Beschreibung

Die typische Rotweintraube des Karst zwischen Triest und der solvenischen Grenze im Osten Italien. Sie wird dort schon immer auf wenigen Hektar Rebfläche angebaut. Dank der roten Erde, des kalkhaltigen Karstbodens und der Höhenlage bietet Terrano, auch Teran genannt, dem man nachsagt, eine der vielen Spielarten des autochthonen Refosco zu sein, unter den Rotweinen dieser Welt einzigartigen Charakter.

Zeige Filter
Filter auswählen
1 Einträge