Zitronen-Butterkekse aus der Bretagne

Französische Butterkekse

Julian Kutos

Französische Butterkekse

Julian Kutos

Für den Mürbteig

Zutaten

100
g
Butter (gesalzen)*
1
Eigelb
Zesten von zwei Zitronen
140
g
Mehl
60
g
Puderzucker
falls Butter ungesalzen, etwas Fleur de Sel

Zum Bestreichen:

Zutaten

1
Ei
etwas Milch
etwas Zucker

Für das Zitronen-Confit

Zutaten

Zesten von 4-5 Zitronen
200
ml
Zitronensaft
200
g
Zucker
  • Die Butter mit einem Handmixer cremig rühren. Das Eigelb und die Zesten hinzufügen und weitermixen.
  • Das Mehl und den Puderzucker sieben und unterheben.
  • Den Teig für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Den fertigen Teig 4 mm dünn ausrollen und Kekse in beliebiger Form ausstechen.
  • Zum Bestreichen: Ei, Milch und Zucker in einer Schüssel vermixen und vorsichtig über die Kekse pinseln.
  • Die Kekse im vorgeheizten Ofen bei 170°C zirka 10 bis 15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.
  • Für das Zitronen-Confit die Zitronen mit einem Sparschäler schälen. Das Weiße der Schale vorsichtig entfernen (das schmeckt bitter) und die Schale dann in dünne Streifen schneiden. Die Zitronen auspressen.
  • In einem Topf Zucker, Zitronensaft und die geschnittene Schale zum Kochen bringen, auf kleiner Flamme für 30 Minuten köcheln lassen. Das fertige Confit in Gläser füllen und im Kühlschrank lagern (mehrere Wochen haltbar).
  • Zum Servieren, etwas Zitronen-Confit auf die Kekse geben.

TIPP

*Genießer Tipp: am Besten schmeckt’s mit französischer Butter