Loading...
In 7 Designhotels rund um die Welt

In 7 Designhotels rund um die Welt

Diese Hotelinteriors verzaubern

Text: Marie-Theres Auer

Der Sommer schwindet, die Sehnsucht nach fernen Reisezielen bleibt. Deshalb haben wir uns sieben Designhotels rund um die Welt gesucht, damit wenigstens die Augen auf Weltreise gehen dürfen.

1

Eden Rock, St Barths

Brudnozki meets Karibik

Im legendären St Barths liegt das bekannte Familienhotel Eden Rock. Nach aufwändiger Renovierung erwartet die Gäste beim Interior ein Mix aus den Epochen und ein wahres Freudenfeuer für die Sinne. Das vom aus Schweden stammenden Designer Martin Brudnizki designte Interior zeigt unkonventionelles jedoch einladendes Design. Mit viel Liebe zum Detail wurden die Möbelstücke ausgesucht, unter denen sich auch Antiquitäten und Handwerkstücke aus lokalen Werkstätten finden.

2

The Mark, New York

New York in den Zwanzigern

Nicht 2020, sondern nach 1920 fühlt man sich zurückversetzt, wenn man in das The Mark Hotel in New York eincheckt. Das ikonische Boutique Hotel verbindet Avantgarde Stil mit dem Art Deco Stil seiner Gründungszeit. Für die Renovierung und Einrichtung arbeiteten gleich mehrere Stardesigner mit. Die ikonischen schwarz-weiß Streifen von Jaques Grange fallen ebenso auf, wie das Sofa von Paul Matheim. Der Stilmix trifft den Nerv der Zeit, wurde das Hotel doch erst kürzlich zum besten Stadthotel der Vereinigten Staaten gekürt.

3

Amanpuri, Phuket

Luxus Rückzug in Thailand

Mit dem Amanpuri in Thailand schuf der Designer Ed Tuttle einen Ort des Friedens für jeden Reisenden. Die an Tempel erinnernden Gebäude sind von der Ayutthaya-Periode inspiriert. Mit Blick über den Andamanensee schmiegt sich das Resort in eine ehemalige Kokosplantage und verspricht jedem Gast Entspannung und Luxus inmitten atemberaubender Landschaft.

4

Cotton House, Mustique

Kleinod im Kolonialstil

Das Cotton House Mustique auf der Luxusinsel Mustique in den Grenadinen lässt den Kolonialstil der Sechzigerjahre aufleben. Das Interior, das vom Stardesigner Tristan Auer ausgesucht wurde, erinnert an den Stil des ehemaligen Bühnenbildners und Modeschöpfers Oliver Messel. Das namhafte Interior macht auch den Gästen alle Ehre. Die Insel ist beliebt bei Adel und Stars zugleich, da sie ungestörte Auszeit in vornehmem Stil verspricht.

5

COMO Metropolitan, Miami Beach

Traum in Marmor und Türkis

Das COMO Metropolitan Miami Beach empfängt Gäste im Miami-typischen Stil mit viel Marmor, frischem Türkis und Chromoberflächen. Die Inneneinrichterin Paola Navone hat neben dem modernen Miami Stil auch Schmuckstücke aus der Art Deco Zeit einfließen lassen, um die Wurzeln des in den 1930er Jahren erbauten Hotels zeitgenössisch zu erhalten. Ein weites Highlight erwartet Gäste an der Ginbar, wo eine Auswahl an 40 verschiedenen Gins geboten wird.

6

L’Apogée, Frankreich

Peak Design am höchsten Punkt von Le Jardin Alpin

Inmitten der französischen Alpen schmiegt sich das L’Apogée zwischen die imposanten Berge. Nicht nur der private Zugang zum Trois Vallées Skigebiet lockt die Gäste, sondern auch das Interior von India Mahdavi und Joseph Dirand. Der unverkennbare Stil der beiden Stardesigner haucht dem Nobel Skiresort Seele und Sinnlichkeit ein, während der Standort mit Blick über das Dorf Courchevel den noblen Gesamteindruck abrundet.

7

The Lanesborough, London

Wohnen wie die Queen

Auf dem ehemaligen Sitz des Viscounts Lanesborough erbaut, ist das Lanesborough Hotel ein Must-visit für alle Liebhaber des Regency Stils. Das Hotel bietet Blick auf den Buckingham Palace, was dem fürstlichen Interior noch weiteren Charme einhaucht. Die Kunstwerke an den Wänden sind originale aus dem 18. Jahrhundert. Die Auswahl der Werke und des Interiors traf der Künstler Alberto Pinto. Das Highlight der Suiten ist die Regency Suite, die ganz im Stil aus den klassischen Jane Austin Romanen gehalten wird.

 

 

Picture credits: Eden Rock, The Mark, Amanpuri, Cotton House, COMO Metropolitan, L’Apogée, The Lanesborough