Made in Switzerland: Vals

Das luxuriöse schweizer Hotel mit Therme »7132« gilt als architektonisches Meisterwerk.

© Jeremy Mason MaGraw

Das luxuriöse schweizer Hotel mit Therme »7132« gilt als architektonisches Meisterwerk.

© Jeremy Mason MaGraw

Graubünden ist die Heimat der vierten Schweizer Landessprache – des Rätoromanischen. Vals liegt zwar in diesem Gebiet, ist aber eine walserdeutsche Sprachinsel im sonst rätoromanischen Val Lumnezia. Die Sprache ist eng mit anderen deutschen Alpendialekten verwandt. Nach Vals kam sie im 13. und 14. Jahrhundert, als die Walser aus dem Wallis auswanderten und an zahlreichen Orten im Alpenraum Siedlungen gründeten. Bis heute ist Vals ein prägender Ort – gerade auch kulinarisch. Hellster Stern ist das »7132 Silver Restaurant«. Seit Mai 2018 trägt die Speisekarte des Restaurants die Handschrift von Head Chef Mitja Birlo. Er präsentiert phantasievoll seine kreative und moderne Küche, für die er sich nicht selten von seiner unmittelbaren Umgebung – den Bündner Alpen – inspirieren lässt. Neben dem Gourmetrestaurant gehört zum »7132 Hotel« auch eine der schönsten Thermen der Alpen. Der Bündner Architekt Peter Zumthor hat hier ein grandioses Meisterwerk geschaffen, das weltweit Beachtung findet.

ERSCHIENEN IN

Gourmet im Schnee 2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Made in Switzerland: Arosa und Lenzerheide
    Top-Pisten machten die schweizer Orte Arosa und Lenzerheide bekannt. Top-Gastonomie und Hotellerie machten sie zum Hotspot der Ferienorte in Graubünden.
  • Made in Switzerland: Berner Oberland und Gstaad
    Eine der schönsten Gegenden in den Alpen: Das Berner Oberland. Für das Kulinarische fährt man nach Gstaad. »Le Grand Bellevue« und das »Chesery« bieten Feinstes.
  • Made in Switzerland: Davos
    Der hochgelegende Ferienort Davos ist nicht nur bekannt als internationale Kongressdestination, sondern glänzt ebenfalls mit seiner Gastronomie.
  • Made in Switzerland: Jungfrau-Region
    Die atemraubende Bergwelt der Jungfrau-Region ist für viele Touristen ein »Must-see«. Genießer sollten hier alledings auch einen Blick in so manche Speisekarte werfen.
  • Made in Switzerland: Verbier
    Verbier ist mit 410 Pistenkilometer Teil des größten Skigebiets der Schweiz. Noch nicht so bekannt ist Verbiers kulinarische Seite.
  • Made in Switzerland: Zermatt
    Der Bergort Zermatt ist legendär – in erster Linie natürlich wegen des Matterhorns, das über dem Städtchen thront. In zweiter Linie auf Grund seiner exzellenten Kulinarik.
  • Made in Switzerland: St. Moritz
    Glamour-Ferienort: St. Moritz gehört im Winter zu den Top-Destinationen der Schweiz. Und auch kulinarisch hat es einiges zu bieten.