Chices Alpenidyll

© Courtesy of Priesteregg Premium Eco Resort/Günter Standl

© Courtesy of Priesteregg Premium Eco Resort/Günter Standl

Ein Traumhaus in der Natur, kein Mensch weit und breit, kulinarische Freuden und außergewöhnliches Design – dieses Szenario steht nicht nur für beste Erholung. Es bedeutet auch sichere Urlaubsfreuden im Jahr eins nach dem Ausbruch des Virus, der die Welt auf den Kopf gestellt hat. 

Wie jedem Neubeginn wohnt auch diesem eine Chance inne. »Um den österreichischen Gast, der die Steiermark noch nicht kennt, zu überzeugen, bündeln wir unsere Pluspunkte in den Bereichen Natur, Bewegung und Wasser, Kultur und kulinarischer Genuss«, erläutert Erich Neuhold, Geschäftsführer von Steiermark Tourismus, das Potenzial dieser Chance. 

Beim »Steirereck am Pogusch« in der Obersteiermark lassen sich die von Neuhold genannten Vorzüge in schönster Art und Weise erleben. Die Paradewirtsleute Heinz und Margarethe Reitbauer bieten neben dem wohl bekanntesten Landgasthaus Österreichs auch romantisches Schlafen inmitten der Natur an – allen voran in der »Rehlein-« und der »Jagdhütte«, die sie in Eigenregie umgestaltet haben. Auch den alten Kuhstall bauten die Reitbauers alleine zum Gästehaus um. Erst für ihre vier »Vogelhäuser« holten sie sich die Viereck Architekten. Naturliebhaber können die steirische Hochschwab-region auf dem Bründlweg erkunden und nach langer Wanderung die hervorragenden Erzeugnisse aus Keller und Küche des Wirtshauses genießen. Luxus-Chalets wie die »Rehleinhütte«, die in Ausstattung und Kulinarik das Niveau von Fünf-Sterne-Hotels haben, vereinen zeitgemäße Abschottung mit allen Annehmlichkeiten. 

Frühstück im Zirbenholzbett mit Baldachin gefällig? Im »Bergdorf Priesteregg« in Leogang wird jedes Essen in den sechzehn Holzhäusern serviert. Das »Almdorf St. Johann« mit elf und das von Architekt Rudolf Kaiser entworfene »Prechtlgut« mit acht Chalets, beide im Salzburger Land  gelegen, sind so klein wie exklusiv. Auch ihr Design ist erstklassig. In St. Johann, konzipiert und entworfen von Geschäftsführer Gerhard Unterkofler und Architekt Reinhard Guggenberger, vermitteln Infinity-Betten vor Panoramafenstern den Eindruck, direkt unter dem Sternenhimmel zu schlafen. 

In den Almdörfern der Postmoderne wird ­alpenländisches Ambiente zeitgenössisch interpretiert. Rudolf Kaiser verlieh etwa den Chalets auf der Reiteralm in Schladming durch ­Kamin­feuer hinter Glas, großzügige Verwendung von Holz, Stein sowie Textilien aus natürlichen Materialien und durch sparsame Farbakzente Wohlfühlatmosphäre mit modernem Touch. Das 900 Quadratmeter große »Aurelio Clubhaus Chalet« in Lech macht mit Spa, Bibliothek und Butler unabhängig von der Außenwelt. Architektin Sibylle Schaschl realisierte mit dem Londoner Interior-Design-Büro Mlinaric, Henry & Zervudachi diese Oase aus erlesenen Materialien in warmen Naturtönen und mit maßgeschneidertem Mobiliar.

Das »Almdorf Seinerzeit«, dessen Chalets echten Kärntner Hütten nachempfunden sind, hat mit seiner Verbindung aus Tradition, Design und Ökologie früh Maßstäbe gesetzt. In diesem Jahr dürften viele internationale Stammgäste aber auf den Aufenthalt verzichten müssen. »Kärnten hatte im Sommer 2019 rund 40 Prozent seiner neun Millionen Übernachtungen von Gästen aus Österreich«, sagt Barbara Tschöscher von der Kärnten Werbung. »Unser Ziel wird sein, auch jene österreichischen Gäste für Kärnten zu begeistern, die heuer eine andere Destination besuchen wollten.« Inwieweit es ­jedoch gelingen werde, den Verlust der internationalen Übernachtungen zu kompensieren, hänge von vielen Faktoren ab, vor allem von der Lage in den ausländischen Herkunftsmärkten. 

Auch in Saalfelden Leogang ist die Lage schwer einzuschätzen. »Unsere Region konnte in den vergangenen Jahren mit österreichischen und deutschen Gästen knapp über 80 Prozent der Sommernächtigungen erzielen«, sagt Selina Hoerl, Sprecherin der Saalfelden Leogang Touristik. »Die Signale der letzten Tage lassen uns hoffen, dass wir mit Gästen aus diesen Märkten rechnen können.« 

»Wir blicken dem Sommer positiv entgegen«, erklärt Mathias Schattleitner, Geschäftsführer von Schladming-Dachstein Tourismusmarketing. Natürlich könne die Saison aufgrund der außergewöhnlichen Situation nicht mit den Vorjahren verglichen werden. Allerdings biete man genau das, wonach sich der Mensch jetzt sehne: Natur, Berge, steirische Kulinarik und herzliche Gastgeber.

