Wein Bewertungen, Winzer, News und Top-Weine

Wein

Aktuell im Fokus

Chianti Classico Trophy 2018: Die Sieger

Einst der Inbegriff italienischen Lebensstils, dann viele Jahre verpönt und nun wieder zurück: Der Chianti Classico. Die Trophy geht diesmal...

Weiter lesen

Winzer im Fokus

Weingut Langmann

Das Weingut Langmann setzt auf echtes Handwerk, und das seit 1746. Die aufwendige, manuelle Bearbeitung von Reben und Weingärten, der respektvolle...

Weiter lesen

Weinerlebnis Martin Wippel

Riegersburg

In der Südoststeiermark, eingebettet in eine wunderbare Landschaft, geben sich im Familienbetrieb Wippel Kulinarik und Weingenuss die Hand. Höchste Qualität aus vulkanischer Erde, ein Schuss Ehrgeiz, schonende Weinbereitung und Individualität – so einfach lassen sich die Weine von Martin Wippel beschreiben. Die Sortenpalette im »Weinerlebnis« reicht von fruchtigen und mit angenehmer Säure unterlegten leichten bis zu kräftigen, voluminösen Weinen mit hohem Reifepotenzial und feiner Frucht. Auszeichnungen und Prämierungen bei nationalen und internationalen Verkostungen sind ein sichtbarer Beweis für die qualitätsorientierte Arbeit im Keller. Bruder Stefan Wippel führt die »Hofbergstubn«, in welche die Weinfreunde bei einem herrlichen Blick auf die Riegersburg zum kulinarischen Genuss eingeladen sind. Neben der bodenständigen steirischen kalten Jause serviert man auch warme Speisen. Diese werden mit hochwertigen Produkten aus der Region zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis. Gerne werden die Produkte bei Bestellung im neuen Onlineshop auch nach Hause geliefert.

Weingut Eder

Gedersdorf

Einzigartig, dynamisch, elegant und regional – so sieht sich das Weingut und seine Weine optimal beschrieben. Seit 1849 wird von Familie Eder in Gedersdorf, einem Ort im östlichen Kremstal, Weinbau betrieben. Der Großteil der Weingärten befindet sich auf den mächtigen Lössterrassen von Gedersdorf und Rohrendorf. Diese bieten die perfekten Bedingungen für ausdrucksstarken Grünen Veltliner und Riesling. Das 20 Hektar große Weingut wird von dem Geschwisterpaar Martin und Marina mit Unterstützung der gesamten Familie geführt. Martin, Winzer aus Leidenschaft, führt seit 2013 den Familienbetrieb in der siebten Generation – Marina, die kreative Ader und rechte Hand, stieg 2017 in das Weingut ein. So unterschiedlich ihre Charaktere sind, so vielseitig sind auch die Weine. Von klassischem, würzigem Grünen Veltliner bis zum kräftigen, ausdrucksstarken Zweigelt im Holz. Trotz neuer Dynamik bleibt das Weingut dem Motto »Familie, Erfahrung, Innovation und Tradition führen zum Erfolg« auch zukünftig treu.

Bioweingut Lenikus

Wien

Weinbau in Wien zu betreiben, bedeutet für den Hotelier Martin Lenikus und seinen Geschäftsführer Axel F. Pawlas mit seinem Team – dem Önologen Erich Franz sowie Sales- und Produktmanager Christian Schmalvogl – sich auf ein nicht zuletzt auch kostenintensives Abenteuer einzulassen. Ist es doch eines der erklärten Ziele des biologisch und vegan arbeitenden jungen Unternehmens, eine uralte Tradition, die als weltweit einmalig gilt, zu schützen und zu bewahren: Weinbau innerhalb der Stadtgrenzen einer Metropole. Diesen Anspruch verdeutlichen zum Beispiel einige sehr betagte, metertief wurzelnde Rebanlagen mit kleinen Erträgen, die akribisch und behutsam gepflegt werden – wie etwa der uralte Erinnerungsgarten am berühmten Wiener Nussberg. Auch bei den Böden, auf, in und mit denen das Weingut arbeitet, handelt es sich um besondere Raritäten. Denn kaum eine Region vereint auf so kleinem Gebiet eine Diversität, wie sie hier zur Verfügung steht: Löss, Schiefer, Muschelkalk, Urgestein etc. – ein herausragendes Repertoire, um hochklassige Weine mit unverwechselbarer Wiener Note zu produzieren. ­Apropos Wiener Note: Um den verschiedenen Charakteren der Böden und Weine auch visuell Ausdruck zu verleihen, hat man sich dazu entschlossen, echte Wiener Charaktere zu Botschaftern des Weinguts zu machen: Wiener, die zum Teil vor vielen Millionen Jahren die Weingärten durchschritten, durchschwommen oder überflogen haben.

Weingut Kummer

Mönchhof

Starker Charakter - Starke Weine Seit 2015 treiben Ramona und Johannes Kummer gemeinsam das Weingut auf Erfolgskurs. Alles voran wollen wir unseren Zweigelt Neusiedlersee DAC Reserve Ried Zeiselberg hervorheben – dieser ist nicht nur unser Flaggschiff sondern auch unser meistprämierter Rotwein im Barrique-Ausbau. Dieser Wein konnte mit dem Jahrgang 2017 die burgenländische Goldmedaille, AWC Gold und eine Salon-Auszeichnung erringen. Eines können wir euch noch versprechen: der Barrique-Ausbau wird sehr behutsam durchgeführt; wir wollen die Fruchtaromen herausarbeiten und nicht mit Holzaromen überdecken. Deshalb gönnen wir unseren Barrique-Weinen auch vor der Füllung noch eine geraume Zeit der Affinage in älteren traditionellen Holzfässern. Dabei können die Weine den Barrique-Ausbau verarbeiten und wir können den Abfüllzeitpunkt mit dem Zeitpunkt synchronisieren, an dem die Weine eine perfekte Balance erreicht haben. Neugierig geworden? Verkostungsmöglichkeiten gibt es gerne nach telefonischer Voranmeldung täglich bei uns im Weingut. Uns findet ihr auch auf der ProWein Messe als »New Faces« in Düsseldorf von 15.-17. März 2020 (Stand E20/Neusiedlersee)

Weingut Wohlmuth

Kitzeck im Sausal

Einhundert Prozent Handarbeit, minimale Erträge und steilste Hanglagen, so kann man diesen Top-Betrieb knapp charakterisieren. Das Sausaler Weingut Wohlmuth arbeitet unter extremen Bedingungen und schafft dabei Weine von großer Finesse. Seit 1803 keltert die Familie Wohlmuth ihre Weine im südsteirischen Kitzeck im Sausal, dem höchstgelegenen Weinbauort Österreichs, und sehr viel hat sich seither an ihrer Arbeit im Weingarten nicht geändert. Nach wie vor werden die massiven Schiefersteine der Bodenoberfläche mit Hämmern klein geschlagen, und jeder einzelne Rebstock wird mühselig in die kargen Böden gearbeitet. Bewässerung gibt es keine, und die steilsten Rieden mit einer Hangneigung von bis zu 90 Prozent werden mit der Sense gemäht und zählen zu den steilsten Rebbergen Europas. Dass hier nur händisch gelesen werden kann, versteht jeder, der einmal zwischen den vertikal angelegten abschüssigen Rebzeilen gestanden ist. Pro Hektar sind jährlich bis zu 1.200 Arbeitsstunden notwendig bis der fertige Wein in den Fässern liegt. Die Riedentypizität steht bei allen Weinen an oberster Stelle, denn die für Kitzeck im Sausal so speziellen Schieferböden geben im wahrsten Sinne des Wortes den Ton an: Dr. Wunsch, Hochsteinriegl, Edelschuh, Gola, Sausaler Schlössl und Steinriegl heißen die besten Rieden der Wohlmuths, ihre Böden bestehen aus rotem, grauem und blauschwarzem quarzitreichen Schiefer oder einem Kon­glomerat aus diesen Gesteinen. Langlebigkeit, Vielschichtigkeit und beein­druckende Schiefermineralität zeichnen die Rieden- und Terroirweine aus. Neben der für die Südsteiermark typischen Sauvignon-Blanc-Traube, die im Sausal mehr von Mineralität geprägt ist, produzieren die Wohlmuths auch beeindruckende Rieslinge, Gelbe Muskateller sowie weiße und rote Burgunder sowie Chardonnays. Welsch­riesling und ­Gewürztraminer runden das Sortiment ab. Alle Weine des Weinguts sind Gutsabfüllungen.

