Wein Bewertungen, Winzer, News und Top-Weine

Wein

Aktuell im Fokus

Die Sieger der Vulkanland-Trophy 2021

Die Weine der südöstlichen Steiermark steuern klar auf Erfolgskurs: Das bestätigt die Falstaff »Vulkanland Steiermark DAC Trophy 2021«, bei...

Weiter lesen

Winzer im Fokus

Weingut Kerschbaum

Das Weingut Kerschbaum erzeugt Weine mit Perfektion und Verantwortung. Als Pioniere in Sachen Blaufränkisch in Österreich und als Botschafter für das...

Weiter lesen

Eichenwald Weine

Horitschon

Die Geschichte der »Eichenwald Weine« beginnt im Jahr 1962 mit der Gründung der Winzergenossenschaft Horitschon und Umgebung. Damals wie heute bietet die Vereinigung vor allem den kleineren Traubenproduzenten eine wichtige und starke Plattform. Die »Eichenwald Weine« (einst die »Vereinten Winzer Blaufränkischland«) im mittelburgenländischen Horitschon beweisen seit vielen Jahren, dass man trotz hoher Traubenmengen, die von Hunderten Mitgliedern angeliefert werden, qualitativ hochwertige Weine erzeugen kann. Top-Lagen werden gezielt unter Vertrag genommen, um das wertvolle Traubenmaterial computergesteuert nach Sorte zu selektieren und es daraufhin für die Vinifizierung zu erhalten. Der optimale Lesetermin wird von Kellermeister Ing. Gregor Wolf festgelegt und ist von verschiedenen Faktoren wie Wetter, Mostgewicht und Riede abhängig. Erklärtes Ziel der Winzervereinigung ist es, rund um die Leitsorte Blaufränkisch durchgehend regional- und sortentypische Weine auf hohem Qualitätsweinniveau zu produzieren. Wichtigste Grundlage dafür bilden die rund 100 Mitglieder aus dem gesamten Mittelburgenland. Gemeinsam bewirtschaften sie rund 400 Hektar Weingärten und sorgen somit dafür, dass die Fässer der »Eichenwald Weine« nie leer werden. Das strenge Qualitätskonzept – das beweist die Vergangenheit – kommt auf lange Sicht allen Beteiligten zugute – vom Traubenlieferanten bis zum Weingenießer. Durch die Ausweitung der Absätze konnte im Jahr 2004 unter der Regie von Stararchitekt Prof. Wilhelm Holzbauer ein großzügig angelegter Reifekeller mit Präsentationsräumen auf dem neuesten Stand der Technik fertiggestellt werden. Die gelungene Errichtung des Kellers und der Barrique- und Holzfassausbau ermöglichen optimale Reifebedingungen und eine perfekte Organisation der Flaschenabfüllung. Hier »schlummern« nunmehr die Top-Produkte der »Eichenwald Selektion« ihrer endgültigen Reifung entgegen – gut behütet von Kellermeister Ing. Gregor Wolf.

Weingut Türk

Stratzing

Das Weingut Türk liegt westlich von Wien im idyllischen Weinort Stratzing im Kremstal, etwa sechs Kilometer nördlich von Krems. Die Wurzeln des renommierten Familienbetriebs reichen bis zum Beginn des 18. Jahrhunderts zurück. Der heutige Betriebsstandort wurde 1836 erworben und von Generation zu Generation ausgebaut. Das Hauptaugenmerk gilt den autochthonen Sorten, wobei der Grüne Veltliner einen Anteil von 75 Prozent einnimmt. Ziel der Winzerfamilie ist es, durch eine schonende Vinifikation und einen Ausbau, der das Terroir und den regionaltypischen Charakter hervorhebt, finessenreiche, dichte und lebendige Weine zu formen, die das Kremstal mit seinen Böden und Kleinklimata widerspiegeln. Ein besonderer Geheimtipp sind die oftmals international ausgezeichneten Süßweine. Die Eisweine vom Grünen Veltliner und vom Blauen Zweigelt präsentierten sich erwartungsgemäß ansprechend.

Familie Bauer - Bioweingut

Großriedenthal

Familie Bauer setzt auf Rot: Im Betrieb nimmt der Grüne Veltliner zwar mit 45 Prozent den größten Teil der Rebfläche ein, da sich der Wagram aber auch ideal für den Roten Veltliner eignet (roter Tertiär­schotter und mächtige Lössformationen), wird dieser Sorte immer mehr Beachtung geschenkt. Aufgrund der Wagramer Bodenarten konnten die verschiedenen Rebsorten ideal auf den passenden Standort abgestimmt werden. Die Burgundersorten pflanzte man auf einem kalkhaltigen Lössboden, und auf sandig-schottrigem Lössboden gedeihen Rieslinge. Der Grüne Veltliner steht auf mächtigen Lössböden und auf rotem Schotter. In vier Varianten gibt es diese Sorte in der Flasche, dabei ist der Eiswein noch nicht mitgerechnet. Besonderes Augenmerk legt das Weingut Bauer auf den biologisch-organischen Anbau. Für die intensiven Bemühungen in diese Richtung wurde der Betrieb schon früh mit einem Umweltpreis ausgezeichnet. Unbedingt zu erwähnen ist eine besondere Rarität: der Blaue Burgunder Eiswein – ein Must-have von der Familie Bauer.

Bioweingut Lenikus

Wien

Weinbau in Wien zu betreiben, bedeutet für den Hotelier Martin Lenikus und seinen Geschäftsführer Axel F. Pawlas mit seinem Team – dem Önologen Erich Franz sowie Sales- und Produktmanager Christian Schmalvogl – sich auf ein nicht zuletzt auch kostenintensives Abenteuer einzulassen. Ist es doch eines der erklärten Ziele des biologisch und vegan arbeitenden jungen Unternehmens, eine uralte Tradition, die als weltweit einmalig gilt, zu schützen und zu bewahren: Weinbau innerhalb der Stadtgrenzen einer Metropole. Diesen Anspruch verdeutlichen zum Beispiel einige sehr betagte, metertief wurzelnde Rebanlagen mit kleinen Erträgen, die akribisch und behutsam gepflegt werden – wie etwa der uralte Erinnerungsgarten am berühmten Wiener Nussberg. Auch bei den Böden, auf, in und mit denen das Weingut arbeitet, handelt es sich um besondere Raritäten. Denn kaum eine Region vereint auf so kleinem Gebiet eine Diversität, wie sie hier zur Verfügung steht: Löss, Schiefer, Muschelkalk, Urgestein etc. – ein herausragendes Repertoire, um hochklassige Weine mit unverwechselbarer Wiener Note zu produzieren. ­Apropos Wiener Note: Um den verschiedenen Charakteren der Böden und Weine auch visuell Ausdruck zu verleihen, hat man sich dazu entschlossen, echte Wiener Charaktere zu Botschaftern des Weinguts zu machen: Wiener, die zum Teil vor vielen Millionen Jahren die Weingärten durchschritten, durchschwommen oder überflogen haben.

Leo Aumann

Tribuswinkel

Der Name Leo Aumann steht für Qualität auf höchstem Niveau. Die charaktervollen und terroirtypischen Weine sind der Inbegriff von wahrem Genuss aus der Thermenregion. Von Tribuswinkel aus erstrecken sich die Weingärten des Weinguts in alle Himmelsrichtungen. Damit kann Leo Aumann aus dem Vollen schöpfen, denn die vielfältigen geologischen Gegebenheiten innerhalb der Thermenregion sorgen für facettenreiche Weine. Die Hanglagen am Rande des Wienerwaldes bieten idealtypische Voraussetzungen für großartige Weine, Burgundersorten wie Chardonnay, Pinot Noir oder St. Laurent, aber auch Rotgipfler und Zierfandler entwickeln sich hier prächtig. Und der Harterberg mit seinen sandigen Lehmböden bringt hervorragende Qualitäten hervor, besonders bei Merlot und Zweigelt.

Weingut Tegernseerhof

Dürnstein

Die Geschichte des Tegernseerhofs reicht über 1000 Jahre zurück, in jene Zeit, als Kaiser Heinrich II. dem Benediktinerkloster Tegernsee »zwei Huben Land« in der Wachau schenkte. Im Jahr 1176 wurde darauf der ­Tegernseerhof errichtet, benannt nach seinem Eigentümer. Heute, viele Jahrhunderte später, ist der Tegernseerhof bereits in sechster Generation im Besitz der Familie Mittelbach. Sein Name ist erhalten geblieben, ebenso das uralte Wissen über Wein, das von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Die Weingärten des Tegernseerhofs erstrecken sich über die besten Lagen der Wachau. Sie sind geprägt von steilen Terrassen aus massivem Urgestein, die optimal von den Winden und der Sonne umspielt werden. Das Ergebnis: eine unglaubliche Dichte an Aromen, die sich in den Smaragden des Weinguts auf unterschiedlichste Weise zu erkennen geben. Ob Grüner Veltliner oder Riesling: Jeder Wein hat seine eigene Persönlichkeit, jeder seinen eigenen Charakter.

Allacher Vinum Pannonia GmbH

Gols

Der Rebstock steht am Anfang – die ­Liebe davor. Seit jeher arbeitet die ­Familie Allacher im Einklang mit der Natur und versucht, die Elemente nicht zu bändigen, sondern mit ihnen zu leben und sie zu ihrem Vorteil zu nutzen. Um Wein erzeugen zu können, muss man die Natur und ihre Launen lieben. Die Jahreszeiten kennzeichnen den Fortlauf des Lebens und erinnern an die Vergänglichkeit des Seins. Die Freude am Wein, etwas mit den eigenen Händen zu schaffen, das so wunderbar und einzigartig ist, motiviert die Allachers jeden Tag dazu, in die Rieden zu gehen und die Rebstöcke zu pflegen. Die Weinlese verstehen sie als den Dank der Natur an den Menschen: Er erntet, was er ein Jahr lang gezogen und gepflegt hat. Es ist die Traube, die zu neuen, speziellen Kreationen anregt und immer wieder neue Lust fördert. Mannigfaltige Prämierungen bestärken das Weingut in seiner Arbeit und seinem Wirken. Die Allachers erzeugen eine breite Palette an Weinen – von trockenen Weißweinen über Rotweine bis hin zu edelsüßen Dessertweinen. Speziell mit den Rotweinen hat sich der Golser Betrieb einen sehr guten Ruf erworben, der Zweigelt aus der Spitzenlage Salzberg ist etwa immer unter den besten Sortenvertretern zu finden.

