandon-Kellermeisterin spricht im Interview über den neuen Sommerdrink Chandon Garden Spritz, den Weinbau in Argentinien und kulinarische...

News

Eckart Witzigmann: Wohin geht die kulinarische Reise?

Falstaff spricht mit dem »Koch des Jahrhunderts« über Entwicklungen in der Kulinarik und warum er Touristen Restaurants ohne Michelin-Stern empfiehlt.

News

»Mein größter Alptraum: ein Helene Fischer Konzert«

Der Spitzenkoch, Künstler und Modefreak Roland Trettl im Word Rap mit Falstaff PROFI.

News

Bordeaux: Riesenflasche oder Tram?

Der »visual artist« Ian Padgham landete kürzlich mit einer seiner Video-Montagen einen viralen Hit. Wir haben mit ihm über das Projekt sprechen...

News

Interspar »Mezzanin«: Von Paprikahendl bis Sassicaia

Küchenchef Andreas Truppe und Restaurantleiter Alfred Lehner erzählen, wie das neue à la carte Konzept des Markt-Restaurans am Wiener Schottentor...

News

Sprühende Kreativität im »The Ritz-Carlton, Vienna«

Hoteldirektor Jürgen Ammerstorfer berichtet dem Falstaff exklusiv über seine Pläne für »Dstrikt«, »D-Bar«, »Atmosphere« und »Pastamara«.

News

Hotellerie: Führungsstil der digitalen Zeit

Dominik Sedlmeier ist CEO der El Clasico Media GmbH und spricht im Interview über den digitalen Umschwung und die »New Work« in der Hotellerie. Plus:...

News

Rauch: Mein Bruder, der Koch. Meine Schwester, die Gastgeberin.

Trautmannsdorf hat ein Perfect Match. Das Geschwister-Duo Rauch scheint immer eine Nasenlänge voraus zu sein. Sonja und Richard Rauch über die...

News

Interview: Stefanie und Alwin Jurtschitsch

Stefanie und Alwin Jurtschitsch sind die personifizierte deutsch-österreichische Riesling-Partnerschaft. Im Falstaff-Talk sprechen sie über ihre...

News

Darum ist »Coombeshead Farm« eine Reise wert

Warum es Ethel Hoon und Jakob Zeller vom »Klösterle« in Lech nach Corona nach England zieht, verraten sie in unserer Serie »Wo Spitzenköche essen...

News

Interview: Wolf Wilder über Nachfolgebegleitung bei Weinbaubetrieben

Weinunternehmer und Coach Wolf Wilder hat die Erfahrung gemacht, dass Weinbaubetriebe oft nicht optimal weitergegeben werden. Wie man es besser macht,...

News

»PiWis« ermöglichen weniger »belastetes« Traubengut

Profi sprach mit Manuel Ploder vom Weingut Ploder-Rosenberg über »PiWi«, pilzwiderstandsfähige Rebsorten, und deren Chancen im Weingarten.

News

Elisabeth Köstinger im Falstaff-Interview

Vielfalt vor den Vorhang: Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger will den Anbietern von Nischenprodukten den Rücken stärken.

News

Simplify Restaurant Communication mit »Ordercube«

Das intuitivste Kellnerrufsystem hilft Gastronomen, trotz der geringeren Tischanzahl genügend Umsatz zu erwirtschaften. CEO und Gründer Daniel...

Advertorial
News

Fünf Fragen an Maximilian Riedel

Die Dekanter von Riedel zählen nicht nur zu den Design-Ikonen, sie sind ebenso funktional. Maximilian Riedel stellt die Kollektion vor.

News

30 Jahre Franciacorta: Silvano ­Brescianini im Interview

Biodiversität ist Antrieb für die Zukunft: Silvano ­Brescianini, Präsident des Konsortiums Franciacorta und Leiter des Weinguts Barone Pizzini, im...