Loading...
In diese Länder dürfen Sie reisen, wenn Sie geimpft sind

In diese Länder dürfen Sie reisen, wenn Sie geimpft sind

Die ersten Länder erlauben die Einreise ohne Quarantäne

Text: Redaktion

Das vergangene Jahr war für den weltweiten Tourismus alles andere als einfach. Aufgrund der Corona-Pandemie blieben die Urlauber aus – viele Länder machten dadurch enorme Verluste. Um den Tourismus jetzt aber wieder anzukurbeln, erlauben einige Länder Personen, die bereits gegen Corona geimpft sind, eine durchaus unkomplizierte Einreise. Tests und Quarantäne sollen wegfallen. Reisende benötigen jedoch einen Impfpass, mit dem sie nachweisen können, dass sie bereits geimpft wurden.

Dennoch gilt: auf nicht unbedingt notwendige Reisen sollte derzeit noch verzichtet werden.

1

Island

Island gehört zu den wenigen Ländern dieser Welt, das eine Einreise für geimpfte Personen möglich macht. Ein Impfzertifikat muss das jedoch bestätigen. Dieses muss Informationen wie Name und Impfstoff auch in mindestens einer anderen Sprache (Englisch, Isländisch, Dänisch, Norwegisch, Schwedisch oder Französisch). Zudem muss sich jeder, der nach Island reisen möchte, vorher online registrieren.


Island begeistert mit einer beeindruckenden Naturlandschaft, umgeben von Wasser und Bergen.
2

Seychellen

Auch die Seychellen erlauben Corona-Geimpften einen Urlaub auf der Trauminsel. Dafür muss die Impfung vollständig sein – also aus zwei Impfdosen bestehen. Zudem müssen mindestens zwei Wochen seit der Impfung vergangen sein. Auch ein negativer PCT-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist, muss vorgewiesen werden. Alle Reisenden müssen sich auch eine Online-Einreisegenehmigung besorgen. Erst nach Erhalt dieser Genehmigung, ist eine Einreise möglich.


Die Inselgruppe im indischen Ozean sorgt für Tiefenentspannung.
3

Republik Moldau

Die Republik Moldau zählt zu den ersten Ländern, das die Einreisebestimmungen für immunisierte Menschen aufgehoben hat. Daher wird die Liste, aus denen eine Einreise vollkommen verboten ist, auch immer kürzer. Auf der Seite des Außenministeriums ist zu lesen, dass Personen, die bereits eine Corona-Impfung erhalten haben und ein offizielles Zertifikat bei sich führen, ohne Quarantäne einreisen dürfen.


Die Republik Moldau zeichnet sich durch eine wunderschöne Landschaft aus Weinbergen, Wäldern und felsigen Hügeln aus. 
4

Polen

Auch in Polen gilt eine Ausnahme der Einreisebeschränkungen für Personen, die einen Nachweis der Corona-Impfung vorweisen können. Und auch Reisende, die einen negativen Coronatest bei sich haben, müssen sich nicht in Quarantäne begeben. 


Die malerischen Häuserfassaden in Warschau sind ein perfektes Postkartenmotiv. 
5

Rumänien

Reisende, die bereits eine Corona-Impfung erhalten haben, können ohne Quarantäne nach Rumänien kommen. Auch hier gilt: die Geimpften müssen beide Dosen mindestens zehn Tage vor der Einreise erhalten haben und eine Bestätigung vorweisen. Die Ausname gilt auch für Personen, die nachweislich in den letzten 90 Tagen positiv auf das Coronavirus getestet wurden.


Die mystischen Schlösser Rumäniens sorgen für den ein oder anderen Gänsehautmoment. 

 

 

Picture Credits: Walkerskk / Pixabay, David Mark / Pixabay, Gavia 26210 / Pixabay, Rudi und Peter Skitterians / Pixabay, Oksana Simanovscaia / Unsplash