Beschreibung der Region

Aus Corvina, Corvinone, Rondinella und Molinara werden, je nach Winzer in der Zusammensetzung unterschiedlich, die Rotweine Valpolicella, Valpolicella superiore, Valpolicella ripasso und Amarone gekeltert. Für den König der Weine, den Amarone, werden die heimischen Trauben bis in den Jänner hinein getrocknet. Nach der schonenden Pressung reifen die Weine mindestens zwei Jahre in Holzfässern und ein Jahr auf der Flasche, bevor sie in den Verkauf kommen.

Zeige Filter
Filter auswählen
2 Einträge

Erwähnt in

News

Die Sieger der Valpolicella Trophy

Valpolicella gilt als unkomplizierter Wein. Falstaff verkostete ihn in den Varianten Valpolicella, Valpolicella Superiore und Valpolicella Ripasso....

Travelguide

Gardasee: Dreimal Italien

Der populärste aller italienischen Seen grenzt an die Regionen Trentino, Lombardei und Venetien, so kann man bei einer Rundreise die lokalen...

Valpolicella

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Weinbaugebiete

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche