Beschreibung der Region

Alle drei Regionen gehören zu den aufstrebenden Gebieten Südafrikas, obwohl hier schon zumindest im Fall von Durbanville, auch bekannt unter dem Namen Tygerberg, seit Jahrhunderten Weinbau betrieben wird. Die drei Gebiete an der Atlantik-Küste westlich von Kapstadt wurden erst in jüngster Zeit so richtig entdeckt, da hier der kühle Wind aus dem Süden richtig eindringt und den Trauben gute Abkühlung verschafft. Regen fällt hier - vergleichbar mit dem Languedoc - in Mengen von 400 bis 500 Millimeter im Jahr, aber die Nebel, die der Atlantik hier bildet, dringen relativ weit vor und schenken der Natur ausreichend Feuchtigkeit. Insofern sind diese drei Regionen für die Zukunft als "Cold Climates" von großem Interesse. Durbanville ist die älteste der drei Regionen, Philadelphia war lange Zeit als Anbaugebiet für Getreide bekannt, bis erst vor wenigen Jahren die besondere Eignung für Weinbau entdeckt wurde. Die nördlichste der drei Regionen ist Darling. In allen drei Regionen herrschen in erster Linie Schieferböden vor, die im Verbund mit dem kühlen Klima pikant-frische Sauvignon Blancs hervorbringen können, aber auch elegante Cabernets oder Bordeaux-Blends in einer eher europäischen Stilistik.

Zeige Filter
Filter auswählen
17 Einträge

Erwähnt in