Wein Gourmet

Wein

Aktuell im Fokus

Von Kylie bis Sting: Promi-Weine im Falstaff-Check

Auch Star-Weine werden aus nichts anderem als Trauben hergestellt und sind noch dazu in den seltensten Fällen auch selber gemacht. Falstaff...

Weiter lesen

Winzer im Fokus

Weingut Wien Cobenzl

Wien ist einmalig: Die Stadt beherbergt das einzige Weinbaugebiet der Welt, das zur Gänze innerhalb der Grenzen einer Großstadt liegt und dank...

Weiter lesen

Weingut Rudi Pichler

Wösendorf

Rudi Pichler zählt zu den arrivierten Spitzenerzeugern der Wachau. In seinen Lagen, die über Joching, Wösendorf, Weißenkirchen und Mautern verstreut sind, erzeugt er charaktervolle Weißweine aus einer – gemessen an der Betriebsgröße – erstaunlich großen Sortenpalette. Neben Grünem Veltliner und Riesling kultiviert Rudi Pichler Weißburgunder und den meist voluminösen Roten Veltliner. Der Winzer versteht es, den Weinen in jeder Kategorie sehr viel Sortencharakter einzuhauchen. Sein Federspiel vom Grünen Veltliner ist unter Kennern immer ein Favorit, der trinkanimierenden Stil mit klassischem Wachauer Sortenausdruck verbindet. Bei den großen Smaragden gelingt es Rudi Pichler und der nächsten Generation, Theresa und Rudi junior, das Terroir wunderschön herauszu­arbeiten. Diese kräftigen Weine entwickeln auch erst nach einigen Jahren ihre volle Pracht. Rudi Pichler setzt punktuell auf entsprechende Maischestandzeiten, die Gärdauer, die in vergangenen Jahren eher länger angesetzt wurde, ist nun wieder kürzer geworden, weil das dem angestrebten Stil besser entgegenkommt. Das Resultat sind nuancierte Spitzenweine von sehr individueller Prägung. Nicht nur vom Standpunkt der Architektur aus sehenswert ist das moderne Weingut, das 2004 feierlich eröffnet wurde. Es bietet dem engagierten Winzer nun den Raum, seine bemerkenswerten Weine unter optimalen Bedingungen zu keltern. Rudi Pichlers charaktervolle neue Serie ist durch eine ungemein mineralische Strahlkraft, Straffheit und Tiefe in der Aromatik gekennzeichnet, die unterschiedlichen Terroirs sind auf das Präziseste entfaltet. Es ist eine Freude, sich diese Weine zu erschließen, allen voran die herausragenden Grünen Veltliner und der Riesling Achleithen. Die Falstaff-Redaktion wählte Rudi Pichler zum »Winzer des Jahres 2010«.

Weingut Leth

Fels am Wagram

Das Weingut der Familie Leth in Fels liegt direkt an den Lössterrassen des Wagrams. Der Löss prägt maßgeblich den Charakter der Weine und verleiht dem Grünen Veltliner eine großartige Würze, Dichte und Harmonie. Es ist daher auch kein Zufall, dass mehr als die Hälfte der stattlichen 52 Hektar Rebfläche dieser Sorte gewidmet ist. Von den nach Süden ausgerichteten Terrassenlagen werden fünf verschiedene Grüne Veltliner gekeltert. Herausragend sind dabei die beiden Lagenweine von Brunnthal und Scheiben, die als Erste ­Lagen der »Traditionsweingüter Österreich« klassifiziert sind. Es ist nicht eine plakative Primärfrucht, die bei diesen Weinen im Vordergrund steht, sondern die Vielschichtigkeit der Aromatik, feine Mineralik und ein ausgezeichnetes Potenzial für lange Flaschenreife. Dass die Veltliner aus dem Weingut Leth zu den besten im Land zählen, beweisen eindrucksvoll erste Plätze beim »Falstaff Grüner Veltliner Grand Prix« wie auch beim »SALON Österreich Wein«. Neben dem Grünen Veltliner liegt ein weiterer Schwerpunkt des Weinguts auf der Wagramer Traditionssorte Roter Veltliner. Mit einer äußerst gelungenen Kombination aus Fruchtschmelz und Saftigkeit zeigt er das Qualitätspotenzial der immer beliebter werdenden Spezialität auf, die in drei Varianten vinifiziert wird. Der Wagram ist mit Sicherheit als eine Weißweingegend zu bezeichnen, im Weingut Leth trifft man aber auch auf eine geballte Rotweinkompetenz. Zweigelt, Pinot Noir und St. Laurent zeigen, wie gut diese Sorten in einer kühleren Klimazone gedeihen. Wie ausgezeichnet Kellermeister Franz Leth junior damit umgehen kann, beweist er mit dem »Gigama«, einem Ausnahme-Zweigelt, der ihm bereits den Sortensieg bei der Falstaff-Rotweinprämierung einbrachte. Mit 2019 hat sich auf dem Weingut vieles verändert: Umfangreiche Investitionen in ein neues Presshaus, in einen neuen Holzfasskeller sowie in die gesamte Betriebsinfrastruktur bieten nun optimale Voraussetzungen, um am eigenständigen Charakter der Weine weiter zu feilen. Dazu beitragen soll auch die Umstellung auf Bio-Weinbau, die nahezu abgeschlossen ist und mit der Ernte 2021 den ersten Bio-zertifizierten Jahrgang erbringen wird.

Hammer Wein Rust

Rust

Ursprung der Hammer Weine sind fünf Hektar Rebfläche rund um Rust, wo die eigene Handarbeit im Weingarten der Weg der Familie Hammer ist, den Weinen einen präzisen terroirspezifischen Ausdruck zu verleihen. Biologisch zertifiziert seit 2014, hat sich die Familie auf einprägsame, balancierte Weißweine mit hohem Entwicklungspotenzial spezialisiert. Welschriesling und Muskateller bilden die Basis des Sortiments, die Lagen Vogelsang, Ludmaisch und Umriss die solide Mitte, und an der Spitze rangieren Geyer und Chardonnay Selection sowie eine Cuvée aus 40-jährigen Reben von Weiß- und Grauburgunder. Insgesamt drei verschiedene Sauvignon Blancs (vier mit dem Ausbruch) vinifiziert Markus Hammer, jeder mit einer präzisen Stilistik. Der oberste Gedanke ist die Reduktion aufs Wesentliche, optimale Weingartenarbeit, der richtige Erntezeitpunkt und alte Techniken wie Gäransätze, um den Ausdruck der Weingärten herauszuarbeiten. Bei den Rotweinen spiegeln drei alte Blaufränkisch-Lagen, vereint als Rusterberg, die Eleganz der kühlen Waldlagen des Ruster Hügellandes wider. Aus der Lage Kleiner Wald wird mit hoher Sorgfalt ein einzig­artiger Merlot gewonnen. Hier wird Wein mit herausragender individueller Herkunft auf höchst beachtlichem Niveau gemacht.

Domäne Wachau

Dürnstein

Die Domäne Wachau hat sich mit einer Vielfalt an herkunftstypischen Wachauer Weinen unter der Leitung von Roman Horvath MW und Heinz Frischengruber zu einem der bedeutendsten Weingüter Österreichs entwickelt. Weltberühmte Rieden wie Achleiten, Kellerberg und Singerriedel stehen nur stellvertretend für die Fülle an Top-Lagen, die die Domäne Wachau vinifiziert. Eine entscheidende Relevanz in der Gesamtheit der Domäne Wachau kommt der Arbeit der Winzerfamilien zu. Oft seit Generationen in den steilen Terrassen der Wachau tätig, kennen sie die Besonderheiten jeder Parzelle. In detailverliebter Handarbeit und mit enormer Erfahrung sorgen sie in den Weingärten für ein ökologisches Gleichgewicht, fördern die Arten- und Pflanzenvielfalt und setzen zunehmend auf biologische Bewirtschaftung. Minimalismus auf höchstem handwerklichem Niveau, das ist die Devise im Rahmen der Weinwerdung. Tradition und Innovation sind dabei zwei Seiten derselben Medaille. Neben der Produktion ausdrucksstarker Rieden-Weine geht man mit der Backstage-Serie neue und besonders alte Wege. Der rote Faden bleibt dabei stets, Herkunft, Jahrgang und Sorte präzise herauszuarbeiten. Von einer internationalen Jury wurde die Domäne Wachau zu einem der World’s Best Vineyards gekürt (Nr. 1 in Europa & Nr. 3 weltweit), sie ist somit eine Top-Destination für Weinliebhaber aus aller Welt. Das qualitätsorientierte Veranstaltungsprogramm umfasst Rieden-Wanderungen, Weingutsführungen, einen Kellerschlössel-Heurigen und einzigartige Kulinarien. Wachau-Besucher kommen zudem in der Vinothek am Weingut und im Shop 11A in der Dürnsteiner Altstadt auf ihre Kosten.

Weingut Walter Wien

Wien

Norbert Walter ist gebürtiger Tiroler und in einem landwirtschaftlichen Betrieb in Galtür aufgewachsen. Später zog es ihn immer wieder auf verschiedene Almen in der italienischen Schweiz und in Tirol, wo er insgesamt acht Sommer lang der Käseproduktion nachging. Seit 1989 lebt und arbeitet er in Wien. Auch hier hat er seinen Bezug zur Landwirtschaft nicht verloren. Wien als Großstadt mit eigenem Garten-, Wein-, Obst- und Ackerbau faszinierte ihn von Anfang an. So reifte in ihm schon bald der Wunsch, auch in Wien einer landwirtschaftlichen Tätigkeit nachzugehen, und dieser Traum sollte nach und nach in Erfüllung gehen. 2004 begann Norbert Walter, Rieden am Nussberg, in Sievering und in Oberlaa zu pachten, und schon ein Jahr darauf konnte er mit großer Freude seinen »Erstling«, einen Wiener Riesling, präsentieren. Die Sortenvielfalt wächst seitdem beständig: Sein »www« (Weingut Walter Wien) umfasst heute neben Riesling auch Grünen Veltliner, Gemischten Satz, Chardonnay, Zweigelt und sogar Blaufränkisch. Die Qualität seiner Weine liegt Norbert Walter besonders am Herzen: Natur­naher Weinbau, behutsame Pflege der Weinstöcke und äußerste Sorgfalt bei der Ernte sind die Voraussetzung für ausgezeichnete Tropfen. Seit 2015 ist das Weingut biozertifiziert. Am Bisamberg fand Norbert Walter 2008 einen idyllischen Weingarten mit Weinkeller. Mit viel Engagement und Liebe zum Detail konnte er hier, inmitten der Weingärten, einen ruhigen Platz der Gemütlichkeit für seine Gäste schaffen.

Weingut Walter Glatzer

Göttlesbrunn

In jede Flasche Wein lässt Familie Glatzer ihre Liebe zum Handwerk einfließen. Auf insgesamt 50 Hektar Weinbaufläche gedeihen rote und weiße Trauben, deren Charakter von der Natur und dem Witterungsverlauf geprägt sind. Mit dem Jahrgang 2018 wurden erstmals Weine mit Bio-Zertifikat auf den Markt gebracht. Die Weißweine werden fruchtig-mineralisch ausgebaut und haben eine dem Jahrgang angepasste Typizität. Alle Rotweine, die rund 65 Prozent der Rebflächen ausmachen, werden parzellengenau in Stahltanks oder Holzgärständern auf der Maische vergoren und anschließend in Barriques und großen Holzfässern bis zu 15 Monate lang ausgebaut. Neu im Programm sind ein Göttlesbrunner Ortswein vom Blaufränkisch und eine Weißwein-Cuvée mit der Bezeichnung »Göttlesbrunn Weiß«. Als Vorreiter der Ortsweine in Carnuntum gilt die Cuvée »Gotinsprun«, die schon seit 1992 von Walter Glatzer gekeltert wird. Der St. Laurent Altenberg wurde aufgrund der neuen DAC-Regeln in St. Laurent Alte Reben umbenannt und ist so der Nachfolger des Falstaff-Siegerweins der Rotweinprämierung 2018. Seit 2019 ist das Weingut Glatzer Mitglied der »Österreichischen Traditionsweingüter«. Die 1ÖTW-Lagenweine sind der Zweigelt Ried Haidacker, die Cuvée Ried Rosenberg und der Blaufränkisch Ried Bärnreiser.

Weingut Lentsch - Pinots vom Leithaberg

Donnerskirchen

Die von Muschelkalk und Glimmerschiefer geprägten Böden am Leithagebirge bestimmen die Hänge um Donnerskirchen und spiegeln die Einzigartigkeit dieser Region wider. Diese von Menschenhand nicht beeinflussbaren geologischen und klimatischen Gegebenheiten stellen den großen Schatz dieser Region dar, den es zu bewahren und zu pflegen gilt. Im Einklang mit den natürlichen Voraussetzungen und mit einer gewissen Demut gegenüber den Launen der Natur hat es sich die Familie Lentsch zum Ziel gesetzt, die seit jeher am Leithaberg beheimateten Sorten der Burgunderfamilie zu kultivieren. Die einzigartigen Bedingungen ermöglichen es, Pinots mit eleganter Frucht, Finesse und tiefgründiger Mineralik zu keltern. Der Fokus der Lentschs liegt klar auf den Sorten Pinot Noir, Grauburgunder und Pinot Blanc. Neben diesen Leitsorten wird das Angebot im Weißweinbereich durch Grünen Veltliner, Welschriesling und Sauvignon Blanc abgerundet. Im Rotweinbereich werden, neben der Hauptsorte Pinot Noir auch Zweigelt und Blaufränkisch kultiviert. Gerade diese beiden autochthonen Weine können durch den Ausbau im großen Holzfass ihr Potenzial voll zur Geltung bringen und das einzigartige Terroir des Leithabergs widerspiegeln. Komplettiert wird das Sortiment durch Cabernet Sauvignon und Merlot. Unter der Marke »Pinozzante – Die Perle vom Leithaberg« werden Schaum- und Perlweine ausschließlich aus Trauben von Pinot Noir, Pinot Gris und Pinot Blanc gekeltert.

Weingut Keringer

Mönchhof

Außergewöhnliche Kreationen mit klingenden Namen wie »Aviator«, »Commander«, »100 Days« und »Massiv« sind einige der zahlreichen Erfolgsweine von Robert und Marietta Keringer, einem jungen und aufstrebenden Winzerpaar aus Mönchhof. Nach seiner Tätigkeit bei einem renommierten Spirituosenhersteller kam Robert über Umwege und seine einige Jahre andauernde Tätigkeit als Weinbauberater schließlich zurück zum elterlichen Betrieb. Innerhalb kurzer Zeit schaffte er es, diesen zunächst im Nebenerwerb zu einem mehrfach ausgezeichneten Weinbaubetrieb auszubauen. Mit dem Jahrgang 2011 rief Robert Keringer eine neue, innovative Weinserie ins Leben: die »100 Days«-Weine. Diese entstehen durch eine spezielle Vinifikationsart: Die besten Trauben der jeweiligen Sorten verbleiben dabei für etwa 100 Tage zusammen mit den Kernen und Schalen im Gärtank. Das ist einzigartig. Die so gewonnenen Weine sind besonders vielschichtig. Doch nicht nur bei den Rotweinen überzeugt der dynamische Winzer mit konstanter Qualität.