Weingut Krug

Gumpoldskirchen

Das Weingut Krug in Gumpoldskirchen besteht seit 1746. Mit 35 Hektar der besten Lagen rund um Gumpoldskirchen mit seinen Lehm- und Kalkböden sowie dem Klima der Thermenregion entstehen hier wunderbare, kraftvolle und vielschichtige Weiß- und auch Rotweine sowohl mit langem Reife- und Lagerpotenzial als auch frühem Trinkgenuss. Die Rebflächen befinden sich an der klimatisch begünstigten Thermenlinie. Aufgrund der optimalen Bedingungen wie Bodenbeschaffenheit, Klima sowie Lage der einzelnen Rieden bietet die Thermenregion die besten Voraussetzungen, großartige Weiß- und Rotweine produzieren zu können. Der Weißweinanteil liegt hier bei 70 Prozent. Das Ziel des Weinguts ist es, ausschließlich Qualitätsweine zu produzieren. Nur gesundes und reifes Traubenmaterial gelangt in das Presshaus. Die gemütlichste Form die Weine von Gustav Krug zu entdecken und zu kosten ist der Familienheurige, das sogenannte »Alte Zechhaus«, das direkt beim Kirchenplatz liegt.

Weingut Masser

Leutschach

Das Weingut von Peter Masser liegt in Fötschach unweit von Leutschach und ist bei Gourmets nicht nur für seine Weine, sondern auch für das zweite Standbein, die Zucht von schottischen Hochlandrindern bekannt. Nahe der Südsteirischen Weinstraße finden die Massers ideale Bedingungen für die Erzeugung von Qualitätswein vor. In den Lagen Sernauberg, Oberglanz und der Monopollage Schlingelberg, wo die Hangneigung bis zu 50 Grad erreicht, haben die Reben ideale Bedingungen. Die Palette deckt die typisch südsteirischen Rebsorten ab: knackiger Welsch­riesling, Morillon, diverse Burgunder, aber auch Sauvignon Blanc und Muskateller. In geeigneten Jahren entstehen auch Süßweine (Eiswein, Ausbruch, Trockenbeerenauslese). Rotweinfreunde werden mit Blauem Zweigelt »Stock«, Blauem Zweigelt »Bod’n«, Blauem Wildbacher »Bod’n« und der »Reserve PM1 Zeit+Ruh« verwöhnt. »Stock« steht für einen frischen, fruchtig-leichten Wein mit animierendem Trinkfluss und prägnanter Sortentypizität des Rebstocks. »Bod’n« ist das klassische Spiegelbild von Herkunft und Typizität der Weinberge, die sich mit viel Charakter und eleganter Fülle in diesen Weinen wiederfinden. »Zeit+Ruh« sind besondere Weine: Sie reifen sehr langsam zu ihrer wahren Größe her­an und entwickeln ihr volles Potenzial in kleinen Holzfässern.

Weingut Bayer – Erbhof

Donnerskirchen

Die Familie Bayer bewirtschaftet den Erb­hof, eines der ältesten Weingüter in Donnerskirchen. Seine faszinierende Geschichte reicht bis 1741 zurück. Die Winzerfamilie hat mit großer Sorgfalt und Innovation Altes erhalten und Neues erschaffen. Die Lagen an den südlichen Ausläufern des Leithagebirges waren schon immer Garant für würzige Weiß- und Rotweine. Josef Bayer produziert auf insgesamt 22 Hektar eine erstaunliche Weinvielfalt entsprechend den Unterschieden, welche die einzelnen Lagen ermöglichen. Welschriesling und Grüner Veltiner, die Burgundersorten sowie die Aromasorten Sauvi­gnon Blanc, Gelber Muskateller und Muskat-Ottonel sind feste Bestandteile in seinem Sortiment. Diese Weißweine mit ihrer prägnanten Frucht und Textur gehören schon länger zu den besten im Lande. Durch die intensivere Beschäftigung mit der Materie Rotwein durch Josef Bayer junior gelingt es nun auch in diesem Bereich, dichte und würzige Top-Rotweine mit ausgeprägtem Sortencharakter zu keltern. Mit der neuen Rotweincuvée »Carabus« konnte der Junior in der Weinwelt aufzeigen. Muschelkalk und Schiefer – diese Böden sind der größte Schatz, den die Region Leithaberg ihren Winzern bietet. Die Vereinigung »Leithaberg DAC«, die sehr puristisch an den Ausbau der autochtonen Sorten herangeht, produziert Weine mit Charakter. Besonderes Augenmerk legt Sepp Bayer dabei auf Blau­fränkisch und die Burgundersorten, die hier am Leithaberg ideale Bedingungen vorfinden. Mit den Weingärten im »Himmelreich« – ein Projekt des »Weinquartetts Donnerskirchen« zur Rekultivierung ehemaliger aufgelassener Steillagen – wurde auf dem Terroir des Leithagebirges ein neues Weinbaukapitel aufgeschlagen.

Weingut Salomon Undhof

Stein an der Donau

Salomon Undhof ist ein Aushängeschild österreichischer Weingeschichte. Hier werden seit 225 Jahren Weißweine aus einigen der besten Grand-Cru-Lagen entlang der Donau gewonnen. So bekannte Weingärten wie Ried Steiner Kögl, Ried Pfaffenberg, Ried Wachtberg oder Ried Lindberg werden von Bert und Gertrud Salomon in achter Generation bearbeitet. Die neunte Generation steht mit Bert Michael und Fanny-Marie den Eltern bereits zur Seite. Hier befindet man sich auf einem der ältesten privaten Weingüter Österreichs, dessen Ruhm bereits in den frühen 1930er-Jahren mit einer der ersten Weingutsfüllungen im Großraum von Krems an der Donau begründet wurde. Durch Bert Salomon steht das Weingut heute vor allem für exzellente trockene Rieslinge und Grüne Veltliner – langlebige, elegante Weine, für die das Haus berühmt ist. Mehr als die Hälfte der 30 Hektar Weingärten ist mit Riesling, der Rest mit Grünem Veltliner und einem kleinen Teil Gelbem Traminer bepflanzt. Die ehemals kirchlichen Weinbergterrassen von Salomon Undhof liegen im westlichsten Teil des Kremstales, wo die Böden hauptsächlich aus Urgestein bestehen. In Stein an der Donau decken sich das Weinbaugebiet Kremstal und das Weltkulturerbe Wachau. Der Name der alten Weinstadt hat seine Wurzeln in der Dominanz der Urgesteinsböden auf den Steinterrassen. »Kontrollierte Integrierte Produktion« und der Verzicht auf Herbizide halten diese Weingärten in gesunder Balance. Bert und Gertrud Salomon ergänzen ihre Weine aus Stein an der Donau mit den hoch­klassigen Rotweinen ihres australischen »Salomon Estate« in Finniss River und dem Joint Venture »Salomon & Andrew« in Neuseeland.

Allacher Vinum Pannonia

Gols

Der Rebstock steht am Anfang – die ­Liebe davor. Von jeher arbeitet die ­Familie Allacher im Einklang mit der Natur und versucht, die Elemente nicht zu bändigen, sondern mit ihnen zu leben und sie zu ihrem Vorteil zu nutzen. Um Wein erzeugen zu können, muss man die Natur und ihre Launen lieben. Die Jahreszeiten kennzeichnen den Fortlauf des Lebens und erinnern an die Vergänglichkeit des Seins. Die Freude am Wein, etwas mit den eigenen Händen zu schaffen, das so wunderbar und einzigartig ist, motiviert die Allachers jeden Tag dazu, in die Rieden zu gehen und die Rebstöcke zu pflegen. Die Weinlese verstehen sie als den Dank der Natur an den Menschen: Er erntet, was er ein Jahr lang gezogen und gepflegt hat. Es ist die Traube, die zu neuen, speziellen Kreationen anregt und immer wieder neue Lust fördert. Mannigfaltige Prämierungen bestärken das Weingut in seiner Arbeit und seinem Wirken. Die Allachers erzeugen eine breite Palette von trockenen Weißweinen über Rotweine bis hin zu edelsüßen Dessertweinen. Speziell mit den Rotweinen hat sich der Golser Betrieb einen sehr guten Ruf erworben, der Zweigelt aus der Spitzenlage Salzberg ist etwa immer unter den besten Sortenvertretern zu finden.

