Beschreibung der Region

Neben Bordeaux kann Frankreich mit dem Burgund das zweitberühmteste Weinbaugebiet der Welt aufbieten. Während allerdings in Bordeaux die Cuvée in unterschiedlichsten Ausformungen dominiert, hat das Burgund genau eine Weißweinsorte und eine Rotweinsorte, Chardonnay und Pinot Noir, die nach Ansicht vieler Fachleute in den Händen großer Erzeuger zu ihrer Vollendung finden. Südlich von Dijon beginnt das Burgund und zieht sich als schmaler Streifen bis hinunter nach Santenay an die Grenze zum Beaujolais. Dabei teilt es sich in zwei Teile, die nördliche Côte de Nuits und die südliche Côte de Beaune. Der nördliche Teil der »Côte d'Or«, wie das Burgund auch genannt wird, ist fast ausschließlich von Rotwein bestimmt. Berühmte Kommunen wie Fixin, Gevrey-Chambertin oder Chambolle-Musigny reihen sich wie auf einer Perlenschnur aneinander, ebenso weltberühmte Lagen wie der Clos de Vougeot südlich von Chambolle-Musigny, der zu den besten, aber auch umstrittensten Lagen des Burgund gehört. Sie alle können Pinot Noir vom Feinsten bieten, der seinen absoluten Höhepunkt an Finesse auf dem legendären Weinberg La Romanée in der Gemeinde Vosne-Romanée erfährt. Südlich dieses burgundischen Monuments beginnt die Côte de Beaune mit dem malerischen Städtchen Beaune, in dem sich auch das gleichnamige Hospiz befindet, ein Denkmal der französischen Weinkultur. Erzeugt aus eigenem Weinbergbesitz, versteigert das Hospiz im November anlässlich der »Jours glorieuses« die Fässer, ein gesellschaftliches Großereignis, zu dem viel Prominenz aus Kultur und Politik in das Burgund reist. Das südliche Burgund wird eher vom Weißwein des Chardonnay beherrscht, der hier eine Ausdruckskraft entwickelt, die ihn zum Vorbild für viele Weinmacher der Neuen Welt machten, vor allem die exklusiven Weine der Gemeinde Meursault. Die raffiniertesten und besten Chardonnays kommen aus den Gemeinden Puligny-Montrachet und Chassagne-Montrachet, die sich, vergleichbar dem La Romanée, einen legendären Weinberg teilen, den berühmten Montrachet. In den weiter südlich gelegenen Gemeinden wie Châlonnais oder Mâconnais gibt es dann schlichtere weiße wie rote Burgunder für bezahlbares Geld.

FACTS

Bekannte Winzer
Domaine de la Romanée-Conti, Méo-Camuzet, Domaine Armand Rousseau, Domaine Comte Georges de Vogüé, Domaine Faiveley, Domaine Leroy,Domaine Bonneau du Martray, Comte Armand, Domaine des Comtes Lafon, Domaine Leflaive, Domaine Louis Carillon, Domaine Marquis d'Angerville, Domaine Ramonet
Bekannte Weine
Weiß: Chardonnay (CH) Rot: Pinot Noir (PN)
Zeige Filter
Filter auswählen
456 Einträge

Erwähnt in

News

Weissen-Rat: Top 10 Weine aus dem Burgund

Drei Falstaff-Experten haben eine Liste mit den besten Chardonnays aus der Burgund zusammengestellt.

News

Pinault ist neuer Eigentümer von Clos de Tart

Der Kaufpreis für das 7,5 Hektar große Weingut im Burgund wurde auf Rekordverdächtige 200 Millionen Euro geschätzt.

News

Weinreise entlang der Route Nationale 7

Die berühmte Nationalstraße 7, die von Burgund bis in die Provence führt, kreuzt einige der gesegneten Landstriche Frankreichs – reich an gutem Wein...

Burgund

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche