Die 6 coolsten Design Hotels

Lifestyle, Citytrip
Welt international

Lisa Reichkendler

Marketerin und Creative Thinker

Nach mehreren Jahren in der internationalen Gastronomie und Hotellerie, hat Lisa den Weg der Selbstständigkeit eingeschlagen und ihre eigene Kreativagentur gegründet.

Seither entwickelt sie Marketing Strategien und Content Planung für Firmen im Hotellerie und Gastronomie Sektor und liebt es über Geheimtipps und noch unbekannte Orte zu schreiben.

Tags


Teilen

Lifestyle und Design Hotels around the world!

Weltweit lassen Design Hotels reisebegeisterte Herzen höher schlagen. Es sind Orte, wo Lifestyle und besondere Architektur aufeinandertreffen und das Ambiente zum Verweilen einlädt. Von Süd- bis Nordeuropa und in die USA, ist jedes dieser Design Hotels einzigartig. Ausgewählte Designs und rare Möbelstücke sorgen für einen unvergesslichen Aufenthalt der besonderen Art.  

Nobis Hotel, Stockholm, Schweden

Das Nobis Hotel in der Hauptstadt Schwedens ist ein Ort für Geschäftsreisende und Design affine Urlauber. Gäste checken hier ein, um zeitgenössischen Luxus zu genießen. Ob es nun ein Lunch im Bistro, ein Afternoon Tea in der Hotel Lounge oder ein entspannendes Dampfbad wird, - im Nobis Hotel ist für alle Geschmäcker etwas dabei. Die Zimmer und Suiten sind mit hochwertigen DUX-Betten ausgestattet, welche durch den Einsatz Ägyptischer Baumwolle abgerundet werden.  

Der Wellness- und Fitnessbereich ist rund um die Uhr geöffnet und mit den neuesten Geräten ausgestattet. Bei frostiger Kälte sorgen ein Dampfbad, eine Trockensauna und zwei finnische Saunen für optimale Wärme. Sportbegeisterten und aktiven Gäste steht das Personal des Hotels bei der Beratung und Auswahl eines Personaltrainers gerne zur Verfügung.  

Das Nobis Hotel verfügt über einen zeitlosen, modernen aber doch eleganten Stil. Das Design in den Gemeinschaftsräumen des Hotels und der Zimmer ist vom schwedischen Architektentrio Claesson Koivisto Rune geprägt. Die Einrichtung des Nobis Hotel schafft  einen Kontrast zu den prächtigen, kulturgeschützten Innenräumen beider Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, welche beeindruckende Beispiele für die einzigartige, hochwertige und reich verzierte bürgerliche Steinarchitektur Stockholms sind.

Hotel Schani, Wien, Österreich

Das Hotel Schani in Wien ist ein sehr modernes Boutique Design Hotel, welches sich an zukunftsweisenden Technologien in seiner Ausstattung orientiert. Das Hotel ist der richtige Platz für all jene, die zeitgemäß und zeitsparend in der Hauptstadt Österreichs übernachten wollen. Direkt am Wiener Hauptbahnhof gelegen, verfügt das Hotel Schani über eine „smarte” Ausstattung, wie etwa mobile Key und mobile Check-in, was die Prozesse der Hotelreservierung und des Aufenthalts erleichtern und angenehm gestalten.

Die rege Nachfrage nach Seminarräumlichkeiten am Standort Hauptbahnhof hat Eigentümer Benedikt Komarek inspiriert, das Hotel um eine Location für Seminare, Events und Workshops zu erweitern. Der Hotelarchitekt Gabriel Kacerovsky von „archisphere” führte gekonnt Holz und Stahl zu einem harmonischen Gesamtwerk zusammen, sodass Schani‘s Rooftop als „Haus am Haus“ empfunden wird. Die Räume wurden in einer Rekordbauzeit von 7 Monaten errichtet und bieten neben Top-Technologien, einen atemberaubenden Blick auf die Stadt Wien. Während im Inneren des Hotels hochwertige Materialen für eine Wohnzimmer Atmosphäre sorgen, findet man in den Stiegenhäusern Graffitis der Gebrüder Janscha vor.

Hotel August, Antwerpen, Belgien

Das Hotel August, welches sich an der Küste Belgiens in der Stadt Antwerpen befindet, ist ein ehemaliges Augustinerkloster, das zu einem modernen Hotel umfunktioniert wurde. Für Gäste, die ein Refugium der Ruhe und Gelassenheit suchen, ist der hauseigene Spa optimal, um sich von einem Shoppingtag in Antwerpen zu erholen. Dieser lädt zur Erholung in der Sauna, im Hammam oder auf dem heißen Stein ein.

Die August Bar serviert einen Mix aus eleganten Getränken und herzhaften Snacks, die in der Kapelle oder im wunderschönen Innenhof Garten auf der überdachten, (im Winter) beheizten Terrasse genossen werden können. Die abgelegenen Gärten im Innenhof können bei einem Spaziergang erkundet werden. - Sie verbinden verschiedenste Funktionen des charmanten Anwesens und können entweder als grüne Tore oder als entspannende Terrasse genutzt werden, die den Gästen die benötigte Ruhe in der Stadt bieten.

Das Restaurant im Hotel August wurde von Küchenchef Nick Bril des benachbarten Sternerestaurants „The Jane” kuratiert und besteht aus einem kosmopolitischen à la carte-Menü, welches sich auf Produkt, Saison und Terroir fokussiert. Vom Frühstück bis zum Abendessen finden sowohl Hotelgäste als auch externe Kulinarik Fans kreative Gerichte auf der Speisekarte, die an die jeweiligen Jahreszeiten angepasst sind.