Weingut Kodolitsch

Leibnitz

Das Weingut Kodolitsch umfasst etwa 14 Hektar Weingartenfläche in »kontrolliert-integriertem Weinbau« – eine naturnahe Methode für die Hervorbringung qualitativ hochwertiger Trauben. »Ein schonender Umgang mit unserer Produktionsgrundlage, der Natur, und bewusst zurückhaltende Einflussnahmen auf die Umwelt sind uns ein ebenso wichtiges Anliegen wie das Qualitätsbewusstsein in der Weinerzeugung.« Um die Qualität von Reben und Trauben so hoch wie möglich zu halten, wird die Traubenmengen reduziert. In den Weingärten am Rosengarten und am Kogelberg gedeihen die Sorten Welschriesling, Weißburgunder, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Gelber Muskateller und Riesling.

Weingut Salomon Undhof

Stein an der Donau

Salomon Undhof ist ein Aushängeschild österreichischer Weingeschichte. Hier werden seit 228 Jahren Weißweine aus einigen der besten Grand-Cru-Lagen entlang der Donau gewonnen. So bekannte Weingärten wie Ried Steiner Kögl, Ried Pfaffenberg, Ried Wachtberg oder Ried Lindberg werden von Bert und Gertrud Salomon bereits in achter Generation bearbeitet. Und mit Bert Michael und Fanny-Marie steht auch die neunte Generation den Eltern bereits zur Seite. Man befindet sich hier auf einem der ältesten privaten Weingüter Österreichs, dessen Ruhm schon in den frühen 1930er-Jahren mit einer der ersten Weingutsabfüllungen im Großraum von Krems an der Donau begründet wurde. Durch Bert Salomon steht das Weingut heute vor allem für exzellente trockene Rieslinge und Grüne Veltliner – langlebige, elegante Weine, für die das Haus berühmt ist. Mehr als die Hälfte der 30 Hektar Weingärten ist mit Riesling, der Rest mit Grünem Veltliner und einem kleinen Teil Gelbem Traminer bepflanzt. Die ehemals kirchlichen Weinbergterrassen von Salomon Undhof liegen im westlichsten Teil des Kremstales, wo die Böden hauptsächlich aus Urgestein bestehen. In Stein an der Donau decken sich das Weinbaugebiet Kremstal und das Weltkulturerbe Wachau. Der Name der alten Weinstadt hat seine Wurzeln in der Dominanz der Urgesteinsböden auf den Steinterrassen. »Kontrollierte Integrierte Produktion« und der Verzicht auf Herbizide halten diese Weingärten in gesunder Balance. Bert und Gertrud Salomon ergänzen ihre Weine aus Stein an der Donau mit den hoch­klassigen Rotweinen ihres australischen »Salomon Estate« in Finniss River und dem Joint Venture »Salomon & Andrew« in Neuseeland.

Weingut Johanneshof Reinisch

Tattendorf

Die Familie Reinisch betreibt in vierter Generation Weinbau und bewirtschaftet Weingärten in den wertvollsten Lagen rund um die traditionsreichen Weinbau­orte Tattendorf und Gumpoldskirchen. Die besondere Qualität der Schwemmland-­Braunerde-Böden liegt in ihrer großen Durchlässigkeit, die eine rasche Erwärmung gewährleistet und somit den Reifeprozess der Trauben eminent begünstigt. Der hohe Kalkanteil bringt eine ausgeprägte Mineralik in die Weine und macht die Rieden des Johanneshofs Reinisch besonders geeignet für die Kultivierung von Reben der Burgunderfamilie. Pinot Noir, St. Laurent und Chardonnay bilden den Sorten­schwerpunkt im Angebot des Weinguts. Auf geeignetem Terroir im nahen Ort Gumpolds­kirchen werden außerdem Rotgipfler und Zierfandler kultiviert, deren Ausbau bei Bewahrung des schönen Sortencharakters ebenso prägnant erfolgt wie jener sämtlicher anderer Weine aus dem renommierten Betrieb. Den kleinklimatischen Bedingungen entsprechend sind etwa 60 Prozent der Weine aus dem Johanneshof Reinisch Rotweine, 40 Prozent entfallen auf Weiß- und Süßweine. Die Maxime ist ganz entschieden die persönliche Zuwendung der Winzer zum Wein. Die Brüder Johannes, Christian und Michael Reinisch bewirtschaften die Weingärten unter Einsatz von Nützlingen und variantenreicher Begrünung nach biologischen Richtlinien.

Domaine Pöttelsdorf Familymade

Pöttelsdorf

Das Familienweingut »Domaine Pöttelsdorf Familymade« ist auf Rot- und Roséweine spezialisiert, die Trinkfreude vermitteln und Spaß machen. Verantwortlich für die Vinifizierung der »Familymade«-Weine ist Markus Kurz, ein Verfechter fruchtiger, sortentypischer Weine mit Herkunftscharakter. An den Hängen des Rosaliengebirges, am Rande des Einflussbereichs des pannonischen Kontinentalklimas, fühlen sich Zweigelt und vor allem die Leitsorte Blaufränkisch auf den Braunerdeböden mit Lössuntergrund und hohem Kalkanteil besonders wohl. Das Wissen rund um diese autochthonen Rebsorten wurde von Generation zu Generation weitergegeben und wird noch heute mit jeder Flasche perfektio­niert. Das Ergebnis sind unverwechselbare, charaktervolle Rotweine, die auf der ganzen Welt geschätzt werden. ­ »Familymade« beinhaltet nicht nur einen verantwortungsbewussten und nachhaltigen Umgang mit der Natur, sondern auch die Garantie, dass in jeder Flasche genau das drinnen ist, was draufsteht: mit Freude gemachter Wein.

Weingut Setzer

Hohenwarth

Seit 1705 ist das Weingut im Familienbesitz und wird mit Stolz und großem Verantwortungsgefühl von Generation zu Generation weitergegeben. Waren es bis vor Kurzem Hans und Ulrike Setzer, die die Geschicke des Weinguts leiteten, so werden sie heute bereits von ihren Kindern Marie-Theres und Eugen unterstützt. Beide sind bereits im Weinbau ausgebildet und ebenso mit Leidenschaft dabei. Hohenwarth am Manhartsberg, am Rande des westlichen Weinviertels, ist aufgrund seiner Lage besonders für Grünen und Roten Veltliner prädestiniert. Diese beiden Rebsorten bilden das Herzstück des Weinguts und werden sowohl im leichten Segment wie auch als gehaltvolle Lagenweine ausgebaut. Die Flaggschiffe des Hauses sind Weinviertel DAC Reserve „8000“ und Roter Veltliner Ried Kreimelberg. Aufgrund der Höhenlage des Ortes Hohenwarth auf fast 400 Metern bilden die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht ein ausgeprägtes Fruchtaroma der Trauben. Die alten Rebstöcke wiederum versorgen die Trauben mit Mineralik aus den Tiefen der Braunerdeböden (mit Schotter im Untergrund) und gewährleisten auch in Trockenperioden eine perfekte Wasserversorgung. Rebstöcke mit mehr als 60 Jahren sind in den Weingärten der Setzers keine Seltenheit. Der Setzer in Pink verströmt als fruchtig-leichter Rosé Ibiza-Flair, angelehnt an die Roséweine der Provence, nur etwas leichter im Alkohol – ideal zu Meeresfrüchten oder Nudelgerichten. Setzer-Weine sind seit vielen Jahren weltweit erfolgreich. Zu finden sind sie in der Topgastronomie von San Francisco im Westen bis Shanghai im Osten. Auch in Australien oder auf Urlaubsinseln wie den Malediven schätzt man Setzer-Weine. Edle Tropfen heranreifen zu lassen, das liebt das Weingut Setzer, eine »Insel der Seligen« mitten im bedeutendsten Weinbaugebiet Österreichs. Hier vereint sich die niederösterreichische Lebensfreude mit der Leidenschaft für Genuss und dem Streben nach Perfektion – eine Mischung, die offenbar nur das Feinste hervorbringt.

Goedwinemakers

Gamlitz

Die Goedwinemakers sind ein Weingut mit Geschichte – aber einer völlig anderen, als man von südsteirischen Weinmachern erwarten würde. Der holländische Unternehmer Ton Goedmakers und der Salzburger Sommelier Uli Kaltenböck werden am Arlberg zu wahren (Wein-)Freunden. Sie träumen vom eigenen Weingut, werden in Gamlitz fündig und lassen einen State-of-the-Art-Weinbaubetrieb Wirklichkeit werden. Seit 2011 produzieren die Quereinsteiger gemeinsam mit ihren Familien und jungen, ambitionierten Profis ganz ihrem Namen verpflichtet ihren »goed wine« – mit Teamgeist, Charakter und Begeisterung. In Süd- und Südwest-Exposition werden in der Top-Lage Sernau auf zehn Hektar Weingartenfläche neben den steirischen Klassikern Gelber Muskateller und Sauvignon Blanc insbesondere Burgundersorten (Morillon, Weiß- und Grauburgunder) bewirtschaftet. Dazu gesellen sich die roten Sorten Blauer Zweigelt und Pinot Noir. Das besondere Terroir des Sernaubergs – vorwiegend Lehmboden mit Sand-, Schotter- und Kalkeinschlüssen sowie feuchtwarmes, mediterranes Klima mit kühlen Nächten – tut das Seinige für extraktreiche Lagenweine mit außergewöhnlichem Tiefgang, lebendiger Säure und großem Lagerpotenzial. Einzige Ausnahme in der sonst reinsortigen Palette an Weinen ist die Burgundercuvée »TOMO«, das Flaggschiff der Goedwinemakers. Über die Jahre ist das Herzensprojekt von Ton Goedmakers und Uli Kaltenböck auch auf Ulis Sohn, Bastian Kaltenböck übergesprungen. Der ehemalige Profi-Skispringer hat mittlerweile die Betriebsleitung übernommen und gestaltet gemeinsam mit dem jungen Kellermeister Christian Söll operativ die Zukunft der Goedwinemakers. Apropos Zukunft: »Goedwinemaking« bedeutet auch Arbeiten im Einklang mit der Natur. So befindet sich der Betrieb seit 2017 in Umstellung auf biologischen Weinbau.