Weingut Hugl-Wimmer

Poysdorf

WEINSEIN SEIT GENERATIONEN Die hügelige Landschaft des Weinviertels ist das zu Hause vom Weingut Hugl-Wimmer, das schon seit vielen Generationen im Weinbau verwurzelt ist. Die Liebe zum Wein wurde Sylvia & Martin Hugl durch die elterlichen Weinbaubetriebe in die Wiege gelegt, und schnell war klar, dass auch die beiden die Familien-Tradition weiterführen werden. Sie haben sich bewusst für einen Doppelnamen entschieden, und so wurden beide Weingüter zum gemeinsamen Weingut Hugl-Wimmer mit ihrer persönlichen Handschrift!Als Leitsorte der Region gilt die autochthone Rebsorte »Grüner Veltliner«. Auch ihr Fokus liegt auf dem Grünen Veltliner und seiner Geschmacks-Vielfalt. Vom leichten, spritzigen »Poysdorfer Saurüssel«, oder dem typischen Weinviertel DAC mit seinem pfeffrigen Bukett bis hin zur Weinviertel DAC Reserve aus der Ried Rösselberg -  dem opulenten, kraftvollen Veltliner mit würzigen Aromen. Neben dem Veltliner umfasst das Sortiment noch zahlreiche weitere Weine. Vom Welschriesling, Riesling, Weißburgunder, Muskateller bis hin zum lieblichen Gewürztraminer reicht die Sortenpalette. Die Weinrieden befinden sich im Umkreis von 2 km rund um Poysdorf. Trotz der nahe zusammen liegenden Flächen gibt es zahlreiche Unterschiede der Bodenbeschaffenheit (Löss/Lehm/Sand). Besonderes Augenmerk gilt der Bewirtschaftung im Einklang mit der Natur. Schonende Bodenbearbeitung, Begrünungen zwischen den Rebzeilen als Lebensraum für Nützlinge, ein vitaler und gesunder Boden ist dem Winzerpaar besonders wichtig, um die Qualität der Trauben noch weiter zu festigen und das wertvollstes Gut – den Boden – zu schützen!Der Offene KellerEinmal im Jahr  laden die beiden zur Verkostung des aktuellen Jahrgangs in ihr Weingut. Täglich ab 16 Uhr sind die Kellertüren geöffnet. Bei Interesse gibt es natürlich auch Führungen durch Kellerei zahlreichen Infos rund um das Weingut und die Region. Diesen Termin, sowie einige andere Verkostungstermine sind online unter www.huglwimmer.at nachzulesen.

Weingut Simon Gattinger

Dürnstein

Simon Gattinger bringt als neuer junger Winzer frischen Wind in den Osten der Wachau. Am linken Donauufer am Beginn des Weinbaugebietes Wachau liegt Loiben, wo sich die steilen Terrassen erstrecken, weiter als das Auge reicht. Der Weinanbau hat hier eine lange Tradition und trotz der schwierigen Bewirtschaftung ist der Wein der dominierende Faktor, welcher vom Donaustrom wesentlich beeinflusst wird.Schon sehr früh wusste Simon, dass er irgendwann, man könnte auch zeitnahe meinen, seinen eigenen Wein machen würde. Deshalb widmete er seine Ausbildung voll und ganz dem Wein und dessen Entstehung. Er absolvierte Praktiken in Österreich, Schweiz, Deutschland und Amerika. Besinnend auf die besten Lagen des Familienweingutes, galt seine Leidenschaft nach den »Lehrjahren« ganz dem Projekt eigener Wein. Seit 2017 wird das beste Traubenmaterial aus seinen Top-Rieden wie Loibenberg, Burgstall und Klostersatz selbst verarbeitet. Er weiß dabei die Vorteile des Klimas der linken Donauseite zu nutzen, das  einerseits  durch den pannonischen Einfluss mit warmen Strömungen aus dem Osten, andererseits durch die kühlen Fallwinde vom Norden und dazu die Donau als Regulator geprägt wird. Die klassischen Loibner Bodenprofile wie Löss, Gneis und Urgestein tragen das ihrige dazu bei, um das typische Wachauer Geschmacksprofil in den ausgezeichneten Weinen wiederzufinden. Simon ist jung, bestens ausgebildet und verfolgt eine ausgeklügelte Philosophie und Strategie. Er freut sich über Gäste, die Neues entdecken wollen.  Individuelle Verkostungen sind nach Vereinbarung unter info@weingutgattinger.at oder +43660/4926640 in Unterloiben gerne möglich. Einen Überblick über die Weine & nähere Infos finden Sie auf der Homepage unter www.weingutgattinger.at

Leo Aumann

Tribuswinkel

Der Name Leo Aumann steht für Qualität auf höchstem Niveau. Die charaktervollen und terroirtypischen Weine sind der Inbegriff von wahrem Genuss aus der Thermenregion. Von Tribuswinkel aus erstrecken sich die Weingärten des Weinguts in alle Himmelsrichtungen. Damit kann Leo Aumann aus dem Vollen schöpfen, denn die vielfältigen geologischen Gegebenheiten innerhalb der Thermenregion sorgen für facettenreiche Weine. Die Hanglagen am Rande des Wienerwaldes bieten idealtypische Voraussetzungen für großartige Weine. Die Burgundersorten wie Chardonnay, Pinot Noir oder St. Laurent, aber auch Rotgipfler und Zierfandler entwickeln sich hier prächtig. Und der Harterberg mit seinen sandigen Lehmböden bringt hervorragende Qualitäten hervor, besonders bei Merlot und Zweigelt.

Erzherzog Johann Weine

Ehrenhausen

Mitten im Ort Ehrenhausen vereint Erzherzog Johann Weine Tradition und Moderne unter einem Hut. Der in den Jahren 2013/2014 fertiggestellte Betrieb versinnbildlicht einen modernen Ort der Weinwerdung und schließt Vinothek und Weinkeller mit ein. Hinter dem historisch wertvollen Namen verbirgt sich die einzige Winzervereinigung der Steiermark, bestehend aus rund 250 Traubenpartnern aus allen steirischen Weinanbaugebieten – Südsteiermark, Weststeiermark und Vulkanland Steiermark. Gemeinsam bewirtschaften unsere Betriebe eine Fläche von rund 180 Hektar Weingarten. Damit zählt Erzherzog Johann Weine zu den bedeutendsten Betrieben der Steiermark.Erzherzog Johann Weine steht für FAIRNESS, BESTAENDIGKEIT, STEIERMARK, CHARAKTER, QUALITÄTSWILLE, PRAEGEND und WINZERVEREINIGUNG – zusammengefasst in unserer Brand CARD.Unter dem Spannungsbogen von Tradition und Moderne vereint Erzherzog Johann Weine Lebenslust und Weinkultur unter einem Hut. Die jüngst eröffnete Vinothek am Tor zur südsteirischen Weinstraße bietet allen Vinophilen einen Ort, der alle Sinne verwöhnt: Weinliebhaber betreten eine einzigartige Weinwelt mit Vinothek, Weinkathedrale sowie dem Nannerl G’wölb, eine Hommage an die große Liebe Erzherzog Johanns.Mit dem Weinjahrgang 2018 setzt Erzherzog Johann Weine auf das DAC Steiermark. Damit wird die Herkunft und das Terroir der Weine in den Mittelpunkt gestellt und die Bedeutung der Rebsorte hintangestellt. Entsprechend dem DAC Steiermark werden Gebiets-, Orts- und Riedenweine ausgebaut. Je nach Sorte und Herkunft werden Edelstahltanks bzw. große und kleine Eichenholzfässer für den Weinausbau herangezogen.Besuchen Sie unser Haus und machen Sie sich persönlich einen Eindruck unseres einzigartigen Unternehmens.Die Fakten einzige Winzervereinigung der Steiermark Betriebsstätte in Ehrenhausen a. d. Weinstraße gegründet 1916 250 Traubenpartner; gemeinsam rund 180 ha Rebfläche; aus Südsteiermark, Weststeiermark und Vulkanland Steiermark 85 % Weißwein, 10 % Rotwein, 5 % Rosé Geschäftsführer: Ing. Peter Stelzl, seit 2008 Kellermeister: Ing. Sieghard Kugel, seit 1988

