Beschreibung

Noch in den Neunzigerjahren war Müller-Thurgau aus dem deutschen Wein-Alltag nicht wegzudenken. Dann kam die Sorte aus der Mode, eine Flut an dünnen Billigweinen hatte den Ruf dieser historischen Neuzüchtung ruiniert. Doch inzwischen riecht es nach Comeback:

Wer heute noch Müller-Thurgau anbaut, glaubt an die Sorte. Und macht etwas aus ihr.

Text Ulrich Sautter  Notizen Jenny Ried, Rainer Schäfer, Ulrich Sautter

Von Falstaff bewertete Weine

Filter auswählen
Filter auswählen
38 Einträge