Beschreibung

Im äußersten Osten des Friaul bestritt Joško Gravner immer schon seinen ganz eigenen Weg. Die Suche nach »dem Wein schlechthin« führte ihn über den Umweg des Barrique-Ausbaus schließlich zur Mazeration in tönernen Amphoren – und ist so quasi der Erfinder der Natural Wines.

Notizen von Othmar Kiem

Tasting aus Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2020

Tasting aus Falstaff Magazin Deutschland Nr. 2/2020

Tasting aus Falstaff Magazin Schweiz Nr. 2/2020

VON FALSTAFF BEWERTETE WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
4 Einträge
  • 2009 Ribolla IGT
    Gravner
    Friaul-Julisch Venetien , Italien
    Punkte
    97
     
    40 - 100 Euro
  • 2010 Ribolla IGT
    Gravner
    Friaul-Julisch Venetien , Italien
    Punkte
    95
     
    40 - 100 Euro
  • 2011 Ribolla IGT
    Gravner
    Friaul-Julisch Venetien , Italien
    Punkte
    94
     
    40 - 100 Euro
  • 2003 Ribolla Runk
    Gravner
    Friaul-Julisch Venetien , Italien
    Punkte
    93
     
    100 - 500 Euro