Loading...
Romantik Hotels stellen sich neu auf und erweitern ihr Angebot

Romantik Hotels stellen sich neu auf und erweitern ihr Angebot

Thomas Edelkamp präsentiert Veränderungen

Text: Julia Wegscheider

Wien, 4.3.2020 In stimmungsvollem Ambiente und begleitet von hervorragenden Gerichten von Toni Mörwald spricht Vorstand Thomas Edelkamp. Stolz präsentiert er den neuen Markenauftritt und das brandneue Luxuslable „Pearls by Romantik“ vor ausgewählten Gästen im Kochamt im Palais Ferstel.

Romantik geht neue Wege und erweitert sein Angebot. Ab sofort positionieren sie sich nicht nur mit Romantik Hotels und Romantik Restaurants, sondern auch mit Romantik Chalets, Romantik Lodges und Romantik Townhouses. Zudem wurde das neue Luxus-Lable „Pearls by Romantik“ ins Leben gerufen. Damit reagiert Romantik nicht nur auf die vielfältigen Möglichkeiten des Reisens, sondern inspiriert ihre Gäste mit der neu gestalteten Kommunikationsstrategie „explore Romantik“, die außergewöhnlichen Orte der gesamten Gruppe zu entdecken.

 

„Pearls by Romantik“ startet gleich mit sieben Luxushotels und präsentiert neben der Krone von Lech und dem Romantik Hotel Turm noch 5 weitere einzigartige Häuser in Österreich, Deutschland und Italien. Zu den „Romantik Chalets“ hat sich Winzerfamilie Tement mit ihrem Chalet-Dorf Winzarei mit 25 Häusern angeschlossen. Nicht nur diese Winzerfamilie, sondern viele andere Mitglieder der Romantik Gruppe sind nicht nur Hoteliers, sondern leben und verkörpern Gastgeber so ehrlich und mit Herz, dass man verstehen kann, warum die Romantik Mitglieder so einzigartig sind.

Romantik bietet seinen Mitgliedern und Gästen ein breites Angebot an Serviceleistungen an. Neben einem neuen Kundenbindungsprogramm, einer Partnerschaft mit Miles & More, Möglichkeiten zur digitalen Tischreservierung und vieles mehr füllen die Marke mit Leben. 2022 feiert Romantik sein 50-jähriges Jubiläum und man kann gespannt sein, womit Romantik sich in den nächsten Jahren noch einen Namen machen wird. Aktuell sind alle Weichen auf qualitatives Wachstum gestellt, so Thomas Edelkamp.

 

Picture credit: Romantik Hotels & Restaurants AG