Die Sieger der Chianti Classico Trophy 2020

In der malerischen Landschaft des Chianti Classico entstehen einzigartige Weine. 

© Shutterstock

In der malerischen Landschaft des Chianti Classico entstehen einzigartige Weine.

In der malerischen Landschaft des Chianti Classico entstehen einzigartige Weine. 

© Shutterstock

Die Hügel zwischen Florenz und Siena sind das Anbaugebiet des Chianti Classico. Alles, was hier wächst, darf sich so nennen. Alles, was außerhalb dieser Grenzen angebaut wird, muss sich mit der einfacheren Bezeichnung Chianti begnügen. Der simple Chianti Classico, im Fachjargon auch als »Annata« bezeichnet, machte in den vergangenen Jahren im Windschatten von »Riserva« und »Gran Selezione« einen beeindruckenden Qualitätssprung.

Ein Chianti Classico besteht zu mindestens 80 Prozent aus Sangiovese, den Rest können die lokalen Sorten Colorino oder Canaiolo oder auch Cabernet, Merlot oder Syrah bestreiten. Immer mehr findet man auch reinsortige Sangiovese. Ein Chianti Classico kommt im zweiten Jahr nach der Ernte in den Handel. Guter Chianti Classico duftet nach Kirschen, zeigt sich am Gaumen frisch und saftig, mit spürbarem, aber gut eingebundenem Tannin. Ein ausgezeichneter Begleiter zu vielen Gerichten der italienischen Küche.

Solche Wein fanden wir in unserer Trophy viele. Alle drei Siegerweine erhielten 94 Punkte. Im Stechen wurden die Ränge ermittelt.

1. Platz: Querciabella

Schwarzkirsche und Preiselbeeren; feinmaschiges Tannin.

Schwarzkirsche und Preiselbeeren; feinmaschiges Tannin.

Foto beigestellt

Der Gewinner unserer Chianti Classico Trophy stammt von Querciabella in Greve. Das Weingut in Greve zählt zu den Qualitätspionieren im Chianti. Seit Jahren werden die Weinberge nach biodynamischen Richtlinien bearbeitet. In den 1970er-Jahren von Giuseppe Castiglioni gegründet, wird Querciabella heute von dessen Sohn Sebastiano geleitet. Er ist überzeugter Veganer – auf dem Weingut werden daher keine Elemente aus tierischer Produktion verwendet, weder im Weinberg noch in der Weinbereitung. Der Wein hat alles, was man sich von einem tollen Chianti Classico erwarten darf.

2. Platz: Vigna Doghessa – Nittardi

Saftig und Salzig am Gaumen, im Finale fester Druck. 

Foto beigestellt

Zweitplatzierter ist der Vigna Doghessa 2018 vom Weingut Nittardi. Vor 40 Jahren gründete Peter Femfert, ein Galerist aus Frankfurt, gemeinsam mit seiner Frau, der Venezianerin Stefania Canali, dieses Weingut. Heute wird es von deren Sohn Leon geführt.

3. Platz: Volpaia

Reife Kirschen und feine Gewürznoten, süßer Schmelz.

Reife Kirschen und feine Gewürznoten, süßer Schmelz.

Foto beigestellt

Castello di Volpaia ist ein Weingut vor den Toren von Radda. Aus Höhenlagen von 400 bis 600 Metern kommt unser drittplatzierter Wein, ein saftiger und duftiger Chianti Classico, der im sehenswerten mittelalterlichen Ort Volpaia erzeugt wird.

Abgesehen von unseren Gewinnern gibt es aber noch eine große Menge weiterer hervorragender Chianti Classico zu entdecken..
Notizen von Othmar Kiem und Simon Staffler

ZUM TASTING

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 09/2020
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Gewinnspiel: Fiat 500 – Urlaubsstimmung pur!

Wir verlosen ein Wochenende mit der italienischen Stilikone.

Advertorial
News

UNESCO Weltkulturerbe Prosecco

Die Hügellagen des Prosecco Conegliano Valdobbiadene wurden in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

Rezept

Peperoni imbottiti alla Beneventana

Mit Sardellen und Weißbrot gefüllt werden die Spitzpaprika in Öl gebraten, bis sie fast aufplatzen – so macht es Benevento.

News

»Tullum« – neues DOCG-Gebiet in den Abruzzen

Eine der kleinen DOCGs Italiens. Wichtigster Produzent ist Feudo Antico. Zusammenarbeit mit Spitzenkoch Niko Romito.

News

Vino Nobile di Montepulciano Trophy 2019

Vino Nobile di Montepulciano begeistert durch saftige Frucht und Eleganz. Die Weingüter Trerose, Contucci und Boscarelli sichern sich die ersten drei...

News

Masseto Winery – ein Haus für den Kultwein

FOTOS: Das Geheimnis ist gelüftet – der neue Masseto Weinkeller ist ein architektonisches Meisterwerk in den blauen Lehm gehauen.

News

Falstaff Leserreise: Das Friaul ruft!

Herzliche Trattorien, feine Gourmet-Restaurants und rare Kellerschätze: Falstaff-Italien-Experte Othmar Kiem führt Sie auf einer exklusiven Wein- und...

Advertorial
News

Visit Vinitaly – Jetzt Gratis-Ticket reservieren!

Die internationale Messe für Wein und Spirituosen in Verona findet in diesem Jahr von 7. bis 10. April statt.

Advertorial
News

Falstaff Leserreise: Benvenuti in Sicilia

Entdecken Sie die schönsten Seiten der größten Insel im Mittelmeer. Dr. Othmar Kiem, Chefredakteur von Falstaff Italien, führt Sie an besondere Orte,...

Advertorial
News

»Sorbillo«: Bomben gegen Pizza

In Neapel explodierte eine Bombe vor einer der berühmtesten Pizzerien der Welt. Ihr Eigentümer Gino Sorbillo vermutet Mafia-Clans dahinter.

News

Jamie Oliver auf Wien-Visite

Der TV-Star, Autor und Multigastronom inspiziert das »Jamie's Italian« am Wiener Stubentor und plaudert über Wiener Schnitzel, Olivenöl und...

News

Das beste Ei der Welt

Eigentlich wollte Paolo Parisi zartes Geflügelfleisch herstellen. Doch bevor es dazu kam, schlüpfte aus der Henne das beste Ei der Welt.

News

Die Sieger der Valpolicella Trophy

Valpolicella gilt als unkomplizierter Wein. Falstaff verkostete ihn in den Varianten Valpolicella, Valpolicella Superiore und Valpolicella Ripasso....

News

Ausgebucht – Falstaff Leserreise Südtirol: Auf in den Süden!

Feine Gourmet-Restaurants und rare Kellerschätze: Falstaff-Italien-Experte Dr. Othmar Kiem führt Sie auf eine exklusive Wein- und Gourmet-Reise zu den...

Advertorial
News

Vinitaly begeistert mit neuem Online-Tool

Entdecken Sie die nächste Vinitaly-Messe anhand des neuen Ausstellerkatalogs!

Advertorial
News

Sting bei der Bewertung der Brunello-Jahrgänge

Zum Ende der Anteprima-Tour durch die Toskana wurde der Brunello di Montalcino verkostet und diskutiert, wie die Winzer dem problematischen...

News

Naturwunder Amarone

Verona: Die »Anteprima Amarone« präsentierte sich Anfang Februar mit einem schlankeren aber eleganten Wein-Jahrgang und befasste sich erstmals mit...

News

2018 ist Jahr des italienischen Essens

Die Emilia-Romagna feiert das kulinarische Jahr mit einem Food-Themenpark unweit von Bologna, einem begehbaren Olivenhain in Ravenna und einem...

Rezept

Gekochter Timballo (Auflauf) mit Trüffel und Pilzen

Das Rezept von Maria Elisa Piroli wird mit Parmigiano Reggiano verfeinert.

Rezept

Sgroppino

Drink oder Dessert? Sgroppino ist das schnellste Dessert Italiens und sorgt für Urlaubsstimmung. Bellissimo!