Traumhafte Hotspots der Alpen

Lifestyle in den Bergen
Lifestyle, Wanderurlaub, Wellnessurlaub
Europa Österreich

Lisa Reichkendler

Marketerin und Creative Thinker

Nach mehreren Jahren in der internationalen Gastronomie und Hotellerie, hat Lisa den Weg der Selbstständigkeit eingeschlagen und ihre eigene Kreativagentur gegründet.

Seither entwickelt sie Marketing Strategien und Content Planung für Firmen im Hotellerie und Gastronomie Sektor und liebt es über Geheimtipps und noch unbekannte Orte zu schreiben.

Tags


Teilen

Wandern in Österreich - Berge, Sport und Natur

Bewegung in den Bergen ist einer der beliebtesten und gesündesten Sommersportarten in den Alpen. Neben Wanderungen, Nordic Walking und Yoga am Berg, darf die Kulinarik und die Entspannung nicht fehlen. Die folgenden Hotels bieten all dies, und das gleich ums Eck: mitten in Österreich.

Designhotel "Kleines Hotel Kärnten", Kärnten, Egg am Faakersee

Im Kleinen Hotel Kärnten werden gleich zwei Landschaften vereint: Berg und See. Die Landschaft rund um den Faakersee ist ideal zum Wandern. Nur wenige Minuten vom Designhotel „Kleines Hotel Kärnten”, gelangen Gäste über Wiesen in die gelegenen Wälder. Auch das Bergsteigen in den Karawanken, sowie in die unweit entfernten Julischen Alpen belohnt mit einer tollen Aussicht. Für alle, die während ihrer Wanderung den Blick auf den Faakersee nicht missen wollen, ist eine Wanderung auf die Taborhöhe die ideale Mischung von Berg und See. Der Villacher Hausberg „Dobratsch” mit seinen stolzen 2.166 Meter Höhe fungiert als Naturpark und Wanderparadies. Der Kanzianiberg” gehört mit seinen mehr als 300 Routen und fast 400 Seillängen zu den größten und auch besten Klettergärten Österreichs. Aber auch zum Wandern ist die Gegend rund um den „Kanzianiberg” reizvoll.

Nach einer der unzähligen Wanderungen, lädt das Kleine Hotel Kärnten zum Verweilen ein: mit nur 32 Betten bietet das Designhotel für jeden Gast Komfort und Ruhe zur Entspannung. Familie Tschemernjak, die das Designhotel „Kleines Hotel Kärnten” führt, setzt in der Küche auf Regionalität. Die Zusammenarbeit mit heimischen Bauern, sowie ausgewählten lokalen Zutaten runden das Gourmet Angebot des Hotels ab. Überzeugen Sie sich selbst!

Hotel Oberforsthof, Salzburg, St. Johann im Pongau

Das familiengeführte Hotel Oberforsthof, welches unweit vom Ortszentrum St. Johann im Ortsteil Alpendorf gelegen ist, bietet Gästen viel Platz. - Platz zum Entspannen, Relaxen, Wohlfühlen, genüsslich Essen, fein schlafen oder auch einfach mal zum Nichtstun. Auf 760 Meter Seehöhe bietet das Hotel neben einem hauseigenen Badeteich mit Blick auf die Alpen, ein facettenreiches Sport- und Wanderangebot. Das Aktivhotel ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen, Nordic Walking Touren und Mountainbike Touren. Rund 1000 Kilometer markierte Wanderwege garantieren, dass jeder Wanderfan seinen „Traumpfad“ findet.

Nach einem ausgeklügelten Tag auf dem Berg, wartet auf Gäste im Aktivhotel Oberforsthof ein reiches Wellness Angebot: der „Pure Alp Spa” verfügt über ein Panoramahallenbad, einen Indoor Saunabereich, sowie eine Außen Sauna aus Zirbenholz, ebenso wie Ruheräume und einen Fitnessbereich. Damit dem Dornröschen Schlaf auch nichts im Wege steht, bieten alle Zimmer größten Komfort. – Hier trifft Design auf Naturmaterialien. Alle Zimmer und Suiten verfügen über einen Naturholzboden und einer Terrasse/ Balkon mit Blick auf die Berge.