Weingut Leth

Fels am Wagram

Das Weingut der Familie Leth in Fels liegt direkt an den Lössterrassen des Wagrams. Der Löss prägt maßgeblich den Charakter der Weine und verleiht dem Grünen Veltliner eine großartige Würze, Dichte und Harmonie. Es ist daher auch kein Zufall, dass mehr als die Hälfte der stattlichen 50 Hektar Rebfläche dieser Sorte gewidmet ist. Von den nach Süden ausgerichteten Terrassenlagen werden fünf verschiedene Grüne Veltliner gekeltert. Herausragend sind dabei die beiden Lagenweine von Brunnthal und Scheiben, die als Erste ­Lagen der »Traditionsweingüter Österreich« klassifiziert sind. Es ist nicht eine plakative Primärfrucht, die bei diesen Weinen im Vordergrund steht, sondern die Vielschichtigkeit der Aromatik, feine Mineralik und ein ausgezeichnetes Potenzial für lange Flaschenreife. Dass die Veltliner aus dem Weingut Leth zu den besten im Lande zählen, beweisen eindrucksvoll erste Plätze beim »Falstaff Grüner Veltliner Grand Prix« als auch beim »SALON Österreich Wein«. Neben dem Grünen Veltliner liegt ein weiterer Schwerpunkt im Weingut auf der Wagramer Traditionssorte Roter Veltliner. Mit einer äußerst gelungenen Kombination aus Fruchtschmelz und Saftigkeit zeigt er das Qualitätspotenzial der immer beliebter werdenden Spezialität auf, die in drei Varianten vinifiziert wird. Der Wagram ist mit Sicherheit als eine Weißweingegend zu bezeichnen, umso erstaunlicher ist es, dass sich das Weingut Leth im vergangenen Jahrzehnt auch eine geballte Rotweinkompetenz aufgebaut hat. Zweigelt, Pinot Noir und St. Laurent zeigen, wie gut diese Sorten in einer kühleren Klimazone gedeihen. Wie ausgezeichnet Kellermeister Franz Leth junior damit umgehen kann, beweist er mit dem »Gigama«, einem Ausnahme-Zweigelt, der ihm bereits den Sortensieg bei der Falstaff-Rotweinprämierung brachte. Mit 2019 hat sich am Weingut vieles verändert, die Umstellung auf Bioweinbau wird bereits mit dem Jahrgang 2021 den ersten biozertifizierten Jahrgang bringen. Umfangreiche Um- und Neubauaktivitäten im Presshaus, Holzfasskeller sowie der gesamten Betriebsinfrastruktur, die noch vor der Ernte abgeschlossen sein werden, bieten dann optimale Voraussetzungen, um am eigenständigen Charakter der Weine weiter zu feilen.

Weingut Familie Pitnauer

Göttlesbrunn

Für die Vinifizierung der Top-Weine aus dem Hause Pitnauer werden nur von Hand geerntete Trauben höchster Qualität aus Weingärten in bester Lage genutzt. Im Jahr 1986 lebten 27 Brutpaare eines bunten Zugvogels mit besonders melodischem Gesang in Göttlesbrunn. Ornithologen und Journalisten kamen angereist, um diesen seltenen Gast zu studieren. Das Vorkommen des exotischen Vogels mit dem Namen »Bienenfresser« (Merops apiaster) in den Göttlesbrunner Weinrieden wurde zum Anlass genommen, den besten Zweigelt des Hauses nach ihm zu benennen. Schon damals wollte man damit auf die besonderen Böden (die Nistplätze sind in Erdhöhlen von Löss-Steilwänden) und auf das ideale Klima (der Bienenfresser ist ein wärmeliebender afrikanischer Zugvogel) hinweisen. So wurde dieser farbenprächtige Vogel zum Wappentier des Zweigelt-Engagements von Hans und Edith Pitnauer. Auf den selbst bewirtschafteten 22 Hektar wird auf Insektizide und Herbizide gänzlich verzichtet. Die Weinreben werden mit Erfahrung, Leidenschaft und viel Liebe zur Natur gepflegt. Dadurch erwachsen dem Gut aus den Weingärten um Göttlesbrunn Jahr für Jahr ausgezeichnete und sehr vielfältige Weine. Über 50 Prozent der Gesamtfläche sind mit Zweigelt bepflanzt. Merlot, Syrah, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc machen den Rest der Rotweinfläche aus und sind die Basis für viele beliebte Lagen- und Jahrgangsrotweine. Besonders diese werden wegen ihres Entwicklungspotenzials und ihrer guten Lagerfähigkeit sehr geschätzt. Die Weißweinlagen sind mit Grünem Veltliner, Sauvignon Blanc und Gelbem Muskateller bepflanzt. Das kleine, aber feine Weißweinsortiment hält ebenfalls einige Überraschungen bereit. Für den Rebschitt, die Grünarbeit und die Traubenernte sind Edith und Sohn Johannes verantwortlich. Die hochwertige Vinifikation der wertvollen Trauben teilt sich Johannes mit Vater Hans. Nach telefonischer Voranmeldung beim Familienweingut sind Besucher in der Weinbergstraße jederzeit herzlich willkommen.

Weingut Schmid

Langenlois

Schmid – Weingut und Heuriger in Gobelsburg BESTE LAGEN – VITALE REBEN – MILDES KLIMA – NACHHALTIGKEIT TRADTION & ERFAHRUNG ... daraus vinifizieren wir unsere Weine! Das Weingut Grüner Veltliner und Riesling sind die DAC - Leitsorten des Weingutes!  Auf Lössböden (Lage Spiegel) und Rollschotterböden (Lage Haid) stehen alte Rebstöcke, die außergewöhnliche DAC-Weine garantieren. Auch unsere Qualitätsweine stehen auf satten Lössböden in Gobelsburg sowie im Raum Langenlois! Unsere Weingärten werden naturnah bearbeitet, um mit der Natur im Einklang zu stehen! Im Keller legen wir viel Wert auf eine schonende Weiterverarbeitung, um den Geschmack der einzelnen Rebsorten nicht zu verfälschen! NEU im Weingut ist unser HEURIGER! Im neu angelegten Innenhof lässt es sich wunderbar bei einem Gläschen Wein und hausgemachten Köstlichkeiten entspannen!   Ab Hof Weine Gerne können Sie bei uns am Weingut, gegen tel. Voranmeldung, degustieren oder aber auch eine geführte Weinverkostung mit Keller-& Weingarten Rundgang buchen! Während den Öffnungszeiten bei unserem Heurigen, können Sie alle Weine zu AB HOF Preisen (auch gekühlt) für zu Hause erwerben! INFO Auf unserer Web-Site können Sie sich einen Überblick über alle aktuellen News & Veranstaltungen verschaffen! Gerne können Sie uns auch per Mail oder telefonisch kontaktieren! Wir freuen uns schon auf Sie!  

Weingut Keringer

Mönchhof

Außergewöhnliche Kreationen mit klingenden Namen wie »Aviator«, »Commander«, »100 Days « und »Massiv« sind einige der zahlreichen Erfolgsweine von Robert und Marietta Keringer, einem jungen und aufstrebenden Winzerpaar aus Mönchhof. Nach seiner Tätigkeit bei einem renommierten Spirituosenhersteller kam Robert über Umwege und seine einige Jahre andauernde Tätigkeit als Weinbauberater schließlich zurück zum elterlichen Betrieb. Innerhalb kurzer Zeit schaffte er es, diesen zunächst im Nebenerwerb zu einem mehrfach ausgezeichneten Weinbaubetrieb auszubauen. Mit dem Jahrgang 2011 rief Robert nun eine neue, innovative Weinserie ins Leben: die »100 Days«-Weine. Diese entstehen durch eine spezielle Vinifikationsart: Die besten Trauben der jeweiligen Sorten verbleiben dabei für etwa 100 Tage zusammen mit den Kernen und Schalen im Gärtank. Das ist einzigartig. Die so gewonnenen Weine sind besonders vielschichtig. Doch nicht nur bei den Rotweinen überzeugt der dynamische Winzer mit konstanter Qualität.

Winzer

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Event-Tipps

05
Okt 2020
Falstaff YTC Finale – Pâtisserie

Das zweite Finale des Falstaff Young Talents Cups 2020 – und die besten Nachwuchskräfte der...

28
Okt 2020
Pop-up Event im Sans Souci: Rooftop Cocktailkurs

Über den Dächern Wiens kann man im Oktober 2020 Cocktails nicht nur genießen, sondern die hohe Kunst...

15
Nov 2020
Vienna Bar- & Spiritsfestival 2020

Cocktails, Premium-Spirituosen, Partystimmung: Für zwei Tage wird die Wiener Ringstrasse zur größten...

23
Nov 2020
Falstaff Rotweingala 2020

In der Wiener Hofburg werden die besten Rotweine Österreichs sowie die Ergebnisse des Falstaff...

27
Nov 2020
Rotweingenuss im »Schlosshotel Velden«

Falstaff lädt zum Genusswochenende im »Falkensteiner Schlosshotel Velden« mit Rotwein Masterclass...

