Beschreibung

Bereits zum neunten Mal in Folge fand in diesem Sommer die Falstaff Burgunder Trophy statt, die in enger Zusammenarbeit mit der Wein Burgenland durchgeführt wird. Aufgabe dieser großen Degustation ist es, beim interessierten Konsumenten das Profil der qualitativ hochwertigen Weißweine aus allen burgenländischen Anbauzonen zu schärfen. Dabei konzentrieren wir uns auf die trocken ausgebauten Weine aus der Burgundergruppe – also auf Weißburgunder, Chardonnay, Grauburgunder sowie den Neuburger, wohl wissend, dass dieser kein Verwandter der Burgunder ist, aber stilistisch gut dazu passt. Verkostet wurden die klassisch ausgebauten Weine aus dem Jahrgang 2013 und die teilweise auch im Holz gereiften Lagen- und Reserveweine aus 2012. Beeindruckt war die Jury nicht nur von der hohen Qualität in allen Bereichen, sondern speziell vom Preis-Leistungs-Verhältnis vieler Weine; hier gibt es noch Erstklassiges zum Preis von unter fünf Euro zu erwerben. Notizen von Peter Moser

Tasting aus Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2014

VON FALSTAFF BEWERTETE WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
191 Einträge