Gardasee

by Daniel Stock
Abenteuer & Dolce Vita
Europa Italien

Daniel Stock

Hotelier & Überflieger

Wenn Daniel Stock die Welt bereist, dann mit ganzem Herzen. Er will die Welt nicht nur sehen, sondern erleben! Als sportbegeisterter Kosmopolit probiert er immer etwas Neues und geht dabei gerne an seine Grenzen. Nicht zuletzt deshalb wird er auch als Hotelier für seine mutigen Innovationen und als absoluter Teamplayer geschätzt.

Tags


Teilen

Typischer Markt in Italien

Gardasee, Italien

Mein Lieblingsziel in näherer Umgebung – der Gardasee – ist im Norden Italiens gelegen und für Jung und Alt ein beliebtes Reiseziel. Wenn ich an den Gardasee denke, verbinde ich damit die Weite des größten Sees Italiens umgeben vom wunderschönen Bergpanorama, mildem mediterranem Klima, Palmen, Orangen-, Zitronen- und Olivenbäumen und dem ganz besonderen Dolce Vita Flair.

Eine Ecke hat es mir in meiner Zeit am Gardasee immer besonders angetan: Gardone Riviera. In der kleinen Gemeinde am Westufer des Gardasees tickt die Uhr noch ein wenig langsamer. Italienische Gelassenheit, ausgezeichnete Küche und einige der schönsten Hotels sind dort garantiert. Das Hotel Bellariva, das Le Fey, die Villa Capri und die Villa Eden sind Hotels der Spitzenklasse. Insbesondere die Villa Eden sorgt mit atemberaubendem Blick, privatem Pool und stilvoll eingerichteten Räumlichkeiten für ein traumhaftes Wohlbefinden. Eine Pilatesstunde an der frischen Luft, ständig belebt durch eine angenehme Brise, und ein wunderschöner Blick über den Gardasee – das lässt das Herz höherschlagen. Wer noch eine Empfehlung für den Ort Lazise braucht: Der Quellenhof Luxury Resort ist dort mein absoluter Favorit.

Ein Ort für Feinschmecker

Auch für die Feinschmecker unter uns, hat der Gardasee einiges zu bieten. Das erste was einem bei italienischem Essen in den Sinn kommt ist eine Pizza – La Grotta bereitet im hauseigenen Steinofen die beste Pizza weit und breit zu. Auch das Casino in Gardone Riviera, das Piccolo Il Muretto, das Il Sono in San Felice Fior Dalisa, das Restaurant des Hotel Splendido Bay und das Baia D’oro in Garganano sind äußerst überzeugend und jedenfalls einen Besuch wert.

Kultur oder Party

Die Gegend um den Gardasee hat allerdings noch einiges mehr als nur Restaurants und Hotels zu bieten. Wer gerne ein bisschen durch die Straßen bummelt sollte sich in Lazise den Straßenmärkten widmen oder auch das alljährliche Weinfest ist immer wieder einen Besuch wert. Für alle die eher auf Action und Party stehen gibt es jedoch auch ordentlich Programm: Im Sesto Senso und im Torre sind feinste Beats auf jeden Fall garantiert – auch die Stimmung ist meistens fantastisch. Mein persönlicher Favorit ist jedoch der Coco Beach Club: Insbesondere Sonntags lässt es sich dort gut bei dem ein oder andere Gläschen aushalten. Wem es außerdem in der Gegend um den Gardasee mal etwas zu langweilig wird, dem rate ich zu einem Daytrip ins nahgelegene Mailand, Venedig oder Verona.

Weitere interessante Travelguides