Beschreibung der Region

Swartland bedeutet Schwarzland und wird wegen der schwarz scheinenden Landschaft im Hochsommer so genannt. Bis vor 20 Jahren war das Gebiet für seine Weizenfelder und Tierfarmen bekannt. Es gab aber in diesem Gebiet, das an der Westküste, ca. 100 km nördlich von Kapstadt, liegt, seit Jahrzehnten Farmer, die Weinreben anpflanzten, daher findet man in der Region sehr viele alte Reben. Zum "Warm-Klima"-Distrikt Swartland gehören zwei Bezirke: Malmesbury und Riebeekberg. Seit geraumer Zeit haben sich vor allem in der Region Swartland "junge, wilde" Weinmacher als Revolutionäre etabliert. Man hat inzwischen erkannt, dass hier qualitativ so hochstehende Weine, vor allem mit der Rebsorte Syrah/Shiraz und rote Rhône-Style-Assemblagen wie jene in Stellenbosch gekeltert werden können. Der jährliche Regenfall beträgt lediglich 250 bis 600 Millimeter. Die Sommerdurchschnittstemperatur liegt je nach Lage zwischen 19,5 und 21 Grad. Vor allem die kühlenden Einflüsse des Atlantischen Ozeans helfen den Trauben hier, ihre Qualitäten zu erreichen.

Zeige Filter
Filter auswählen
92 Einträge

Erwähnt in

News

Weissen-Rat: Top 10 Viognier & Co

Liebhaber der Viognier-Sorte aufgepasst: Hier geht's zu den Top Ten der Falstaff-Weinexperten.

Swartland

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Weinbaugebiete

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Wein

Bewertungen, Winzer, News und Top-Weine

Zur Übersicht