Weinherbst Niederösterreich: Voll im Lesefieber!

Idyllisch: Ein Spaziergang durch die herbstlich gefärbten Weingärten im Veltlinerland mit Blick auf Falkenstein

© Niederösterreich-Werbung / Robert Herbst

Idyllisch: Ein Spaziergang durch die herbstlich gefärbten Weingärten im Veltlinerland mit Blick auf Falkenstein

© Niederösterreich-Werbung / Robert Herbst

Sich vom »Lesefieber« der Winzer in den Weingärten anstecken lassen, bei der Weinlese dabei sein und die Weinkultur Niederösterreichs hautnah erleben – das kann man beim Weinherbst Niederösterreich, der heuer zum 24. Mal stattfindet. Neben unvergesslichen Momenten bei der Ernte wartet der Weinherbst Niederösterreich mit zahlreichen genussvollen Veranstaltungen auf.

Mit rund 30.000 Hektar ist Niederösterreich nicht nur das größte, sondern auch das vielfältigste Weinland Österreichs. Und diese Vielfalt schimmert beim Weinherbst in allen Facetten: In über 100 Gemeinden entlang der Weinstraße Niederösterreich, die mit ihren insgesamt 830 Kilometern die längste Europas ist, erwartet die Gäste zwischen August und November ein abwechslungsreicher Veranstaltungsreigen. Der Weinherbst Niederösterreich begeistert mit Weingenuss in Verbindung mit alten Traditionen, kulturellen Erlebnissen, kulinarischen Freuden und lieblicher Landschaft. Unter anderem mit Festen und Verkostungen in den stimmungsvollen Kellergassen der acht Weinbauregionen Niederösterreichs oder Kostproben – etwa von Sturm oder den ersten Weinen des neuen Jahrgangs – in geselliger Runde. Auch lehrreiche Riedenwanderungen, traditionelle Erntedankumzüge oder feierliche Weintaufen sind Teil des umfangreichen Programms. 

Überblick über die zahlreichen Events bietet die Weinherbst-Broschüre

jetzt Downloaden

In der Weinherbst-Broschüre können Sie auch ONLINE BLÄTTERN bzw. sie HIER bestellen.
Spitzenweine und eine einzigartige Landschaft erlebt man bei einer Weinherbst-Wanderung durch das Weltkulturerbe Wachau.

Spitzenweine und eine einzigartige Landschaft erlebt man bei einer Weinherbst-Wanderung durch das Weltkulturerbe Wachau.

© Steve Haider

Auf zur Weinreise nach Niederösterreich

Wo lässt sich der goldene Herbst besser genießen, als in den Weingärten und bei den Winzern? Wenn die gefärbten Blätter der Landschaft einen bunten Anstrich geben und die Herbstsonne alles in ein stimmungsvolles Licht taucht, dann ist die Zeit für genussvolle Erkundungstouren in Niederösterreich perfekt! Ob Tagesausflug, ausgedehnte Radtour oder verlängertes Wochenende mit Aufenthalt beim Winzer oder einem der niederösterreichischen »Genießerzimmer«-Gastgeber – der Weinherbst Niederösterreich lässt sich ganz individuell genießen. 

Impressionen vom Weinherbst Niederösterreich

Den Wein verkostet man am besten, wo er wächst! Also auf zum Weinherbst Niederösterreich!

www.weinherbst.at

Herbst-Impression mit Blick auf die Kellergasse in Ketzelsdorf im Weinviertel.

© Michael Liebert


News

Weinbaugebiete

Rezepte

Travelguides

  • Wein-Herbstreise: Donaujuwel Wachau
    Die sagenumwobene Region westlich von Wien ist ein Gesamtkunstwerk aus prachtvoller Landschaft, Spitzen­weinen und exzellenter Kulinarik.
  • Die andere Seite der Wachau
    Das rechte Ufer der Donau lag lange Zeit im Schatten der populären linken Seite. Heute gibt es auch bei Mautern oder Rossatz Top-Betriebe und -Winzer.