Domäne Wachau

Dürnstein

Die Domäne Wachau hat sich mit einer Vielfalt an herkunftstypischen Wachauer Weinen unter der Leitung von Roman Horvath MW und Heinz Frischengruber zu einem der bedeutendsten Weingüter Österreichs entwickelt. Weltberühmte Rieden wie Achleiten, Kellerberg und Singerriedel stehen nur stellvertretend für die Fülle an Top-Lagen, die die Domäne Wachau vinifiziert. Eine entscheidende Relevanz in der Gesamtheit der Domäne Wachau kommt der Arbeit der Winzerfamilien zu. Oft seit Generationen in den steilen Terrassen der Wachau tätig, kennen sie die Besonderheiten jeder Parzelle. In detailverliebter Handarbeit und mit enormer Erfahrung sorgen sie in den Weingärten für ein ökologisches Gleichgewicht, fördern die Arten- und Pflanzenvielfalt und setzen zunehmend auf biologische Bewirtschaftung. Minimalismus auf höchstem handwerklichem Niveau, das ist die Devise im Rahmen der Weinwerdung. Tradition und Innovation sind dabei zwei Seiten derselben Medaille. Neben der Produktion ausdrucksstarker Rieden-Weine geht man mit der Backstage-Serie neue und besonders alte Wege. Der rote Faden bleibt dabei stets, Herkunft, Jahrgang und Sorte präzise herauszuarbeiten. Von einer internationalen Jury wurde die Domäne Wachau zu einem der World’s Best Vineyards gekürt (Nr. 1 in Europa & Nr. 3 weltweit), sie ist somit eine Top-Destination für Weinliebhaber aus aller Welt. Das qualitätsorientierte Veranstaltungsprogramm umfasst Rieden-Wanderungen, Weingutsführungen, einen Kellerschlössel-Heurigen und einzigartige Kulinarien. Wachau-Besucher kommen zudem in der Vinothek am Weingut und im Shop 11A in der Dürnsteiner Altstadt auf ihre Kosten.

Weingut Wagentristl

Großhöflein

Den Grundstein für das heutige Weingut legten die Ururgroßeltern Johann und Julianna Wagentristl im Jahr 1888. Sie übernahmen mit ihrer Hochzeit den damaligen »Hof Nr. 135« in Großhöflein. Dazu gehörten neben landwirtschaftlichen Flächen auch Weingärten. In den folgenden Jahrzehnten widmete sich die Familie verstärkt dem Weinbau. Nach und nach verschwanden Viehwirtschaft und Feldbau, der Weinbau hingegen rückte immer mehr in den Mittelpunkt. So wurde im Laufe der Zeit aus dem »Hof Nr. 135« das heutige Weingut in der Rosengasse mit Weingärten an den sanften Hängen des Leithagebirges und dessen Ausläufern. Die besondere Zusammensetzung der Böden sorgt gemeinsam mit dem speziellen Kleinklima der Region für ein einzigartiges Terroir, das in dieser Beschaffenheit nirgendwo sonst zu finden ist. »Ich bin ein Freund klarer Linien, und diese verfolge ich auch bei der Kelterung meiner Weine. So entstehen Weine mit unverwechselbarem Charakter – Weine mit Kraft und Finesse. Mit diesen Weinen will ich andere, aber auch mich sel­bst glücklich machen!«, so Winzer Rudi Wagentristl.

Weingut Keringer

Mönchhof

Außergewöhnliche Kreationen mit klingenden Namen wie »Aviator«, »Commander«, »100 Days« und »Massiv« sind einige der zahlreichen Erfolgsweine von Robert und Marietta Keringer, einem jungen und aufstrebenden Winzerpaar aus Mönchhof. Nach seiner Tätigkeit bei einem renommierten Spirituosenhersteller kam Robert über Umwege und seine einige Jahre andauernde Tätigkeit als Weinbauberater schließlich zurück zum elterlichen Betrieb. Innerhalb kurzer Zeit schaffte er es, diesen zunächst im Nebenerwerb zu einem mehrfach ausgezeichneten Weinbaubetrieb auszubauen. Mit dem Jahrgang 2011 rief Robert Keringer nun eine neue, innovative Weinserie ins Leben: die »100 Days«-Weine. Diese entstehen durch eine spezielle Vinifikationsart: Die besten Trauben der jeweiligen Sorten verbleiben dabei für etwa 100 Tage zusammen mit den Kernen und Schalen im Gärtank. Das ist einzigartig. Die so gewonnenen Weine sind besonders vielschichtig. Doch nicht nur bei den Rotweinen überzeugt der dynamische Winzer mit konstanter Qualität.

KulturWeingut Kästenburg

Ratsch an der Weinstraße

Die Kästenburg ist ein Weingut mit historischen Wurzeln. Es wurde 1638 erbaut, gehört zu den ältesten in der Region und befindet sich seit circa 120 Jahren im Besitz der Familie Jakopé, die es nun in fünfter Generation bewirtschaftet. Am höchsten Punkt der Südsteirischen Weinstraße gelegen, bietet der Gastgarten die schönste Rundumsicht. Zusätzlich ausgestattet mit neun individuell eingerichteten Winzerzimmern und Appartements wird das Weingut von Ilse Jakopé, Gastwirtin und Sommelière, sowie ihrem Ehemann und Kellermeister Werner Barthau geführt, und die nächste Generation steht auch schon in den Startlöchern. Auf acht Hektar werden neben klassischen steirischen Rebsorten auch Rotweine wie Blauer Wildbacher, Cabernet Sauvingnon und Pinot Noir ausgebaut. Das Weingut ist seit 2017 einer der ersten nachhaltig zertifizierten Betriebe, der außerdem 0,5 Hektar Biospeisetrauben anbaut und vermarktet. Des Weiteren ist dem Weingut, das schon mehrfach im »SALON Österreich Wein« ausgezeichnet wurde, eine Sektmanufaktur angeschlossen. Hier wird ausschließlich nach der traditionellen Methode versektet, egal ob Riesling, Muskateller oder Chardonny. Zudem ist neben Rosé- und Pinot-Noir-Sekt auch ein Pet Nat im Sortiment enthalten.

Rotweingut Prickler

Lutzmannsburg

Der Lutzmannsburger Weinbau reicht in seinen Wurzeln bis in die vorrömische Zeit, also mehr als zwei Jahrtausende zurück. Urkundlich belegt ist der Lutzmannsburger Weinbau seit 1218. Lutzmannsburg darf sich daher rühmen, von allen heutigen burgenländischen Weinbaugemeinden über die früheste Erwähnung zu verfügen. In den seither verflossenen Jahrhunderten bildete der Weinbau stets die wichtigste Wirtschaftsgrundlage des Ortes und ist es bis heute geblieben. Zuletzt hat sich das malerische Dorf an der ungarischen Grenze mit der Sonnentherme und seinem wachsenden Freizeit- und Wellnessangebot auch zum beliebten Urlaubsziel entwickelt und dabei dennoch seinen einzigartigen Charme bewahrt. »Der Wein ist unsere große Leidenschaft«, so die Pricklers. Qualität geht über alles: Jeder Schritt der verschiedenen Phasen des Weinmachens – vom Weinstock bis zur Flasche – ist von großer Sorgfalt und Aufmerksamkeit fürs Detail begleitet. Das milde pannonische Klima mit den meisten Sonnenstunden des Burgenlandes verwöhnt die Weingärten auf dem »Lutzmannsburger Hochplateau«, wo ein besonderes Mikroklima und optimale Bodenverhältnisse für die Trauben herrschen – ein idealer Standort für große Weine mit eigenständiger Stilistik und Eleganz. Im Weingarten sorgt Chefin Elfi mit ihrer Liebe zur Natur für tolle Trauben­qualität. Im Keller prägen Herberts langjährige Erfahrung und Sohn Christians jugendlicher Elan die Handschrift der Prickler-Weine. So ergeben gesundes Traubengut und limitierter Ertrag milde Rotweine von hoher Konzentration und Qualität. Die oftmaligen Prämierungen der Weine bestätigen die qualitätsorientierte Arbeit der Familie. Die Pricklers freuen sich über den Sieg bei der »Falstaff Reserve Trophy« mit dem »Blaufränkisch Grande Reserve V-MAX 2015«: Das Flaggschiff wurde im Rotweinguide 2019 mit 96 Falstaff­-Punkten bewertet!

