Maserati: 3 Köche, 3 Zacken, 3 Interpretationen

Spitzenköche interpretieren Maserati: Sören Herzig, Paul Ivić, Andreas Döllerer (v.l.).

© Falstaff/beigestellt

Spitzenköche interpretieren Maserati: Sören Herzig, Paul Ivić, Andreas Döllerer (v.l.).

© Falstaff/beigestellt

Ob sportliche Limousine, Geländegänger oder kraftvolles Coupé – die Maserati Modellpalette lässt die Herzen höher schlagen. Wir haben drei österreichische Spitzenköche eingeladen, sich davon selbst ein Bild zu machen!

Paul Ivićs kulinarische Interpretation des Maserati Quattroporte

Paul Ivić, mit 39 Jahren Küchenchef und Geschäftsführer der Tian-Restaurants in Wien und München, hat sich dem Maserati Quattroporte gewidmet.

ZUM ARTIKEL


Sören Herzigs kulinarische Interpretation des Maserati Ghibli

Sören Herzig hat es mit 28 Jahren in die kulinarische Oberliga geschafft, sein jugendlicher Esprit hat im Maserati Ghibli mit 350 PS ein adäquates Equivalent auf vier Rädern gefunden.

ZUM ARTIKEL


Andreas Döllerers kulinarische Interpretation des Maserati Levante

Andreas Döllerer kennt den Maserati Levante schon seit seiner Markteinführung 2016 – wir sind mit dem Gollinger Spitzenkoch auf seinen Hausberg gefahren.

zum Artikel


Jetzt abstimmen und gewinnen

Welcher unser kulinarischen Testpiloten hat Sie mit seinem Maserati-Gericht überzeugt? Stimmen Sie jetzt ab und gewinnen Sie ein exklusives Wochenende mit einem Maserati inkl. Dinner bei einem der drei Köche für zwei Personen – powered by PappasKeusch und Maserati.

Alles über Maserati

Rezepte zu Maserati

Restaurants

  • Tian
    1010 Wien
    Wien, Österreich
    Modern/Kreativ
    Punkte
    92
    Falstaff Gabeln
  • Döllerers Genießerrestaurant
    5440 Golling
    Salzburg, Österreich
    Luxus/High End
    Punkte
    98
    Falstaff Gabeln