Proper Hotel, San Francisco, USA

Die historische Lobby des Proper Hotels in San Francisco wurde zu einem kunstvollen Wunderland umfunktioniert. Der Lobby-Salon und das rund um die Uhr geöffnete Villon-Restaurant sind sehr großzügig eingerichtet, sodass es geräumige Sitzgelegenheiten gibt, die für Entspannung sorgen.

Die 131 Zimmer und Suiten sind liebevoll auf die Anforderungen moderner Städtereisen zugeschnitten. Hier werden Gemütlichkeit mit dem luxuriösen Design von Kelly Wearstler und erstklassigem, postkartenähnlichen Stadtblick vereint. Alle Räumlichkeiten sind mit Aesop-Produkte und Vifa-Lautsprecher, wolkenähnlichen Aireloom-Betten und Smart-Technologie ausgestattet. Vor allem die Art der Betten sorgt für einen ausgewogenen Schlaf. Extras wie etwa die Minibar, hochwertige Pflegeprodukte und begehbare Duschen runden das gewisse Etwas dieses Designhotels ab. 

Drei abwechslungsreiche Räumlichkeiten, wie etwa das Restaurant Villon, die Rooftop Bar „Charmaine's”, sowie das Café „La Bande” unterstützen das kulinarische Angebot des Hotels. Das elegante, ganztägig geöffnete Restaurant bietet Frühstück, Snacks am Nachmittag und ein smart-casual Abendessen von Chefkoch Mikey Adams. 

Wenn sich die Türen des Liftes 120 Fuß über der berühmten Straße von San Francisco, der „Market Street” öffnen, treffen Sie auf energiegeladenen, europäischen Chic in entspannter Atmosphäre. Die Rooftop Bar „Charmaine's” zeichnet sich neben Snacks, durch Cocktails mit hochwertiger Aromatik, originelle Kombinationen und einzigartige Bitters und Sirupe aus. 

Ob das Café „La Bande“ ein stilvoller Coffeeshop, ein edles Café oder ein fein kuratierter Markt ist, darüber lässt sich streiten! Hier strömt Licht durch eine Doppelverglasung und beleuchtete Pariser Grünkacheln, Schwarz-Weiß-Streifen und Messing. Ein Craft Beer, ein Glas Wein oder ein Aperitif lässt sich an einen der großzügigen Gemeinschaftstischen genießen. Coffee Junkies kommen auch hier auf ihre Kosten: der Barista sorgt für individuell angerichtete und mit Sorgfalt hergestellte Heißgetränke. - Nach Wunsch des Gastes, versteht sich!

Hotel Chapter Roma, Rom, Italien

Hinter einer alten Tür, in einer engen Seitenstraße im römischen Stadtteil „Regola”, findet man das Hotel Chapter Roma. Die Hotelbesitzer selbst bezeichnen es als „nicht schickes Hotel“. Obwohl dieses Hotel mit seinem Interior Design auf Einzigartigkeit trifft: es ist glamourös, mit einem Hauch von klassischer und zeitgenössischer Kunst. Abgerundet wird es mit Graffiti, sowie Kunstwerke von Warios1, Cyrcle, Drew Merrit und Willy Verginer. 

Die Zimmer des Hotel Chapter Roma zeichnen sich durch lokale und internationale Designermöbel aus. Alle Zimmer und Suiten zeichnen sich durch warme Holzböden und einem perfekt abgestimmten Mix aus Marmor, Samt, Stahl und Messingbeschlägen aus. Die Möbelstücke stammen von international renommierten Designern, sowie lokale Sonderanfertigungen italienischer Handwerker. Obwohl das Hotel zentral gelegen ist, findet man in allen Räumlichkeiten Ruhe und Gelassenheit vor.

Der sogenannte „Markt“ direkt im Hotel Chapter Roma ist mit seiner Eröffnung im September 2019 geplant. Der Markt soll eine Salatbar, ein Café und eine Juice Bar, sowie einen Lebensmittelladen innerhalb eines Raumes vereinen. Für Gäste bietet das Lokal schnelles, gesundes Essen mit einzigartiger, freundlicher Bedienung. - To go ODER vor Ort!

Scribner´s Catskill Lodge, New York, USA

Die Scribner's Catskill Lodge wurde einst gegründet, um eine neue Generation von Stadtforschern in dem wunderschönen, ganzjährig geöffneten, US-amerikanischen Reiseziel „Catskill Mountains” (Appalachen) willkommen zu heißen. Mit durchdachtem Design, freundlichem Service und köstlicher Kulinarik ist die Lodge das perfekte Basislager für die Flucht aus der Stadt in die Natur. Zusätzlich zu 38 Gästezimmern und Suiten bietet die Lodge ein lokal inspiriertes Restaurant, mehrere Indoor- und Outdoor-Veranstaltungsräume und über 20 Hektar Berghang zum Wandern und Erkunden. 

Sauber, modern und unkonventionell. - Jedes der Gästezimmer verfügt über dunkle Ahornböden, Vintage-Teppiche, maßgefertigte Möbel und moderne Features wie etwa kostenloses WLAN. Der Ausblick der Zimmer ist direkt auf die „Catskill Mountains”, und einige der Zimmer verfügen über Kamine und Schlafbereiche auf dem Dachboden. Alle Badezimmer sind mit Terrakotta Fliesen, einer Regendusche und Beautyprodukten ausgestattet.

Foto Credits:

Proper Hotels

Hotel August

  • Robert Rieger 

Scribners Lodge

  • Read McKendree
  • Douglas Lyle Thompson
  • Nicole Franzen
  • Emily Johnston 

Hotel Schani Wien

  • Gregor Hofbauer 

Nobis Hotel Stockholm

Hotel Chapter Roma

 

Weitere interessante Travelguides