Beschreibung der Region

Sicherlich wird Indien nicht in erster Linie mit Wein in Verbindung gebracht, dennoch hat das große Land durchaus nennenswerten Weinbau zu bieten. Historisch betrachtet wurde in dem Land vermutlich bereits 2000 v. Chr. Wein angebaut, aus religiösen Gründen spielt der Konsum von Alkohol bis heute im Leben der Inder keine große Rolle, auch wenn diese den Genuss vor allem von Spirituosen zunehmend entdecken. Ganz sicher hat in diesem Zusammenhang auch die britische Kolonialzeit ihre Spuren hinterlassen. Rein statistisch trinkt etwa ein Fünftel der indischen Bevölkerung Spirituosen wie Whisky, Reisdestillate oder Rum, aber nur ein Prozent Wein. Das ergibt einen Pro-Kopf-Verbrauch an Wein von gerade einmal einem Teelöffel. Insgesamt existieren in Indien ca. 100.000 Hektar Rebfläche, viel davon zwischen Mumbai - ehemals Bombay - und Nashik. Der größte Teil der Ernte wird allerdings zu Tafeltrauben, Rosinen oder Saft verarbeitet. Geerntet werden kann wie in den subtropischen Zonen von Brasilien zweimal im Jahr, qualitätsorientierte Winzer lassen aber eine Ernte aus, damit sich der Rebstock erholen kann. Im Gegensatz zu unseren Breiten sehen sich die Winzer mit dem Problem konfrontiert, dass es zum Erntezeitpunkt hin wärmer wird und nicht kühler. Einige Winzer sind deswegen in den Norden in die Ausläufer des Himalaya ausgewichen, wo ein kühleres und trockeneres Klima herrscht. Der Großteil des indischen Weins wird aus den angesprochenen religiösen Gründen exportiert, im Land selbst wird Rotwein, vor allem der Sorte Shiraz, bevorzugt. Unter den Weißweinen dominieren Chenin Blanc und Sauvignon Blanc. Von Indien verspricht man sich indes viel für die Zukunft, einerseits als produzierendes Land, andererseits aber auch als konsumierendes. Nicht umsonst interessieren sich Global Player wie Diageo oder Pernod Ricard sowie Champagne Veuve Clicquot für das Land und engagieren sich dort. Immerhin hat auch der erste Erzeuger den berühmten Bordelaiser Önologen Michel Rolland um Beratung ersucht. Insgesamt erzeugen ca. 90 Betriebe tatsächlich Wein.

FACTS

Bekannte Winzer
Château Indage, Grover Vineyards, Sula Vineyards
Bekannte Weine
Weiß: Chenin Blanc (CB), Sauvignon Blanc (SB) Rot: Shiraz (SY), Zinfandel (ZN)
Zeige Filter
Filter auswählen
2 Einträge

Erwähnt in