ERSCHIENEN IN

LIVING Nr. 04/2020
Zum Magazin

Die besten Adressen im Überblick

Mehr zum Thema

News

Gewinnspiel: Der Duft von Forte Dei Marmi

Mitmachen und gewinnen – Wir verlosen exklusiv die Duftkerze »Forte Dei Marmi« aus der ersten LIVING Home-Collection created by Angelika Rosam und...

News

Top-Ausstellungen im August in Wien

Welche Ausstellungen müssen Sie umbedingt in ihren Kalender notieren? LIVING präsentiert die interessantesten Kunst-Präsentationen des Sommers.

News

LIVING hearts: Blumen-Rausch

Auch heuer kein Sommer ohne Pflanzenlandschaften und Dschungel-Thema – der Hype um bunte Gewächse auf Stoffen und Tapeten hält an! Dieses Mal haben...

News

Architektur-Highlights in der Wüste

Die Wüste, diese zerbrechliche Schönheit, inspiriert seit jeher die Kreativen – und in besonderem Ausmaß die Architekten. Über das Bauen im...

News

Die wichtigsten Design-Termine im Sommer

Welche Termine sollten notiert werden? Ein kurzer Überblick über die wichtigsten Ausstellungen, Messen und Events in den kommenden Wochen, die einen...

News

Travel Diary: Die schönsten Souvenirs für den Sommer

Jakarta, Singapur oder Tokio – die Reiselust bringt nicht nur viele neue Storys, sondern bestimmt auch das eine oder andere außergewöhnliche...

News

Get the Look: Outdoor Erdtöne

Hölzerne Grundstrukturen und ein dichtes Geflecht sind der Schlüssel zum Erfolg bei diesen Designs. Die warmen Erdtöne sorgen für Behaglichkeit.

News

Unsere Top Rooftop-Locations

Die Saisonen ändern sich, auch im Herbst lässt es sich teils noch gut draußen sitzen. Und jetzt herrscht Hochsaison: Rooftops sind Magneten, die die...

News

Top Fischrezepte für den Grill

Beim Grillen von Fisch und Seafood kommt es vor allem auf die richtige Marinade an. Starkoch Sören Herzig zeigt seine Kreationen perfekt...

News

So geht Grillfisch

Fleisch kann jeder. Für LIVING hat Top-Chef Sören Herzig den Grillspieß umgedreht und sich mediterranen Fischrezepten gewidmet.

News

Happy Hour à la Flexform

Wie man gerne trinkt, so lebt man auch? Zeigen Sie uns Ihren Signature-Drink und wir sagen Ihnen welcher Wohnstil zu Ihnen passt. Gemeinsam mit der...

Advertorial
News

Get the Look: Mint Conditions

Sanfte Gestaltung Ton in Ton sorgt für entspannte Augenblicke: Mint bis Lindgrün ist das Farbenspektrum, das die satten Grüntöne der Natur gekonnt...

News

Die schönsten Hotels am Mittelmeer

Malerische Buchten, duftende Pinien und nicht zuletzt einige der besten Hotels der Welt machen die Küsten des Mittelmeers unwiderstehlich. Dies sind...

News

Die beeindruckendsten Pools

Ein nasses Rechteck in der Wiese – ist das alles, was ein Pool kann? Natürlich nicht! Wasser lässt sich schließlich in freie und elegante Formen...

News

Endless Eden – Die neuesten Gartentrends

Die Sommer werden heißer, es wird trockener. Horticulturisten greifen immer häufiger zu exotischen Pflanzen. Was das für die legendären englischen...

News

Die schönsten Outdoor Möbel

Nicht nur die Natur blüht auf – auch die Designwelt sprießt nur so vor Ideen für dekorative Gartengestaltung. Die schönsten Möbel der Saison für den...

News

Wohnen am Wasser: Neue Appartements und Bungalows

Das einzigartige Wohnkonzept HAVIENNE mit 20 modernen Wohneinheiten auf rund 3400 Quadratmetern direkt am Wasser ist bezugsfertig.

Advertorial
News

Die neuesten Luxus-Yachten

Sie sind ein Statussymbol der Superlative. Dennoch kamen bis dato Designaspekte bei Yachten immer zu kurz. Das ändert sich gerade, wie diese Beispiele...

News

Die beeindruckendsten Weingüter in Südamerika

Wein und Architektur gehen überall in der Welt eine fruchtbare Verbindung ein. Dabei entstehen Weinkeller von kühler, ja, kühner Ästhetik, häufig...

News

Top 3: Die schönsten Rooftop-Restaurants

Terrassen von Restaurants und Bars vermitteln das Gefühl uneingeschränkten Genießens. Dabei ist es eigentlich egal, ob man die Akropolis, den...