Weingut TrippelGUT

Feldkirchen

Der Gutsbetrieb von Familie Trippel am Maltschacher See – fünf Minuten vom Golfplatz Moosburg in Pörtschach – ist eine der neuen Locations unweit vom Wörthersee zum Entschleunigen und Genießen. Von Wein und bester Kulinarik verwöhnt, stellt das »TrippelGUT« eine Ruheoase dar. Durch die erhöhte Lage inmitten der eigenen Weinberge (630 Meter Seehöhe) des zweitgrößten Weinguts Kärntens entspannt man auf den Aussichtsterrassen bis weit in die Nacht. Kulinarisch wird hier modern-kreativ ein klarer Fokus auf die Kombination aus besten Zutaten aus dem Alpe-Adria-Raum und den hauseigenen Weinen gelegt. Dadurch ergeben sich klassische Gerichte der Kärntner Küche, aber auch Degustationsmenüs, die sensorische Höhepunkte versprechen. Die hauseigenen Kärntner Weine, die laufend bei internationalen Wettbewerben ausgezeichnet werden, stellen in Kombination mit den eigens produzierten Kräutern einen weiteren Anziehungspunkt dar. Vor allem als Schlechtwetteralternative sind die Führungen und Verkostungen mit anschließendem Essen in Kärntens größtem Schauweinkeller sehr beliebt. Zusätzlich hat man die Möglichkeit, die Weine auch zu einer regionalen Winzerjause zu kombinieren oder einfach nur auf der Aussichtsterrasse, von der man über das gesamte Klagenfurter Becken bis zum Pyramidenkogel schaut, zu verweilen. Ein absoluter Geheimtipp ist das »SchlafGUT«. Es besteht aus 14 Winzersuiten, die durch ihre großzügige Dimensionierung, moderne Einrichtung und insbesondere die Ausrichtung nach Süden bestechen und einen atemberaubenden Blick über die Weingärten bieten. Nicht vergessen darf man, dass auf dem »TrippelGUT« auch geheiratet werden kann – standesamtlich in den Weingärten oder kirchlich in der Briefelsdorfer Kirche, die nur drei Minuten zu Fuß entfernt liegt. Die Weine unterteilen sich hier in drei Linien: »Alpenwein« (leicht und trinkfreudig, belebend und fruchtbetont), »Privat« (Lagenweine) und »AndaS«, die Orangeweinlinie – einfach probieren!

Weingut Salzl – Seewinkelhof

Illmitz

Genuss, das ist für Familie Salzl ein gutes Glas Wein, das die Wärme, die Lebensfreude und die Einzigartigkeit des Seewinkels widerspiegelt. Das burgenländische Illmitz ist nicht nur Heimat der Salzls, auch ihre Reben wachsen hier am Nationalpark Neusiedler See, in einer Welterbe-Region. Für Christoph Salzl ist dies Verpflichtung, Auftrag und Ehre zugleich, denn Heimat bedeutet für die Salzls nicht nur, hier zu leben, sondern dieses Privileg aus vollem Herzen zu schätzen und zu schützen. Drei Generationen arbeiten mit viel Erfahrung und noch mehr Herzblut daran, guten Wein voll Leidenschaft zu keltern. Aushängeschild ist der Regionalmatador Zweigelt, weitere nationale und internationale Sorten in Weiß, Rot und Süß ergänzen das Portfolio. Ein Besuch vor Ort offenbart erstklassige Weine, eine beindruckende Architektur und herzliche Menschen, denn Genuss heißt für die Salzls auch, Gastgeber zu sein und Erlebnisse für Gaumen und Seele zu schaffen. Die angeschlossene 4-Sterne-Pension ermöglicht dabei Urlaube der besonderen Art.

Eichenwald Weine

Horitschon

Weinberge, so weit das Auge reicht! Diese Idylle lässt schon erahnen, dass es sich bei Eichenwald Weine um das größte Weingut im Mittelburgenland handelt. Es liegt unweit vom Ortsrand in der Ried Gfanger in Horitschon im Blaufränkischland. Verarbeitet werden die Trauben von 400 Hektar Rebfläche aus Horitschon, Unterpetersdorf, Lutzmannsburg, Deutschkreutz und Raiding – 100 Hektar davon in Premium- und Reserve-Qualität mit strengem Qualitätskonzept. 90 Prozent des Weinsortiments sind Rotweine, allen voran die Sorte Blaufränkisch – kein Wunder, denn schließlich befinden wir uns hier mitten im Herzen des Blaufränkischlandes. Zweigelt, Cabernet Sauvignon und Merlot ergänzen das Angebot. Vielfältig präsentieren sich auch die Weißweine, die mit Grünem Veltliner, Chardonnay und Gelbem Muskateller zehn Prozent des Sortiments von Eichenwald Weine ausmachen. Verwinzern und verzaubern möchten mit diesen Weinen Johannes Forauer als Obmann, Johannes Berger als Verkaufs- und Marketingleiter, Gregor Wolf als Kellermeister sowie das gesamte Eichenwald Weine Team. Sie alle gehen mit Engagement und Herzblut ans Werk und sehen die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit ihren Traubenlieferanten als Schlüssel des Erfolges an. Den Weingenießern möchten sie mit ihren Weinen die »sprichwörtliche Mittelburgenland-DNA« ins Weinglas bringen: fruchtig, lebendig, vielschichtig, spannend – Weine mit Tiefgang und Potenzial. Ein Meilenstein in der Entwicklung war der Bau des Weinguts am Ortsrand von Horitschon. Gemeinsam mit dem Architekturbüro Holzbauer & Partner wurde der großzügig angelegte Reifekeller geplant und errichtet. Barrique- und Holzfassausbau ermöglichen optimale Reifebedingungen für die Weine und eine perfekte Organisation der Kellerwirtschaft. Das Weingut bietet in- und outdoor reichlich Platz sowie eine moderne Ausstattung für Veranstaltungen – von kleinen Hochzeiten bis hin zu großen Events.

Weingut Kodolitsch

Leibnitz

Das Weingut Kodolitsch umfasst etwa 14 Hektar Weingartenfläche in »kontrolliert-integriertem Weinbau« – eine naturnahe Methode für die Hervorbringung qualitativ hochwertiger Trauben. »Ein schonender Umgang mit unserer Produktionsgrundlage, der Natur, und bewusst zurückhaltende Einflussnahmen auf die Umwelt sind uns ein ebenso wichtiges Anliegen wie das Qualitätsbewusstsein in der Weinerzeugung.« Um die Qualität von Reben und Trauben so hoch wie möglich zu halten, werden die Traubenmengen reduziert. In den Weingärten am Rosengarten und am Kogelberg gedeihen die Sorten Welschriesling, Weißburgunder, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Gelber Muskateller und Riesling.

Weingut Krutzler

Deutsch Schützen

Das Weingut Krutzler wird mittlerweile in fünfter Generation geführt. Bereits 1966 hat man die ersten Qualitätsweine abgefüllt, und bis heute sieht man sich nur dem Besten verpflichtet. So arbeitet der Familienbetrieb auf etwa 13 Hektar Rebflächen rund um Deutsch Schützen und den Eisenberg traditionell fast ausschließlich mit Rotweinen. Hier steht vor allem einer im Mittelpunkt: der Blaufränkisch. Nicht Modeweine ohne Ecken und Kanten, sondern die Stilistik der Sorte, die klimatischen Besonderheiten und das prägende Terroir stehen in der Krutzler’schen Weinmacherphilosophie an erster Stelle. Die Rebflächen befinden sich alle in einer nach Südsüdosten ausgerichteten Kessellage, die von Wald umgeben ist. In diesem Kleinklima finden sich mineralische, eisenhaltige Lehm- und Schieferböden. Das Terroir, niedrige Erträge und eine lange Vegetationsperiode bringen Weine mit Eigenständigkeit und Charakter. Allerbeste Rieden in Deutsch Schützen und am nahen Eisenberg sind die Grundlage für den Eisenberg DAC Reserve; mindestens 25 Jahre alte Reben und extralange Fasslagerung sind die Basis für diesen kräftig-würzigen, mineralischen Charakterwein. Aus sorgfältiger Selektion der jeweils besten Blaufränkischtrauben des Jahrgangs wird der Blaufränkisch »Perwolff«, das renommierte Flaggschiff des Hauses, in Eichenfässern ausgebaut. Dieser sehr aufwendig verarbeitete, extrem lagerfähige Spitzenwein von Weltruf hat seinen Namen nach einer alten Bezeichnung für Deutsch Schützen. Mit zunehmender Flaschenreife erfreut er den Gaumen mit Geschmeidigkeit und Eleganz.

Allacher Vinum Pannonia

Gols

Der Rebstock steht am Anfang – die ­Liebe davor. Seit jeher arbeitet die ­Familie Allacher im Einklang mit der Natur und versucht, die Elemente nicht zu bändigen, sondern mit ihnen zu leben und sie zu ihrem Vorteil zu nutzen. Um Wein erzeugen zu können, muss man die Natur und ihre Launen lieben. Die Jahreszeiten kennzeichnen den Fortlauf des Lebens und erinnern an die Vergänglichkeit des Seins. Die Freude am Wein, etwas mit den eigenen Händen zu schaffen, das so wunderbar und einzigartig ist, motiviert die Allachers jeden Tag dazu, in die Rieden zu gehen und die Rebstöcke zu pflegen. Die Weinlese verstehen sie als den Dank der Natur an den Menschen: Er erntet, was er ein Jahr lang gezogen und gepflegt hat. Es ist die Traube, die zu neuen, speziellen Kreationen anregt und immer wieder neue Lust fördert. Mannigfaltige Prämierungen bestärken das Weingut in seiner Arbeit und seinem Wirken. Die Allachers erzeugen eine breite Palette an Weinen – von trockenen Weißweinen über Rotweine bis hin zu edelsüßen Dessertweinen. Speziell mit den Rotweinen hat sich der Golser Betrieb einen sehr guten Ruf erworben, der Zweigelt aus der Spitzenlage Salzberg ist etwa immer unter den besten Sortenvertretern zu finden.

Weingut Franz und Christine Netzl

Göttlesbrunn

Christina Netzl und ihre Eltern Franz und Christine Netzl sind ein eingespieltes Team. Gemeinsam vinifizieren sie charakterstarke, finessenreiche und vor allem tiefgründige Weine aus den familieneigenen Weingärten rund um Göttlesbrunn, im Herzen des Weinbaugebietes Carnuntum. Das Familienweingut entstand um 1860 aus einem gemischten landwirtschaftlichen Betrieb. Stetiges Streben nach höchster Qualität sowohl im Weingarten als auch im Keller prägen die letzten Generationen und ließen das Weingut zu seinen heutigen 30 Hektar Rebfläche heranwachsen. Persönliches Ziel der Winzerfamilie als Mitglied der »Österreichischen Traditionsweingüter« ist es, die Einzigartigkeit und Typizitäten der einzelnen Rebsorten mit Fokus auf ihre Herkunft herauszuarbeiten. Vor allem die Charakteristika der Einzellagen rücken dabei immer mehr in den Vordergrund. Grundlage dafür sind natürlich die Reben und daher die Bewirtschaftung der Weingärten nach biologischen Richtlinien. Gemeinsam wird stundenlang in Weingarten und Keller getüftelt. Während Franz seine Erfahrung, sein Wissen und die Tradition einbringt, sorgt Christina für neue Ideen und Innovationen – kurz gesagt: Sie ergänzen sich perfekt, und genau diese Kombination bildet die unverwechselbare Grundlage der Netzl-Weine. Der Zweigelt ist und bleibt der absolute King unter den Sorten, denn er fühlt sich unter den klimatischen Gegebenheiten Carnuntums und auf dessen Böden sehr wohl. Als Basis nahezu aller Weine fasziniert der Zweigelt vor allem durch seine unglaubliche Bandbreite, denn vom klassisch-fruchtigen bis hin zum würzig-raffinierten Glas Wein steckt alles in dieser Traube. Und so bildet er als lagenreiner Zweigelt von der Ried Haidacker 1ÖTW und als wichtigster Teil in der Top-Cuvée Anna-Christina von der Ried Bärnreiser 1ÖTW die Spitze im Sortiment. Genau in diese Richtung geht es weiter, denn die alten Zweigelt-Weingärten bringen jedes Jahr höchste Qualitäten und somit großes Potenzial für die Zukunft – autochthon, urtypisch und einfach genial!

Weingut Salomon Undhof

Stein an der Donau

Salomon Undhof ist ein Aushängeschild österreichischer Weingeschichte und eines der ältesten privaten Weingüter des Landes. Hier werden seit 230 Jahren Weißweine aus einigen der besten Grand-Cru-Lagen entlang der Donau gewonnen, darunter so bekannte Weingärten wie »Ried Steiner Kögl«, »Ried Pfaffenberg«, »Ried Wachtberg« oder »Ried Lindberg«. Der Ruhm des Weingutes wurde in den frühen 1930er-Jahren mit einer der ersten Weingutsfüllungen in Österreich begründet. Durch Bertold Salomon steht das Weingut heute vor allem für exzellente trockene Rieslinge und Grüne Veltliner – langlebige, elegante Weine, für die das Haus berühmt ist. Mehr als die Hälfte der 30 Hektar Weingärten ist mit Riesling, der Rest mit Grünem Veltliner und einem kleinen Teil Gelbem Traminer bepflanzt. Die ehemals kirchlichen Weinbergterrassen von Salomon Undhof liegen im westlichsten Teil des Kremstales, wo die Böden hauptsächlich aus Urgestein bestehen. In Stein an der Donau decken sich das Weinbaugebiet Kremstal und das Weltkulturerbe Wachau. Der Name der alten Weinstadt Stein hat seine Wurzeln in der Dominanz der Urgesteinsböden auf den Steinterrassen. Kontrolliert integrierte Weingartenbewirtschaftung und der Verzicht auf Herbizide halten diese Weingärten in gesunder Balance. Diese werden nun in bereits neunter Generation von den Geschwistern Bert und Fanny Marie bearbeitet. Nach fünfzehn Jahren mit jeweils zwei Weinernten (in Österreich und Australien) geben die Eltern Bertold und Gertrud die Verantwortung an die nächste Generation weiter und konzentrieren sich nun auf die hochklassigen Rotweine ihres australischen »Salomon Estate« in Finniss River und das Joint Venture »Salomon & Andrew« in Neuseeland.

