Beschreibung

Die spanische Welt des Weins befindet sich im Umbruch und war vermutlich niemals aufregender als heute. Jahrzehnte prägte vorwiegend der Holzausbau das Geschmacksbild der spanischen Gewächse. Heute hingegen stehen ganz andere Charakteristika im Vordergrund, denn die neue Winzergeneration setzt auf beinahe vergessene Rebsorten, Terroirausdruck und Zurückhaltung im Keller und auf dem Weinberg.

Notizen von Dominik Vombach und Benjamin Herzog

Tasting aus Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2019

Tasting aus Falstaff Magazin Schweiz Nr. 6/2019

Tasting aus Falstaff Magazin Deutschland Nr. 6/2019

VON FALSTAFF BEWERTETE WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
9 Einträge
  • 2017 Migan
    Envínate
    Teneriffa Abona , Kanarische Inseln , Spanien
    Punkte
    93
     
    15 - 20 Euro
  • 2017 Mestizaje
    Mustiguillo
    Valencia , Spanien
    Punkte
    92
     
    10 - 15 Euro
  • 2016 La Dama
    Domaines Loupier
    Navarra , Navarra , Spanien
    Punkte
    95
     
    20 - 40 Euro
  • 2016 Pozo Alto
    Olivier Rivière Vinos
    Rioja Alavesa , La Rioja , La Rioja , Spanien
    Punkte
    95
     
    100 - 500 Euro
  • 2016 Estrecho Monastrell
    Bodegas Enrique Mendoza
    Valencia , Spanien
    Punkte
    94
     
    20 - 40 Euro
  • 2016 Godello Ultreia
    Raúl Pérez
    Bierzo , Kastilien-León , Spanien
    Punkte
    93
     
  • 2015 Los Acilates
    Palacio Quemado
    Ribera del Guadiana , Extremadura , Spanien
    Punkte
    92
     
    10 - 15 Euro
  • 2014 Alión
    Bodegas Alión
    Kastilien-León , Spanien
    Punkte
    96
     
    40 - 100 Euro
  • 2014 Pintia
    Vega Sicilia
    Kastilien-León , Spanien
    Punkte
    94
     
    40 - 100 Euro