Almwellness Hotel Pierer, Steiermark, Fladnitz

Seit vier Generationen steht Familie Pierer für Gastlichkeit und Erholung, für Tradition gepaart mit Innovation. Ob im nachhaltigen Umgang mit dem AlmLeben oder im richtungsweisenden AlmDesign des Hotels, im kulinarischen AlmGenuss oder im grandiosen AlmErlebnis, in der bezaubernden Almromantik, der revitalisierenden Almwellness oder einem unvergesslichen Almseminar – in allen Belangen ist die Liebe zur Natur spürbar.

Die beschilderten Wanderungen im Almenland haben verschiedene Schwierigkeitsgrade – von Familien- und Themenwanderungen über Wege für Sportliche bis hin zu solchen für ausdauernde Wanderer. Die meisten sind vom Almwellness Hotel Pierer zu Fuß erreichbar. Der Almspa und Almgarten begeistert auf 3.500 m² mit exklusiven Ruheräumen, Sonnenterrasse, Infinity Pool, Panorama Pool, Whirlpool und großzügiger Saunalandschaft. Die neue Panoramasauna, der von Mai – Oktober beheizte Naturschwimmteich, ein umfangreiches Angebot an Massage- und Beautybehandlungen, sowie ein eigener Family-Spa-Bereich und Almyoga bringen Körper, Geist und Seele in Einklang.

Löwen Hotel, Vorarlberg, Montafon

Die Mischung aus schroffen Bergwänden, urigen Hütten und paradiesischem Weitblick macht den speziellen Charme eines Wanderurlaubs in Montafon, in Vorarlberg aus. Montafon gilt mit mehr als 1.160 Kilometer markierte Wanderwege als einer der Hotspots für Wandern in Österreich. Die nahegelegene Silvretta Hochalpenstraße lädt Abenteuerliebhaber ein mit Rad, Auto oder Motorrad, die famose Hochstraße zu erkunden. Und wer doch lieber im Tal bleibt, kommt auch hier nicht zu kurz! Unweit vom Löwen Hotel befinden sich 2 Golfanlagen, die für jede Spielstufe etwas zu bieten hat. Das Beste daran: Für alle Gäste im Löwen Hotel ist die „Greenfee” kostenlos.

Die Zimmer und Suiten im Löwenhotel Montafon ähneln einem typischen Chalet in moderner Optik. Natürliche Materialien wie Holz, Stein und Glas sowie warme Farbtöne schaffen ein zeitloses und gemütliches Ambiente. Hier kann man gar nicht anders, als sich wohl zu fühlen. Im Restaurant „Löwen Stube” - ausgezeichnet mit 2 Hauben – ist für jeden Gast etwas dabei. Im Restaurant „Barga” findet man auf der Karte Klassiker der regionalen, österreichischen Küche.

meiZEIT Lodge, Salzburg, Filzmoos

Die Filzmooser Bergwelt bietet zahlreiche Möglichkeiten für einen erholsamen Sommerurlaub. Unzählige Wanderwege und Klettersteige, Nordic Walking Routen, erfrischende Seen, E-Bike und Mountainbike Touren sowie eine Vielzahl an Ausflugszielen warten auf den Sommerurlauber. Das ausgedehnte Wandernetz rund um Filzmoos erstreckt sich auf mehr als 200 Kilometer. Von genussvollen Spazierwegen über sportliche Bergwanderungen bis hin zu anspruchsvollen Klettertouren gibt es Wege in allen Schwierigkeitsgraden. Alle Wege und Steige sind selbstverständlich übersichtlich und einheitlich beschildert sowie je nach Schwierigkeitsgrad kategorisiert. Wanderkarte und Tourenbuch enthalten alle Wanderungen mit Beschreibung und sind an der Rezeption der meiZeit Lodge zu erwerben. Das meiZeit Team ist mit Tipps und bei der Planung der Route gerne behilflich.

