Chianti Classico: »UGA« kräht der schwarze Hahn!

© Othmar Kiem

 Gemeinde-Lagenbezeichnungen Chianti Classico

© Othmar Kiem

UGA – was manche vielleicht für ein Schimpfwort halten, ist derzeit der Hotspot in der italienischen Weinwelt. Unita Geografiche Aggiunte, in Deutschland würde man Lage dazu sagen, in Frankreich Cru. Nachdem vor einigen Jahren Barolo und Barbaresco damit begannen, offizielle Lagennamen festzulegen, folgen immer mehr italienische Weinbaugebiete diesem Beispiel. Auf der letzten Vorstandssitzung des Consorzio wurden solche Lagenbezeichnung nun auch für Chianti Classico festgeschrieben.

Damit fanden jahrelange Bemühungen und Diskussionen einen Abschluss, sind die Böden im Chianti Classico doch sehr verschieden und eine Abgrenzung nicht immer einfach

Elf Großlagen für mehr Klarheit

Insgesamt elf Großlagen sind es geworden: San Casciano, Greve, Lamole, Montefioralle, Panzano, San Donato in Poggio (umfasst die Gemeindegebiete von Barberino Val d’Elsa, Tavarnelle und Poggibonsi), Gaiole, Radda, Castellina, Vagliali und Castelnuovo Berardenga. Hoch erfreut gibt sich der Präsident des Consorzio, Giovanni Manetti von Fontodi.

»Das ist ein wichtiger Schritt für uns, damit wird die Herkunft der Weine noch klarer. Wir sind damit aber erst am Beginn einer großen Entwicklung«
Präsident des Consorzio, Giovanni Manetti von Fontodi

Giovanni Manetti

Giovanni Manetti

© Bruno Bruchi Photo

Regelung gilt nur für das Top-Segment

So erfreulich diese Meldung an sich ist, hat sie leider auch einen kleinen Wermutstropfen: Die Regelung gilt bis auf weiteres nur für das Top-Segment des Chianti Classico, die Gran Selezione, Chianti Classico Annata und Riserva sind davon nicht berührt. Giovanni Manetti gibt sich aber auch in dieser Hinsicht hoffnungsfroh: »Wenn die Erfahrungen mit der Gran Selezione gut sind – und davon bin ich überzeugt – werden wir in einigen Jahren das Reglement auch auf Chianti Classico Annata und Riserva ausweiten.«

Zugleich mit den Lagenbezeichnung wurde auch der Sortenspiegel für die Gran Selezione abgeändert. Statt mindestens 80 muss ein Chianti Classico Gran Selezione in Hinkunft mindestens 90 Prozent Sangiovese enthalten. Die restlichen 10 Prozent sind den lokalen Rotweinsorten vorbehalten, also Canaiolo, Colorino, Malvasia Nera; Cabernet, Merlot oder Syrah haben in einer Gran Selezione nichts mehr zu suchen. Das Consorzio Chianti Classico gibt damit ein klares Zeichen hin zu mehr Lagencharakter und Authentizität der Weine. Ein vielversprechender Anfang ist gemacht.

Chianti Classico

© Othmar Kiem

Mehr zum Thema

News

Die Top 10 Weinhotels in Deutschland

Für den nächsten Urlaub in den Weinbergen haben wir zehn Tipps aus den deutschen Anbaugebieten zusammengestellt!

News

Italien: Erste Prognose für den Jahrgang 2021

Ein umfassender Rundruf durch Italiens Weinbaugebiete, von der Lombardei bis Sizilien. Die Winzer zeigen große Zuversicht.

News

Schäumender Genuss von Martellozzo

Die Essenz der venezianischen Weinkultur in Form von zwei vielseitigen, prickelnden Weinen: Prosecco Frizzante Spago und Rosé Frizzante Trevenezie...

Advertorial
News

Bordeaux: Lafon-Rochet wechselt den Besitzer

Der Schweizer Immobilien-Mogul Jacky Lorenzetti erwarb das 4ieme Cru Classé Château in Saint-Estephe und erweitert seinen Besitz in Frankreich.

News

Erlesene Sektkultur aus Österreich

Österreich hat so einiges an erlesenen Tropfen im Gebiet des edlen Schaumweins zu bieten. Wobei der prickelnde Genuss natürlich nie zu kurz kommen...

Advertorial
News

Pro & Contra: Wein für Veganer

Immer öfter prangt auch auf Weinetiketten das Prüfsiegel »vegan«. Aber Wein wird aus Trauben erzeugt, wo soll hier tierischer Einfluss herkommen? Der...

News

Top 6: Die besten deutschen Grauburgunder unter zehn Euro

Der goldgelbe Grauburgunder – auch bekannt unter Pinot Gris oder Pinot Grigio – hat sich in den vergangenen Jahren zu einer Trendrebsorte entwickelt.

News

Wein-Dinner: Van Volxem trifft Mayer am Pfarrplatz

Harald Brunner vom »Das Spittelberg« hat ein sechsgängiges Menü für die Wein-Größen zusammengestellt. Die Weinbegleitung kommt von Roman...

News

Top 8 Weinempfehlungen zu Wiener Schnitzel

Es zählt zu den bekanntesten Spezialitäten der Wiener Küche: Wir haben acht Spitzen-Sommeliers nach dem perfekten Wine-Pairing zum Wiener Schnitzel...

News

Domtropfen: Charity-Wein für den Stephansdom

Der Domtropfen verbindet kulturelle mit kulinarischer Tradition: Mit dem Kauf einer Flasche des Grünen Veltliner aus dem Kamptal werden zwei Euro an...

News

Top 8 deutsche Spätburgunder 2018

Der »König der Rotweine« — auch bekannt unter seiner französischen Bezeichnung Pinot Noir — gilt als eine der edelsten Rotweinsorten überhaupt.

News

Die Sieger PiWi-Trophy Schweiz 2021

Zum zweiten Mal hat sich Falstaff auf die Suche nach den besten Schweizer PiWi-Weinen gemacht. Welche Produzenten uns mit ihren nachhaltigen Gewächsen...

News

Große Weine aus den besten Rieden der Steiermark

Im Rahmen der Riedenweinpräsentation am 6. September konnten sich Weinliebhaber vom beeindruckenden Weinspektrum der steirischen Spitzenwinzer...

News

Top 8 Chianti unter zehn Euro

Die beliebten toskanischen Klassiker im Test. Chianti mit bis zu 92 Falstaff-Punkten zu sehr attraktiven Preisen.

News

Chianti Classico Collection 2020

Zum ersten Mal präsentierten sich mehr als 200 Winzer in der florentinischen Stazione Leopolda der Einschätzung der Fachbesucher.

News

Das Comeback des Chianti Classico

Chianti Classico zählt zu den bekanntesten Weinen der Welt. Klammheimlich hat in den vergangenen Jahren eine grundlegende Qualitätsrevolution in den...

News

Die Sieger der Chianti Classico Trophy 2019

Chianti Classico ist eines der ältesten definierten Weinbaugebiete der Welt. In der Falstaff-Bewertung schnitten »Isole e Olena«, »Badia a Coltibuono«...

News

Chianti Classico: Der schwarze Hahn kräht lauter als je zuvor

Insgesamt 659 Weine wurden in den drei Chianti Classico-Kategorien Annata, Riserva und Gran Selezione in Florenz präsentiert.

News

Frescobaldi mit neuem Weingut im Chianti Classico

Erstmals ist die italienische Traditionsfamilie somit auch im Herzen des Chianti mit einem eigenen Betrieb vertreten.