Loading...
Die charmanteste Hoteleröffnung Wiens

Die charmanteste Hoteleröffnung Wiens

Das Gilbert erobert das Herz der Hauptstadt

Text: Redaktion/PR

Das Frühjahr 2021 lockt schon jetzt mit der Wiedereröffnung des wohl trendigsten Hotel Wiens! Das Gilbert zelebriert das Schlichte und Einfache, die Eröffnungsangebote werden dafür umso ausgefallener.

Inmitten der Stadt bekommt das ehemalige Hotel ViennArt ein Makeover der Sonderklasse und verbindet nun die Lässigkeit des siebten Bezirks mit der Anmut des ersten Wiener Bezirks. Geführt wird das Haus weiterhin von der Familie Kleindienst-Giendl, bekannt für guten Geschmack und entspannte Atmosphäre.

 

57 Zimmer stehen den Gästen zur Verfügung, mit dabei auch Dachappartements. Abgerundet wird das Angebot durch eine Sauna und ein Gym. Die Gastronomie des Hauses wird nicht nur für Reisende, sondern auch für Wiener Locals die Pforten öffnen.

Ein Workspace und Meetingbereich gehört ebenso zur Ausstattung, wie der hauseigene Kräutergarten für die Küche. Apropos Küche - ein All-Day-Breakfast gehört auch zum Angebot.

 

Ein besonderes Highlight wird die begrünte Fassade des Hotels, die zum schönsten Hingucker der Stadt werden soll. Darüber hinaus sind weitere zahlreiche Specials und Details geplant, die das Hotel zum „truly your hotel“ machen werden – die wurden aber noch nicht verraten, damit die Spannung bis zur endgültigen Eröffnung im Frühjahr 2021 erhalten bleibt.

Adresse: Breite Gasse 9, 1070, Wien.
Weitere Informationen: https://www.hotel-gilbert.at/ 


So wird die Fassade des Gilberts bei der Eröffnung aussehen.

 

 

Picture credits: Sebastian Lage, BWM Architekten