Als Gast in der meiZeit Lodge, hat man die Wahl zwischen unterschiedlichen Arten von Zimmern. Durch die geschmackvolle Einrichtung und die Liebe zum Detail, fühlt man sich hier wie zu Hause. Vorm Kaminfeuer, in der Lodgelounge, bis hin zur romantischen Sitzecke mit Panoramablick auf den Dachstein – hier findet man alles was zum perfekten Urlaub in den Bergen gehört.

Hotel Molzbachhof, Niederösterreich, Kirchberg am Wechsel

Mit nur 1 Autostunde Anreise aus Wien lassen sich hier alle Alltagssorgen ablegen. Die atemberaubende Landschaft mit rauschenden Bächen und saftig, grünen Wiesen verzaubert jeden Wanderliebhaber. Das Wanderhotel Molzbachhof wurde bereits 2014 mit dem Österreichischen Wandergütesiegel ausgezeichnet und liegt inmitten der Buckligen Welt am Fuße des Wechselgebiets mit dem Semmering, der Rax, dem Schneeberg und dem Naturparadies Hohe Wand. Die bauliche Erweiterung des Molzbachhofs ist ein Holzhotel in absoluter Ruhelage bei dem auf schädliche Bauchemie verzichtet wurde. Dadurch ergibt sich für Gäste ein besonders tiefer und erholsamer Schlaf.

Nach einer Wanderung in der Buckligen Welt, wartet ein Infinity Pool, ein Wellnessbereich, Wasserbetten und ein Fitnessraum zur Erholung. Wenn das noch nicht genug sein sollte, gibt es außerdem noch ein breites Angebot an Massagen- und Kosmetikbehandlungen. Hotelgäste genießen im neuen Restaurantteil "Lehen" die lokalen Zutaten aus dem Kräuter- und Gemüsegarten. Im Wirtshaus stehen österreichische Hausmannskost und saisonale Schmankerl auf der Karte.

Natur- und Biohotel Bergzeit, Tirol, Zöblen

Das Natur- und Biohotel Bergzeit befindet sich im Tannheimer Tal in Tirol, welches sich durch innovative, aber doch traditionelle Hotelführung auszeichnet. Für Gäste steht moderne Architektur in Form von unterschiedlichen Zimmern und Suiten, Naturmaterialien und kulinarische Köstlichkeiten aus biologischer Landwirtschaft im Mittelpunkt. Zusätzlich bietet das Biohotel Bergzeit die Möglichkeit, Elektroautos in der hauseigenen Tankstelle kostenlos aufzuladen. Die Terrasse mit Blick auf die alpine Landschaft lädt zum kulinarischen Verweilen – am besten mit einem edlen Tropfen Wein – ein und sorgt somit für mehr Abwechslung im Wanderurlaub.

Wohltuende Höhenluft, frisches Quellwasser und eine atemberaubende Aussicht warten auf alle Bergverliebte und solche, die es noch werden wollen. Auf rund 1.100 Meter Höhe gibt es auf drei unterschiedlichen Wanderebenen, Routen für jeden Geschmack. Über 30 gemütliche Almen warten mit Almkäse und hausgemachten Köstlichkeiten auf Ihren Besuch. Mit einer Verewigung ins Gipfelbuch sorgt jeder Bergsteiger für eine nachhaltige Erinnerung.

Foto Credits:

Hotel Molzbachhof

Hotel Oberforsthof

Almwellness Hotel Pierer

Kleines Hotel Kärnten

meiZeit Lodge

Natur & Biohotel Bergzeit

Löwen Hotel Montafon

 

Weitere interessante Travelguides