Wein der Woche

97 Punkte
Es Primitivo Salento IGT

Gianfranco Fino, Puglia, Italien

Gerards Champagner Sélection

Forbach, Baden-Württemberg

ROT WEISS ROSÉ im Bürgerbräu-Keller

Würzburg, Bayern

Was verbirgt sich hinter Rot Weiß Rosé? Große Leidenschaft. Leidenschaft für Wein. Und davon viel. Die Welt des Weins ist groß. Und sie ist voll mit großen Klassikern, mit Winzern, die seit langer Zeit dabei sind. Und sie ist voll mit tollen Weinen, die uns besondere Momente verschönern oder einen Moment besonders machen. Oder die einfach nur Spaß machen. Oder auch polarisieren.Die Welt des Weins ist in Bewegung. Und sie ist voll mit jungen Talenten, mit leidenschaftlichen Nachwuchswinzern, die entdeckt werden wollen, die Vollgas geben. Die die alten Hasen der Branche fordern, nie nachzulassen. Junge Winzer, die es zu entdecken gilt. Newcomer. Junge Wilde. Die neue Generation Wein.All das ist Rot Weiß Rosé.All das wollen wir vereinen. Die großen Chateaus und die Neuentdeckungen. Den fruchtigen Riesling von der Mosel und den opulenten Pinot aus der Pfalz. Und Silvaner. Mineralische Präzision und verspielte Frucht. Trinkspass und Demut. Eine wilde Mischung. Rot und Weiß. Und Rosé.Dabei haben alle unsere Weine eines gemeinsam: Qualität. Und die kann man messen. Streitet Ihr Euch über Geschmack. Oder darüber, ob Ihr zum Fisch lieber Weiß oder Rot trinkt. Wir sorgen dafür, dass Ihr dabei immer die richtige Qualität im Glas habt. Dafür sind wir ausgebildet. Sommelier. Vorkoster. Online und vor Ort. Egal, ob Rot oder Weiß. Oder Rosé. Aber immer mit Leidenschaft.

Was verbirgt sich hinter Rot Weiß Rosé? Große Leidenschaft. Leidenschaft für Wein. Und davon viel. Die Welt des Weins ist groß. Und sie ist voll mit großen Klassikern, mit Winzern, die seit langer Zeit dabei sind. Und sie ist voll mit tollen Weinen, die uns besondere Momente verschönern oder einen Moment besonders machen. Oder die einfach nur Spaß machen. Oder auch polarisieren.Die Welt des Weins ist in Bewegung. Und sie ist voll mit jungen Talenten, mit leidenschaftlichen Nachwuchswinzern, die entdeckt werden wollen, die Vollgas geben. Die die alten Hasen der Branche fordern, nie nachzulassen. Junge Winzer, die es zu entdecken gilt. Newcomer. Junge Wilde. Die neue Generation Wein.All das ist Rot Weiß Rosé.All das wollen wir vereinen. Die großen Chateaus und die Neuentdeckungen. Den fruchtigen Riesling von der Mosel und den opulenten Pinot aus der Pfalz. Und Silvaner. Mineralische Präzision und verspielte Frucht. Trinkspass und Demut. Eine wilde Mischung. Rot und Weiß. Und Rosé.Dabei haben alle unsere Weine eines gemeinsam: Qualität. Und die kann man messen. Streitet Ihr Euch über Geschmack. Oder darüber, ob Ihr zum Fisch lieber Weiß oder Rot trinkt. Wir sorgen dafür, dass Ihr dabei immer die richtige Qualität im Glas habt. Dafür sind wir ausgebildet. Sommelier. Vorkoster. Online und vor Ort. Egal, ob Rot oder Weiß. Oder Rosé. Aber immer mit Leidenschaft.

Weinbar & Vinothek Sabine Kocks

Rheine, Nordrhein-Westfalen

Liebe auf den ersten Blick »Eine Momentaufnahme in schwarzweiß, ein historisches Ladenlokal mit Charme aus den 20ern. Es ist kinderleicht, den Zauber der Vergangenheit zu spüren. Wir stehen mittendrin – es kribbelt.« Sabine & Ulrich Kocks, Feb. 2018 Sabine Kocks, Sommeliére (IHK) und Ulrich Kocks, Dipl. Betriebswirt (FH), waren vom ersten Augenblick fasziniert und schnell war Ihnen klar, die Geschichte des denkmahlgeschützten Gebäudes in Rheine an der Lingener Str. 24 musste weiter geschrieben werden. Am 08 November 2018 wurde nach fast sechsmonatiger Umbau- und Renovierungszeit der Weinhandel mit angeschlossener Vinothek und Weinbar neu eröffnet. Aus dem ehemaligen Kolonialwarenladen aus den 20zigern wurde der Weinhandel & Vinothek Sabine Kocks. Mittlerweile eine fest etablierte Adresse für Weinkenner und Weinliebhaber - nicht nur aus Rheine. Die historische Weinbar bietet an zwei Abenden in der Woche etwa 20 Plätze – weinbegleitende Speisen ergänzen die umfassende Ausschankkarte mit Weinen aus aller Welt. Weinevents & Weinseminare finden in regelmäßigen Abständen alle 14 Tage an den Samstagen statt.  

Liebe auf den ersten Blick »Eine Momentaufnahme in schwarzweiß, ein historisches Ladenlokal mit Charme aus den 20ern. Es ist kinderleicht, den Zauber der Vergangenheit zu spüren. Wir stehen mittendrin – es kribbelt.« Sabine & Ulrich Kocks, Feb. 2018 Sabine Kocks, Sommeliére (IHK) und Ulrich Kocks, Dipl. Betriebswirt (FH), waren vom ersten Augenblick fasziniert und schnell war Ihnen klar, die Geschichte des denkmahlgeschützten Gebäudes in Rheine an der Lingener Str. 24 musste weiter geschrieben werden. Am 08 November 2018 wurde nach fast sechsmonatiger Umbau- und Renovierungszeit der Weinhandel mit angeschlossener Vinothek und Weinbar neu eröffnet. Aus dem ehemaligen Kolonialwarenladen aus den 20zigern wurde der Weinhandel & Vinothek Sabine Kocks. Mittlerweile eine fest etablierte Adresse für Weinkenner und Weinliebhaber - nicht nur aus Rheine. Die historische Weinbar bietet an zwei Abenden in der Woche etwa 20 Plätze – weinbegleitende Speisen ergänzen die umfassende Ausschankkarte mit Weinen aus aller Welt. Weinevents & Weinseminare finden in regelmäßigen Abständen alle 14 Tage an den Samstagen statt.  

Vinocentral

Darmstadt, Hessen

Das vinocentral ist Wein- und Spezialitäten-Handel, Kaffeerösterei, Caffè- und Wein-Bar in einem! Seit wir 1993 in die Räume des verwaisten Bahnhofshotels im Stil des ausgehenden Jugendstils einzogen, bringen wir urbanes Flair an den Darmstädter Hauptbahnhof. In unserem Ladengeschäft finden Sie heute rund 600 europäische Weine, davon über 35 im offenen Ausschank. Gegen einen Aufpreis von 12 Euro öffnen wir gerne auch Flaschenweine aus unserem Verkaufssortiment für Sie. Nach italienischem Vorbild können Sie an unserer Caffè-Bar einen Espresso oder Latte Macchiato im Stehen genießen und dabei unter sechs verschiedenen Kaffeesorten wählen. Oder Sie nehmen an einem der langen Holztische zwischen den prall gefüllten Regalen Platz und genießen bei einem Glas Wein individuell belegte Panini, warme Foccace, Antipasti oder eine frisch zubereitete Tagessuppe.Neben den auch online erhältlichen Weinen sowie Kaffee- und Espresso-Kreationen aus unserer hauseigenen Rösterei umfasst unser Sortiment ein großes Schinken-, Wurst- und Käseangebot mit Schwerpunkt Italien sowie eine umfangreiche Auswahl an Antipasti, Olivenölen, Aceto Balsamico, Pasta, Risotto, Trüffel, Sugo, Pesto und Confiserie. Ebenso vielfältig wie unser Angebot an Wein, Kaffee und Spezialitäten sind auch unsere Mitarbeiter*innen: Das rund 28-köpfige Team besteht aus unterschiedlichen Charakteren, Professionen, Nationalitäten und Altersgruppen. Auch zwei junge Menschen mit Beeinträchtigung sind bei uns beschäftigt. Alle zusammen sorgen mit viel Leidenschaft, Sachkenntnis und Liebe zum Detail dafür, dass Einkaufen und Verweilen im vinocentral zum Genuss werden. Viel Spaß beim Entdecken wünscht das gesamte vinocentral-Team

Direkt am Hauptbahnhof gelegen, ist die Weinbar mit angeschlossenem Handel in den ehemaligen Jugendstilräumen des Bahnhofshotels eine sehr gute Adresse für europäische Weine. Neben den klassischen Anbauländern sind hier auch England, Kroatien und Georgien mit Weinen vertreten.