Weingut Johann Topf

Straß im Straßertale

Im südlichen Kamptal, am Fuß des Gaisbergs, findet man im malerischen Ort Straß im Straßertale das Traditionsweingut der Familie Topf. Dort, wo seit fünf ­Generationen Wissen und Leidenschaft ­stetig weitergegeben werden, entstehen Weine von einzigartiger Handschrift und Machart. Hans Topf und seine Frau Magdalena arbeiten zusammen mit ihren Söhnen Hans-Peter und ­Maximilian im Einklang mit Mensch und Natur. Die Tradition zu wahren, das erlernte Handwerk weiterzugeben und viel Sorgfalt in den Weinbergen sind hier tägliche Praxis. Nur aufgrund der Beschaffenheit von Klima und ­Böden in den einzelnen Lagen ist es möglich, jedem der Weine einen Ausdruck von Herkunft zu geben. Das große Potenzial und der Stolz der Winzer liegen auf den Ersten Lagen Offenberg, Gaisberg, Wechselberg Spiegel und Heiligenstein. Die Weine aus diesen speziellen Lagen zeigen die Einzigartigkeit und Unverwechselbarkeit des Kamptaler Terroirs auf.

Weingut Siegert

Großweikersdorf

Seit Generationen mit dem Land verbunden. Unsere Familie betreibt hier in Großweikersdorf seit 1624 Weinbau und seit 2018 bewirtschaften wir unseren Betrieb biologisch. Im 19. Jahrhundert kam die Landwirtschaft hinzu. Wir sind somit schon seit langer Zeit mit dem Land, dem Boden und der Natur dieser Region im Einklang. Daraus resultiert eine aufrichtige und respektvolle Haltung für das Umfeld unserer Erzeugnisse. Hier am östlichen Rand des Wagrams befinden sich fruchtbare Lösshänge. Der hochwertige Boden repräsentiert auch die Besonderheit unserer Region: Sand wurde als äolisches Sediment durch den Wind an die Ufer des ausgetrockneten Urmeeres getragen. Diesen Boden, der immer noch zahlreiche Einschlüsse von Muscheln und Meerestieren enthält, bewirtschaften wir mittlerweile auf 16 ha bester Rebfläche. Sie ist die Grundlage unsere qualitativ hohen Erzeugnisse. Durch die Kombination aus traditionellem und modernen Wissen in der Kellerwirtschaft und die zusätzlich schonende und kontrollierte Vinifizierung kreieren wir naturnahe und qualitätsbewusste Weine. Weinbau im Einklang mit der Natur Uns ist es wichtig, dass das Terroir, die Sortentypizität und die Mineralität unserer Lagen in den Weinen unseres Hauses spürbar sind. Ein ökologischer Weinbau, der mit der Natur im Einklang steht, ist unser wichtigstes Ziel. Wir achten dabei auf die Zeichen und den Rhythmus der Fauna und Flora unserer Region. Das bedeutet zum Beispiel, dass wir in unseren Weingärten auf einen natürlichen Humushaushalt Wert legen. Dadurch fördern wir die Wasserspeicherkapazität der Böden. Dieser Umstand ist für die Tiere und Pflanzen der Region von besonderer Wichtigkeit. Durch eine schonende Traubenverarbeitung und eine kontrollierte Vinifizierung gelingt es uns, mit viel Fingerspitzengefühl die Qualität unserer Weine Jahr für Jahr noch weiter auszubauen. Wir sind sehr stolz darauf, bereits eine große Zahl von fundierten Weinkennern und Gastronomen für unsere hochwertigen Weine gewonnen zu haben.

Weingut Alexander Egermann

Illmitz

Jungwinzer Alexander Egermann zählt zu den vielversprechenden Nachwuchstalenten im Weinbaugebiet Neusiedlersee. Die Region und auch sich selbst möglichst originell in die Flasche zu bringen, ist das erklärte Ziel für jeden Wein. Kompromisslose Arbeit im Weingarten ist eines der Leitelemente seiner Weine. Saubere Laubarbeit, entsprechende Traubenreduktion, warme Böden mit geringem Wasserspeicher sowie das pannonische Klima, geprägt durch den Neusiedler See, lassen Trauben von höchster Güte heranreifen. Diese mit Feingefühl weiterzuverarbeiten und ihnen anschließend Zeit zum Reifen zu geben macht dem jungen Winzer einfach großen Spaß.

Winzer

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Event-Tipps

02
Jun
2022
Genussabend mit ESKOLE & Falstaff in Linz

Plus Gewinnspiel. Am 2. Juni rechtzeitig zum Start der warmen Jahreszeit lädt das ESKOLE-Studio in...

08
Jun
2022
RIEDEL VELOCE MASTERCLASS mit WEIN & CO und FALSTAFF

Exklusive virtuelle RIEDEL VELOCE MASTERCLASS am 08. Juni 2022.

10
Jun
2022
Una Serata Italiana mit Oliver Glowig

Ein Abendessen im Zeichen italienischer Genusskultur – mit Gerichten von 2-Sterne-Spitzenkoch Oliver...

11
Jun
2022
Kracher Jahrgangspräsentation & Fine Wine Event 2022

Auch heuer lädt der Illmitzer Spitzenwinzer Gerhard Kracher wieder zu seiner legendären...

27
Jun
2022
Falstaff Grüner Veltliner Gala 2022

Genießen Sie die besten niederösterreichischen Grünen Veltliner des Landes bei einer einmaligen...

Wein der Woche

100 Punkte
Cerretalto Brunello di Montalcino DOCG

Casanova di Neri, Toskana, Italien

Vinothek »Wein & Wachau«

Melk, Niederösterreich

Neukamp & Stadler

Halbturn, Burgenland

NEUKAMP & STADLER und NESTOR - Burgunderweine aus Halbturn NEUKAMP & STADLER und NESTOR entstand durch eine Idee von Günther Neukamp und Thomas Stadler. Beide verbindet die Leidenschaft zu Wein und eine langjährige Freundschaft ihrer Väter. Die Marken NEUKAMP & STADLER und NESTOR stehen für die Leidenschaft von Günther & Thomas sortenreine Rebsorten wie den Chardonnay und Pinot Gris, aber auch der im Bordeaux und für die „Supertoscans“ wichtigen Sorte Cabernet Franc burgundisch auszubauen. Die burgundische Interpretation von hochwertigen Lagenweinen wird aber auch für Zweigelt, Syrah und Merlot angestrebt. Die intensive Auseinandersetzung und das Wissen um handwerkliche Traditionen in den führenden Weinbaugebieten dieser Welt und die Nutzung der besonderen Boden- und Klimaverhältnisse dieser Region: Das Mikroklima des Neusiedlersees gepaart mit den Böden des Weinbaugebietes Neusiedlersee sind die Basis für faszinierende und charaktervolle Weine aus besten Lagen um Halbturn. Limitierte Raritäten aus den besten Lagen Bewusste Mengenreduktion in den Lagenweingärten, konsequente Selektion während der Weinernte und aufwendige handwerklich anspruchsvolle Vinifizierungsprozesse, schaffen außergewöhnliche, lang lagerfähige Weine mit besonderem Charakter. Die Weinraritäten werden in limitierten Mengen von jeweils wenigen tausend Flaschen pro Rebsorte in Verkehr gebracht. Nur beste Jahrgänge und Qualitäten werden als Lagenweine unter der Marke NEUKAMP & STADLER und NESTOR abgefüllt. Für Günther & Thomas steht das einzigartige Geschmackserlebnis der unterschiedlichen Rebsorten, besonderer Jahrgänge und besonderer Lagen im Vordergrund des Strebens. Terroir, Klima und Handwerk bestimmen den Geschmack. NEUKAMP & STADLER und NESTOR beseelt die Leidenschaft Große Weine aus Halbturn im Stil großer internationaler Vorbilder zu schaffen. Weingut STADLER, Halbturn Das Weingut Stadler gibt es seit 1985 in Halbturn, unweit der Grenze zu Ungarn. Auf rund 40 ha werden verschiedenste Rebensorten kultiviert, somit ist es einer der größten Betriebe der Region. Klassische Sorten wie der Welschriesling, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Gelber Muskateller, Weissburgunder, aber auch Zweigelt, Pinot Noir, Syrah, Merlot und einige wunderbare Cuvées werden seit vielen Jahren – oft noch persönlich - im deutschsprachigen Raum direkt an die Gastronomie und Hotellerie geliefert. Gute Qualität, die auch im zugehörigen Heurigen genossen werden kann. Lassen Sie sich von unseren Geschmackserlebnissen verzaubern, wir schaffen leidenschaftliche Momente des anspruchsvollen Genusses. Seit Jänner 2021 gibt es die vielfach prämierten Weine von „NEUKAMP & STADLER“ und „NESTOR“ Weine über den Webshop https://www.neukampundstadler.at und Del Fabro Kolarik zu kaufen.

NEUKAMP & STADLER und NESTOR - Burgunderweine aus Halbturn NEUKAMP & STADLER und NESTOR entstand durch eine Idee von Günther Neukamp und Thomas Stadler. Beide verbindet die Leidenschaft zu Wein und eine langjährige Freundschaft ihrer Väter. Die Marken NEUKAMP & STADLER und NESTOR stehen für die Leidenschaft von Günther & Thomas sortenreine Rebsorten wie den Chardonnay und Pinot Gris, aber auch der im Bordeaux und für die „Supertoscans“ wichtigen Sorte Cabernet Franc burgundisch auszubauen. Die burgundische Interpretation von hochwertigen Lagenweinen wird aber auch für Zweigelt, Syrah und Merlot angestrebt. Die intensive Auseinandersetzung und das Wissen um handwerkliche Traditionen in den führenden Weinbaugebieten dieser Welt und die Nutzung der besonderen Boden- und Klimaverhältnisse dieser Region: Das Mikroklima des Neusiedlersees gepaart mit den Böden des Weinbaugebietes Neusiedlersee sind die Basis für faszinierende und charaktervolle Weine aus besten Lagen um Halbturn. Limitierte Raritäten aus den besten Lagen Bewusste Mengenreduktion in den Lagenweingärten, konsequente Selektion während der Weinernte und aufwendige handwerklich anspruchsvolle Vinifizierungsprozesse, schaffen außergewöhnliche, lang lagerfähige Weine mit besonderem Charakter. Die Weinraritäten werden in limitierten Mengen von jeweils wenigen tausend Flaschen pro Rebsorte in Verkehr gebracht. Nur beste Jahrgänge und Qualitäten werden als Lagenweine unter der Marke NEUKAMP & STADLER und NESTOR abgefüllt. Für Günther & Thomas steht das einzigartige Geschmackserlebnis der unterschiedlichen Rebsorten, besonderer Jahrgänge und besonderer Lagen im Vordergrund des Strebens. Terroir, Klima und Handwerk bestimmen den Geschmack. NEUKAMP & STADLER und NESTOR beseelt die Leidenschaft Große Weine aus Halbturn im Stil großer internationaler Vorbilder zu schaffen. Weingut STADLER, Halbturn Das Weingut Stadler gibt es seit 1985 in Halbturn, unweit der Grenze zu Ungarn. Auf rund 40 ha werden verschiedenste Rebensorten kultiviert, somit ist es einer der größten Betriebe der Region. Klassische Sorten wie der Welschriesling, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Gelber Muskateller, Weissburgunder, aber auch Zweigelt, Pinot Noir, Syrah, Merlot und einige wunderbare Cuvées werden seit vielen Jahren – oft noch persönlich - im deutschsprachigen Raum direkt an die Gastronomie und Hotellerie geliefert. Gute Qualität, die auch im zugehörigen Heurigen genossen werden kann. Lassen Sie sich von unseren Geschmackserlebnissen verzaubern, wir schaffen leidenschaftliche Momente des anspruchsvollen Genusses. Seit Jänner 2021 gibt es die vielfach prämierten Weine von „NEUKAMP & STADLER“ und „NESTOR“ Weine über den Webshop https://www.neukampundstadler.at und Del Fabro Kolarik zu kaufen.

SailerS

Frauenkirchen, Burgenland

Seit 1990 begeistern die SAILERS mit ihrer Vinothek am Kirchenplatz in Frauenkirchen – dem Tor zum Seewinkel im Burgenland – die Weinfreunde aus aller Welt mit der Auswahl an burgenländischen Top Weinen. „The next generation“ bringt seit kurzer Zeit frischen Wind und ausgesuchte Weine aus anderen Weinbauregionen Österreichs. Entdecken Sie selbst – Weine & Genussvolles aus der Sonnenregion Österreichs. Besuchen Sie uns – wir laden Sie ein.

Seit 1990 begeistern die SAILERS mit ihrer Vinothek am Kirchenplatz in Frauenkirchen – dem Tor zum Seewinkel im Burgenland – die Weinfreunde aus aller Welt mit der Auswahl an burgenländischen Top Weinen. „The next generation“ bringt seit kurzer Zeit frischen Wind und ausgesuchte Weine aus anderen Weinbauregionen Österreichs. Entdecken Sie selbst – Weine & Genussvolles aus der Sonnenregion Österreichs. Besuchen Sie uns – wir laden Sie ein.

