Beschreibung

Unter dem Namen "Cot“ ist Malbec eine alteingesessene Rebsorte in der Provinz Quercy, zentriert auf die Region Cahors. Unter dem Namen „Noir de Pessac“ findet sie 1761 erstmals Erwähnung. Wegen ihrer satten, tiefdunklen Farbe wurde Malbec im 18. Jahrhundert im Bordeaux eingeführt, wo sie vor allen Dingen dazu diente, die hellfarbenen Bordeaux-Weine zu intensivieren. Diese Praxis ist heute kaum noch üblich, in der Bordeaux-Cuvée kommt die Sorte Malbec, wenn überhaupt, gerade noch zu einem bis etwa drei Prozent vor, sodass hier nur noch wenige Rebflächen existieren. Immerhin erhielt sie dort ihren heutigen, weitaus bekannteren Namen Malbec. Die nach einer mittellangen Reifeperiode ausreifende Rebsorte ist empfindlich gegen Frost, wird zudem von Kleinzikaden befallen und neigt dazu, kurz vor der Reife ihre Trauben abzustoßen. In Europa stellt Cahors immer noch mit rund 4500 Hektar die bedeutendste Anbaufläche, hier steht der Malbec für sehr tanninbetonte, tieffarbene Weine, die gerade eine große Renaissance erleben dürfen. Ansonsten findet man sie neben Weinen mit weniger mineralischem Schliff im Vergleich zum Bordeaux noch in anderen Weinbauregionen Südwestfrankreichs wie Bergerac, Fronton, Buzet, Côtes du Marmandais oder Côtes de Duras, wo die Sorte aber stets als Bestandteill einer Cuvée ausgebaut wird. In Argentinien hingegen ist der Malbec zu einer ganz bedeutenden Rebsorte herangewachsen und stellt heute vor allem im Export das Aushängeschild des Landes dar. In den warmen Regionen Argentiniens, wie etwa der Hauptregion Mendoza, wirken die Gerbstoffe runder und weicher, dafür haben die Weine weniger mineralischen Schliff im Vergleich etwa zu jenen aus Cahors. Auch in den Hochlagen der Anden, zum Teil weit über 1000 Metern, bewährt sich der Malbec bestens. Mehrere Hundert Hektar befinden sich jeweils in Kalifornien sowie in Australien, und auch in Chile ist die Rebsorte deutlich auf dem Vormarsch.

FACTS

Terroir
Kies, Schotter, Muränenschutt
Preis
6 bis 45 €
Andere Bezeichnungen
Agreste, Ausseres, Beran, Beraou, Berau, Auxerrais, Auxerrois, Auxerrois Des Moines De Picpus, Auxerrois De Laquenexy, Auxerrois Du Mans, Balouzat, Bouyssales, Bouchales, Cauly, Besparo, Bordelais Noir, Cos, Costa Rosa, Blanc De Kienzkeim, Bouyssalet, Chors, Couisse, Doux Noir, Doux Same, Cagors, Cahors, Claverie Noire, Co, Cor, Coly, Fin Auxerrois, Chalosse Petite Noire, Caours, Cors, Costa Rossa, Cot noir, Franc Moreau, Calarin, Calavu, Kot, Cotes Rouges, Cotes rouge, Cots, Estrangey, Grappe Rouge, Coq Rouge, Cot Rouge, Magret, Malbec crni, Malbech, Cote Rouge, Malbeck, Gros Pied Rouge, Mancin, Etaulier, Etranger, Grifforin, Grelot De Tour, Grelot De Tours, Oeil de Perdrix, Mauzac, Costo Roujo, Hourcat, Lutkens, Malbek, Malbett A Queue Rouge, Grosse Merille, Jacobain, Jacobin, Cot, Cot A Queue Rouge, Quercy, Gourdaux, Cot A Queue Verte, Le Cot, Cot De Bordeaux, Cot de Touraine, Gourdoux, Cot Malbec, Medoc, Navarien, Cot De Pays, Margrot, Pied de Perdix, Pied de Perdrix, Pied Doux, Pied Noir, Mourame, Mouranne, Luckens, Monrame, Jacohin, Peperdy, Perigord, Moustere, Negre de Prechac, Negre Prechac, Negre Doux, Plant d'Arles, Lou Salbaire, Negrera, Pied Rouge, Pied Rouget, Queue Rouge, Plant du Lot, Parde, Plant Houdee, Nuar De Presac, Nyar De Presak, Prunieral, Moza, Mouzat, Quillot’, ‘Romieu, Pressac, Prunelat, Prechat, Piperdy, Teinturin, Noir de Chartres, Noir Doux, Noir de Pressac, Plant De Meraou, Plant du Roi, Soumansigne, Quille De Coq, Vesparol, Teinturier, Terranis, Tinturin, Tinturin De La Libarde
Zeige Filter
Filter auswählen
540 Einträge