Oellingrath Wein&Spirituosen

Wuppertal, Nordrhein-Westfalen

Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG

Meckenheim, Nordrhein-Westfalen

Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG mit Hauptsitz in Meckenheim gehört zu den führenden Vertriebsgesellschaften für Wein, Schaumwein, Spirituosen & Spezialitäten der gehobenen Kategorie in Deutschland. Seit 1970 ist Schlumberger kompetenter Partner der Gastronomie, des gehobenen Fachhandels und exklusiver Warenhäuser. Dabei wird ein Sortiment von über 1.200 ausgewählten Produkten angeboten: viele hochwertige Weine aus den weltweit wichtigsten Anbaugebieten sowie eine exklusive Kollektion erstklassiger internationaler Spirituosen. Ein Team aus rund 80 Mitarbeitern – in der Holding und in deren Tochtergesellschaften, der Schlumberger Vertriebsgesellschaft GmbH & Co KG, A. Segnitz & Co. GmbH und Bremer Weinkolleg – und eine Vertriebsorganisation aus erfahrenen Kundenberatern und bundesweit vertretenen Agenturen unterstützt und berät dabei stets professionell und individuell.

Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG mit Hauptsitz in Meckenheim gehört zu den führenden Vertriebsgesellschaften für Wein, Schaumwein, Spirituosen & Spezialitäten der gehobenen Kategorie in Deutschland. Seit 1970 ist Schlumberger kompetenter Partner der Gastronomie, des gehobenen Fachhandels und exklusiver Warenhäuser. Dabei wird ein Sortiment von über 1.200 ausgewählten Produkten angeboten: viele hochwertige Weine aus den weltweit wichtigsten Anbaugebieten sowie eine exklusive Kollektion erstklassiger internationaler Spirituosen. Ein Team aus rund 80 Mitarbeitern – in der Holding und in deren Tochtergesellschaften, der Schlumberger Vertriebsgesellschaft GmbH & Co KG, A. Segnitz & Co. GmbH und Bremer Weinkolleg – und eine Vertriebsorganisation aus erfahrenen Kundenberatern und bundesweit vertretenen Agenturen unterstützt und berät dabei stets professionell und individuell.

everChamp Wine.Champagne.Lifestyle

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

everChamp in Düsseldorf Ihr Premium Concept Store für Champagner, Wein und Lifestyle … Champagner? Warum nicht öfter? Wie unkompliziert und facettenreich dieses besondere Getränk ist, zeigt everChamp seit 2017 – ein Ort der puren Lebensfreude für Genussmenschen, für Profis aus der Gastronomie und für Veranstaltungen. Erleben Sie ausgewählte Winzer-Champagner und Schaumweine, die wir für Sie im Weingut entdecken, verkosten und direkt nach Düsseldorf bringen. Passende Accessoires? Haben wir natürlich auch – formschön und funktional. Zudem finden Sie bei uns Köstlichkeiten, die jeden Schluck zum unbeschwerten Erlebnis machen. Champagner und Crémant aus Frankreich, Cava und Corpinnat aus Spanien sowie deutscher Winzersekt überzeugen sowohl Sommeliers als auch Freunde des guten und bewussten Lebens. Bei everChamp erleben Sie Schaumweine, die ehrlich sind und den wahren Ausdruck des Terroirs verkörpern. Und Sie können bei uns Erinnerungen schaffen – für sich selbst, die liebste Person, Freunde und Familie, die Mitarbeiter. Mit einzigartigem Champagner gelingt es. Sie schenken sich und anderen echtes Interesse. In unseren spannenden Workshops lernen Sie Wissenswertes rund um das Thema Champagner und treffen auf Gleichgesinnte. Ob als Incentive, fürs bessere Kennenlernen oder als Feier von besonderen Erfolgen: Workshops und Tastings mit everChamp bringen bringen Mitarbeiter als Menschen zusammen. Sind die Schaumweine so erlesen und besonders, spiegeln sie die Haltung Ihres Unternehmens: einzigartig im Markt der Möglichkeiten zu sein. Bewusst entwickeln wir gemeinsam die Sensibilität der Teilnehmerinnen und Teilnehmer für Qualität – sowohl der verkosteten Schaumweine als auch der eigenen Leistung. Besuchen Sie uns … wir freuen uns auf Sie!  

everChamp in Düsseldorf Ihr Premium Concept Store für Champagner, Wein und Lifestyle … Champagner? Warum nicht öfter? Wie unkompliziert und facettenreich dieses besondere Getränk ist, zeigt everChamp seit 2017 – ein Ort der puren Lebensfreude für Genussmenschen, für Profis aus der Gastronomie und für Veranstaltungen. Erleben Sie ausgewählte Winzer-Champagner und Schaumweine, die wir für Sie im Weingut entdecken, verkosten und direkt nach Düsseldorf bringen. Passende Accessoires? Haben wir natürlich auch – formschön und funktional. Zudem finden Sie bei uns Köstlichkeiten, die jeden Schluck zum unbeschwerten Erlebnis machen. Champagner und Crémant aus Frankreich, Cava und Corpinnat aus Spanien sowie deutscher Winzersekt überzeugen sowohl Sommeliers als auch Freunde des guten und bewussten Lebens. Bei everChamp erleben Sie Schaumweine, die ehrlich sind und den wahren Ausdruck des Terroirs verkörpern. Und Sie können bei uns Erinnerungen schaffen – für sich selbst, die liebste Person, Freunde und Familie, die Mitarbeiter. Mit einzigartigem Champagner gelingt es. Sie schenken sich und anderen echtes Interesse. In unseren spannenden Workshops lernen Sie Wissenswertes rund um das Thema Champagner und treffen auf Gleichgesinnte. Ob als Incentive, fürs bessere Kennenlernen oder als Feier von besonderen Erfolgen: Workshops und Tastings mit everChamp bringen bringen Mitarbeiter als Menschen zusammen. Sind die Schaumweine so erlesen und besonders, spiegeln sie die Haltung Ihres Unternehmens: einzigartig im Markt der Möglichkeiten zu sein. Bewusst entwickeln wir gemeinsam die Sensibilität der Teilnehmerinnen und Teilnehmer für Qualität – sowohl der verkosteten Schaumweine als auch der eigenen Leistung. Besuchen Sie uns … wir freuen uns auf Sie!  

Colvino

Stuttgart, Baden-Württemberg

Vinotheken

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Vino Wien

Vor allem den Weinen der Wiener Winzer wird hier eine tadellose Bühne geboten. Dazu gesellen sich ausgewählte Tropfen aus dem Burgenland und der Steiermark sowie eine kleine, aber feine Champagner-Kollektion. Carpaccio oder Beef Tartar passen dazu hervorragend.

Haschka Weinbar

Ein bunter und spannender Mix unterschiedlicher Winzer und Weinstile. Fabian Haschka bietet jungen, noch unbekannteren Winzern des »neuen österreichischen« Stils eine Bühne, aber auch ungewöhnlichen Weinen aus aller Welt, einige Flaschen aus dem Bereich »Natural Wine«.

Schwirtz Brot & Wein

Beliebt ist der Hauswein in Rot und Weiß – und das nicht nur wegen seines günstigen Preises (€ 2,10). Das Angebot an offenen Weinen wechselt mehrmals im Monat. Die Brötchen mit Monika Schwirtz’ hausgemachten Aufstrichen dagegen sind ein immerwährender Klassiker.

Selektion Vinothek Burgenland

Österreichs größte Auswahl an burgenländischen Weinen gibt es hier zu entdecken – 630 Weine vom Seewinkel bis zum Eisenberg. Newcomer stehen hier neben Raritäten, regelmäßig finden Verkostungen statt. Die Terrasse vis-à-vis vom Schloss Esterházy ist ein Blickfang.