Bio Vinothek

Straden, Steiermark

„Pioniere der Weinberge“ an einem Standort zur Verkostung. Die Biovinothek beherbergt über 60 organisch biologische und biodynamische Weine von 10 Winzern aus dem steirischen Thermen- und Vulkanland. Was wollten sie schon immer über Bio-Wein wissen? Familie Monschein steht fachlich kompetent mit Wissenswertem rund um Weingarten, Keller und Winzerkollegen zur Seite. Mit der Eröffnung der ersten Bio Vinothek der Steiermark im Thermenvulkanland, begibt man sich auf einen einzigartigen Weg. Das besondere Ambiente des Innenhofs mit einem Glas Wein in der Hand genießen, verweilen und die Natur ringsum wahrnehmen auf diese Momente möchte die Familie Monschein Einladen. Dazu gibt es zu den Öffnungszeiten herrlichen Bio Rohschinken vom Herrn Klaus und kleine feine Happen aus der eigenen Biolandwirtschaft. Verkostungen für Gruppen unter Voranmeldung: 0664/1547296

„Pioniere der Weinberge“ an einem Standort zur Verkostung. Die Biovinothek beherbergt über 60 organisch biologische und biodynamische Weine von 10 Winzern aus dem steirischen Thermen- und Vulkanland. Was wollten sie schon immer über Bio-Wein wissen? Familie Monschein steht fachlich kompetent mit Wissenswertem rund um Weingarten, Keller und Winzerkollegen zur Seite. Mit der Eröffnung der ersten Bio Vinothek der Steiermark im Thermenvulkanland, begibt man sich auf einen einzigartigen Weg. Das besondere Ambiente des Innenhofs mit einem Glas Wein in der Hand genießen, verweilen und die Natur ringsum wahrnehmen auf diese Momente möchte die Familie Monschein Einladen. Dazu gibt es zu den Öffnungszeiten herrlichen Bio Rohschinken vom Herrn Klaus und kleine feine Happen aus der eigenen Biolandwirtschaft. Verkostungen für Gruppen unter Voranmeldung: 0664/1547296

Vinophilia & Cetera

Wien, Wien

30 Jahre „Vinophilia & Cetera“ 1992 wurde ein Gewölbe, Lagerflächen und auch ein Gassenlokal am Aumannplatz frei. Die Familie Achatz, damals noch sehr erfolgreich im Werbe- und Marketinggeschäft, nutzte die Gunst der Stunde, mit einer Vinothek den attraktiven Aumannplatz zu beleben. Mit den Jahren und einem engagiertem Team ist es gelungen, ein mehrfach dekoriertes Geschäft zu entwickeln: Frau Achatz, selbst einmal im Weinmarketing tätig, Herr Schenter, hochgeschätzter Sommelier mit Haubenlokal-Erfahrungen und Frau Leitenbauer, dem guten Geist, leben eine Welt der Gourmadise, die selten anzutreffen ist. In einer Gegend, die keine Laufkundschaft garantiert, ist es gelungen, einen hohen Stamm an treuen Kunden zu generieren und mit einem Webshop auch Kunden aus ganz Österreich anzusprechen: Etwa 2000 Artikel rund um Wein, Spirituosen, Delikatessen und Tischkultur, alle in den Regalen zugängig - für Weine wurde ein eigenes Präsentationssystem entwickelt- sorgen dafür, dass sich der Kunde ohne Druck eines “wartenden Verkäufers“ orientieren kann, um dann eventuelle Fragen vom Sommelier beantwortet zu bekommen. Und selbst wenn man warten sollte, kann diese geringe Zeit durch Kostproben an der Kost-Bar überbrückt werden. Mit verantwortlich ist natürlich auch die gediegene Sortimentspolitik: Es sind nicht die main-stream-Produkte, die Aufnahme finden - wiewohl natürlich die Topwinzer allein schon für den Geschenkebereich geführt werden - sondern außergewöhnliche Produkte, die durch Reisen, Besuche und permanente Internet-Researchen entdeckt und verkostet werden. Auch hier zählt nicht die Masse, sondern die Klasse, über die so manches Wort zu erzählen ist, zur Sortmentsstrategie der Vinophilia & Cetera: Weine aus aller Welt, jedoch mit Schwerpunkt Österreich und auf mediterrane Länder. Delikatessen, die den Gaumen erfreuen, von Pasta und Sughi über Schokoladen und salzige Knabbereien. Wir führen keine große Zahl an Whiskeys, Gins oder Bränden sondern ein überschaubares, sorgfältig ausgewähltes Sortiment, das unsere Kunden immer wieder überzeugt. Accessoires rund um den Wein und um die Zigarre – edel und praktisch. Geschenkkörbe (die auch geleert noch ihren Nutzen haben), nach eigenem Gutdünken oder themenbezogen gefüllt. Deshalb findet die Vinophilia & Cetera auch ein gutes Echo in den kritischen Medien, denen wir für ihre Unterstützung danken. Viele unserer Produkte können auch über unseren Webshop www.vinophilia.at bezogen werden. Vinophilia & Cetera, eine Währinger Institution, die nie alt werden wird.

30 Jahre „Vinophilia & Cetera“ 1992 wurde ein Gewölbe, Lagerflächen und auch ein Gassenlokal am Aumannplatz frei. Die Familie Achatz, damals noch sehr erfolgreich im Werbe- und Marketinggeschäft, nutzte die Gunst der Stunde, mit einer Vinothek den attraktiven Aumannplatz zu beleben. Mit den Jahren und einem engagiertem Team ist es gelungen, ein mehrfach dekoriertes Geschäft zu entwickeln: Frau Achatz, selbst einmal im Weinmarketing tätig, Herr Schenter, hochgeschätzter Sommelier mit Haubenlokal-Erfahrungen und Frau Leitenbauer, dem guten Geist, leben eine Welt der Gourmadise, die selten anzutreffen ist. In einer Gegend, die keine Laufkundschaft garantiert, ist es gelungen, einen hohen Stamm an treuen Kunden zu generieren und mit einem Webshop auch Kunden aus ganz Österreich anzusprechen: Etwa 2000 Artikel rund um Wein, Spirituosen, Delikatessen und Tischkultur, alle in den Regalen zugängig - für Weine wurde ein eigenes Präsentationssystem entwickelt- sorgen dafür, dass sich der Kunde ohne Druck eines “wartenden Verkäufers“ orientieren kann, um dann eventuelle Fragen vom Sommelier beantwortet zu bekommen. Und selbst wenn man warten sollte, kann diese geringe Zeit durch Kostproben an der Kost-Bar überbrückt werden. Mit verantwortlich ist natürlich auch die gediegene Sortimentspolitik: Es sind nicht die main-stream-Produkte, die Aufnahme finden - wiewohl natürlich die Topwinzer allein schon für den Geschenkebereich geführt werden - sondern außergewöhnliche Produkte, die durch Reisen, Besuche und permanente Internet-Researchen entdeckt und verkostet werden. Auch hier zählt nicht die Masse, sondern die Klasse, über die so manches Wort zu erzählen ist, zur Sortmentsstrategie der Vinophilia & Cetera: Weine aus aller Welt, jedoch mit Schwerpunkt Österreich und auf mediterrane Länder. Delikatessen, die den Gaumen erfreuen, von Pasta und Sughi über Schokoladen und salzige Knabbereien. Wir führen keine große Zahl an Whiskeys, Gins oder Bränden sondern ein überschaubares, sorgfältig ausgewähltes Sortiment, das unsere Kunden immer wieder überzeugt. Accessoires rund um den Wein und um die Zigarre – edel und praktisch. Geschenkkörbe (die auch geleert noch ihren Nutzen haben), nach eigenem Gutdünken oder themenbezogen gefüllt. Deshalb findet die Vinophilia & Cetera auch ein gutes Echo in den kritischen Medien, denen wir für ihre Unterstützung danken. Viele unserer Produkte können auch über unseren Webshop www.vinophilia.at bezogen werden. Vinophilia & Cetera, eine Währinger Institution, die nie alt werden wird.

Bürgerspital zum Hl. Geist - Vinothek

Würzburg, Bayern

Dynamisch und bewegend – seit über 700 Jahren! Das Bürgerspital in Würzburg ist ein über 700 Jahre junges VDP-Weingut in Franken. Auf 120 Hektar Rebfläche bauen wir Klassiker wie Silvaner, Riesling und Burgunder an und füllen die besten Weine in Bocksbeutel. Unser wertvollster Schatz sind die einzigartigen Weinlagen, allen voran der Würzburger Stein-Berg und unsere Monopollage Würzburger Stein-Harfe. Für uns Bürgerspitaler ist es die größte Motivation, aus diesen Spitzenlagen das Optimum herauszuholen: Weine, die unsere Handschrift tragen und unverwechselbar sind. „Das Beste daran ist aber, mit einem Lagenportfolio, das seines Gleichen sucht und einem dynamischen Team so großartige Weine kreieren zu können.“, so Robert Haller, Weingutsdirektor Als Mitglied des VDP (Verband Deutscher Prädikatsweingüter) stufen wir die Weine nach der VDP.KLASSIFIKATION ein: Je enger die Herkunft, desto höher die Qualität. Mit viel Enthusiasmus und Liebe zum Handwerk entstehen so charakterstarke Weine, die jede Spitzenlage wiedererkennen lassen. Es sind elegante Weine, die nicht unbedingt dem Mainstream folgen, aber mit ihrer glasklaren Aromatik perfekte Solisten und Essensbegleiter sind. Für Besucher des Weingutes, im Herzen Würzburgs gelegen, bieten wir ein genussvolles Programm an Weinproben und Veranstaltungen. Die Türen des Weinhauses mit dem berühmten Glockenspiel stehen 7 Tage die Woche offen. Neben dem Weinverkauf des gesamten Sortiments gibt es auch gemütliche Sitzplätze innen und außen für den Genuss von Wein und kleinen Speisen.

Dynamisch und bewegend – seit über 700 Jahren! Das Bürgerspital in Würzburg ist ein über 700 Jahre junges VDP-Weingut in Franken. Auf 120 Hektar Rebfläche bauen wir Klassiker wie Silvaner, Riesling und Burgunder an und füllen die besten Weine in Bocksbeutel. Unser wertvollster Schatz sind die einzigartigen Weinlagen, allen voran der Würzburger Stein-Berg und unsere Monopollage Würzburger Stein-Harfe. Für uns Bürgerspitaler ist es die größte Motivation, aus diesen Spitzenlagen das Optimum herauszuholen: Weine, die unsere Handschrift tragen und unverwechselbar sind. „Das Beste daran ist aber, mit einem Lagenportfolio, das seines Gleichen sucht und einem dynamischen Team so großartige Weine kreieren zu können.“, so Robert Haller, Weingutsdirektor Als Mitglied des VDP (Verband Deutscher Prädikatsweingüter) stufen wir die Weine nach der VDP.KLASSIFIKATION ein: Je enger die Herkunft, desto höher die Qualität. Mit viel Enthusiasmus und Liebe zum Handwerk entstehen so charakterstarke Weine, die jede Spitzenlage wiedererkennen lassen. Es sind elegante Weine, die nicht unbedingt dem Mainstream folgen, aber mit ihrer glasklaren Aromatik perfekte Solisten und Essensbegleiter sind. Für Besucher des Weingutes, im Herzen Würzburgs gelegen, bieten wir ein genussvolles Programm an Weinproben und Veranstaltungen. Die Türen des Weinhauses mit dem berühmten Glockenspiel stehen 7 Tage die Woche offen. Neben dem Weinverkauf des gesamten Sortiments gibt es auch gemütliche Sitzplätze innen und außen für den Genuss von Wein und kleinen Speisen.

Best of Wines ONLINE VINOTHEK

Bussum, Noord-Holland

Tauchen Sie ein in die beeindruckende Welt der besten Weine und kostbarsten Spirituosen! Willkommen beim Online-Premium-Wein- und Spirituosenhändler Best of Wines. Die exklusive Produktauswahl umfasst zehntausende hochwertige Weine und Whiskys. Egal, ob es sich um einen prächtig gealterten Burgunder handelt, den Sie schon lange gesucht haben, oder um einen bestimmten Barolo oder Bordeaux, zum Beispiel aus Ihrem Geburtsjahr. Die Best-of-Wines- Kollektion bietet fast jeden dieser Schätze und liefert die besten Flaschen direkt in Ihren Keller. Sämtliche Bestellungen, ob groß oder klein, werden mit größter Sorgfalt verpackt und deutschlandweit innerhalb nur eines Werktags zugestellt - versichert gegen Bruch und Verlust. Das ständig wachsende Angebot bietet Ihnen Zugang zu den renommiertesten Weingütern der Welt, deren Namen ausreichen, das Herz eines jeden Weinliebhabers schneller schlagen zu lassen. Kein Wunder, dass dieser Boutique-Weinhändler ein echter Tipp für Kenner ist. Mit Best of Wines erwartet Sie eine wunderbare Online Welt erlesener Tropfen.

Tauchen Sie ein in die beeindruckende Welt der besten Weine und kostbarsten Spirituosen! Willkommen beim Online-Premium-Wein- und Spirituosenhändler Best of Wines. Die exklusive Produktauswahl umfasst zehntausende hochwertige Weine und Whiskys. Egal, ob es sich um einen prächtig gealterten Burgunder handelt, den Sie schon lange gesucht haben, oder um einen bestimmten Barolo oder Bordeaux, zum Beispiel aus Ihrem Geburtsjahr. Die Best-of-Wines- Kollektion bietet fast jeden dieser Schätze und liefert die besten Flaschen direkt in Ihren Keller. Sämtliche Bestellungen, ob groß oder klein, werden mit größter Sorgfalt verpackt und deutschlandweit innerhalb nur eines Werktags zugestellt - versichert gegen Bruch und Verlust. Das ständig wachsende Angebot bietet Ihnen Zugang zu den renommiertesten Weingütern der Welt, deren Namen ausreichen, das Herz eines jeden Weinliebhabers schneller schlagen zu lassen. Kein Wunder, dass dieser Boutique-Weinhändler ein echter Tipp für Kenner ist. Mit Best of Wines erwartet Sie eine wunderbare Online Welt erlesener Tropfen.

Urbanwines.de

Fulda, Hessen

Urbanwines – Die Vinothek und Weinbar für erstklassige Weine in Fulda. Wir sind ein junger Weinhandel, welcher sich auf hochwertige Weine aus Deutschland, Frankreich und Italien spezialisiert hat. In unserer Vinothek finden Sie eine große Auswahl an exklusiven Weinen aus den besten Weinregionen der Welt. Besonders stolz sind wir auf unsere gereiften Raritäten. Neben hochwertigen Weinen bieten wir auch eine große Auswahl an Champagner und anderen prickelnden Spezialitäten aus Deutschland, Frankreich und Italien an. Zudem betreiben wir in Fulda eine Vinothek und Weinbar im Herzen der Innenstadt. Hier können Sie einen Espresso oder Cappuccino in der Nachmittagssonne genießen oder einen Wein aus unserer großen Karte mit über 200 Positionen wählen. Sobald die Sonne im Frühjahr rauskommt, öffnen wir unsere Terrasse auf Fuldas schönstem Platz. Jeden Monat bieten wir eine öffentliche Weinprobe mit unterschiedlichen Themen an. Für individuelle Firmenevents kann auch gerne unsere gesamte Vinothek angemietet werden. Alle unsere Weine können ganz bequem über unseren Onlineshop Urbanwines.de bezogen werden. Dabei legen wir besonderen Wert auf eine rasche Abwicklung und Lieferung, damit Sie schnell und unkompliziert in den Genuss unserer Weine kommen. Hier noch die Öffnungszeiten: Montag bis Samstag: 10.00 - 18.00 Sonntag geschlossen

Urbanwines – Die Vinothek und Weinbar für erstklassige Weine in Fulda. Wir sind ein junger Weinhandel, welcher sich auf hochwertige Weine aus Deutschland, Frankreich und Italien spezialisiert hat. In unserer Vinothek finden Sie eine große Auswahl an exklusiven Weinen aus den besten Weinregionen der Welt. Besonders stolz sind wir auf unsere gereiften Raritäten. Neben hochwertigen Weinen bieten wir auch eine große Auswahl an Champagner und anderen prickelnden Spezialitäten aus Deutschland, Frankreich und Italien an. Zudem betreiben wir in Fulda eine Vinothek und Weinbar im Herzen der Innenstadt. Hier können Sie einen Espresso oder Cappuccino in der Nachmittagssonne genießen oder einen Wein aus unserer großen Karte mit über 200 Positionen wählen. Sobald die Sonne im Frühjahr rauskommt, öffnen wir unsere Terrasse auf Fuldas schönstem Platz. Jeden Monat bieten wir eine öffentliche Weinprobe mit unterschiedlichen Themen an. Für individuelle Firmenevents kann auch gerne unsere gesamte Vinothek angemietet werden. Alle unsere Weine können ganz bequem über unseren Onlineshop Urbanwines.de bezogen werden. Dabei legen wir besonderen Wert auf eine rasche Abwicklung und Lieferung, damit Sie schnell und unkompliziert in den Genuss unserer Weine kommen. Hier noch die Öffnungszeiten: Montag bis Samstag: 10.00 - 18.00 Sonntag geschlossen

A.Segnitz & Co. GmbH

Die A. Segnitz & Co. GmbH ist ein traditionsreicher Weinimporteur und seit über 155 Jahren ein starker Partner für die Spitzengastronomie, Hotellerie sowie für den Fachhandel deutschlandweit. Das Sortiment umfasst über 1.000 verschiedene Weine von über 100 internationalen Spitzen-Weingütern aus allen bekannten und renommierten Weinbauregionen weltweit. Dazu kommen ca. 95 Châteaux aus Bordeaux. Auch hält das Portfolio eine Anzahl von edlen Spirituosen, wie z.B. die traditionsreiche Schweizer Distillerie Etter, Cognac Leopold Gourmel oder eine Auswahl Grappa aus dem Hause Nonino bereit. 

Die A. Segnitz & Co. GmbH ist ein traditionsreicher Weinimporteur und seit über 155 Jahren ein starker Partner für die Spitzengastronomie, Hotellerie sowie für den Fachhandel deutschlandweit. Das Sortiment umfasst über 1.000 verschiedene Weine von über 100 internationalen Spitzen-Weingütern aus allen bekannten und renommierten Weinbauregionen weltweit. Dazu kommen ca. 95 Châteaux aus Bordeaux. Auch hält das Portfolio eine Anzahl von edlen Spirituosen, wie z.B. die traditionsreiche Schweizer Distillerie Etter, Cognac Leopold Gourmel oder eine Auswahl Grappa aus dem Hause Nonino bereit. 

ENOTECA dell'Arte

Neuss, Nordrhein-Westfalen

Wir lieben Italien! Wir lieben die Menschen, die besondere Gastfreundschaft, die italienische Kunst zu Leben (Arte di Vivere), das gute Essen und die hochwertigen Zutaten - und natürlich den Wein! Darum haben wir 1999 die ENOTECA dell´Arte in Neuss eröffnet, um all das was wir in unseren vielen Italienreisen in alle Teile Italiens erfahren und probiert haben, nach Deutschland zu bringen. In der ENOTECA dell´Arte verkaufen wir all die Produkte, die unsere Liebe zu Italien ausmachen. Wir fahren mehrmals im Jahr nach Italien, um die Produzenten unserer Produkte zu besuchen, neue Produkte zu finden und die besondere Atmosphäre in den Regionen aufzunehmen und mitzubringen. Qualität und Geschmack stehen bei unserer Auswahl an erster Stelle, wichtig sind uns aber auch ganz besonders die Authentizität der Produkte und die nachhaltige Erzeugung. Dabei sind uns kleine Produzenten genauso wichtig wie große, wenn sie unseren Auswahlkriterien entsprechen. Schon 2002 begannen wir, unsere Produkte unter dem Namen Artedivivere auch online zu verkaufen und zu versenden, seit 2006 mit eigenem Online-Auftritt. Und wir freuen uns seitdem jeden Tag, unsere Liebe zu Italien über unsere Produkte mit Ihnen teilen zu können! Unser Ziel: Dass Sie über uns sagen: Noch mehr Italien gibt´s nur in Italien!

Wir lieben Italien! Wir lieben die Menschen, die besondere Gastfreundschaft, die italienische Kunst zu Leben (Arte di Vivere), das gute Essen und die hochwertigen Zutaten - und natürlich den Wein! Darum haben wir 1999 die ENOTECA dell´Arte in Neuss eröffnet, um all das was wir in unseren vielen Italienreisen in alle Teile Italiens erfahren und probiert haben, nach Deutschland zu bringen. In der ENOTECA dell´Arte verkaufen wir all die Produkte, die unsere Liebe zu Italien ausmachen. Wir fahren mehrmals im Jahr nach Italien, um die Produzenten unserer Produkte zu besuchen, neue Produkte zu finden und die besondere Atmosphäre in den Regionen aufzunehmen und mitzubringen. Qualität und Geschmack stehen bei unserer Auswahl an erster Stelle, wichtig sind uns aber auch ganz besonders die Authentizität der Produkte und die nachhaltige Erzeugung. Dabei sind uns kleine Produzenten genauso wichtig wie große, wenn sie unseren Auswahlkriterien entsprechen. Schon 2002 begannen wir, unsere Produkte unter dem Namen Artedivivere auch online zu verkaufen und zu versenden, seit 2006 mit eigenem Online-Auftritt. Und wir freuen uns seitdem jeden Tag, unsere Liebe zu Italien über unsere Produkte mit Ihnen teilen zu können! Unser Ziel: Dass Sie über uns sagen: Noch mehr Italien gibt´s nur in Italien!

Cave Secrète

Nürnberg, Bayern

Eine 5-Sterne-Weinhandlung in Nürnberg Cave Secrète ist eine unabhängige Weinhandlung im Nürnberger Stadtteil St. Johannis, die sich schnell als Fachhandlung für französische und italienische Qualitätsweine sowie Champagner und als Treffpunkt für Liebhaber erlesener Weine etabliert hat. Direkt vom Winzer Wir wählen unsere Weine sorgfältig aus und importieren sie direkt von unabhängigen Winzern. Yasmina, die Inhaberin, heißt Sie herzlich willkommen und steht Ihnen bei Ihrer Wahl zur Seite. Um Ihnen unsere Kostbarkeiten näherzubringen, werden regelmäßig Verkostungen organisiert. Sie können auch Privatverkostungen für Sie und Ihre Freunde oder Kollegen buchen. Eine Frage der Qualität Ob Spitzenwein oder Alltagswein, teuer oder preiswert, eines haben alle Weine von Cave Secrète gemeinsam: Wir haben jeden einzelnen aufgrund seiner Qualität und des Talents des Winzers, der ihn erzeugt hat, ausgewählt. Unsere Auswahl Bei Cave Secrète finden Sie eine Auswahl von über 300 Weinen mit 150 Herkunftsbezeichnungen aus Regionen wie dem Burgund, Bordeaux, dem Elsass, dem Loire-Tal, dem Piedmont, der Toskana und Sizilien, um nur einige Beispiele zu nennen, aber auch so manches Juwel aus Deutschland und Österreich. Und natürlich wartet eine der erlesensten Champagner-Selektionen Nürnbergs auf Sie. Neben Wein Cave Secrète beschränkt sich nicht nur auf erlesene Weine und Champagner! Wir bieten nun auch eine Auswahl an Delikatessen aus Frankreich: Enten- und Gänseprodukte aus dem Périgord, Sardinen aus der Bretagne und Tees eines der ältesten Teehäuser Frankreichs und exklusivsten Luxus-Teehändler weltweit: Mariage Frères.

Eine 5-Sterne-Weinhandlung in Nürnberg Cave Secrète ist eine unabhängige Weinhandlung im Nürnberger Stadtteil St. Johannis, die sich schnell als Fachhandlung für französische und italienische Qualitätsweine sowie Champagner und als Treffpunkt für Liebhaber erlesener Weine etabliert hat. Direkt vom Winzer Wir wählen unsere Weine sorgfältig aus und importieren sie direkt von unabhängigen Winzern. Yasmina, die Inhaberin, heißt Sie herzlich willkommen und steht Ihnen bei Ihrer Wahl zur Seite. Um Ihnen unsere Kostbarkeiten näherzubringen, werden regelmäßig Verkostungen organisiert. Sie können auch Privatverkostungen für Sie und Ihre Freunde oder Kollegen buchen. Eine Frage der Qualität Ob Spitzenwein oder Alltagswein, teuer oder preiswert, eines haben alle Weine von Cave Secrète gemeinsam: Wir haben jeden einzelnen aufgrund seiner Qualität und des Talents des Winzers, der ihn erzeugt hat, ausgewählt. Unsere Auswahl Bei Cave Secrète finden Sie eine Auswahl von über 300 Weinen mit 150 Herkunftsbezeichnungen aus Regionen wie dem Burgund, Bordeaux, dem Elsass, dem Loire-Tal, dem Piedmont, der Toskana und Sizilien, um nur einige Beispiele zu nennen, aber auch so manches Juwel aus Deutschland und Österreich. Und natürlich wartet eine der erlesensten Champagner-Selektionen Nürnbergs auf Sie. Neben Wein Cave Secrète beschränkt sich nicht nur auf erlesene Weine und Champagner! Wir bieten nun auch eine Auswahl an Delikatessen aus Frankreich: Enten- und Gänseprodukte aus dem Périgord, Sardinen aus der Bretagne und Tees eines der ältesten Teehäuser Frankreichs und exklusivsten Luxus-Teehändler weltweit: Mariage Frères.

Rot Weiß Rosé

Würzburg, Bayern

Zum 16.2.2022 bin ich mit meinem Weinladen Rot Weiß Roséin meine neuen Räumlichkeiten umgezogen. Diese befinden sich in der Randersackerer Straße 51, 97072 Würzburg (zwischen Edeka Trabold und Waschstraße Schmitt). Nach etwas mehr als vier Jahren im Bürgerbräu-Gelände in der Würzburger Zellerau wurde mir der Platz im Bürgerbräu-Keller zu klein und auch die Logistik mit der Belieferung über einen Aufzug zu aufwendig. In dieser Zeit habe ich von Beginn an jedes Jahr geschafft, im Rahmen des Fachhandelspreises von Deutschen Weininstitut zusammen mit Wein & Markt als einer der besten und empfohlenen Weinläden Deutschlands ausgezeichnet zu werden. Mit dem Umzug stehen mir sowohl ein deutlich größeres Lager als auch ein großzügiger Verkaufs- und Veranstaltungsbereich für Weinproben und Verkostungen zur Verfügung. Das Sortiment besteht weiterhin aus deutschen Premiumweinen mit einem Schwerpunkt auf Franken und dem Silvaner im Fokus. Zusätzlich finden sich ab sofort auch Champagner im Sortiment, vom großen Prestigecuvée bis zum kleinen Winzerchampagner. Der An- und Verkauf von Weinraritäten rundet das Sortiment ab. Auch weiterhin, sofern es die Umstände zulassen, wird es regelmäßige Weinproben und Winzerverkostungen geben. Alle Termine dazu finden sich dann auf meiner Homepage. Natürlich finden sich auch alle Weine im Onlineshop. Neben Privatkunden zählen auch ausgewählte Gastronomiebetriebe zu meinen Kunden. Was verbirgt sich hinter Rot Weiß Rosé? Große Leidenschaft. Leidenschaft für Wein. Und davon viel. Die Welt des Weins ist groß. Und sie ist voll mit großen Klassikern, mit Winzern, die seit langer Zeit dabei sind. Und sie ist voll mit tollen Weinen, die uns besondere Momente verschönern oder einen Moment besonders machen. Oder die einfach nur Spaß machen. Oder auch polarisieren. Die Welt des Weins ist in Bewegung. Und sie ist voll mit jungen Talenten, mit leidenschaftlichen Nachwuchswinzern, die entdeckt werden wollen, die Vollgas geben. Die die alten Hasen der Branche fordern, nie nachzulassen. Junge Winzer, die es zu entdecken gilt. Newcomer. Junge Wilde. Die neue Generation Wein. All das ist Rot Weiß Rosé. All das wollen wir vereinen. Die großen Chateaus und die Neuentdeckungen. Den fruchtigen Riesling von der Mosel und den opulenten Pinot aus der Pfalz. Und Silvaner. Mineralische Präzision und verspielte Frucht. Trinkspass und Demut. Eine wilde Mischung. Rot und Weiß. Und Rosé. Dabei haben alle unsere Weine eines gemeinsam: Qualität. Und die kann man messen. Streitet Ihr Euch über Geschmack. Oder darüber, ob Ihr zum Fisch lieber Weiß oder Rot trinkt. Wir sorgen dafür, dass Ihr dabei immer die richtige Qualität im Glas habt. Dafür sind wir ausgebildet. Sommelier. Vorkoster. Online und vor Ort. Egal, ob Rot oder Weiß. Oder Rosé. Aber immer mit Leidenschaft.

Zum 16.2.2022 bin ich mit meinem Weinladen Rot Weiß Roséin meine neuen Räumlichkeiten umgezogen. Diese befinden sich in der Randersackerer Straße 51, 97072 Würzburg (zwischen Edeka Trabold und Waschstraße Schmitt). Nach etwas mehr als vier Jahren im Bürgerbräu-Gelände in der Würzburger Zellerau wurde mir der Platz im Bürgerbräu-Keller zu klein und auch die Logistik mit der Belieferung über einen Aufzug zu aufwendig. In dieser Zeit habe ich von Beginn an jedes Jahr geschafft, im Rahmen des Fachhandelspreises von Deutschen Weininstitut zusammen mit Wein & Markt als einer der besten und empfohlenen Weinläden Deutschlands ausgezeichnet zu werden. Mit dem Umzug stehen mir sowohl ein deutlich größeres Lager als auch ein großzügiger Verkaufs- und Veranstaltungsbereich für Weinproben und Verkostungen zur Verfügung. Das Sortiment besteht weiterhin aus deutschen Premiumweinen mit einem Schwerpunkt auf Franken und dem Silvaner im Fokus. Zusätzlich finden sich ab sofort auch Champagner im Sortiment, vom großen Prestigecuvée bis zum kleinen Winzerchampagner. Der An- und Verkauf von Weinraritäten rundet das Sortiment ab. Auch weiterhin, sofern es die Umstände zulassen, wird es regelmäßige Weinproben und Winzerverkostungen geben. Alle Termine dazu finden sich dann auf meiner Homepage. Natürlich finden sich auch alle Weine im Onlineshop. Neben Privatkunden zählen auch ausgewählte Gastronomiebetriebe zu meinen Kunden. Was verbirgt sich hinter Rot Weiß Rosé? Große Leidenschaft. Leidenschaft für Wein. Und davon viel. Die Welt des Weins ist groß. Und sie ist voll mit großen Klassikern, mit Winzern, die seit langer Zeit dabei sind. Und sie ist voll mit tollen Weinen, die uns besondere Momente verschönern oder einen Moment besonders machen. Oder die einfach nur Spaß machen. Oder auch polarisieren. Die Welt des Weins ist in Bewegung. Und sie ist voll mit jungen Talenten, mit leidenschaftlichen Nachwuchswinzern, die entdeckt werden wollen, die Vollgas geben. Die die alten Hasen der Branche fordern, nie nachzulassen. Junge Winzer, die es zu entdecken gilt. Newcomer. Junge Wilde. Die neue Generation Wein. All das ist Rot Weiß Rosé. All das wollen wir vereinen. Die großen Chateaus und die Neuentdeckungen. Den fruchtigen Riesling von der Mosel und den opulenten Pinot aus der Pfalz. Und Silvaner. Mineralische Präzision und verspielte Frucht. Trinkspass und Demut. Eine wilde Mischung. Rot und Weiß. Und Rosé. Dabei haben alle unsere Weine eines gemeinsam: Qualität. Und die kann man messen. Streitet Ihr Euch über Geschmack. Oder darüber, ob Ihr zum Fisch lieber Weiß oder Rot trinkt. Wir sorgen dafür, dass Ihr dabei immer die richtige Qualität im Glas habt. Dafür sind wir ausgebildet. Sommelier. Vorkoster. Online und vor Ort. Egal, ob Rot oder Weiß. Oder Rosé. Aber immer mit Leidenschaft.

