Beschreibung

Solaris – der Name bezieht sich auf die Kraft der Sonne und die frühe Reife – ist eine Neuzüchtung aus Geisenheim speziell mit dem Ziel der Krankheits- und Pilzresistenz. Als Eltern fungierten die Rebsorte Merzling sowie eine aus dem Muskat-Ottonel gewonnene Hybridrebe. Ihre Zulassung in Deutschland erhielt Solaris erst 2004, sodass heute gerade einmal knapp 60 Hektar im Ertrag stehen, der größte Anteil im Weinbaugebiet Baden. Aufgrund ihrer Widerstandskraft ist die Rebsorte in besonderem Maß für recht kühle und feuchte Weinbaugebiete geeignet, zumal sie spät austreibt und sehr früh reift bei gleichzeitiger hoher Zuckerbildung. Daher findet man sie in den neu angelegten Weinbergen in Dänemark, Schweden, Norwegen oder Belgien. Bislang allerdings sind die Weine der Solaris kaum in größeren Mengen auf dem Markt erhältlich, weshalb man zu diesem Zeitpunkt wenig über den Charakter sowie das Reife- und Entwicklungspotenzial sagen kann.

Geschmack

Melone, Karamell, tropische Früchte, Honig, halbtrocken

FACTS

Reife
sehr kurze Reifezeit
Reifepotential
jung trinken, 2–4 Jahre
Preis
8 bis €
Zeige Filter
Filter auswählen
3 Einträge