Falstaff Rotweinguide 2021: Alle Sieger

Philipp Grassl mit der Siegertrophäe von Riedel

© Falstaff/Mila Zytka

Philipp Grassl ist Falstaff-Sieger 2020

Philipp Grassl mit der Siegertrophäe von Riedel

© Falstaff/Mila Zytka

Der Rotweinguide 2021 wird in die Geschichte eingehen. Einerseits weil das Corona-Jahr die lieb gewonnene Rotweingala in der Wiener Hofburg unmöglich gemacht hat und die Präsentation der Sieger nun online stattfindet. Andererseits, weil die Qualität der Rotweine ein historisch hohes Punkteniveau erreicht hat. 

Der Hauptbewerb mit dem Jahrgang 2018 zeigte, wie gut sich dieser Jahrgang bereits entwickelt hat, die Weine waren schon zugänglich und bereiteten der Jury viel Vergnügen. Den Falstaff-Sieg 2020 holte sich der Göttlesbrunner Winzer Philipp Grassl mit seinem Flaggschiff Bärnreiser 2018 mit dem er hervorragende 98 Falstaff Punkte erreichte. 
 

Falstaff-Sieger 2020

1. FALSTAFF-SIEGER: Carnuntum DAC Ried Bärnreiser 1 ÖTW Höflein 2018, Weingut Phillipp Grassl, Göttlesbrunn – Carnuntum (98 Falstaff Punkte)

2. FALSTAFF-SIEGER:  Carnuntum DAC Ried Rosenberg 1 ÖTW 2018, Weingut Gerhard Markowitsch, Göttlesbrunn – Carnuntum (98 Falstaff Punkte)

3. FALSTAFF-SIEGER: Eisenberg DAC Reserve Ried Reihburg 2018, Weingut Kopfensteiner, Deutsch Schützen – Eisenberg (98 Falstaff Punkte)

Reserve Trophy Sieger 2020

Besonders stark war der Andrang bei der Reserve Trophy bei der der Ausnahmejahrgang 2017 im Fokus stand. Die Falstaff-Weinredaktion war mit so vielen Einreichungen in dieser Kategorie konfrontiert wie noch nie zu vor. Das Team hat sich daher entschieden, die hochwertige Kategorie Blaufränkisch auszugliedern und erstmals Sieger in zwei Gruppen zu küren: Reserve Trophy Blaufränkisch und Reserve Trophy Cuvée und Sortenvielfalt. 

Hier lieferten sich die beiden Spitzenwinzer John Nittnaus und Werner Achs ein historisches Duell auf 100 Punkte-Niveau, im Foto-Finish lag aber Werner Achs mit seiner »Werner Achs Reserve 2017« um einen Hauch vorne und holte sich den Reserve Trophy-Gesamtsieg.

 1. PLATZ RESERVE TROPHY CUVÉE UND SORTENVIELFALT UND RESERVE TROPHY GESAMTSIEGER: Werner Achs Reserve 2017, Weingut Werner Achs, Gols – Neusiedlersee (100 Falstaff Punkte)

 1. PLATZ RESERVE TROPHY BLAUFRÄNKISCH: Leithaberg DAC Ried Joiser Jungenberg 2017, Weingut Anita und Hans Nittnaus, Gols – Neusiedlersee (100 Falstaff Punkte)

Alle Sortensieger

Bereits im Vorfeld wurden die Sortensieger in einem Countdown zur Siegerehrung vorgestellt:

Grand-Prix Sieger 2020 (Jahrgang 2019)

In drei Kategorien von fruchtbetonten, jungen Rotweinen aus dem Jahrgang 2019 wurde jeweils ein Grand Prix vergeben. ­Die größte dieser Gruppen ist jene für den Blauen Zweigelt, hier waren diesmal stolze 122 Jungweine ins Rennen gegangen, gefolgt von der Kategorie junger Blaufränkisch und schließlich den Cuvées.

 1. PLATZ BLAUER ZWEIGELT: Zweigelt Ried Sand 2019, Weingut Kurt Angerer, Lengenfeld – Kamptal (92 Falstaff Punkte)

 1. PLATZ BLAUFRÄNKISCH: Blaufränkisch Ried Alt Satz 2019, Rotweingut Prickler, Lutzmannsburg – Mittelburgenland (92 Falstaff Punkte)

 1. PLATZ CUVÉE: Premium Cuvée 2019, Weingut Erich Scheiblhofer, Andau – Neusiedlersee (92 Falstaff Punkte)

Jury

Der Dank des Falstaff-Verlags und Chefredakteurs Peter Moser gilt einerseits den Winzern, deren hervorragende Weine die Grundlage für diesen Guide sind und andererseits der Jury, die unter erschwerten (Corona-)Bedingungen die würdigen Sieger ermittelt hat: Danke an Hermann Botolen, Hermann Lankmaier, Leopold Zawadil, Wolfgang Kneidinger, Heinz Pecenka und Konstantin Schindlmaißer. Großes Dankeschön auch an das Falstaff Wein-Team, das die Koordination und Produktion souverän abgewickelt hat.

Vielen Dank auch an das »Restaurant Eckel«, in dem die Verkostungen in perfektem Umfeld stattfinden konnten. Hier gibt es übrigens auch Abhol- und Lieferservice.

Und herzlichen Dank an das »Café Mozart«, in dem die Siegerehrung stattfinden durfte. Hier gibt es demnächst Punsch-Takeaway.

Rotwein Guide Österreich 2021
DIE BESTEN 1373 ROTWEINE
VERKOSTET • BESCHRIEBEN • BEWERTET
von Peter Moser
€14,90

Jetzt bestellen!

MEHR ENTDECKEN