Gerards Champagner Sélection

Forbach, Baden-Württemberg

Vinocentral

Darmstadt, Hessen

Das vinocentral ist Wein- und Spezialitäten-Handel, Kaffeerösterei, Caffè- und Wein-Bar in einem! Seit wir 1993 in die Räume des verwaisten Bahnhofshotels im Stil des ausgehenden Jugendstils einzogen, bringen wir urbanes Flair an den Darmstädter Hauptbahnhof. In unserem Ladengeschäft finden Sie heute rund 600 europäische Weine, davon über 35 im offenen Ausschank. Gegen einen Aufpreis von 12 Euro öffnen wir gerne auch Flaschenweine aus unserem Verkaufssortiment für Sie. Nach italienischem Vorbild können Sie an unserer Caffè-Bar einen Espresso oder Latte Macchiato im Stehen genießen und dabei unter sechs verschiedenen Kaffeesorten wählen. Oder Sie nehmen an einem der langen Holztische zwischen den prall gefüllten Regalen Platz und genießen bei einem Glas Wein individuell belegte Panini, warme Foccace, Antipasti oder eine frisch zubereitete Tagessuppe.Neben den auch online erhältlichen Weinen sowie Kaffee- und Espresso-Kreationen aus unserer hauseigenen Rösterei umfasst unser Sortiment ein großes Schinken-, Wurst- und Käseangebot mit Schwerpunkt Italien sowie eine umfangreiche Auswahl an Antipasti, Olivenölen, Aceto Balsamico, Pasta, Risotto, Trüffel, Sugo, Pesto und Confiserie. Ebenso vielfältig wie unser Angebot an Wein, Kaffee und Spezialitäten sind auch unsere Mitarbeiter*innen: Das rund 28-köpfige Team besteht aus unterschiedlichen Charakteren, Professionen, Nationalitäten und Altersgruppen. Auch zwei junge Menschen mit Beeinträchtigung sind bei uns beschäftigt. Alle zusammen sorgen mit viel Leidenschaft, Sachkenntnis und Liebe zum Detail dafür, dass Einkaufen und Verweilen im vinocentral zum Genuss werden. Viel Spaß beim Entdecken wünscht das gesamte vinocentral-Team

Das vinocentral ist Wein- und Spezialitäten-Handel, Kaffeerösterei, Caffè- und Wein-Bar in einem! Seit wir 1993 in die Räume des verwaisten Bahnhofshotels im Stil des ausgehenden Jugendstils einzogen, bringen wir urbanes Flair an den Darmstädter Hauptbahnhof. In unserem Ladengeschäft finden Sie heute rund 600 europäische Weine, davon über 35 im offenen Ausschank. Gegen einen Aufpreis von 12 Euro öffnen wir gerne auch Flaschenweine aus unserem Verkaufssortiment für Sie. Nach italienischem Vorbild können Sie an unserer Caffè-Bar einen Espresso oder Latte Macchiato im Stehen genießen und dabei unter sechs verschiedenen Kaffeesorten wählen. Oder Sie nehmen an einem der langen Holztische zwischen den prall gefüllten Regalen Platz und genießen bei einem Glas Wein individuell belegte Panini, warme Foccace, Antipasti oder eine frisch zubereitete Tagessuppe.Neben den auch online erhältlichen Weinen sowie Kaffee- und Espresso-Kreationen aus unserer hauseigenen Rösterei umfasst unser Sortiment ein großes Schinken-, Wurst- und Käseangebot mit Schwerpunkt Italien sowie eine umfangreiche Auswahl an Antipasti, Olivenölen, Aceto Balsamico, Pasta, Risotto, Trüffel, Sugo, Pesto und Confiserie. Ebenso vielfältig wie unser Angebot an Wein, Kaffee und Spezialitäten sind auch unsere Mitarbeiter*innen: Das rund 28-köpfige Team besteht aus unterschiedlichen Charakteren, Professionen, Nationalitäten und Altersgruppen. Auch zwei junge Menschen mit Beeinträchtigung sind bei uns beschäftigt. Alle zusammen sorgen mit viel Leidenschaft, Sachkenntnis und Liebe zum Detail dafür, dass Einkaufen und Verweilen im vinocentral zum Genuss werden. Viel Spaß beim Entdecken wünscht das gesamte vinocentral-Team

Weinhandlung daccapo!

LIndau

Unser Familienunternehmen freut sich, Ihnen eine breite Auswahl an Weinen und Delikatessen anbieten zu können. Seit mehr als 20 Jahren arbeiten wir im In- und Ausland intensiv am Thema Wein und gutem Essen. Ganz im Sinne der SlowFood-Bewegung: den Geschmack zu sensibilisieren und kulinarische Kostbarkeiten zugänglich machen. Wir arbeiten hauptsächlich mit kleinen Betrieben und Manufakturen zusammen die, wie wir selbst, mit Leib und Seele hinter ihren Produkten stehen. Ganz gleich ob süffiger Alltagswein oder die besondere Flasche für spezielle Gelegenheiten, edler Champagner, fruchtiger Prosecco für leichte Stunden, Gin, Whisky, Filler, ... Sie werden unter Garantie fündig. Wir bieten zudem ca. 3.500 Besorgungsartikel die wir zeitnah organisieren können. In unserer Delikatessenabteilung werden auch verwöhnte Gaumen fündig. Sei es hauchzart aufgeschnittener Schinken aus Italien und Spanien, herzhafte Trüffelsalami, Pasta, saisonaler internationaler Käse, Antipasti, herzhaftes zum Knabbern... In der Saison bieten wir Ihnen auch frische Trüffel oder Kaviar auf Vorbestellung an. Natürlich darf auch die Auswahl für süße Genießer nicht fehlen! Saisonale Pralinen und handgemachte Schokoladen, feines Gebäck, Tartufi und allerlei weitere Schmankerl warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Selbstverständlich bieten wir Ihnen einen Präsent- und Lieferservice damit Sie auch Ihre Lieben und Kunden jederzeit mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen können.

Unser Familienunternehmen freut sich, Ihnen eine breite Auswahl an Weinen und Delikatessen anbieten zu können. Seit mehr als 20 Jahren arbeiten wir im In- und Ausland intensiv am Thema Wein und gutem Essen. Ganz im Sinne der SlowFood-Bewegung: den Geschmack zu sensibilisieren und kulinarische Kostbarkeiten zugänglich machen. Wir arbeiten hauptsächlich mit kleinen Betrieben und Manufakturen zusammen die, wie wir selbst, mit Leib und Seele hinter ihren Produkten stehen. Ganz gleich ob süffiger Alltagswein oder die besondere Flasche für spezielle Gelegenheiten, edler Champagner, fruchtiger Prosecco für leichte Stunden, Gin, Whisky, Filler, ... Sie werden unter Garantie fündig. Wir bieten zudem ca. 3.500 Besorgungsartikel die wir zeitnah organisieren können. In unserer Delikatessenabteilung werden auch verwöhnte Gaumen fündig. Sei es hauchzart aufgeschnittener Schinken aus Italien und Spanien, herzhafte Trüffelsalami, Pasta, saisonaler internationaler Käse, Antipasti, herzhaftes zum Knabbern... In der Saison bieten wir Ihnen auch frische Trüffel oder Kaviar auf Vorbestellung an. Natürlich darf auch die Auswahl für süße Genießer nicht fehlen! Saisonale Pralinen und handgemachte Schokoladen, feines Gebäck, Tartufi und allerlei weitere Schmankerl warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Selbstverständlich bieten wir Ihnen einen Präsent- und Lieferservice damit Sie auch Ihre Lieben und Kunden jederzeit mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen können.

Vineola.de

Günzberg

Vineola.de – Ihr Spezialist für Italienische Weine in Günzburg Sie lieben italienische Weine? Dann heißen wir Sie herzlich willkommen bei Vineola.de, Ihrem spezialisierten Online-Weinhandel für Wein aus Italien! Wir bieten Ihnen ein vielfältiges Sortiment an hochwertigen Weinen aus allen Regionen der südeuropäischen Halbinsel. Zudem finden Sie bei uns auch Schaumweine und Prosecco, Süßweine, verschiedene Grappa, Aperitifs und Liköre sowie regionale Spezialitäten. Italien zählt zu den ältesten und bedeutendsten Weinbau-Ländern der Welt. Die Anbaufläche wurde in den letzten Jahrzehnten zugunsten der Qualität auf circa 800.000 Hektar reduziert. Durch die charakteristische Form des Landes und die Unterschiede in Klima und Bodenbeschaffenheit reifen unter der mediterranen Sonne international bekannte Rebarten wie Merlot, Cabernet Sauvignon, Syrah und Chardonnay. Italiens Winzer haben in der Vergangenheit jedoch einheimische, autochthone Rebsorten für den Qualitätsweinbau wiederentdeckt. Die Weinbauern konzentrieren sich bei diesen Rebsorten auf eine deutliche Qualitätssteigerung bei sinkenden Erträgen pro Hektar. Besondere Erfolge erzielten die Winzer unter anderem bei den roten Rebsorten Sangiovese, Nebbiolo, Corvina und Barbera. Aus diesen Rebsorten, die im Norden und in der Toskana angebaut werden, werden bekannte Spitzenweine wie Barolo, Barberesco, Brunello, Chianti Montepulciano und Amarone gekeltert. Zunehmend gewinnen die Rebsorten des Südens wie Negroamaro, Aglianico, Primitivo und Nero d'Avola an Bedeutung. Wir bieten Ihnen die ganze Vielfalt italienischer Weine, vom günstigen, ausgezeichneten Wein für jeden Tag bis hin zu den Spitzenweinen für besondere Anlässe. Lernen Sie die exzellenten Weine aus Italien kennen und stöbern Sie durch unser Angebot. Von den Alpen im Norden bis nach Apulien und Sizilien im Süden gedeihen prächtige Reben, aus denen Rotwein, Rosé oder Weißwein hergestellt wird. Wir haben unser Sortiment nach Regionen angeordnet, sodass Sie gezielt nach dem bevorzugten Produkt suchen können. Wenn Sie nicht genau wissen, aus welcher Gegend der gewünschte Wein aus Italien stammt, geben Sie den Artikelnamen einfach in unserer Suchmaske ein.

Vineola.de – Ihr Spezialist für Italienische Weine in Günzburg Sie lieben italienische Weine? Dann heißen wir Sie herzlich willkommen bei Vineola.de, Ihrem spezialisierten Online-Weinhandel für Wein aus Italien! Wir bieten Ihnen ein vielfältiges Sortiment an hochwertigen Weinen aus allen Regionen der südeuropäischen Halbinsel. Zudem finden Sie bei uns auch Schaumweine und Prosecco, Süßweine, verschiedene Grappa, Aperitifs und Liköre sowie regionale Spezialitäten. Italien zählt zu den ältesten und bedeutendsten Weinbau-Ländern der Welt. Die Anbaufläche wurde in den letzten Jahrzehnten zugunsten der Qualität auf circa 800.000 Hektar reduziert. Durch die charakteristische Form des Landes und die Unterschiede in Klima und Bodenbeschaffenheit reifen unter der mediterranen Sonne international bekannte Rebarten wie Merlot, Cabernet Sauvignon, Syrah und Chardonnay. Italiens Winzer haben in der Vergangenheit jedoch einheimische, autochthone Rebsorten für den Qualitätsweinbau wiederentdeckt. Die Weinbauern konzentrieren sich bei diesen Rebsorten auf eine deutliche Qualitätssteigerung bei sinkenden Erträgen pro Hektar. Besondere Erfolge erzielten die Winzer unter anderem bei den roten Rebsorten Sangiovese, Nebbiolo, Corvina und Barbera. Aus diesen Rebsorten, die im Norden und in der Toskana angebaut werden, werden bekannte Spitzenweine wie Barolo, Barberesco, Brunello, Chianti Montepulciano und Amarone gekeltert. Zunehmend gewinnen die Rebsorten des Südens wie Negroamaro, Aglianico, Primitivo und Nero d'Avola an Bedeutung. Wir bieten Ihnen die ganze Vielfalt italienischer Weine, vom günstigen, ausgezeichneten Wein für jeden Tag bis hin zu den Spitzenweinen für besondere Anlässe. Lernen Sie die exzellenten Weine aus Italien kennen und stöbern Sie durch unser Angebot. Von den Alpen im Norden bis nach Apulien und Sizilien im Süden gedeihen prächtige Reben, aus denen Rotwein, Rosé oder Weißwein hergestellt wird. Wir haben unser Sortiment nach Regionen angeordnet, sodass Sie gezielt nach dem bevorzugten Produkt suchen können. Wenn Sie nicht genau wissen, aus welcher Gegend der gewünschte Wein aus Italien stammt, geben Sie den Artikelnamen einfach in unserer Suchmaske ein.

