Beschreibung der Region

Jedes Weinbauland hat seine Superlativen, für Südafrika ist es die Region Stellenbosch rund um die hübsche Universitätsstadt, die zudem viele Forschungseinrichtungen in Sachen Wein und Weinbau beherbergt. Hier sitzt mit der Stellenbosch Farmers' Winery auch der größte Betrieb Südafrikas, und die Großkellerei kann auf die stolze Anzahl von 10.000 Fässern in ihren Kellern verweisen. Andererseits gibt es nirgendwo in Südafrika eine derartige Anhäufung absoluter Top-Klasse-Weingüter. Mit der Entstehung im Jahr 1679 ist Stellenbosch neben Constantia die älteste Weinbauregion am Kap. Heute ist es mit 16,9 Prozent der Gesamtrebfläche Südafrikas von über 100.000 Hektar auch das größte Weinbaugebiet. Die hübsche Region rund um Stellenbosch mit ihren Weinbergen zu Füßen der massiven Bergmassive wie dem Simonsberg ist auch touristisch für Weininteressierte gut erschlossen, viele Wineries bieten ihre Weine in eigenen Restaurants oder hochmodernen und designten Verkostungsräumen an. Ca. 45 Kilometer von Kapstadt in östliche Richtung entfernt, ist Stellenbosch einerseits eine durchaus warme Region, sie liegt aber noch im Einflussbereich der kühlen Meeresbrisen aus dem Süden. Neben exzellenten Rotweinen wachsen daher hier auch bemerkenswerte Chardonnays und Sauvignon Blancs. Das ideale Klima und das hervorragende Terroir aus Granit- und Tonschieferböden hat in den letzten Jahren zu vielen Neugründungen und Investitionen aus dem In- und Ausland geführt. Selbst der deutsche Spitzenwinzer Meyer-Näkel von der Ahr hat in Stellenbosch ein zweites Standbein entwickelt.

FACTS

Bekannte Winzer
Reyneke, Meyer-Näkel, Neil Ellis, Kaapzicht, Meerlust, Spier, Vergelegen, Rust en Vrede, Vriesenhof, Thelema, Mulderbosch, Kanonkop, Grangehurst
Bekannte Weine
weiß: Chardonnay (CH), Sauvignon Blanc (SB), Chenin Blanc (CB) rot: Cabernet Sdauvignon (SB), Merlot (ME), Pinotage (PI)
Zeige Filter
Filter auswählen
316 Einträge

Erwähnt in