Haute Cuisine im Schnee: Zillertal

© Shutterstock

© Shutterstock

Hochfügen im Zillertal. Wer im Hotel »Lamark« seinen Skiurlaub verbringt, der kann sich über einige Annehmlichkeiten freuen.

Punkt eins: Der nächste Skilift ist praktisch vor der Haustür.
Punkt zwei: Mit ­Alexander Fankhauser steht einer der besten Köche Österreichs am Herd. Punkt drei: Nach dem Skifahren braucht niemand zu gehen oder gar mit dem Auto zu fahren. Am besten legt man den letzten Schwung des Tages so an, dass er praktisch in der Küche endet, um bei Fankhauser gleich direkt die Bestellung abzugeben. Was der Mann kocht, ist jedenfalls sensationell. Seine Menüs im Restaurant »Alexander« sind ganz großes Kino, in der »Lamark Stube« geht es etwas bodenständiger, aber nicht minder genial zu.

Einer der Klassiker der Zillertaler Gas­tronomie ist das Restaurant im Hotel »Sieghard«, wo Küchenchef Markus Bichler die Gratwanderung zwischen bodenständiger und innovativer Küche bestens hinbekommt: eine verlässliche Adresse. Und dann ist da noch die »Kristallhütte« auf über 2000 Metern Seehöhe, aber die gehört eigentlich in die Kategorie »Luxusskihütte« mit sagenhafter Fernsicht.

ERSCHIENEN IN

Gourmet im Schnee 2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Die besten Adressen im Überblick