Beschreibung der Region

Das südlichste Weinbaugebiet Spaniens umfasst gleich mehrere Subregionen, die zumeist trockene bis liebliche und süße, alkoholverstärkte Weine hervorbringen. Das berühmteste darunter ist ganz sicher Jerez mit der Erzeugung des Sherry, daneben sind auch Regionen wie Malaga, Montilla-Moriles und Condado de Huelva zu erwähnen. Das Klima am Südzipfel der Iberischen Halbinsel ist mediterran warm, die Trauben erreichen dadurch einen hohen potenziellen Alkoholgehalt. Die vielerorts anzutreffenden weißen Kalkböden, die sogenannten Albariza, reflektieren allerdings viel Sonnenlicht. Der berühmteste Wein Andalusiens ist der Sherry, den es in einem trockenen Stil als Fino und Oloroso gibt, aber auch als lieblichen bis süßen Amontillado, Oloroso oder Cream-Sherry. Dabei ist ein Sherry, egal welcher Stilistik, zunächst immer trocken, gesüßt wird mit Traubenmost, meistens von der Rebsorte Pedro Ximénez. Aus dieser Sorte wird auch ein enorm komplexer und dichter edelsüßer Sherry aus getrockneten Trauben erzeugt. Zentren der Sherry-Erzeugung sind die Städtchen Jerez und Sanlúcar de Barrameda, in denen die Handelshäuser, die Sherry erzeugen und reifen lassen, ihren Sitz haben. Weniger bekannt sind die aufgespriteten Weine aus Montilla-Moriles, die im Hinterland aus den gleichen Rebsorten erzeugt werden, Palomino und Pedro Ximénez. Den Namen Malaga kennen viele nur aus der Speiseeisproduktion, tatsächlich handelt es sich dabei aber um einen lieblichen bis süßen, alkoholverstärkten Wein aus Airén, Pedro Ximénez und Moscatel, der früher sogar aus getrockneten Trauben erzeugt wurde, ein Verfahren, das heute unüblich ist. Die Weinerzeugung in Malaga ist sehr zurückgegangen, heute bestimmen hier, im Gegensatz zu Jerez, gerade noch zwei Erzeuger das Geschehen. Andalusien war im späten Mittelalter und in der Renaissance eine der reichsten Regionen Spaniens. Mit dem Aufstieg der großen Städte wie Cordoba, Sevilla oder Granada geriet die Region ins Hintertreffen. Wein erzeugt wurde hier bereits 1000 v. Chr., und selbst unter der mehrere Jahrhunderte andauernden Herrschaft der muslimischen Mauren wurde Weinanbau toleriert.

FACTS

Bekannte Winzer
Emilio Lustau, Gonzales Byass, Hidalgo
Bekannte Weine
Weiß: Palomino, Pedro Ximénez (PX), Moscatel
Zeige Filter
Filter auswählen
182 Einträge

Erwähnt in