Weingut Hareter Thomas

Weiden am See

An Bio- und Naturweinen führte kein Weg vorbei. Beim Streben nach reinster Qualität kamen Thomas und Claudia Hareter immer wieder zurück zur Basis: zu absolut rückstandsfreien Trauben. Und das war und ist nur möglich, wenn sie in ­einem unverfälschten und wirklich gesunden Umfeld wachsen: keine Herbizide, keine Pestizide, keine Mineraldünger, keine nackten Böden, sondern ein Zusammenspiel von Kraut und Bei­kraut, ein frühzeitiges Erkennen und Abwenden von Krankheiten, ein gezieltes Einsetzen organischer Masse zur Stärkung der Reben und zur Erhaltung der Lebensvielfalt im Weingarten. »Wenn man die Wirkkraft der Natur und die Zusammenhänge da draußen erkannt hat, sind Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein und dadurch die biologische Wirtschaftsweise die einzige Konsequenz unserer Denkprozesse«, so Thomas Hareter. Das Motto des Weinguts stammt von Charles Darwin und lautet: »Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand.« Die Hareter-Weine sind vor allem eines: ehrlich und unverfälscht. Ein jeder ist nach seinen Eigenarten ausgebaut, nicht uniform, einem jeden wird seine Frucht gelassen. Nicht marmeladig, nicht holzig, jedem Wein sein ihm eigener Gehalt, keine überzuckerten Alkoholwerte – kurz gesagt: die Traube im Glas.

Winzer

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Event-Tipps

15
Jun
2021
YTC Finale Bar, Gemüseküche & Pâtisserie 2021

Am 15. Juni 2021 werden die Bar-, Gemüseküche- und Pâtisserie-Sieger des Falstaff Young Talents Cups...

06
Sept
2021
YTC Finale Küche & Gastgeber 2021

Am 6. September 2021 werden die Küchen- und Gastgeber-Sieger des Falstaff Young Talents Cups gekürt.

26
Nov
2021
Rotweingenuss im »Schlosshotel Velden«

Falstaff lädt zum Genusswochenende im »Falkensteiner Schlosshotel Velden« mit Rotwein Masterclass...

Wein der Woche

94 Punkte
Zweigelt Schwarz Rot

Schwarz Wein, Burgenland, Österreich

Vinothek Wein & Wachau

Krems, Niederösterreich

ROT WEISS ROSÉ im Bürgerbräu-Keller

Würzburg, Bayern

Was verbirgt sich hinter Rot Weiß Rosé? Große Leidenschaft. Leidenschaft für Wein. Und davon viel. Die Welt des Weins ist groß. Und sie ist voll mit großen Klassikern, mit Winzern, die seit langer Zeit dabei sind. Und sie ist voll mit tollen Weinen, die uns besondere Momente verschönern oder einen Moment besonders machen. Oder die einfach nur Spaß machen. Oder auch polarisieren.Die Welt des Weins ist in Bewegung. Und sie ist voll mit jungen Talenten, mit leidenschaftlichen Nachwuchswinzern, die entdeckt werden wollen, die Vollgas geben. Die die alten Hasen der Branche fordern, nie nachzulassen. Junge Winzer, die es zu entdecken gilt. Newcomer. Junge Wilde. Die neue Generation Wein.All das ist Rot Weiß Rosé.All das wollen wir vereinen. Die großen Chateaus und die Neuentdeckungen. Den fruchtigen Riesling von der Mosel und den opulenten Pinot aus der Pfalz. Und Silvaner. Mineralische Präzision und verspielte Frucht. Trinkspass und Demut. Eine wilde Mischung. Rot und Weiß. Und Rosé.Dabei haben alle unsere Weine eines gemeinsam: Qualität. Und die kann man messen. Streitet Ihr Euch über Geschmack. Oder darüber, ob Ihr zum Fisch lieber Weiß oder Rot trinkt. Wir sorgen dafür, dass Ihr dabei immer die richtige Qualität im Glas habt. Dafür sind wir ausgebildet. Sommelier. Vorkoster. Online und vor Ort. Egal, ob Rot oder Weiß. Oder Rosé. Aber immer mit Leidenschaft.

Was verbirgt sich hinter Rot Weiß Rosé? Große Leidenschaft. Leidenschaft für Wein. Und davon viel. Die Welt des Weins ist groß. Und sie ist voll mit großen Klassikern, mit Winzern, die seit langer Zeit dabei sind. Und sie ist voll mit tollen Weinen, die uns besondere Momente verschönern oder einen Moment besonders machen. Oder die einfach nur Spaß machen. Oder auch polarisieren.Die Welt des Weins ist in Bewegung. Und sie ist voll mit jungen Talenten, mit leidenschaftlichen Nachwuchswinzern, die entdeckt werden wollen, die Vollgas geben. Die die alten Hasen der Branche fordern, nie nachzulassen. Junge Winzer, die es zu entdecken gilt. Newcomer. Junge Wilde. Die neue Generation Wein.All das ist Rot Weiß Rosé.All das wollen wir vereinen. Die großen Chateaus und die Neuentdeckungen. Den fruchtigen Riesling von der Mosel und den opulenten Pinot aus der Pfalz. Und Silvaner. Mineralische Präzision und verspielte Frucht. Trinkspass und Demut. Eine wilde Mischung. Rot und Weiß. Und Rosé.Dabei haben alle unsere Weine eines gemeinsam: Qualität. Und die kann man messen. Streitet Ihr Euch über Geschmack. Oder darüber, ob Ihr zum Fisch lieber Weiß oder Rot trinkt. Wir sorgen dafür, dass Ihr dabei immer die richtige Qualität im Glas habt. Dafür sind wir ausgebildet. Sommelier. Vorkoster. Online und vor Ort. Egal, ob Rot oder Weiß. Oder Rosé. Aber immer mit Leidenschaft.

Colvino

Stuttgart, Baden-Württemberg

Oellingrath Wein&Spirituosen

Wuppertal, Nordrhein-Westfalen

Vinocentral

Darmstadt, Hessen

Das vinocentral ist Wein- und Spezialitäten-Handel, Kaffeerösterei, Caffè- und Wein-Bar in einem! Seit wir 1993 in die Räume des verwaisten Bahnhofshotels im Stil des ausgehenden Jugendstils einzogen, bringen wir urbanes Flair an den Darmstädter Hauptbahnhof. In unserem Ladengeschäft finden Sie heute rund 600 europäische Weine, davon über 35 im offenen Ausschank. Gegen einen Aufpreis von 12 Euro öffnen wir gerne auch Flaschenweine aus unserem Verkaufssortiment für Sie. Nach italienischem Vorbild können Sie an unserer Caffè-Bar einen Espresso oder Latte Macchiato im Stehen genießen und dabei unter sechs verschiedenen Kaffeesorten wählen. Oder Sie nehmen an einem der langen Holztische zwischen den prall gefüllten Regalen Platz und genießen bei einem Glas Wein individuell belegte Panini, warme Foccace, Antipasti oder eine frisch zubereitete Tagessuppe.Neben den auch online erhältlichen Weinen sowie Kaffee- und Espresso-Kreationen aus unserer hauseigenen Rösterei umfasst unser Sortiment ein großes Schinken-, Wurst- und Käseangebot mit Schwerpunkt Italien sowie eine umfangreiche Auswahl an Antipasti, Olivenölen, Aceto Balsamico, Pasta, Risotto, Trüffel, Sugo, Pesto und Confiserie. Ebenso vielfältig wie unser Angebot an Wein, Kaffee und Spezialitäten sind auch unsere Mitarbeiter*innen: Das rund 28-köpfige Team besteht aus unterschiedlichen Charakteren, Professionen, Nationalitäten und Altersgruppen. Auch zwei junge Menschen mit Beeinträchtigung sind bei uns beschäftigt. Alle zusammen sorgen mit viel Leidenschaft, Sachkenntnis und Liebe zum Detail dafür, dass Einkaufen und Verweilen im vinocentral zum Genuss werden. Viel Spaß beim Entdecken wünscht das gesamte vinocentral-Team

Direkt am Hauptbahnhof gelegen, ist die Weinbar mit angeschlossenem Handel in den ehemaligen Jugendstilräumen des Bahnhofshotels eine sehr gute Adresse für europäische Weine. Neben den klassischen Anbauländern sind hier auch England, Kroatien und Georgien mit Weinen vertreten.

Weinbar & Vinothek Sabine Kocks

Rheine, Nordrhein-Westfalen

Liebe auf den ersten Blick »Eine Momentaufnahme in schwarzweiß, ein historisches Ladenlokal mit Charme aus den 20ern. Es ist kinderleicht, den Zauber der Vergangenheit zu spüren. Wir stehen mittendrin – es kribbelt.« Sabine & Ulrich Kocks, Feb. 2018 Sabine Kocks, Sommeliére (IHK) und Ulrich Kocks, Dipl. Betriebswirt (FH), waren vom ersten Augenblick fasziniert und schnell war Ihnen klar, die Geschichte des denkmahlgeschützten Gebäudes in Rheine an der Lingener Str. 24 musste weiter geschrieben werden. Am 08 November 2018 wurde nach fast sechsmonatiger Umbau- und Renovierungszeit der Weinhandel mit angeschlossener Vinothek und Weinbar neu eröffnet. Aus dem ehemaligen Kolonialwarenladen aus den 20zigern wurde der Weinhandel & Vinothek Sabine Kocks. Mittlerweile eine fest etablierte Adresse für Weinkenner und Weinliebhaber - nicht nur aus Rheine. Die historische Weinbar bietet an zwei Abenden in der Woche etwa 20 Plätze – weinbegleitende Speisen ergänzen die umfassende Ausschankkarte mit Weinen aus aller Welt. Weinevents & Weinseminare finden in regelmäßigen Abständen alle 14 Tage an den Samstagen statt.  

