Beschreibung

Die Beiträge für diesem besonderen Pinot Noir kommen von den Winzern Paul Achs aus Gols (A), Joachim Heger aus Ihrigen in Baden (D) und Wolfgang Tratter von der Kellerei St. Pauls in Südtirol (I). Der Wein reift auf einer Seehöhe von über 3000 Metern. Falstaff Chefredakteur Peter Moser konnte nicht nur die Fassproben des jüngsten PINO 3000 aus den Fässern im »Keller« auf über 3000 Metern Seehöhe im Restaurant »Ice Q« verkosten, sondern die gesamte Serie seit dem Premierenjahrgang 2011.

Notizen von Peter Moser

 

 

Von Falstaff bewertete Weine

Zeige Filter
Filter auswählen
7 Einträge