Onkel Franz

Seit Oktober 2019 hat jetzt unser zweites Lokal, die Weinbar, Bistro und Wohnzimmer am Frankhplatz 2 geöffnet. Onkel Franz ist der Namensgeber, unser lieber Franz war Weinbauer und Genießer aus Leidenschaft. Ihm und allen Freunden der österreichischen Kulinarik widmen wir dieses Lokal, das sehr zentral gelegen nur wenige Gehminuten vom Schottentor entfernt ist. Besonders auch für Feste und Events geeignet (bis 50 Personen), von Montag bis Freitag ab 16 Uhr geöffnet. Beim »Onkel Franz« gibt es ebenso eine große Auswahl an offenen Weinen, Bier vom Fass, aber auch Aperitivos und Antipasti Variationen. Alle Zutaten wählen wir regional aus, Wirt Andreas und sein Team freuen sich Euch in dem sehr gemütlichen Ambiente verwöhnen zu dürfen. Ihre Familie Schwirtz

Bacaro Antico

Seit zwei Jahren ist Wiener Neustadt um einen Wohlfühlort reicher. Peter Hönigsperger lebt seine Liebe für die vielen hervorragenden Produkte aus dem Friaul und dem Veneto. Ob Getränke, Antipasti, Süßigkeiten oder Weine: Das Team sucht genau aus und kennt alle Lieferanten persönlich.

DEWALDs Weinladen

Die mit Liebe ausgesuchten Weine, Schaumweine und Sekte stammen vor allem aus Österreich, Italien, Deutschland, Spanien und Frankreich. Und wenn dann noch Rohschinken, Chorizo, Salami, Foie gras, internationale Käsespezialitäten oder selbst gemachter Flammkuchen serviert werden, ist alles perfekt.

Kalmuck Wein Bar

Gemütlich geht es hier zu, im Sommer lockt die lauschige Terrasse. Das Team ist mit Freude dabei. Auf der Weinkarte steht viel Österreichisches. Cocktails wie »Ibiza Special« sind schon einen Besuch wert. Auch Wildspezialitäten und andere Snacks garantieren Wohlfühlfaktor!

Weinhimmel

Der (Wein-)Himmel kann so nah sein – in diesem Fall findet man ihn im Herzen von Krems. Geboten werden spannende Eigenkompositionen wie ein Rosé-Brut-Schaumwein und natürlich ein Best-of aus der Wachau. Laufend finden zudem Veranstaltungen und Tastings statt.

Viniviva Wein & Genuss

Ein herausragend originelles Ambiente wird den grossen Auftritten von Weinen aus naturnahen Produktionen (Naturweine, biologische und biodynamische Produkte) geboten. Daneben fehlen auch grosse Namen des Champagner-Sektors nicht. Dazu wird Charcuterie von Natur Konkret und Brot von John Backer gereicht.

Balthasar Ress Weinbar & Vinothek

Die neue Frankfurter Altstadt ist längst ein Touristenmagnet, in dem wiederauferstandenen Quartier hat das Rheingauer Weinhaus Ress eine schicke Vinothek eröffnet. Auf der Karte stehen neben den hauseigenen Weinen auch Gewächse von befreundeten deutschen und französischen Winzern.

Vineria

Rund 800 verschiedene Weine liegen in den Regalen der gemütlichen Bar, allein 60 davon werden offen ausgeschenkt. Ein Dorado zum Probieren, daneben stehen auch Whiskys, Cognacs, diverse Brände und Spirituosen auf der gut sortierten Karte. Sehr freundlicher Service!

Martel am Bellevue

Hier schlägt das Herz des Weinliebhabers höher: Die Weinhandlung Martel am Bellevue bietet ein Riesensortiment von mehr als 1000 Positionen in modernem Ambiente. Das kompetente und freundliche Team berät gerne bei der Auswahl, von der Verkostung vor Ort bis zum Erwerb. Für Fans gibt es das Wein-Abo.

Weinraum

Die Weinbar Weinraum befindet sich in der Ingolstädter Altstadt, nur wenige Gehminuten von der Fußgängerzone entfernt. In der modern eingerichteten Bar findet man über 150 ausgewählte Weine, davon rund 20 Weine im offenen Ausschank und vom Coravin, mit dem Schwerpunkt auf Deutschland, Österreich, Frankreich, Neuseeland, Spanien, Portugal und Libanon. Man sitzt gemütlich im Innenbereich mit bis zu 30 Sitzplätzen und im Sommer auf der ruhigen und begrünten Terrasse mit 20 Sitzplätzen. Durch die lange Auslandserfahrung der Inhaber und Sommeliers Helga und Markus werden dir die besten Weine aus den jeweiligen Weinregionen der Welt zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis angeboten. Der Weinraum ist nicht nur ein Treffpunkt für Profis, sondern auch für Genießer, die sich neu in dieses Thema einarbeiten möchten – und das in lockerer und zwangloser Atmosphäre. Hier wird jeder Gast freundlich empfangen und man nimmt sich für jeden Gast individuell Zeit, um ihm einen angenehmen Abend zu gestalten. Veranstaltungen, wie Weinproben mit Weingütern oder Weinseminare, finden regelmäßig statt. Passend zum Wein gibt es ausgewählte Snacks und Speisen wie u.a. Schinken- und Käseteller, sowie hausgemachte Flammkuchen. Hier wird großer Wert auf Regionalität und Nachhaltigkeit gelegt. Ein besonderes Highlight ist die Schokoladen und Weinverkostung, welche auch mit hochwertigen Spirituosen begleitet werden kann. Die Schokolade wird für den Weinraum exklusiv handgeschöpft und mit viele Liebe zum Detail auf die jeweiligen Weine abgestimmt.

Balthasar Ress Weinbar

Das Rheingauer Weingut Balthasar Ress, dem auch ein Weinhandel angeschlossen ist, betreibt in Wiesbadens Innenstadt eine loungige Weinbar und Vinothek, die vor und nach der Shoppingtour zu einem beliebten Treffpunkt geworden ist. Zu Wein gibt es kleine Snacks.

Weinbars

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Falstaff Guides

Falstaff Heurigen & Buschenschank Guide
Weinguide Österreich 2018/2019

Das umfassendste Standardwerk für Spitzenweine aus Österreich und Südtirol.

Zum Guide

Rebsorten

Rebsorten
Welschriesling

Die Herkunft des Welschrieslings blieb lange Zeit unklar, heute ist man sich aber sicher, dass er ursprünglich aus Kroatien stammt, wo man ihn unter dem Namen Grasevina kennt, oder aus dem...

Mehr Rebsorten

Weinbaugebiete

Weinbau

Makedonien ist die größte geografische Region Griechenlands und grenzt im Norden an die Staaten Albanien, die Republik Mazedonien und Bulgarien. Im Westen grenzt das Gebiet an die Region Epirus und im...

Mehr Weinbaugebiete

Weinwirtschaft Lassl

Sigless

WEINGUT & WEINWIRTSCHAFT LASSL In unserem Weingut fügen sich nicht nur die verschiedenen Charaktere unserer Familienmitglieder stimmig zusammen, sondern auch die jeweilige Typizität zweier Weinbaugebiete – Rosalia DAC und Leithaberg DAC.  Unser Betrieb und der Großteil unsere rWeingärten liegen in Sigleß im Weinbaugebiet Rosalia DAC. Die schweren Böden hier begünstigen kräftige Rotweine und klassisch frische Weiß-und Roséweine.  Während von unseren Rieden in Klingenbach, mit der Leithaberg DAC-Linie, puristisch, strukturierte und mineralische Weine gekeltert werden.  Das bewusste Bekenntnis zu Qualität, die Freude in und mit der Natur zu arbeiten, Genuss und Regionalität zu leben, sowie Tradition mit Moderne zu verbinden, begeistert unsere Familie nun schon über Generationen.  Der traditionelle Weg des Weinmachens wird seit Jahrzehnten erfolgreich von Herbert und Andrea gegangen, aber mit junger Entschlossenheit werden durch die Geschwister Stefan und Elisabeth auch neue Akzente in der Vinifizierung, im Weingarten und im Verkauf umgesetzt.  So auch mit der Eröffnung unseres Genussheurigens »Weinwirtschaft« im März 2020, in der Wiener Neustädter Straße 15 in Sigleß – nur ca. 300 m von unserem Weingut entfernt. Wir bieten eine zeitgemäße Version des klassischen Heurigen mit kalten Speisen – selbstgemacht und von ausgesuchten, regionalen Produzenten – liebevoll angerichtet und saisonal wechselnd. Auf unserer Karte finden sich neben traditionellen Schmankerln und verschiedenen Broten auch vegetarische Leckerbissen.  Die »Weinwirtschaft« befindet sich im ehemaligen Dorfgasthaus Krenn, dass von uns mit viel Herzblut aus seinem Dornröschenschlaf geholt wurde. Im Zentrum die alte Schank, die alten Wirtshausmöbel, burgenlandblaue Fenster, zwischendrin moderne Akzente, an der Wand alte Fotos von früher. Ein einladender Innenhof bietet in der warmen Jahreszeit Platz zum Verweilen und Genießen. Wir öffnen saisonal und möchten unseren Gästen eine schöne Zeit mit gutem Wein und guten Gesprächen ermöglichen.