Liebe auf den ersten Blick »Eine Momentaufnahme in schwarzweiß, ein historisches Ladenlokal mit Charme aus den 20ern. Es ist kinderleicht, den Zauber der Vergangenheit zu spüren. Wir stehen mittendrin – es kribbelt.« Sabine & Ulrich Kocks, Feb. 2018 Sabine Kocks, Sommeliére (IHK) und Ulrich Kocks, Dipl. Betriebswirt (FH), waren vom ersten Augenblick fasziniert und schnell war Ihnen klar, die Geschichte des denkmahlgeschützten Gebäudes in Rheine an der Lingener Str. 24 musste weiter geschrieben werden. Am 08 November 2018 wurde nach fast sechsmonatiger Umbau- und Renovierungszeit der Weinhandel mit angeschlossener Vinothek und Weinbar neu eröffnet. Aus dem ehemaligen Kolonialwarenladen aus den 20zigern wurde der Weinhandel & Vinothek Sabine Kocks. Mittlerweile eine fest etablierte Adresse für Weinkenner und Weinliebhaber - nicht nur aus Rheine. Die historische Weinbar bietet an zwei Abenden in der Woche etwa 20 Plätze – weinbegleitende Speisen ergänzen die umfassende Ausschankkarte mit Weinen aus aller Welt. Weinevents & Weinseminare finden in regelmäßigen Abständen alle 14 Tage an den Samstagen statt.  

Schnippi's ungarische Weinauslese ONLINE VINOTHEK

Tegernsee, Bayern

Bei Schnippi's ungarischer Weinauslese können Sie typische Weinsorten aus Ungarn entdecken und in unserem Online-Shop direkt kaufen. Unsere ungarischen Weine stammen aus den wichtigsten Weinregionen Ungarns von erfahrenen Winzern, die wir selbst vor Ort mit viel Liebe und Neugier für Sie ausgesucht haben. Dadurch haben wir das Land, die Menschen und diese außergewöhnlichen Boutique - Weine entdeckt. Profitieren auch Sie von dem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis ungarischer Premium-Weine!

Bei Schnippi's ungarischer Weinauslese können Sie typische Weinsorten aus Ungarn entdecken und in unserem Online-Shop direkt kaufen. Unsere ungarischen Weine stammen aus den wichtigsten Weinregionen Ungarns von erfahrenen Winzern, die wir selbst vor Ort mit viel Liebe und Neugier für Sie ausgesucht haben. Dadurch haben wir das Land, die Menschen und diese außergewöhnlichen Boutique - Weine entdeckt. Profitieren auch Sie von dem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis ungarischer Premium-Weine!

Gerards Champagner Sélection

Forbach, Baden-Württemberg

Stellenbosch Open Wine and Spirits

Ingolstadt, Bayern

In Sachen Wein und Gin aus Südafrika kennt sich Glenda Brigitte Bouzek in Ingolstadt aus. Die in Kapstadt geborene Südafrikanerin ist eine Top-Expertin. Bereits Ihre Großmutter hatte bei Anthonij Rupert Wine Estate in der Region Franschhoek – Stellenbosch mit der Produktion von Schaumwein in Flaschengärung nach der Methode Cap Classique (MCC) zu tun. Glenda hat als Wirtschaftsprüferin im Weinanbaugebiet Oranje River in Upington, Northern Cape, gearbeitet und aus Weinbauern Unternehmer gemacht. Der Liebe wegen hatte sie 2008 ihre Heimat verlassen und war nach Deutschland gekommen. Die große Liebe zum südafrikanischen Wein ist geblieben. Konsequent baute sie ihre Import- und Handelsfirma InTraGer – International Trading Germany GmbH & Co. KG auf. Seit 2018 ist der Lebensmittelpunkt in Ingolstadt, nördlich von München. Hier wird die Weinmarke BAYEDE!, die Ginmarke Ginologist und viele andere Exklusive Brands Online über Intra Wine and spirits vertrieben. Seit Oktober diesen Jahres gibt es den Tasting Shop, die Vinothek »Stellenbosch Open Wine and Spirits« in der Ingolstädter Altstadt. Dort kann man in angenehmer, typisch südafrikanischer Atmosphäre edle Weine vom Kap sowie exklusive Gins und Rum aus aller Welt degustieren. Authentizität ist das wichtigste, sagt Glenda. Sie kennt die Winzer und Destiller alle persönlich. Während ihrer aufregenden Tastings wird der eine oder Hersteller im Live Stream interviewt und die Teilnehmer können direkt ihre Fragen stellen.  

In Sachen Wein und Gin aus Südafrika kennt sich Glenda Brigitte Bouzek in Ingolstadt aus. Die in Kapstadt geborene Südafrikanerin ist eine Top-Expertin. Bereits Ihre Großmutter hatte bei Anthonij Rupert Wine Estate in der Region Franschhoek – Stellenbosch mit der Produktion von Schaumwein in Flaschengärung nach der Methode Cap Classique (MCC) zu tun. Glenda hat als Wirtschaftsprüferin im Weinanbaugebiet Oranje River in Upington, Northern Cape, gearbeitet und aus Weinbauern Unternehmer gemacht. Der Liebe wegen hatte sie 2008 ihre Heimat verlassen und war nach Deutschland gekommen. Die große Liebe zum südafrikanischen Wein ist geblieben. Konsequent baute sie ihre Import- und Handelsfirma InTraGer – International Trading Germany GmbH & Co. KG auf. Seit 2018 ist der Lebensmittelpunkt in Ingolstadt, nördlich von München. Hier wird die Weinmarke BAYEDE!, die Ginmarke Ginologist und viele andere Exklusive Brands Online über Intra Wine and spirits vertrieben. Seit Oktober diesen Jahres gibt es den Tasting Shop, die Vinothek »Stellenbosch Open Wine and Spirits« in der Ingolstädter Altstadt. Dort kann man in angenehmer, typisch südafrikanischer Atmosphäre edle Weine vom Kap sowie exklusive Gins und Rum aus aller Welt degustieren. Authentizität ist das wichtigste, sagt Glenda. Sie kennt die Winzer und Destiller alle persönlich. Während ihrer aufregenden Tastings wird der eine oder Hersteller im Live Stream interviewt und die Teilnehmer können direkt ihre Fragen stellen.  

AustralienWineStore

Kelkheim (Taunus), Hessen

AustralienWineStore steht seit über 20 Jahren für Wein & Gourmetprodukte azs »Down Under«. Neben einer großen Auswahl australischer Weine entdecken Weinliebhaber nicht nur zahlreiche Veranstaltugnen, sondern profitieren auch von Einkaufsvorteilen durch eine Jahres-Mitgliedchaft im Australien-WineClub. Mit »Just th Best from the West« haben die Betreiber vor 24 Jahren begonnen, ausschließlich Weine aus Westaustralien zu importieren und anzubieten. Heute erwarten Sie Weine aus vielen Australischen Regionen, Weine aus Neuseeland sowie weitere Produkte. AustralienWineStore legt größten Wert auf direkten Kontakt zu den Weingütern und Produzenten. Regelmäßige Besuche helfen bei der wichtigen Qualitätssicherung, die sowohl Weingüter als auch Transportunternehmen betrifft.  DieZahl der Produkte steigt ständig, womit sich ein regelmäßiger Besuch es Online-Shop oder im Cellar Door des AustralienWineStore immer lohnt. Entdecken Sie eine erlesene Vielfalt an Produkten aus en Regionen Swan Valley, Margaret River, Frankland River, Geographe, Hunter Valley, Clare Valley, Barossa Valley, Eden Valley, Mornington Peninsula, McLaren Vale, Bendigo, Tasmanien uva. mehr. Für Privat- und Firmenkunden bietet der AustralienWineStore einen umfangreichen Präsentservice und verschickt Ihren persönlichen Weingruß an fast jeden Ort Europas.  

AustralienWineStore steht seit über 20 Jahren für Wein & Gourmetprodukte azs »Down Under«. Neben einer großen Auswahl australischer Weine entdecken Weinliebhaber nicht nur zahlreiche Veranstaltugnen, sondern profitieren auch von Einkaufsvorteilen durch eine Jahres-Mitgliedchaft im Australien-WineClub. Mit »Just th Best from the West« haben die Betreiber vor 24 Jahren begonnen, ausschließlich Weine aus Westaustralien zu importieren und anzubieten. Heute erwarten Sie Weine aus vielen Australischen Regionen, Weine aus Neuseeland sowie weitere Produkte. AustralienWineStore legt größten Wert auf direkten Kontakt zu den Weingütern und Produzenten. Regelmäßige Besuche helfen bei der wichtigen Qualitätssicherung, die sowohl Weingüter als auch Transportunternehmen betrifft.  DieZahl der Produkte steigt ständig, womit sich ein regelmäßiger Besuch es Online-Shop oder im Cellar Door des AustralienWineStore immer lohnt. Entdecken Sie eine erlesene Vielfalt an Produkten aus en Regionen Swan Valley, Margaret River, Frankland River, Geographe, Hunter Valley, Clare Valley, Barossa Valley, Eden Valley, Mornington Peninsula, McLaren Vale, Bendigo, Tasmanien uva. mehr. Für Privat- und Firmenkunden bietet der AustralienWineStore einen umfangreichen Präsentservice und verschickt Ihren persönlichen Weingruß an fast jeden Ort Europas.  

