© Ginori 1735

Die einzigartig duftende Ginori 1735 Home Perfume Collection, welche der Entourage der Königin Caterina de' Medici gewidmet ist, wurde nun um zwei neue Interior-Düfte erweitert.

05 . August 2022 - By Birgit Pototschnig

Caterina de' Medici, florentinische Monarchin und Königin von Frankreich, ist die Einführung von Parfum am französischen Hof zu verdanken. Denn auf ihrer Reise von Florenz nach Paris wurde sie von ihrem Hofstaat begleitet, darunter auch von ihrem persönlichen Parfümeur: Renato Bianco, ein Meister in der Technik der Destillation von Kräutern und Gewürzen. Als der französische Adel diese kostbaren Substanzen entdeckte, verliebte er sich sofort in sie. 

Amber Lagoon

Ein flüchtiger Moment der Anmut und Gelassenheit.
Der Duft eines Spaziergangs in der Zeit einer längst vergangenen Epoche. 

 

Musk Road

Eine unerwartete Begegnung zwischen Flucht und Realität.
Eine Kombination von Düften, die sich entlang der Seidenstraße entfalten.

 

© Falstaff - Kann Produktplatzierung enthalten

Diese Geschichte wurde schließlich vom italienischen Porzellanspezialisten Ginori 1735 aufgegriffen und zusammen mit dem Designer Luca Nichetto eine Home Parfum Collection entworfen. Eine Kollektion, welche die kunsthandwerkliche Tradition von Ginori 1735 mit einer zeitgenössischen Interpretation von Nichetto vereint. Sie umfasst hochwertige Duftkerzen in verschiedenen Größen und Farben, Räucherstäbchenhalter sowie passende Diffusoren. Die unverwechselbaren Geruchssignaturen der Kollektion LCDC - La Compagnia Di Caterina - wurden nun um zwei weitere Duftrichtungen erweitert: Amber Lagoon und Musk Road. 

Orange Renaissance

Die letzten Tage der Verliebtheit.
Inspiriert von der Lieblingszutat der Medici-Ära in Florenz, ist diese fröhliche und charmante Komposition eine Hommage an die Orangenblüte.

 

Purple Hill

Eine Erinnerung an eine unbeschwerte Schönheit.
Ein leichter, frischer Blumenduft, welcher an die blühenden Hügel der Toskana im Frühling erinnert. 

 

Black Stone

Ein Verhalten von überraschender Tapferkeit.
Inspiriert vom Talisman aus schwarzem Stein, den Catherina de' Medici einst vom Hofastrologen überreicht bekommen hatte.

 

© Falstaff - Kann Produktplatzierung enthalten

Für die Entwürfe ließt sich Luca Nichetto von den mexikanischen Lucha Libre Masken, den Illustrationen von Jean-Paul Goude sowie der Graffiti-Kunst inspirieren: Eine Synthese aus grafischen Symbolen mit einem alchemistischen Touch und Farben in Anlehnung an die Ingredienzien, die zur Herstellung der Düfte verwendet werden. Somit eine symbolische wie sinnliche Reise zwischen Orten und Traditionen.

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 05/2022