Buschenschank Kober

88 Punkte, Bad Blumau

Warum man gerne zum Kober geht? Wegen der herrlichen Aussicht und der ruhigen Lage abseits der Trampelpfade. Die Aufstrichbrote, die Schinkenjausen und das saure Rindfleisch sind ein Fest fürs Auge. Spagatkrapfen mit Schlag und Preiselbeer müssen sein!

Heuriger Fabian Sloboda

89 Punkte, Podersdorf am See

Die »Gegendemo zum Fast Food« nennt Fabian Sloboda den Heurigen. Der Mann, der auch Wein im Neusiedler See reifen lässt, mag‘s unkonventionell: »Kellergatsch-Aufstrich« steht neben Mangalitza-Gourmandisen. Gute Idee: Kost-Quartette bieten vier Weine in 1/16-Gläsern.

Heuriger Georg Sommerbauer

89 Punkte, Perchtoldsdorf

Unter der weinumrankten Pergola oder dem mächtigen Nussbaum findet man immer ein schattiges Plätzchen. Winzer Georg Sommerbauer steht auch hinter dem Herd: Da sorgt er für Hausmannskost und Wiener Küche nach Großmutters Art. Im Sommer wirft er den Grill an.

Monschein Bio-Weinhof & Dörfl21

88 Punkte, Straden

Mitten im steirischen Vulkanland, an einem Wanderweg gelegen, wartet eine besondere Idylle. Hier haben die Bioweine Zeit zum Reifen und der Mensch Zeit zum Entspannen. Dazu gibt's sündhafte Grammel-Pogatscherln, Schnecken mit Kräuterbutter und Omas Buchteln.

Leo und Claudia Aumann

91 Punkte, Tribuswinkel

Beim Aumann wird etwas mehr als die klassischen Heurigenschmankerln serviert: Kreativ und mit feinem Handwerk gelingen regionale Gerichte. Dabei staunt man über das moderne, lichtdurchflutete Raumkonzept. Dazu im Glas: der spritzige Hausfrizzante.

Familie Resch – Land und Lecker

85 Punkte, Sitzenberg-Reidling

Der Platz am Kamin gegenüber der Theke ist besonders beliebt, wenn es draußen schon etwas kühler wird. Im Einsatz ist die ganze Familie, auch die Kleinen helfen mit. Serviert werden Heurigenklassiker, unterschiedliche Apfelsorten werden zum Verkauf angeboten.

Weingut Krispel – Gutsheuriger

95 Punkte, Straden

Außen futuristisch, innen urig. »Saumäßig« gute Wollschweinspezialitäten, die Domäne ist der Neusetzer Speck, der am Gaumen fast schmilzt. Großartig auch gebeizter Wollschweinrücken mit Pfeffer-Trüffel-Öl. Ausgezeichnete Eigenbauweine!

Pferschy-Seper

86 Punkte, Mödling

Ab und an gackert ein Huhn über die Wiese – ein hörbares Indiz dafür, wie verbunden man hier mit der Natur ist. Seit 20 Jahren werden auch die Weine in Bioqualität hergestellt und fast genauso lange schmeckt schon die Mohntorte von Oma Margarete.

Kerbl am Weinberg

90 Punkte, Klosterneuburg

Moderne und Tradition werden hier aufs Beste verknüpft, als Extrazuckerl gibt's den Blick auf das Donautal. Da schmecken Lardo, Pastrami und Salami vom Mangalitza-Schwein. Hausgemacht sind Schinken und Würste vom Wild aus der eigenen Jagd. Feine Weinauswahl!

Heurige

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Weinlese: Große Zuversicht in Italien

Die Weinernte in Italien ist bereits zur Hälfte abgeschlossen und die ersten Ergebnisse deuten trotz herausfordernder Witterung auf einen sehr guten Jahrgang hin.

Die besten Heurigen & Buschenschanken in der Steiermark

Zwischen den grünen Hügeln der Steiermark wächst wunderbarer Wein. Und der lässt sich am besten in einem der Top-Betriebe aus dem Falstaff Heurigen & Buschenschank Guide genießen.

Franken: Lese zeigt ganzes Ausmaß der Frostschäden

Die Eisheiligen haben 2020 einen nachhaltigen Schaden in Frankens Weinbergen angerichtet. Der teils große Ausfall ist für die Winzer der zweite Nackenschlag nach Corona.

Top 10 internationale Rebsorten

Welche Varietäten seit dem Jahr 2000 international an Rebfläche zulegten und welche immer weniger angebaut werden, erfahren Sie hier.

Best of Wiener Wein

Als einzige Metropole der Welt verfügt Wien über eine relevante Rebfläche und ist ein veritables Weinbaugebiet. Dazu hat die Stadt mit dem Gemischten Satz eine eigene Wein-Spezialität. Die bekanntesten Wiener Weine und ihre Winzer im Portrait.

Erfolgreicher Start der Wein-Ernte im Wallis

Neben der hervorragenden Qualität der Trauben veröffentlicht der Branchenverband der Walliser Weine auch steigende Verkaufszahlen.

Penfolds-Tasting mit Grange 2016 als Highlight

Bis zu 99 Punkte vergab Peter Moser beim aktuellen Penfolds-Tasting. Extrem hohe Leistungsdichte von Chardonnay bis Shiraz.

VOTING: Wir suchen die beliebtesten Weinhändler

Wo kaufen Sie am liebsten ihren Wein? Falstaff sucht die beliebteste Weinhandlung – mit Laden und/oder Webshop.

In Memoriam Diego Planeta

Die sizilianische Weinlegende ist im Alter von 80 Jahren verstorben. Er war Wegbereiter für die Erneuerung des Weinbaus auf der Insel.

Kirnbauer eröffnet Blaufränkisch-Hotel in Deutschkreutz

FOTOS: Die Familie Kirnbauer setzt auf hochwertige Kulinarik unter der Patronanz von Andreas Fuchs, eine hochkarätige Weinauswahl und ein gediegenes Hotel.

»Casamon«: Neues Ferienhaus der Familie Gaja im Piemont

FOTOS: Die weltberühmte Winzerfamilie Gaja steht hinter dem neuen Hotelprojekt »Casamon«. Das Hotel liegt in der malerischen Weinbauregion der Langhe.

Genuss-Tipps: Von Wien Mauer bis Oberlaa

Im Südwesten von Wien warten kleine, idyllische Weinbauorte auf Besucher, um sie mit feinsten Lagenweinen, klassischer Hausmannskost und einer authentischen Atmosphäre zu verzaubern. Wir präsentieren unsere Top 10 Tipps.

Umfrage: Wie verschicken Sie Wein?

Teilen Sie uns Ihre Erfahrung rund um Weinversand und Verpackungen mit. Ihre Meinung ist uns wichtig!

Advertorial

Schlossquadrat-Trophy 2021: Die Finalisten stehen fest

Niederösterreich ist mit fünf Winzern stark vertreten, ein Steirer komplettiert die Finalrunde. Alle Events werden im Freien abgehalten.

Falstaff Wien Spezial – Gratis-Download

Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Exemplar der Sonderausgabe mit den genussvollsten Seiten der Donaumetropole als E-Paper.

Kinderfreundliche Heurige: Best of Niederösterreich

Spielplatz, Kinderkarte & Co.: In diesen Heurigenbetrieben und Buschenschanken wird auch den kleinen Gästen ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Ruinart: Verpackungen mit nachhaltigem Design

Mit einer bahnbrechenden Verpackungsidee kommt die jüngste Edition des Champagne Ruinart Blanc de Blancs am Jahresende auf den Markt.

Die Sieger des Grüner Veltliner Grand Prix 2020

Der Grüne Veltliner Jahrgang 2019 brachte eine Vielzahl an tollen Ergebnissen hervor. So auch am Weingut Dürnberg, bei Norbert Bauer und dem Weingut Familie Gmeinböck – den Gewinnern des Grünen Veltliner Grand Prix 2020.

Languedoc: Qualitätsweine aus dem Süden Frankreichs

Das Languedoc ist eines der größten Weinbaugebiete der Welt und bietet preiswerte Alltagsweine, immer öfter auch absolute Spitzen-Kreszenzen. Der Falstaff-Wegweiser durch die Wein-Region.