Loading...
Zwischen Berg und See: Wanderparadies Kärnten

Zwischen Berg und See: Wanderparadies Kärnten

Unsere Top-Hotels für den Bergherbst

Text: Manuela Mark

Wanderschuhe an und rauf in die Berge! Wo im Sommer zahlreiche Seen locken, präsentiert sich im Herbst die imposante Bergwelt noch einmal von ihrer schönsten Seite. Kärnten verwandelt sich vom Seen- zum Bergparadies: Die goldenen Sonnenstrahlen und das bunte Blätterkleid der Wälder widmen dem Sommer einen gebührenden Abschied. Umso besser, wenn es sich nach einer ausgiebigen Wandertour im wohlig-warmen Spa oder im kuscheligen Hotelzimmer so richtig entspannen und genießen lässt. Wir haben die schönsten Kärntner Hotels für einen herbstlichen Wanderurlaub mit Hochgefühl!

1

Hotel Hochschober, Turracher Höhe

Turracher Höhe 5,

9565 Turracherhöhe

https://www.hochschober.com

Herrlich ruhig liegt dieses Hotel, das in vieler Hinsicht Vorreiter ist: Hier entstanden das erste beheizte See-Bad und der erste Hamam der Alpen. Die Turracher Höhe ist ein besonders beliebtes Ausflugsziel für leidenschaftliche Wanderer, der Alpenpass lockt nämlich mit herrlichen Bergseen und vielen Sonnenstunden. Im Hotel Hochschober lässt es sich nach einem anstrengenden Tag in den Bergen im Teehaus im „Chinaturm“ oder im 5.000 Quadratmeter großen Wellnessbereich zurückziehen, die Küche verwöhnt mit exklusiven Speisen – ausgezeichnet mit 92 Falstaff Punkten.

 

2

Mountain Resort Feuerberg, Gerlitzen Alpe

Gerlitzenstraße 87

9551 Bodensdorf

https://www.feuerberg.at

An den See oder doch lieber in die Berge? Warum nicht beides? Wie gemacht für alle, die sich nicht entscheiden können, ist das Mountain Resort Feuerberg. Atmen Sie die erfrischend kühle Bergluft ein, während Sie die 500.000 Quadratmeter große, autofreie Alm zu Fuß oder mit dem Bike entdecken. Oder man powert sich beim „Spirit am Berg“-Programm aus und entspannt sich anschließend in der 4.500 Quadratmeter großen Badewelt am Berg.

3

Das Moerisch, Seeboden am Millstätter See

Tangern 2

9871 Seeboden

https://www.moerisch.at

Das romantische Landhotel der Familie Moerisch ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen rund um den Millstätter See. Die umgrenzende Bergwelt rund um den See bietet vielerlei Möglichkeiten für leichte Wanderungen und ausgedehnte Bergtouren, von den Nockbergen bis hin zu den Hohen Tauern. Erfrischung und Entspannung findet man anschließend im hauseigenen Wellnessbereich, die ausgezeichnete Küche macht den Aufenthalt perfekt.

4

Hotel das Ronacher Therme & Spa Resort, Bad Kleinkirchheim

Thermenstraße 3

9546 Bad Kleinkirchheim

https://www.ronacher.com

Eingebettet in den Nationalpark Nockberge, ist das Ronacher ein perfekter Startpunkt für einen Wanderurlaub in Kärnten. Ob Familienausflug zur Märchenwiese, eine entspannte Wanderung zum Grünleitennock oder eine ausgiebige Rundwanderung zum Rosennock – die Region lässt Wandererherzen höherschlagen! Zurück im idyllischen Thermenort Bad Kleinkirchheim entspannt man im Ronacher direkt an der St. Kathrein Quelle. Besonderes Highlight: Das 1001-Nacht Panorama Spa!

5

Almdorf Seinerzeit, Falkert

Vorderkoflach 36

9564 Patergassen

https://almdorf.com

Am Fuße des Falkert liegt das 5 Sterne Almdorf „Seinerzeit“. Hier ticken die Uhren etwas langsamer, wenn morgens die Sonne über den exklusiven Chalets und Hütten aufgeht. Die „Hausbergtour“ ist eine wunderschöne Wanderung über die Almen am Falkert. Start der Wanderung ist am kristallklaren Falkertsee, dann geht es über das Sonntagstal auf direktem Weg zum Gipfel. Und wenn man dann endlich oben ist, dann wird man belohnt: mit einer Jause und der einzigartigen Weitsicht auf die Gurktaler Alpen und den Biosphärenpark. Zurück in der eigenen Luxushütte wartet eine eigene Sauna, eine freistehende Badewanne oder ein privater Hot Tub für entspannte Stunden.


Kamin, Sauna, Badewanne oder Hot Tub sorgen für ein ultimatives Entspannungserlebnis. 
6

Biohotel Daberer, Dellach im Gailtal

St. Daniel 32

9635 Dellach

https://www.biohotel-daberer.at

Zurückschalten, weg vom Gas. Zurücklehnen und tief durchatmen. Das ist die Devise beim Biohotel Daberer. Ruhig gelegen am Waldrand oberhalb des 200-Seelen-Dorfes St. Daniel im Gailtal im westlichen Kärnten. Die Wanderschuhe werden hier das ganze Jahr über geschnürt – das Wandern ist dabei Chefsache: Christian und Willi Daberer gehen von April bis Oktober zwei Mal die Woche persönlich mit den Gästen in die Berge. Jede Menge Platz und Ruhe wartet auf vier Ebenen im Wellnessbereich mit Rückzugsorten und Lieblingsplätzen für jedermann.

7

Almwellness-Resort Tuffbad, Lesachtal

Tuffbad 3

9654 Tuffbad

https://www.almwellness.com/de/

Dort, wo sich Fuchs und Hase „Gute Nacht“ sagen, verabschieden sich Alltagsstress und Hektik in die unendlichen Weiten des Lesachtals. Über 30 Kilometer schlängelt sich die Panoramastraße hoch über der smaragdgrünen Gail hin zum Almwelless-Resort Tuffbad. Im wohl naturbelassensten Tal Europas lädt die paradiesische Ruhelage zur Entschleunigung. Eine Wanderung - es sind rund 300 km markierte Wanderwege - durch bewaldete Täler, saftige Wiesen und Almen bis hinauf zu den felsigen Gipfeln der Lienzer Dolomiten oder den Karnischen Alpen oder schöne leichte bis schwere Klettertouren zeigt die ganze Pracht der vielfältigen und einzigartigen Natur- und Kulturlandschaft rund um das Almwellness-Resort.


Berge, Natur und Ruhe, soweit das Auge reicht findet man im Tuffbad. 
8

Falkensteiner Carinzia, Nassfeld

Tröpolach 156

9631 Tröpolach

https://www.falkensteiner.com/hotel-spa-carinzia/

Das Falkensteiner Hotel & Spa Carinzia ist ein Erlebnis-Resort mit schier grenzenlosen Möglichkeiten für Sportbegeisterte und aktive Entdecker. Die Natur rund um das Hotel bildet eine einmalige Kulisse für Aktivitäten der ganz besonderen Art. Dank der herrlichen Lage direkt am Fuße des Kärntner Nassfelds, neben der Talstation des Millennium Express, ist das Hotel & Spa Carinzia die Basis für jede Passion – sei es Skifahren, Wandern, Bike, Mountainbike, Golf und vieles mehr.

 

 

 

 

Picture credtis: Falkensteiner, Almwellness-Resort Tuffbad, Franz Gerdl, der daberer, Almdorf Seinerzeit, Das Ronacher, Mountain Resort Feuerberg, Hotel Hochschober