Falstaff Restaurantguide 2020

88 Punkte
Essen
45/50
Service
18/20
Wein
17/20
Ambiente
8/10

Falstaff Restaurantguide 2020

Essen
45/50
Service
18/20
Wein
17/20
Ambiente
8/10
2 Gabeln
Tendenz
Punkte Vorjahr: 90

Der Eckel ist die Zentrale der klassisch großbürgerlichen Wiener Küche. Ob Kalbshirn mit Ei, Stubenküken mit Risipisi oder Hummercocktail: Hier sitzt alles, hier schmeckt es, wie es soll!

DETAILS

  • mittlere Preiskategorie
  • Gastgarten/Terrasse
  • Zahlungsmöglichkeiten: Bargeld, EC-Karte, Kreditkarte
  • gute Raumakustik

Öffnungszeiten

Montag
geschlossen
Dienstag
11:30 bis 15:30 Uhr
18:00 bis 24:00 Uhr
Mittwoch
11:30 bis 15:30 Uhr
18:00 bis 24:00 Uhr
Donnerstag
11:30 bis 15:30 Uhr
18:00 bis 24:00 Uhr
Freitag
11:30 bis 15:30 Uhr
18:00 bis 24:00 Uhr
Samstag
11:30 bis 15:30 Uhr
18:00 bis 24:00 Uhr
Sonntag
geschlossen

Erwähnt in

News

»Eckel«-Team für Besten Service ausgezeichnet

Gerhard und Markus Föderler sowie Leopold Ebner verwöhnen die Gäste im Döblinger Gourmet-Gasthaus auf höchstem Niveau.

News

Die schönsten Gastgärten in Wien

Im Sommer zieht es uns nach draußen. In diesen Wiener Restaurants treffen Top-Freiluft-Ambiente und Spitzen-Kulinarik zusammen.

News

Essay: Wien isst die Welt

Die europäische Gourmetszene favorisiert Kopenhagen, Stockholm, Barcelona und nun auch Berlin. Doch ist Wien der derzeit angesagteste Ort der modernen...

News

Top 10: Best of Wiener Schnitzel in Wien

Kein Gericht ist so typisch für österreichische Küche wie das goldgelb gebackene Kalbsschnitzel. Hier sind die Wiener Favoriten der Falstaff-Experten.

News

Wo Spitzenköche essen gehen: Konstantin Filippou

Die Tische stets perfekt eingedeckt und ein Service, bei dem man sich immer willkommen fühlt: Der »Eckel« in Sievering ist für Konstantin Filippou das...