Weingefährten

Werne, Nordrhein-Westfalen

Wein ist unsere Leidenschaft. Wir möchten diese Leidenschaft gerne mit Ihnen teilen und haben deswegen im Sommer 2020 den Weinhandel WEINGEFÄHRTEN gegründet. Die WEINGEFÄHRTEN ist ein inhabergeführter, klassischer Weinfacheinzelhandel, der von der studierten Weinexpertin Pauline Schulte (Bachelor in Weinbau & Önologie sowie den Abschluß WSET 3) und dem Sommeliermeister (IHK) Frank Bispinghoff (DipWSET) geführt wird. Auf einer Fläche von 120 qm präsentieren wir ca. 700 Weine und Sekte von etwa 120 Erzeugern aus aller Welt. Dabei haben wir uns vor allem auf die europäischen Weinbaugebiete spezialisiert. Regelmäßig werden Veranstaltungen angeboten wie das „After-Work-Wine-Tasting“ oder die „Themenweinproben“ (siehe EVENTS). Des Weiteren bereichert seit kurzer Zeit ein ONLINE-SHOP unser Angebot (shop.weingefaehrten.de). Wir freuen uns über einen Besuch in unserer Weinhandlung in der Landwehrstraße 116 in Werne oder unserem ONLINE-SHOP und wünschen uns, dass aus Kunden Freunde werden, eben WEINGEFÄHRTEN!“

Wein ist unsere Leidenschaft. Wir möchten diese Leidenschaft gerne mit Ihnen teilen und haben deswegen im Sommer 2020 den Weinhandel WEINGEFÄHRTEN gegründet. Die WEINGEFÄHRTEN ist ein inhabergeführter, klassischer Weinfacheinzelhandel, der von der studierten Weinexpertin Pauline Schulte (Bachelor in Weinbau & Önologie sowie den Abschluß WSET 3) und dem Sommeliermeister (IHK) Frank Bispinghoff (DipWSET) geführt wird. Auf einer Fläche von 120 qm präsentieren wir ca. 700 Weine und Sekte von etwa 120 Erzeugern aus aller Welt. Dabei haben wir uns vor allem auf die europäischen Weinbaugebiete spezialisiert. Regelmäßig werden Veranstaltungen angeboten wie das „After-Work-Wine-Tasting“ oder die „Themenweinproben“ (siehe EVENTS). Des Weiteren bereichert seit kurzer Zeit ein ONLINE-SHOP unser Angebot (shop.weingefaehrten.de). Wir freuen uns über einen Besuch in unserer Weinhandlung in der Landwehrstraße 116 in Werne oder unserem ONLINE-SHOP und wünschen uns, dass aus Kunden Freunde werden, eben WEINGEFÄHRTEN!“

everChamp Wine.Champagne.Lifestyle

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

everChamp in Düsseldorf Ihr Premium Concept Store für Champagner, Wein und Lifestyle … Champagner? Warum nicht öfter? Wie unkompliziert und facettenreich dieses besondere Getränk ist, zeigt everChamp seit 2017 – ein Ort der puren Lebensfreude für Genussmenschen, für Profis aus der Gastronomie und für Veranstaltungen. Erleben Sie ausgewählte Winzer-Champagner und Schaumweine, die wir für Sie im Weingut entdecken, verkosten und direkt nach Düsseldorf bringen. Passende Accessoires? Haben wir natürlich auch – formschön und funktional. Zudem finden Sie bei uns Köstlichkeiten, die jeden Schluck zum unbeschwerten Erlebnis machen. Champagner und Crémant aus Frankreich, Cava und Corpinnat aus Spanien sowie deutscher Winzersekt überzeugen sowohl Sommeliers als auch Freunde des guten und bewussten Lebens. Bei everChamp erleben Sie Schaumweine, die ehrlich sind und den wahren Ausdruck des Terroirs verkörpern. Und Sie können bei uns Erinnerungen schaffen – für sich selbst, die liebste Person, Freunde und Familie, die Mitarbeiter. Mit einzigartigem Champagner gelingt es. Sie schenken sich und anderen echtes Interesse. In unseren spannenden Workshops lernen Sie Wissenswertes rund um das Thema Champagner und treffen auf Gleichgesinnte. Ob als Incentive, fürs bessere Kennenlernen oder als Feier von besonderen Erfolgen: Workshops und Tastings mit everChamp bringen bringen Mitarbeiter als Menschen zusammen. Sind die Schaumweine so erlesen und besonders, spiegeln sie die Haltung Ihres Unternehmens: einzigartig im Markt der Möglichkeiten zu sein. Bewusst entwickeln wir gemeinsam die Sensibilität der Teilnehmerinnen und Teilnehmer für Qualität – sowohl der verkosteten Schaumweine als auch der eigenen Leistung. Besuchen Sie uns … wir freuen uns auf Sie!  

everChamp in Düsseldorf Ihr Premium Concept Store für Champagner, Wein und Lifestyle … Champagner? Warum nicht öfter? Wie unkompliziert und facettenreich dieses besondere Getränk ist, zeigt everChamp seit 2017 – ein Ort der puren Lebensfreude für Genussmenschen, für Profis aus der Gastronomie und für Veranstaltungen. Erleben Sie ausgewählte Winzer-Champagner und Schaumweine, die wir für Sie im Weingut entdecken, verkosten und direkt nach Düsseldorf bringen. Passende Accessoires? Haben wir natürlich auch – formschön und funktional. Zudem finden Sie bei uns Köstlichkeiten, die jeden Schluck zum unbeschwerten Erlebnis machen. Champagner und Crémant aus Frankreich, Cava und Corpinnat aus Spanien sowie deutscher Winzersekt überzeugen sowohl Sommeliers als auch Freunde des guten und bewussten Lebens. Bei everChamp erleben Sie Schaumweine, die ehrlich sind und den wahren Ausdruck des Terroirs verkörpern. Und Sie können bei uns Erinnerungen schaffen – für sich selbst, die liebste Person, Freunde und Familie, die Mitarbeiter. Mit einzigartigem Champagner gelingt es. Sie schenken sich und anderen echtes Interesse. In unseren spannenden Workshops lernen Sie Wissenswertes rund um das Thema Champagner und treffen auf Gleichgesinnte. Ob als Incentive, fürs bessere Kennenlernen oder als Feier von besonderen Erfolgen: Workshops und Tastings mit everChamp bringen bringen Mitarbeiter als Menschen zusammen. Sind die Schaumweine so erlesen und besonders, spiegeln sie die Haltung Ihres Unternehmens: einzigartig im Markt der Möglichkeiten zu sein. Bewusst entwickeln wir gemeinsam die Sensibilität der Teilnehmerinnen und Teilnehmer für Qualität – sowohl der verkosteten Schaumweine als auch der eigenen Leistung. Besuchen Sie uns … wir freuen uns auf Sie!  

Deubners Wein & Schokolade

Köln, Nordrhein-Westfalen

Deubners Wein & Schokolade Seit über 35 Jahren befindet sich dieser schöne Weinladen im Herzen von Köln. Von Ludger Dieckmann gegründet, wurde der Laden Anfang 2020 von Dominik Deubner übernommen. Entstanden ist der Weinladen im Jahr 1984 aus der Passion zu französischen Weinen und der Idee, die Erfahrungen und das Wissen an interessierte Weinfreunde weiterzugeben. Die besondere Aufmerksamkeit galt am Anfang den Weinen aus dem Burgund und von der Loire. So hat die Weinhandlung die Weine der Domainen Comte de Vogüé, Dujac und Château Fuissé sowie von Henri Bourgeois im Sancerre im Programm, die seit vielen Jahren Weingeschichte schreiben. Auch in Regionen, die lange Zeit mehr durch Masse als durch Klasse auffielen, hat der Weinladen engagierte Winzer gefunden, die mit den großen Namen problemlos mithalten können. Domaine La Colombette und Château Puech-Haut im Languedoc und Domaine Triennes in der Provence sind leuchtende Beispiele dafür. Seit dem Jahr 2000 finden sich auch österreichische Weine im feinabgestimmten Sortiment. Vertreten sind Weinmacher wie Anton Kollwentz aus dem Burgenland, Karl Steininger aus dem Kamptal sowie Manfred Tement aus der Südsteiermark. Nach und nach kommen weitere tolle Winzer hinzu. So wurden jüngst die Weine der Domaine de la Janasse, Clos St. Antonin und von den Vignerons du Mont Ventoux von der Rhône sowie Marcel Couturier aus dem Burgund und Maison Belliard aus dem Bordelaise hinzugenommen. Dazu kommen die leckeren Cavas und ein toller Weißwein vom Celler Jan Vidal aus Spanien.  

Deubners Wein & Schokolade Seit über 35 Jahren befindet sich dieser schöne Weinladen im Herzen von Köln. Von Ludger Dieckmann gegründet, wurde der Laden Anfang 2020 von Dominik Deubner übernommen. Entstanden ist der Weinladen im Jahr 1984 aus der Passion zu französischen Weinen und der Idee, die Erfahrungen und das Wissen an interessierte Weinfreunde weiterzugeben. Die besondere Aufmerksamkeit galt am Anfang den Weinen aus dem Burgund und von der Loire. So hat die Weinhandlung die Weine der Domainen Comte de Vogüé, Dujac und Château Fuissé sowie von Henri Bourgeois im Sancerre im Programm, die seit vielen Jahren Weingeschichte schreiben. Auch in Regionen, die lange Zeit mehr durch Masse als durch Klasse auffielen, hat der Weinladen engagierte Winzer gefunden, die mit den großen Namen problemlos mithalten können. Domaine La Colombette und Château Puech-Haut im Languedoc und Domaine Triennes in der Provence sind leuchtende Beispiele dafür. Seit dem Jahr 2000 finden sich auch österreichische Weine im feinabgestimmten Sortiment. Vertreten sind Weinmacher wie Anton Kollwentz aus dem Burgenland, Karl Steininger aus dem Kamptal sowie Manfred Tement aus der Südsteiermark. Nach und nach kommen weitere tolle Winzer hinzu. So wurden jüngst die Weine der Domaine de la Janasse, Clos St. Antonin und von den Vignerons du Mont Ventoux von der Rhône sowie Marcel Couturier aus dem Burgund und Maison Belliard aus dem Bordelaise hinzugenommen. Dazu kommen die leckeren Cavas und ein toller Weißwein vom Celler Jan Vidal aus Spanien.  

Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG

Meckenheim, Nordrhein-Westfalen

Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG mit Hauptsitz in Meckenheim gehört zu den führenden Vertriebsgesellschaften für Wein, Schaumwein, Spirituosen & Spezialitäten der gehobenen Kategorie in Deutschland. Seit 1970 ist Schlumberger kompetenter Partner der Gastronomie, des gehobenen Fachhandels und exklusiver Warenhäuser. Dabei wird ein Sortiment von über 1.200 ausgewählten Produkten angeboten: viele hochwertige Weine aus den weltweit wichtigsten Anbaugebieten sowie eine exklusive Kollektion erstklassiger internationaler Spirituosen. Ein Team aus rund 80 Mitarbeitern – in der Holding und in deren Tochtergesellschaften, der Schlumberger Vertriebsgesellschaft GmbH & Co KG, A. Segnitz & Co. GmbH und Bremer Weinkolleg – und eine Vertriebsorganisation aus erfahrenen Kundenberatern und bundesweit vertretenen Agenturen unterstützt und berät dabei stets professionell und individuell.

Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG mit Hauptsitz in Meckenheim gehört zu den führenden Vertriebsgesellschaften für Wein, Schaumwein, Spirituosen & Spezialitäten der gehobenen Kategorie in Deutschland. Seit 1970 ist Schlumberger kompetenter Partner der Gastronomie, des gehobenen Fachhandels und exklusiver Warenhäuser. Dabei wird ein Sortiment von über 1.200 ausgewählten Produkten angeboten: viele hochwertige Weine aus den weltweit wichtigsten Anbaugebieten sowie eine exklusive Kollektion erstklassiger internationaler Spirituosen. Ein Team aus rund 80 Mitarbeitern – in der Holding und in deren Tochtergesellschaften, der Schlumberger Vertriebsgesellschaft GmbH & Co KG, A. Segnitz & Co. GmbH und Bremer Weinkolleg – und eine Vertriebsorganisation aus erfahrenen Kundenberatern und bundesweit vertretenen Agenturen unterstützt und berät dabei stets professionell und individuell.

Vinotheken

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Carinthia Weinbar & Restaurant

Helles Holz, Designelemente und lockere Loungemusik in der Weinbar mit Wohnzimmeratmosphäre. Max und Sepp Egger haben 400 Weine und Seeblick im Angebot. Die Weinkarte bietet österreichische Weine, Rote aus Italien, Spanien, Frankreich, deutsche Rieslinge oder Natural Wines.

Bacaro Antico

Seit zwei Jahren ist Wiener Neustadt um einen Wohlfühlort reicher. Peter Hönigsperger lebt seine Liebe für die vielen hervorragenden Produkte aus dem Friaul und dem Veneto. Ob Getränke, Antipasti, Süßigkeiten oder Weine: Das Team sucht genau aus und kennt alle Lieferanten persönlich.

Selektion Vinothek Burgenland

Österreichs größte Auswahl an burgenländischen Weinen gibt es hier zu entdecken – 630 Weine vom Seewinkel bis zum Eisenberg. Newcomer stehen hier neben Raritäten, regelmäßig finden Verkostungen statt. Die Terrasse vis-à-vis vom Schloss Esterházy ist ein Blickfang.

DEWALDs Weinladen

Die mit Liebe ausgesuchten Weine, Schaumweine und Sekte stammen vor allem aus Österreich, Italien, Deutschland, Spanien und Frankreich. Und wenn dann noch Rohschinken, Chorizo, Salami, Foie gras, internationale Käsespezialitäten oder selbst gemachter Flammkuchen serviert werden, ist alles perfekt.

Il Magazzino

Von außen unscheinbar, verbirgt sich dahinter ein Kleinod mit italienischen Köstlichkeiten, die noch genauso hergestellt werden wir früher einmal. An der Bar genießt man Espresso, Panini und einen Aperitif. Zu kaufen gibt es Prickelndes und Weine aus Italien und Österreich.

Kalmuck Wein Bar

Gemütlich geht es hier zu, im Sommer lockt die lauschige Terrasse. Das Team ist mit Freude dabei. Auf der Weinkarte steht viel Österreichisches. Cocktails wie »Ibiza Special« sind schon einen Besuch wert. Auch Wildspezialitäten und andere Snacks garantieren Wohlfühlfaktor!

Leo Hillinger Wineshop & Bar Wien-Wollzeile

Wiener Innenstadtflair gleich hinter dem Stephansdom trifft auf besten burgenländischen Weingenuss. Auf zwei Etagen begeistert das helle, luftige Design, im Sommer lockt der Schanigarten. Auf den Teller kommen Spezialitäten wie Räucherlachs, Spargelsalat und Flammkuchen.

Weinhimmel

Der (Wein-)Himmel kann so nah sein – in diesem Fall findet man ihn im Herzen von Krems. Geboten werden spannende Eigenkompositionen wie ein Rosé-Brut-Schaumwein und natürlich ein Best-of aus der Wachau. Laufend finden zudem Veranstaltungen und Tastings statt.

Weinraum

Die Weinbar Weinraum befindet sich in der Ingolstädter Altstadt, nur wenige Gehminuten von der Fußgängerzone entfernt. In der modern eingerichteten Bar findet man über 150 ausgewählte Weine, davon rund 20 Weine im offenen Ausschank und vom Coravin, mit dem Schwerpunkt auf Deutschland, Österreich, Frankreich, Neuseeland, Spanien, Portugal und Libanon. Man sitzt gemütlich im Innenbereich mit bis zu 30 Sitzplätzen und im Sommer auf der ruhigen und begrünten Terrasse mit 20 Sitzplätzen. Durch die lange Auslandserfahrung der Inhaber und Sommeliers Helga und Markus werden dir die besten Weine aus den jeweiligen Weinregionen der Welt zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis angeboten. Der Weinraum ist nicht nur ein Treffpunkt für Profis, sondern auch für Genießer, die sich neu in dieses Thema einarbeiten möchten – und das in lockerer und zwangloser Atmosphäre. Hier wird jeder Gast freundlich empfangen und man nimmt sich für jeden Gast individuell Zeit, um ihm einen angenehmen Abend zu gestalten. Veranstaltungen, wie Weinproben mit Weingütern oder Weinseminare, finden regelmäßig statt. Passend zum Wein gibt es ausgewählte Snacks und Speisen wie u.a. Schinken- und Käseteller, sowie hausgemachte Flammkuchen. Hier wird großer Wert auf Regionalität und Nachhaltigkeit gelegt. Ein besonderes Highlight ist die Schokoladen und Weinverkostung, welche auch mit hochwertigen Spirituosen begleitet werden kann. Die Schokolade wird für den Weinraum exklusiv handgeschöpft und mit viele Liebe zum Detail auf die jeweiligen Weine abgestimmt.

Martel am Bellevue

Hier schlägt das Herz des Weinliebhabers höher: Die Weinhandlung Martel am Bellevue bietet ein Riesensortiment von mehr als 1000 Positionen in modernem Ambiente. Das kompetente und freundliche Team berät gerne bei der Auswahl, von der Verkostung vor Ort bis zum Erwerb. Für Fans gibt es das Wein-Abo.

Viniviva Wein & Genuss

Ein herausragend originelles Ambiente wird den grossen Auftritten von Weinen aus naturnahen Produktionen (Naturweine, biologische und biodynamische Produkte) geboten. Daneben fehlen auch grosse Namen des Champagner-Sektors nicht. Dazu wird Charcuterie von Natur Konkret und Brot von John Backer gereicht.

L'angolo Caffé & Vino Bar

Dolce Vita in Illertissen. Tagsüber eine echte italienische Kaffeebar, verwandelt Marco Arduini abends seine gemütliche Location in eine Weinbar. Natürlich stehen hier Gewächse aus Italien im Focus, das wechselnde Angebot bietet attraktive Weine zu moderaten Preisen.

Champagne Characters - Champagner Boutique München

Champagne Characters ist auf Winzer-Champagner spezialisiert und betreibt Deutschlands einzige Champagner-Boutique und Bar. Dort finden Kunden bis zu 500 verschiedene Champagner von inhabergeführten Produzenten und Familienbetrieben zum Mitnehmen oder vor Ort konsumieren. Die Boutique ist eingerichtet wie ein Wohnzimmer, die Möbel stammen teils sogar von den Kunden selbst, die sich hier ganz wie zuhause fühlen. Die Boutique ist ein Begegnungsort für Weinliebhaber und Menschen, die die besonderen Momente im Leben aufspüren und kultivieren möchten. Im Gewölbekeller aus dem 19. Jahrhundert finden die Verkostungen statt, die über das ganze Jahr zu verschiedenen Themen stattfinden. Im Sommer treffen sich Champagnergenießer auf der Terrasse mit Blick auf die Theresienwiese. Seit 2021 gibt es direkt nebenan die Cicchetteria Loca Bianca mit den beliebten venezianischen Tapas, als perfekte Assemblage zum Champagner! Gründerin und Inhaberin ist Nicola Neumann, die sich seit jeher für individuelle Orte und Projekt eingesetzt hat. Glasweise Ausschank für 7€/Glas

Weinbars

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Falstaff Guides

Falstaff Heurigen & Buschenschank Guide
Weinguide Österreich 2018/2019

Das umfassendste Standardwerk für Spitzenweine aus Österreich und Südtirol.

Zum Guide

Rebsorten

Rebsorten
Welschriesling

Die Herkunft des Welschrieslings blieb lange Zeit unklar, heute ist man sich aber sicher, dass er ursprünglich aus Kroatien stammt, wo man ihn unter dem Namen Grasevina kennt, oder aus dem...

Mehr Rebsorten

Weinbaugebiete

Weinbau

Makedonien ist die größte geografische Region Griechenlands und grenzt im Norden an die Staaten Albanien, die Republik Mazedonien und Bulgarien. Im Westen grenzt das Gebiet an die Region Epirus und im...

Mehr Weinbaugebiete

Pferschy-Seper

86 Punkte, Mödling

Ab und an gackert ein Huhn über die Wiese – ein hörbares Indiz dafür, wie verbunden man hier mit der Natur ist. Seit 20 Jahren werden auch die Weine in Bioqualität hergestellt und fast genauso lange schmeckt schon die Mohntorte von Oma Margarete.