Colvino

Stuttgart, Baden-Württemberg

Par Terre

Landau in der Pfalz, Rheinland-Pfalz

Spitzenwinzer der Südlichen Weinstraße, vereint an einem Ort Einzigartig, kosmopolitisch, modern und historisch zugleich – die Vinothek Par-Terre auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände in Landau ist ein repräsentatives Schaufenster für die hervorragenden Weine der Südlichen Weinstraße. Über 55 Spitzenwinzer, Weinbaubetriebe und regionale Partner haben die Vinothek ins Leben gerufen. Alle Weine zum «ab Hof»-Preis Über 300 Weine werden hier zum «ab Hof»- Preis zum Mitnehmen verkauft. Die Vinothek bietet ebenfalls die Möglichkeit, die Weine vor Ort zu probieren und zu genießen. Hier kann aus einer Vielzahl von stetig wechselnden offenen Weinen ausgewählt werden. Speisen, passend zum Wein, stillen den kleinen und großen Hunger. Zusätzlich sind, abgestimmt auf die Jahreszeiten, wechselnde Weinpakete im Angebot. Weinproben nach Ihrem Geschmack Bei exklusiven Weinproben lässt sich die Vielfalt der Pfälzer Weine bestens kennenlernen. Dem interessierten Weintrinker stehen verschiedene Angebote mit unterschiedlicher Dauer und Anzahl der Weine zur Auswahl. Dank dem innovativen Weinsystem Coravin können auch die Großen Gewächse glasweise getrunken werden. Weinverkauf im Onlineshop Wer seine Weine lieber bequem von zu Hause aus bestellen möchte, kann das über den Onlineshop der Vinothek machen. Die Weine werden in die ganze Welt versendet. Kulinarische Genüsse im Restaurant Null41 Ergänzt wird die Vinothek durch das angrenzende Restaurant Null41. In dem Gebäude der ehemaligen bayrischen Artilleriekaserne genießt man eine herzhaft-moderne Küche, gepaart mit den herausragenden Weinen aus der Region. Die regionalen und saisonalen Speisen werden von wechselnden Weinempfehlungen im Offenausschank begleitet. So kann man die Weine bei einem gemütlichen Abendessen verkosten und den Lieblingswein anschließend vor Ort kaufen und direkt mit nach Hause nehmen. Umgeben von Wein und mit Blick auf den Park der Generationen genießt man auf der großen Terrasse eine hervorragende Pfälzer Schorle, ein Großes Gewächs oder ein anderes feines Tröpfchen aus dem breiten Spektrum der Vinothek. Veranstaltungs-Location für Events jeder Art Die Vinothek Par-Terre und das Restaurant Null41 bieten zudem den perfekten Rahmen für eine gelungene Veranstaltung bis zu 250 Personen. Sie eignen sich hervorragend für Vorträge, exklusive Weinproben, einen Stehempfang, stilvollen Abendessen oder Firmenessen. Die Location schafft eine einzigartige Atmosphäre durch die Kombination von historischem Flair und Modernität. Gelebte Pfälzer Wein-, Ess- und Trinkkultur Wie die Winzer der Südlichen Weinstraße lebt die Vinothek Par-Terre vom, für und mit dem Wein. Vereint mit den kulinarischen Köstlichkeiten der gelebten Gastfreundschaft, schafft sie eine Wohlfühlatmosphäre, die zum Einkehren und Verweilen einlädt. Das Team freut sich auf Ihren Besuch. Jetzt Tisch reservieren

Spitzenwinzer der Südlichen Weinstraße, vereint an einem Ort Einzigartig, kosmopolitisch, modern und historisch zugleich – die Vinothek Par-Terre auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände in Landau ist ein repräsentatives Schaufenster für die hervorragenden Weine der Südlichen Weinstraße. Über 55 Spitzenwinzer, Weinbaubetriebe und regionale Partner haben die Vinothek ins Leben gerufen. Alle Weine zum «ab Hof»-Preis Über 300 Weine werden hier zum «ab Hof»- Preis zum Mitnehmen verkauft. Die Vinothek bietet ebenfalls die Möglichkeit, die Weine vor Ort zu probieren und zu genießen. Hier kann aus einer Vielzahl von stetig wechselnden offenen Weinen ausgewählt werden. Speisen, passend zum Wein, stillen den kleinen und großen Hunger. Zusätzlich sind, abgestimmt auf die Jahreszeiten, wechselnde Weinpakete im Angebot. Weinproben nach Ihrem Geschmack Bei exklusiven Weinproben lässt sich die Vielfalt der Pfälzer Weine bestens kennenlernen. Dem interessierten Weintrinker stehen verschiedene Angebote mit unterschiedlicher Dauer und Anzahl der Weine zur Auswahl. Dank dem innovativen Weinsystem Coravin können auch die Großen Gewächse glasweise getrunken werden. Weinverkauf im Onlineshop Wer seine Weine lieber bequem von zu Hause aus bestellen möchte, kann das über den Onlineshop der Vinothek machen. Die Weine werden in die ganze Welt versendet. Kulinarische Genüsse im Restaurant Null41 Ergänzt wird die Vinothek durch das angrenzende Restaurant Null41. In dem Gebäude der ehemaligen bayrischen Artilleriekaserne genießt man eine herzhaft-moderne Küche, gepaart mit den herausragenden Weinen aus der Region. Die regionalen und saisonalen Speisen werden von wechselnden Weinempfehlungen im Offenausschank begleitet. So kann man die Weine bei einem gemütlichen Abendessen verkosten und den Lieblingswein anschließend vor Ort kaufen und direkt mit nach Hause nehmen. Umgeben von Wein und mit Blick auf den Park der Generationen genießt man auf der großen Terrasse eine hervorragende Pfälzer Schorle, ein Großes Gewächs oder ein anderes feines Tröpfchen aus dem breiten Spektrum der Vinothek. Veranstaltungs-Location für Events jeder Art Die Vinothek Par-Terre und das Restaurant Null41 bieten zudem den perfekten Rahmen für eine gelungene Veranstaltung bis zu 250 Personen. Sie eignen sich hervorragend für Vorträge, exklusive Weinproben, einen Stehempfang, stilvollen Abendessen oder Firmenessen. Die Location schafft eine einzigartige Atmosphäre durch die Kombination von historischem Flair und Modernität. Gelebte Pfälzer Wein-, Ess- und Trinkkultur Wie die Winzer der Südlichen Weinstraße lebt die Vinothek Par-Terre vom, für und mit dem Wein. Vereint mit den kulinarischen Köstlichkeiten der gelebten Gastfreundschaft, schafft sie eine Wohlfühlatmosphäre, die zum Einkehren und Verweilen einlädt. Das Team freut sich auf Ihren Besuch. Jetzt Tisch reservieren

Stellenbosch Open Wine and Spirits

Ingolstadt, Bayern

In Sachen Wein und Gin aus Südafrika kennt sich Glenda Brigitte Bouzek in Ingolstadt aus. Die in Kapstadt geborene Südafrikanerin ist eine Top-Expertin. Bereits Ihre Großmutter hatte bei Anthonij Rupert Wine Estate in der Region Franschhoek – Stellenbosch mit der Produktion von Schaumwein in Flaschengärung nach der Methode Cap Classique (MCC) zu tun. Glenda hat als Wirtschaftsprüferin im Weinanbaugebiet Oranje River in Upington, Northern Cape, gearbeitet und aus Weinbauern Unternehmer gemacht. Der Liebe wegen hatte sie 2008 ihre Heimat verlassen und war nach Deutschland gekommen. Die große Liebe zum südafrikanischen Wein ist geblieben. Konsequent baute sie ihre Import- und Handelsfirma InTraGer – International Trading Germany GmbH & Co. KG auf. Seit 2018 ist der Lebensmittelpunkt in Ingolstadt, nördlich von München. Hier wird die Weinmarke BAYEDE!, die Ginmarke Ginologist und viele andere Exklusive Brands Online über Intra Wine and spirits vertrieben. Seit Oktober diesen Jahres gibt es den Tasting Shop, die Vinothek »Stellenbosch Open Wine and Spirits« in der Ingolstädter Altstadt. Dort kann man in angenehmer, typisch südafrikanischer Atmosphäre edle Weine vom Kap sowie exklusive Gins und Rum aus aller Welt degustieren. Authentizität ist das wichtigste, sagt Glenda. Sie kennt die Winzer und Destiller alle persönlich. Während ihrer aufregenden Tastings wird der eine oder Hersteller im Live Stream interviewt und die Teilnehmer können direkt ihre Fragen stellen.  

In Sachen Wein und Gin aus Südafrika kennt sich Glenda Brigitte Bouzek in Ingolstadt aus. Die in Kapstadt geborene Südafrikanerin ist eine Top-Expertin. Bereits Ihre Großmutter hatte bei Anthonij Rupert Wine Estate in der Region Franschhoek – Stellenbosch mit der Produktion von Schaumwein in Flaschengärung nach der Methode Cap Classique (MCC) zu tun. Glenda hat als Wirtschaftsprüferin im Weinanbaugebiet Oranje River in Upington, Northern Cape, gearbeitet und aus Weinbauern Unternehmer gemacht. Der Liebe wegen hatte sie 2008 ihre Heimat verlassen und war nach Deutschland gekommen. Die große Liebe zum südafrikanischen Wein ist geblieben. Konsequent baute sie ihre Import- und Handelsfirma InTraGer – International Trading Germany GmbH & Co. KG auf. Seit 2018 ist der Lebensmittelpunkt in Ingolstadt, nördlich von München. Hier wird die Weinmarke BAYEDE!, die Ginmarke Ginologist und viele andere Exklusive Brands Online über Intra Wine and spirits vertrieben. Seit Oktober diesen Jahres gibt es den Tasting Shop, die Vinothek »Stellenbosch Open Wine and Spirits« in der Ingolstädter Altstadt. Dort kann man in angenehmer, typisch südafrikanischer Atmosphäre edle Weine vom Kap sowie exklusive Gins und Rum aus aller Welt degustieren. Authentizität ist das wichtigste, sagt Glenda. Sie kennt die Winzer und Destiller alle persönlich. Während ihrer aufregenden Tastings wird der eine oder Hersteller im Live Stream interviewt und die Teilnehmer können direkt ihre Fragen stellen.  

Vinotheken

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Kork & Gloria

Coole Weinbar im Mountain Resort, die im Stil einer Greißlerei eingerichtet ist. Platz nimmt man an der großen Tafel aus Eichenholz. Der Weinkeller ist bestückt mit heimischen Tropfen und internationalen Spezialitäten. Neuerdings kann man hier zu den Weinen auch feinstes Sushi genießen.

Haschka Weinbar

Fabian Haschka ist stets bemüht das Sortiment seiner Weinbar zu erweitern. Neu in der kulinarischen Abteilung sind Hink Süßwasserfische und 36 Monate gereifter Wulkaprosciutto aus dem Hause Bauer. Auch bei der Weinkarte wurde aufgestockt: neben Österreich tolle Deutschland und Frankreich Auswahl.

Salinas Delikatessen Bar

Die Bar sieht aus wie ein stylisch eingerichtetes Wohnzimmer, man kann exklusive Accessoires ebenso wie die Delikatessen kaufen und gleichzeitig dem Wein-Genuss frönen. Platten mit mediterranen Snacks reicht man zu ausgewählten Weinen und erfrischenden (Gin-)Drinks. Herrlich ist auch der Kaffee!

Cafe Bar Vino

Silvio Berger ist ein bekannter Gastronom in Klagenfurt, in seiner Café Bar Vino versorgt er die Gäste mit mehr als 20 verschiedenen Champagner Marken und bestem Wein. Immer wieder lassen sich das auch prominente Gäste schmecken. Der Gastgarten zählt zu einem der gemütlichsten der Stadt.

Bar & Lounge im Romantikhotel »Die Krone von Lech«

Großes Kino am Arlberg: Gastgeber Johannes Pfefferkorn pflegt in seiner Krone ein außergewöhnliches Sortiment von rund 25.000 Flaschen Wein, darunter zahllose Raritäten aus Frankreich. Weine aus Österreich werden sogar exklusiv abgefüllt wie der Blaufränkisch Johanneshöhe 2015 vom Weingut Prieler.

Leo Hillinger Wineshop & Bar Wien-Wollzeile

Die Wollzeile ist eine perfekte Adresse für die Wiener Dependance des bekannten Winzers Leo Hillinger. Viel Wert gelegt wird auf das Styling, im Sommer sitzt man draußen im Schanigarten. Zu den Hillinger-Weinen (wie »HILL1«!)werden Beef Tatar und Feuerfleck serviert.

Kalmuck Wein Bar

Im Fokus stehen Weine aus der Wachau, dem Traisental sowie aus dem Weinviertel, dem Burgenland und der Steiermark. Das Bier stammt aus dem Weinviertel und auch die Säfte und Limonaden kommen von regionalen Erzeugern. Noch umfangreicher ist die Cocktailauswahl mit 120 unterschiedlichen Drinks.

Selektion Vinothek Burgenland

Sehr stilvoll ist die Bar mit Schwarztönen und Steinmauern. Hier findet man die größte Auswahl an burgenländischen Weinen österreichweit, an die 800 sind es, von Newcomern bis hin zu Raritäten. Zu kleinen, feinen Häppchen genießt man einige davon glasweise. Immer wieder finden Gourmet-Events statt.

Sissi's Weinbar

An den Wänden stehen gut gefüllte Regale mit feinen Tropfen aus dem steirischen Vulkanland. Wein spüren und erleben, das gilt auch für noch nicht so bekannte Winzer, die Sissi Kroneder ins Rampenlicht rückt. Schmankerlteller mit Schinken, Käse und Oliven schmecken auch im Gastgarten.

Il Magazzino

Wer in Krems »Dolve Vita« erleben will, der ist bei Il Magazzino an der richtigen Adresse. An der Bar nippt man am Espresso, dazu Prosecco oder Aperol Spritz. Die Weine stammen aus dem Friaul und vom Karst, aber natürlich werden auch österreichische Winzer in die Auslage gestellt.

EAST GRAPE

Ralf Müller-Arnold hat im Frankfurter Ostend einen Ort der Inspiration und des genussvollen Verweilens geschaffen. Ohne Schnickschnack und Chichi wird hier kompetent und leidenschaftlich dem guten Wein-Geschmack gefrönt. Ein »place to be« für Einsteiger, Neugierige und Wein-Freaks.

Paris' Bar

Zwar behauptet sie, der Name sei nicht an die französische Bar angelehnt, sondern an den Gründer Paris Kosmidis, doch können die üppig und bunt beladenen Silber-Etageren kaum von einem Mittelmeergefühl ablenken. Denn zufällig schmecken Syrah, Serrano und Salami auch dort um Meilen besser als daheim.

Viniviva Wein & Genuss

Im Viniviva in Dübendorf stehen Winzer mit Seele und ihre Weine, die Identität und Individualität zeigen, im Fokus. Wein trinken soll einfach so viel Spass bereiten wie ein Abend mit allerbesten Freunden und so setzt Andreas Brunnegger auf Naturweine, biologische und biodynamische Erzeugnisse.

Milians Wein- und Delikatessenhandlung

Die Austernspezialisten dürfen dank Corona-Sommer inzwischen auch eine Außenterrasse ihr eigen nennen und tragen auf diese Schinken in allerlei liebsamer Formen hinaus: Ob Wammerl, Bauchspeck oder Pancetta – dazu jedenfalls ein Tropfen, der das örtliche Gefühl zusammenfasst: »A Trumm vom Paradies«.

L'angolo Caffé & Vino Bar

Ciao Italia, Marco Arduini hat mit seiner Bar ein schönes Refugium geschaffen, das vor italienischem Flair nur so sprüht. Ob Café in einer der vielen italienischen Varianten oder ein Glas Wein aus seiner Heimat: Marco Arduini lässt seine Gäste »Bella Italia« in vollen Zügen genießen.

Martel am Bellevue

Martels Weinhandlung, direkt am Zürcher Bellevue, gehört zweifelsohne zu den besten Adressen der Stadt. Wer vorbeischaut, hat die Qual der Wahl. Letztlich finden sich hier mehr als 1000 exquisite Positionen. Hilfe bei der Auswahl bietet das kompetente Team, das sicher das Richtige findet.

Weinbars

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Falstaff Guides

Falstaff Heurigen & Buschenschank Guide
Weinguide Österreich 2021/2022

Das umfassendste Standardwerk für Spitzenweine aus Österreich und Südtirol.

Zum Guide

Rebsorten

Rebsorten
Welschriesling

Die Herkunft des Welschrieslings blieb lange Zeit unklar, heute ist man sich aber sicher, dass er ursprünglich aus Kroatien stammt, wo man ihn unter dem Namen Grasevina kennt, oder aus dem...

Mehr Rebsorten

Weinbaugebiete

Weinbau

Makedonien ist die größte geografische Region Griechenlands und grenzt im Norden an die Staaten Albanien, die Republik Mazedonien und Bulgarien. Im Westen grenzt das Gebiet an die Region Epirus und im...

Mehr Weinbaugebiete

Mayer am Pfarrplatz

90 Punkte, Wien

Stimmungsvoller Heuriger in einem denkmalgeschützten Vorstadthaus. Bei Schönwetter sitzt man im geschmackvollen Innenhof. Kulinarisch setzt man auf bodenständige kalte und warme Klassiker. Die Weine kommen von besten Lagen diverser Wiener Weinorte.

Weingut Christoph Donabaum

88 Punkte, Spitz an der Donau

Man nähert sich durch ein Spalier von Reben der Schank. Dass der Wein hier schmeckt, ist Ehrensache! Christoph Donabaum als neuer Chef behielt die kulinarische Stärke des Hauses bei. Zu Deftigerem passt etwa sein molliger Veltliner »Zornberg« herrlich.

Thermenheuriger Kropf GmbH

82 Punkte, Bad Loipersdorf

Die sonnengelbe Farbe des Hauses wärmt das Herz, ebenso die Ansprache der Gastgeber. Tolle Fernsicht, am Abend wird's romantisch! Schön deftig sind Backhendl, Blunz'n mit Sauerkraut und Schopfbraten mit Semmelknödel. Für Eispalatschinken muss aber Platz sein!

Weinwirtschaft Lassl

88 Punkte, Sigleß

Das alte Wirtshaus wurde beim Umbau liebevoll mit manchem Erinnerungsstück geehrt, das Angebot ist aber up to date: Vegetarisches gibt es zu den Hauerweinen ebenso wie das Beste von den umliegenden Bauern. Eine Bereicherung, nicht nur für den Ort selbst!

Buschenschank Familie Humer

87 Punkte, Maissau

Das Beste aus der Region landet hier auf den Tellern: so zum Beispiel geräuchertes Forellenfilet aus der Zucht der Familie Toifl aus Pernegg im Waldviertel. Ein Genuss bei der Winzerfamilie sind auch die Wildspezialitäten aus dem Weinviertel.

Haigl's Hofschenke

Pöls-Oberkurzheim

Herzlichkeit, Liebe zum Detail und den Sinn fürs Genießen, all das spürt man in der Haigl´s Hofschenke. Kreative und saisonale Jausen, sowie der hausgemachte Steirerkäse spielen hier eine große Rolle. Warme Speisen, sowie die Spezialität „Haigl´s Huat“, gibt es auf Vorbestellung. Verführerisch ist auch so manche Süßspeise und auch unser romantischer Gastgarten, die Verlockungen sind vielfältig.

Buschenschank Mayer am Nussberg

90 Punkte, Wien

Die Dependance vom Mayer am Pfarrplatz am Nussberg ist bei Jung und Alt beliebt – weshalb auch meist reger Ansturm herrscht. Das Gelände ist großzügig und grenzt an die eigenen Weinberge an. Kulinarisch wie önologisch setzt man auf ein breites Angebot.

Buschenschank Wolff

83 Punkte, Wien

Traditionsheuriger mit hübschem Naturgarten, der an die Weingärten angrenzt. Kulinarisch äußerst vielfältig – die Kalbsstelze ist legendär. Die Weine kommen aus Rieden unterschiedlicher Wiener Weinorte. Platz für Süßes wie Liwanzen oder Florentiner lassen!

Weinbau & Buschenschank Familie Mayer

82 Punkte, Perchtoldsdorf

Aufstriche, Pasteten und herzhafte Salate wählt man direkt aus der Vitrine, die oberste Reihe ist für die Mehlspeisen reserviert – große Schaumrollen, Kardinalschnitte oder Rehrücken machen die Wahl schwer. Gemütlich ist es unter der Weinlaube.

Familienweingut Oberer Germuth

92 Punkte, Leutschach

Steinterrasse und Wintergarten mit Blick auf die Weingärten sind gemütlich. Die ganze Familie umsorgt den Gast mit Herz. Saftiges Brot passt zum Highlight, dem gebratenen Brüstl. Auch Wildspezialitäten, Rohschinken, Salatkreationen und Mehlspeisen sind fein.

Vigne's Weinkeller

Gedersdorf

Iris und Jürgen Vigne vom Restaurant Pfefferschiff in Salzburg besitzen seit nun 4 Jahren einen eigenen Weinkeller mit dazugehörigen Rebflächen. Bearbeitet und Vinifiziert werden die Weingärten von der Top Winzerin Silke Mayr – Weingut Vorspannhof & Buchegger. Vigne´s Weinkeller liegt in der Holzgasse von Gedersdorf und wenn es wieder heißt „Kellerroas“, dann öffnen Iris und Jürgen Vigne wieder ihren Keller. Das Ganze immer nur für 14 Tage und das 3x im Jahr. Das es nicht die klassische Heurigenküche gibt, liegt ja fast auf der Hand. Das Pfefferschiff nimmt natürlich auch ein wenig Einfluss bei der Gestaltung der Speisekarte. Dazu passend eine spannende Weinkarte

The Quarter

93 Punkte, Andau

Die zweite Saison im Heurigen »powered by Scheiblhofer« bringt urburgenländische Spezialitäten wie den »Feuerfleck« und Seewinkler Schmankerl wie Mangalitza-Bratl und Schafkäse zusammen. Das alles in lässiger Atmosphäre und mit viel Herz serviert.

Kerbl am Weinberg

90 Punkte, Klosterneuburg

Mitten in den Weinbergen begeistert die Aussicht auf Stadt und Stift Klosterneuburg. Große, offene Räume mit schönem Lounge-Bereich schaffen Gemütlichkeit, da schmecken Prosciutto mit Melone, Käseteller, Räucherfisch, Vegetarisches und herzhafte Mehlspeisen.

Weingut Buschenschank Hack-Gebell

85 Punkte, Gamlitz

Annemarie Hack ist Buschenschankwirtin aus Leidenschaft. Die Leberwurst wird nach altem Familienrezept produziert und das Fleisch in der Selchkammer wie früher abgehängt. Gerne füllt sie auch den Picknickkorb für eine kleine Auszeit im Weingarten.

Buschenschank Kober

88 Punkte, Bad Blumau

Der Winzersalat bringt Geselchtes und Gebratenes mit Käse, Bohnen, Tomaten, Gurken und Paprika zusammen auf einen Teller. Und den animierenden Wein vom Kober gibt es sogar in der 18-Liter-Flasche. Schaumrollen und Nusskipferl verführen zum Abschluss.

Heuriger Georg Sommerbauer

89 Punkte, Perchtoldsdorf

Wenn der Winzer Georg Sommerbauer im Sommer seinen selbst gebauten Holzkohlengrill anheizt, erwartet die Gäste Feines wie Rindersteaks, Lamm, Spareribs und Fisch. Neben der traditionellen Heurigenküche überrascht man hier auch mit mediterranen Gerichten.

Heuriger Sissi Huber

87 Punkte, Wien

Die Heurigen-Tapas von Sissi Huber aus der Heurigendynastie Fuhrgassl-Huber sind legendär. Der Betrieb versteht es, Tradition und Moderne auf gelungene Weise zu verbinden. Der Gastgarten vermittelt mit Zitronen- und Olivenbäumen mediterranes Lebensgefühl.

Heuriger Karl & Karin Wölflinger

86 Punkte, Perchtoldsdorf

Seit 1887 ist das Hauerhaus in Familienbesitz. Karin Wölflinger ist diplomierte Diätköchin, und so schmeckt neben Deftigem wie Schweinsbraten oder Pasteten auch die leichte Kost ausgezeichnet. Für Allergiker werden die Schnitzel sogar glutenfrei paniert.

Weinek’s Schenkhaus

86 Punkte, Eberau

Am Kulmer Berg bei Eva und Martin Weinek lässt man es sich einfach gut gehen: Eierspeis mit Grammeln, Ofenbratlbrot und selbst gemachte Säfte locken. Und der »Weinecco« darf sowieso nie fehlen – grandiose Uhudler-Erfrischung im Schenkhaus des Schauspielers!

Heurige

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Winzer des Jahres: Das Power-Couple Ebner-Ebenauer

Marion und Manfred Ebner-Ebenauer erzeugen in Poysdorf im Weinviertel aus uralten Reben exzellente Weine und Sekte, die international genauso gefragt sind, wie im Inland. Falstaff zeichnet das Paar als die »Winzer des Jahres 2022« aus.

»Grapes, Sax & Blunzn«: Jubiläumsfest in Carnuntum

Zum 30-jährigen Jubiläum des Rubin Carnuntum laden die Winzer des Gebietes am 4. Juni zu einer Feierlichkeit in die Weinberge des Altenbergs ein, die die bedeutende Rebsorte in den Mittelpunkt rückt.

Gewinnspiel: Sofortgewinn für JEDEN Hauptgewinn: 4 x Weinverkostung mit Freunden

Anna Seper – Falstaffs beliebteste Nachwuchswinzerin verlost einen Sofortgewinn für JEDEN Teilnehmer sowie 4 x Weinverkostungen mit Jause für je 5 Personen

Advertorial

15-Jahre-Jubiläumsfest für PIWI-Pioniere am Weingut Hirschmugl

Aller Anfang war schwer, aber Toni und Astrid Hirschmugl hielten durch und gelten nun seit 15 Jahren als Pioniere im Bereich der pilzwiderstandsfähigen Rebsorten. Das feierte man mit einem Fest.

Alleskönner Rosé aus Österreich

Perfekt als Sommergenuss und leichter Begleiter von vielfältigen Speisen hat sich Roséwein aus Österreich längst einen großen Namen gemacht.

Advertorial

Die besten italienischen Weingüter auf der VieVinum 2022

Diese Spitzenwinzer aus Bella Italia sorgen auf der VieVienum 2022 in der Wiener Hofburg für besondere Gaumenfreuden.

Top 10 Winzer auf der VieVinum 2022

Diese zehn Winzer glänzen auf der diesjährigen VieVinum in der Wiener Hofburg mit herausragenden Spitzenweinen.

Heuriger »Mayer am Pfarrplatz« erstrahlt in neuem Glanz

Bereits seit 1683 kann man im »Mayer am Pfarrplatz« auf Wein und regionale Küche einkehren. Jetzt wurde das geschichtsträchtige Urgestein umgebaut.

Die Top-Winzer auf der VieVinum 2022

Der Treffpunkt für Weinkenner: In der Falstaff VieVinum Verkostungs-Lounge in der geheimen Ratstube warten zahlreiche Top-Winzer auf Sie!

»Philharmonic Taste«: Ein Gesamtkunstwerk des Genusses

Bei dem eleganten Event am 7. Mai 2022 in Wien wurde den Gästen eine genussvolle Komposition aus Musik, Wein und Kulinarik vom Feinsten geboten.

Glückszahl 13 im Schlossquadrat: Willy Bauer ist »Weintalent des Jahres«

Die explizite Förderung von Winzern unter 35 Jahren ist das Ziel von ÖWM und Schlossquadrat. Im aufwendigen, sechs Monate währenden Wettbewerb müssen die Talente mit ihren Weinen überzeugen: Im Finale gelang das dem Weinviertler Willy Bauer am besten.

Größte »Moët & Chandon« Champagner-Bar in Europa wird bei »Harrods« eröffnet

»Moët & Chandon« wird Ende Juni im Kaufhaus »Harrods« in Knightsbridge, London, seine größte eigenständige Champagner-Bar in Europa eröffnen.

Gerard Bertrand: »Die Zukunft gehört dem biodynamischen Weinbau«

Gérard Bertrand aus dem Languedoc zählt zu den bedeutendsten Wein-Unternehmern der Welt. Falstaff sprach mit dem Biodyn-Pionier über die Zukunft des Weinbaus.

Drink Pink: Diving into Hampton Water Rosé

Unter dem Motto »Drink Pink« stellen US-Rockstar Jon Bon Jovi und sein Sohn Jesse Bongiovi mit Top-Winzer Gérard Bertrand in Paris ihren gemeinsamen Roséwein vor.

Pop-Up-Bar »Aperitivo« hat wieder geöffnet

Alle zwei Wochen kann man sich an der südsteirischen Weinstraße mit steirischem Wein und italienischen Köstlichkeiten verwöhnen lassen.

»Irreale Zeiten«: Weinpersönlichkeiten über die Stimmung am Markt

Wie sieht die Bilanz der letzten zwei Jahre aus? Was steht aktuell auf dem Wunschzettel? Und was wird die Zukunft bringen?Falstaff hörte sich um.

Gelobtes Land – »Terraelectae«

In Mailand wurde die neue Gebietsmarke für den Chianti Rùfina Riserva vorgestellt: Der Fokus liegt auf Qualitäts- und Wertzuwachs. Erster Jahrgang mit der Marke »Terraelectae« am Etikett ist 2018.

Cuvées und Alte Reben: Bioweingut Elisabeth Rücker stellt neue Linie vor

Die »feingliedrige« Linie »Mademoiselle Elisabeth« beinhaltet zwei Weine aus alten Rebstöcken sowie zwei Cuvées aus internationalen Rebsorten.

Inflation drückt deutschen Weinmarkt

Das »Deutsche Weininstitut« verzeichnet ein sattes Minus am dortigen Weinmarkt. Inflation und Krieg lassen Haushaltsbudgets für Genussmittel schrumpfen.