Beschreibung der Region

Nördlich von Imeretien liegt an den Ufern der Flüsse Rioni und Zcheniszkali die Region Ratscha-Letschchumi. Nur mäßige Niederschläge (1.000 bis 1.300 Millimeter jährlich), Südlagen und eine Reihe von autochthonen Rebsorten erbringen Trauben mit einem hohen Zuckergehalt. Der Unterbereich Chwantschkara ist bekannt für seinen lieblichen Chwantschkara-Wein, unter anderem aus den Traubensorten Alexandruli und Mudschurtuli.

FACTS

Bekannte Weine
Alexandruli, Mudschurtuli

Erwähnt in