Beschreibung der Region

Die kleine Region Csongrád grenzt mit ihren ca. 2.500 Hektar östlich direkt an die Region Kiskunság im Südosten Ungarns und zählt ebenfalls zur Ungarischen Tiefebene, die früher allgemein als Pustá bekannt war. Wie beim unmittelbaren Nachbarn Kiskunság ist auch hier das Klima recht warm und trocken, mit wenigen Niederschlägen. Die Weine fallen daher im Regelfall recht mild und säurearm aus, manche zeigen auch ein gewisses Maß an Restsüße. Die Böden sind zumeist sandig. Die Produktion wird von Tafelweinen dominiert, die selten über die Landesgrenzen hinaus gelangen, weshalb man über die Weine kaum aussagekräftige Angaben machen kann.

FACTS

Bekannte Winzer
k.A.
Bekannte Weine
k.A.

Erwähnt in