Loading...
Reiselust: die Reisetrends 2021

Reiselust: die Reisetrends 2021

Die Reiselust ist ungebrochen. Doch welche Destinationen liegen im Trend?

Text: Marie-Theres Auer

Auch wenn die derzeitige Situation noch wenig rosig aussieht, im Sommer werden Reisen langsam wieder möglich sein. Doch was wird erlaubt sein und welche Destinationen liegen im Trend? Wir haben die wichtigsten Trends und Destinationen für Sie zusammengefasst.

1

Griechenland

Santorini, Mykonos, Rhodos... Griechenland lag schon 2020 bei den Österreichern im Trend. Auch heuer werden viele Urlauber die Koffer packen und sich ans Mittelmeer begeben. Die Einreiseregelungen sehen im Moment einen negativen PCR-Test oder die Coronaimpfung vor. Die Grenzen sind jedoch geöffnet und Griechenland punktet mit schmackhafter Kulinarik und unvergleichlicher landschaftlicher Vielfalt.


Griechenland ist auch heuer eine Trenddestination.
2

Camping

Auch in diesem Jahr werden Camping-Trips boomen. Vorteile sind die Flexibilität und die Selbstständigkeit der Reisenden. Wenn das Wetter in einer Region zu trüb ist, kann alles zusammengepackt werden und der Sonne entgegen gefahren werden. Zudem wurde im letzten Jahr der Entdeckergeist vieler Urlauber geweckt. Und seien wir ehrlich...Österreich lockt mit sehr viel unberührter Natur und faszinierenden Landschaften!


Unberührte Natur lockt auch in diesem Jahr Campingbegeisterte.
3

Auto-Reisen

Destinationen wie Italien und Kroatien können leicht mit dem privaten Auto erreicht werden. Apartments sorgen für die nötige Privatsphäre und Eigenständigkeit der Urlauber. Hier muss man nicht mit hunderten anderen Gästen im Speisesaal sitzen, sondern kann sich entspannt mit der Familie ein Haus mieten und in kleiner Runde den Urlaub genießen. Zudem muss man sich nicht in einen vollgepackten Flieger quetschen und stundenlang mit der FFP2 Maske ausharren.


Einfach in's Auto und unabhängig in den Urlaub fahren - auch heuer wieder beliebt.
4

Ausflüge

Heimatausflüge zu den spannendsten Orten im eigenen Land sind auch heuer wieder im Trend. Hallstatt ist als die Tourismusattraktion ganz vorne mit dabei. Während man den Bilderbuchort in den letzten Jahren durch die großen Touristenmassen nicht besuchen konnte, genießt man ihn in diesem Jahr noch völlig ohne großen Andrang aus dem Ausland. Mit den Entdeckungsreisen im eigenen Land stärkt man zudem noch die heimische Wirtschaft und lernt Seiten des eigenen Landes kennen, die man sonst eigentlich nicht sieht. 


In den letzten Jahren ziemlich überfüllt, lockt Hallstatt nun auch wieder Einheimische.

 

Picture credist: ian dooley on Unsplash, Chris Unger on Unsplash, Scott Goodwill on Unsplash, Diogo Palhais on Unsplash, Thomas Peham on Unsplash