News

  • 24.02.2017
    Kein Kater danach... aber wie?
    Auf eine feuchtfröhliche Nacht folgt häufig Katerstimmung. Dann wird aufs »Reparaturseidl«, das Katerfrühstück und auf Kaffee gesetzt. Doch...
  • 23.02.2017
    Opernball-Geschichte: Ihr Auftritt bitte!
    Der Wiener Opernball wird wie jedes Jahr als das schillerndste Ball­ereignis des Jahres zelebriert. Das Who’s who aus Politik, Film und...
  • 23.02.2017
    Dresscode Frack
    Kein Anzug ist förmlicher und kein Gewand eleganter als der Frack. Falstaff verrät, welche Garderobe beim Opernball gefragt ist.
  • 22.02.2017
    Wie Karl Lagerfeld zu seiner Krone kam
    Die Tiara für die Opernball-Debütantinnen hat dieses Jahr die Mode-Ikone für Swarovski entworfen. Blick hinter die Kulissen dieser...
  • 21.02.2017
    150 Jahre Donauwalzer: Die heimliche Hymne
    Der welt­berühmte Walzer steht wie kein anderes Musikstück für Österreich und seine Einwohner. Heuer zelebriert er seinen 150. Geburtstag....
  • 20.02.2017
    Buchtipp: Opernstars mit Geschmack
    Die Elite der Opernwelt bittet zu Tisch: Anna Netrebko, Thomas Hampson und Elīna Garanča verraten ihre Lieblingsrezepte.
  • 19.02.2017
    Wer war eigentlich Falstaff?
    Der Namenspatron des Magazins ist ein Schlawiner. Von Schlankheitswahn und politischer Korrektheit hat er nicht den blassesten Begriff, sein...
  • 18.02.2017
    Ballroben: Brautkleid vs. »Krampusfarben«
    Im Falstaff-Talk spricht Designerin Lena Hoschek über aktuelle Trends und No Gos bei Ballroben.
  • 17.02.2017
    Vienna City Guide für den Opernball
    Falstaff hat sich nach den besten Restaurants, Würstelständen, Frühstücks-Locations und Bars in Wien umgesehen.
  • 17.02.2017
    Große Genuss-Arien
    Champagner, Fasan und »Götterwein«: Kulinarische Genüsse spielen in Opern wichtige Rollen. Immerhin waren viele große Komponisten ebenso...
  • 16.02.2017
    Schnaken & Schnurren: Opernball Anekdoten
    Falstaff hat sich auf die Suche nach den unbekannten Gourmet-Seiten der Wiener Staatsopern-Familie gemacht.
  • 16.02.2017
    Opéra Culinaire
    Die Wiener Küche wird nicht nur in Opern besungen: Die berühmten Plachutta Brüder zeigen, wie Ihnen eine traditionelle Schöberlsuppe,...
  • 15.02.2017
    Herwig Pecoraro: Der Balsamico Tenor
    Eigentlich war er Polizist. Zum Glück ist er dann doch noch Tenor geworden. Und zwar ein wirklich guter. Ganz nebenbei macht er auch noch...
  • 15.02.2017
    Dominique Meyer: Sinn für Vorzüglichkeit
    Er ist seit 2010 Direktor der Wiener Staatsoper. Der französische Wirtschaftswissenschaftler über musikbegeisterte Weinbauern und die Liebe...
  • 13.02.2017
    Opera Gourmet: Kulinarische Ballfreuden
    Der Opernball 2017 überrascht mit einem neuen kulinarischen Konzept. Traditionsreiche Institutionen und junge Slow-Food-Künstler sorgen für...
  • 13.02.2017
    Adi Schmid: Der Opernball-Sommelier
    Seit über vierzig Jahren ist Adi Schmid Sommelier im Wiener »Steirereck«. 2017 zeichnet er für die Weinauswahl am Ball der Bälle...
  • 10.02.2017
    Der Wiener Opernball in Zahlen
    Bis zu 7.200 Menschen tummeln sich einen Abend lang in der Oper, um auf dem Ball der Bälle mit dabei zu sein oder mitzuarbeiten. Die Facts &...
  • 09.02.2017
    In Vino Opera
    Prickelndes von Schlumberger und Spitzenkreszenzen von heimischen Top-Winzern – auf diese Weinbegleitung dürfen sich die Gäste Opernballs...
  • 07.02.2017
    Opernball-Interview: »Das Haus soll sich drehen!«
    Maria Großbauer organisiert dieses Jahr zum ersten Mal den Wiener Opernball – und bringt viele neue Ideen ins Haus. Im Interview verrät die...
  • 23.01.2017
    Der Opernball wird kulinarischer
    Heimische Spitzen-Winzer und -Produzenten geben ihr Bestes: FX Pichler, Franz Hirtzberger, Walter Grüll, Andreas Gugumuck, Johannes...
  • 12.01.2017
    Schlumberger präsentiert offiziellen Opernball-Sekt 2017
    Der Grüne Veltliner ist der Ballgast mit der wohl längsten Vorbereitungszeit und Aushängeschild für Österreich in der Welt.

Rezepte

  • Opernball Biskotten
    Ein Frühstück wie im »Rosenkavalier«: Biskotten sind die Damenspende auf dem Opernball 2017. Wir haben für Sie das Rezept zum Nachbacken.
  • Borschtsch
    Die weltberühmte Opernsängerin Anna Netrebko kocht ihr liebstes Rezept: Eine gesunde Rote-Rüben-Suppe. Aus dem Kochbuch »Die Oper kocht: Weltstars am Herd. Die Lieblingsrezepte großer Stimmen«.
  • Salsa und »Simple Egg Soufflé«
    Der Bariton macht auch hinter dem Herd eine gute Figur und zeigt uns sein liebstes Rezept. Aus dem Kochbuch »Die Oper kocht: Weltstars am Herd. Die Lieblingsrezepte großer Stimmen«.
  • Pīrādziņi
    Die lettische Opernsängerin verrät uns ihr liebstes Rezept: Vorzügliche Fleischtaschen. Aus dem Kochbuch »Die Oper kocht: Weltstars am Herd. Die Lieblingsrezepte großer Stimmen«.
  • Schöberlsuppe
    Ein Rezept-Klassiker von Ewald und Mario Plachutta aus dem Buch »Plachutta Wiener Küche«.
  • Plachuttas Opernball Tafelspitz
    Das berühmteste Gericht aus dem Hause Plachutta darf auf dem Wiener Opernball nicht fehlen.
  • Plachuttas Kaiserschmarren
    Schon der Kaiser wusste es: Dieser Mehlspeis-Klassiker ist weit über Österreichs Grenzen hinaus bekannt und beliebt.

Cocktail-Rezepte

  • L'Elisir d'Amore
    Am Opernball wird wieder mit einem eigens kreierten Cocktail angestoßen. 2017 kommt er von einem der besten Barkeeper des Landes – und ist ein verführerischer »Liebestrank«.

Themenspecials