Buschenschank Kober

88 Punkte, Bad Blumau

Warum man gerne zum Kober geht? Wegen der herrlichen Aussicht und der ruhigen Lage abseits der Trampelpfade. Die Aufstrichbrote, die Schinkenjausen und das saure Rindfleisch sind ein Fest fürs Auge. Spagatkrapfen mit Schlag und Preiselbeer müssen sein!

Weingut Franz Wieselthaler

89 Punkte, Wien

In den ehemaligen Pferdestallungen des Johanniterordens lockt heute der beliebte Heurige mit gemütlichem Ambiente und bodenständiger Jause aus bäuerlichen Produkten sowie ordentlichen Eigenbauweinen. Eine Institution in Oberlaa!

Monschein Bio-Weinhof & Dörfl21

88 Punkte, Straden

Mitten im steirischen Vulkanland, an einem Wanderweg gelegen, wartet eine besondere Idylle. Hier haben die Bioweine Zeit zum Reifen und der Mensch Zeit zum Entspannen. Dazu gibt's sündhafte Grammel-Pogatscherln, Schnecken mit Kräuterbutter und Omas Buchteln.

Heuriger Georg Sommerbauer

89 Punkte, Perchtoldsdorf

Unter der weinumrankten Pergola oder dem mächtigen Nussbaum findet man immer ein schattiges Plätzchen. Winzer Georg Sommerbauer steht auch hinter dem Herd: Da sorgt er für Hausmannskost und Wiener Küche nach Großmutters Art. Im Sommer wirft er den Grill an.

Familie Resch – Land und Lecker

85 Punkte, Sitzenberg-Reidling

Der Platz am Kamin gegenüber der Theke ist besonders beliebt, wenn es draußen schon etwas kühler wird. Im Einsatz ist die ganze Familie, auch die Kleinen helfen mit. Serviert werden Heurigenklassiker, unterschiedliche Apfelsorten werden zum Verkauf angeboten.

Weinwirtschaft Lassl

Sigless

WEINGUT & WEINWIRTSCHAFT LASSL In unserem Weingut fügen sich nicht nur die verschiedenen Charaktere unserer Familienmitglieder stimmig zusammen, sondern auch die jeweilige Typizität zweier Weinbaugebiete – Rosalia DAC und Leithaberg DAC.  Unser Betrieb und der Großteil unsere rWeingärten liegen in Sigleß im Weinbaugebiet Rosalia DAC. Die schweren Böden hier begünstigen kräftige Rotweine und klassisch frische Weiß-und Roséweine.  Während von unseren Rieden in Klingenbach, mit der Leithaberg DAC-Linie, puristisch, strukturierte und mineralische Weine gekeltert werden.  Das bewusste Bekenntnis zu Qualität, die Freude in und mit der Natur zu arbeiten, Genuss und Regionalität zu leben, sowie Tradition mit Moderne zu verbinden, begeistert unsere Familie nun schon über Generationen.  Der traditionelle Weg des Weinmachens wird seit Jahrzehnten erfolgreich von Herbert und Andrea gegangen, aber mit junger Entschlossenheit werden durch die Geschwister Stefan und Elisabeth auch neue Akzente in der Vinifizierung, im Weingarten und im Verkauf umgesetzt.  So auch mit der Eröffnung unseres Genussheurigens »Weinwirtschaft« im März 2020, in der Wiener Neustädter Straße 15 in Sigleß – nur ca. 300 m von unserem Weingut entfernt. Wir bieten eine zeitgemäße Version des klassischen Heurigen mit kalten Speisen – selbstgemacht und von ausgesuchten, regionalen Produzenten – liebevoll angerichtet und saisonal wechselnd. Auf unserer Karte finden sich neben traditionellen Schmankerln und verschiedenen Broten auch vegetarische Leckerbissen.  Die »Weinwirtschaft« befindet sich im ehemaligen Dorfgasthaus Krenn, dass von uns mit viel Herzblut aus seinem Dornröschenschlaf geholt wurde. Im Zentrum die alte Schank, die alten Wirtshausmöbel, burgenlandblaue Fenster, zwischendrin moderne Akzente, an der Wand alte Fotos von früher. Ein einladender Innenhof bietet in der warmen Jahreszeit Platz zum Verweilen und Genießen. Wir öffnen saisonal und möchten unseren Gästen eine schöne Zeit mit gutem Wein und guten Gesprächen ermöglichen.

Kerbl am Weinberg

90 Punkte, Klosterneuburg

Moderne und Tradition werden hier aufs Beste verknüpft, als Extrazuckerl gibt's den Blick auf das Donautal. Da schmecken Lardo, Pastrami und Salami vom Mangalitza-Schwein. Hausgemacht sind Schinken und Würste vom Wild aus der eigenen Jagd. Feine Weinauswahl!

Leo und Claudia Aumann

91 Punkte, Tribuswinkel

Beim Aumann wird etwas mehr als die klassischen Heurigenschmankerln serviert: Kreativ und mit feinem Handwerk gelingen regionale Gerichte. Dabei staunt man über das moderne, lichtdurchflutete Raumkonzept. Dazu im Glas: der spritzige Hausfrizzante.

Heurige

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Spektakulär: Lichtinstallation mit 17.000 Weinflaschen

VIDEO: Bruce Munro setzt mit seinem Kunstwerk »Light Towers« dem Weinbau der Region rund um das kalifornische Paso Robles ein Monument.

Posse um »Schluckimpfung« des Bioweinguts Lenikus

Die Kellereiinspektion beschlagnahmt Weine mit der Bezeichnung »Schluck Impfung« – das gleichbedeutende »Jaukerl« wurde nicht beanstandet.

Spaniens Wein-Ikone: Best of Vega Sicilia

Mit dem legendären Único erklomm der spanische Traditionsproduzent Vega Sicilia den Wein-Olymp. ­Dort hat die Kult-Bodega aus Ribera del Duero seither einen Stammplatz.

Die Sieger der Friaul-Trophy 2021

Das Friaul beeindruckt nicht nur mit fülligen Weißen, sondern auch mit spannenden Rotweinen. Zu den besten Weingütern zählen unter anderem Vie di Romans, Edi Keber und Gigante.

Champagne Ruinart präsentiert Vintage 2009

Der »Dom Ruinart Blanc de Blancs 2009« vereint Noten voller Fülle und Lebendigkeit. Der Millésime wurde seit 1959 lediglich 26 Mal produziert.

Pairingtipps: Die besten Weine zu Mango-Cheesecake

Der cremige Torten-Klassiker wird gerne mit süßen Früchten oder Obst verfeinert: Wir haben ausgewiesene Spitzen-Sommeliers gefragt, welche Weine sie zu Cheesecake empfehlen.

Best of Preis-Leistungs-Weine von 25 bis 50 Euro

Auch in der schon nicht mehr ganz so alltäglichen Preisklasse gibt es Schnäppchen: Für 30 Euro hat die Falstaff-Redaktion so manchen Wein gefunden, der es locker mit zehnmal so teuren aufnimmt.

Weinguide 2020/21: Best of Vulkanland

Über 110 von Falstaff bewertete Weine aus der steirischen Region Vulkanland.

Das sind Österreichs beliebteste Nachwuchs-Winzer

Stefan Silberschneider gewinnt in der Steiermark, Alexander Egermann im Burgenland und Matthias Reckendorfer in Niederösterreich.

Wien: Bernd Schlacher präsentiert »Weitsicht Cobenzl«

Vor der Grundsteinlegung am 19. April wurden nun erste Details zur Neugestaltung des beliebten Wiener Ausflugsziels bekannt.

Spätfrost: Das große Zittern hat begonnen

Österreichische Wein- und Obstbauern kämpfen mit Frostkerzen um ihre Marillenblüte. Der Härtetest für die Weingärten steht noch bevor. In Frankreich bahnt sich eine Katastrophe an.

Corona: Die VieVinum wird auf 2022 verschoben

Trotz aller Energie, die in ein innovatives Sicherheitskonzept investiert wurde, muss die österreichische Wein-Leitmesse für dieses Jahr abgesagt werden und findet nun Ende Mai 2022 statt.

Bollinger kauft erstes Weingut in den USA

Mit den Weinflächen der Familie Ponzi möchte das Champagnerhaus Bollinger seine Position in den USA ausweiten. Das Weingut in Oregon stellt die erste Expansion außerhalb Frankreichs dar.

Kattus präsentiert Bio-Rosé-Sekt

Eine Innovation für alle Rosé-Liebhaber: Der neue Rosé-Sekt der Wiener Traditionskellerei Kattus steht für unbeschwerten Sektgenuss aus biologischer Herstellung.

Roter Veltliner: Comeback einer Legende

Berühmt ist der Wagram heute vor allem für seine saftigen Grünen Veltliner. Doch mit der raren Sorte namens Roter Veltliner hält das Weinbaugebiet noch einen weiteren Schatz für Genießer bereit.

Voting: Österreichs beliebteste Nachwuchs-Winzer

Die Abstimmung ist beendet – demnächst steht fest welches der vielversprechenden Winzer-Talente das Voting für sich entscheiden konnte.

Lady Gaga ist neues Testimonial für Dom Pérignon

Mit der Zusammenarbeit zweier Ikonen werden Grenzen ausgelotet — gleichzeitig aber auch die leidenschaftliche Hingabe an das künstlerische Schaffen zelebriert.

Alessandro Masnaghetti ist Italiens Map-Man

In seinem Kleinverlag Enogea gibt Alessandro Masnaghetti detaillierte Lagenkarten heraus, die unerlässlich sind für ein tiefes Verständnis berühmter Anbaugebiete.

Pairingtipps: Die besten Weine zu Zürcher Geschnetzeltem

Es ist ein absoluter Klassiker der Schweizer Küche: Dass nicht nur Schweizer Weine zu dem Ragout kombiniert werden können, beweisen unsere Top Weinempfehlungen von Spitzen-Sommeliers.