Beschreibung der Region

Mit ca. 30.000 Hektar zählt die Schwarzmeerregion zu den großen Weinbaugebieten Bulgariens. Sie erstreckt sich im Nordosten des Landes vom Küstenstreifen um die Stadt Varna bis ca. 100 Kilometer in das Landesinnere in Richtung Westen. Das häufig auch als Ostregion bezeichnete Gebiet ist das vielleicht bekannteste des Landes, da die Schwarzmeerküste auch bei West-Touristen beliebt ist. Das Schwarze Meer wirkt sehr mäßigend auf das Klima, die Winter sind mild und verlaufen frostfrei, die Sommer sind mäßig warm. Daher ist die Schwarzmeerregion auch ein Zentrum des Weißweinanbaus. Auch die Niederschläge fallen mit knapp 500 bis 640 mm moderat aus, und hiervon fallen im Sommer während der Reifeperiode der Reben weniger als 100 mm. Die Weißweine sind daher häufig von frischer, eleganter Art, und unter diesen klimatischen Bedingungen wird sogar der Rote Misket für die Erzeugung von Weißweinen herangezogen, das heißt: weiß gekeltert. Viele Weißweine werden auch im halbtrockenen Bereich ausgebaut. Die Chardonnays werden mittlerweile häufig nach internationalem Vorbild im Barrique ausgebaut. Da auch hier in den letzten Jahren beträchtliche Anstrengungen in Richtung weiterer Qualitätssteigerung unternommen wurden, steht dieser Region möglicherweise eine gute Zukunft bevor.

FACTS

Bekannte Winzer
Chateau Euxinograd
Bekannte Weine
Weiß: Chardonnay (CH), Sauvignon Blanc (SB), Roter Misket (RM), Riesling (RR), Rkaziteli (RK), Muskat-Ottonel (MO), Traminer (TR), Dimiat (DM), Ugni Blanc (UB), Aligoté (AL) Rot: Cabernet Sauvignon (CS), Merlot (ME), Pamid (PM)

Erwähnt in