Zeytinyaǧli Biber Dolmasi – Gefüllte Paprika

© Lena Staal

© Lena Staal

Gefüllte Paprika mag fast jeder – vor allem, wenn es nicht die (manchmal bitteren) grünen, sondern die süßen roten Früchte sind! Dann aber empfiehlt sich eine rein vegetarische Fülle, die mit gerösteten Pinienkernen, dunkel aromatischen Korinthen und jeder Menge frischer Kräuter auf orientalische Art verfeinert wird. Die türkische Küche kann das auf besonders köstliche Art – schade nur, dass Restaurants, die sich ihr abseits von Kebab und Döner entsprechend widmen, bei uns noch immer dünn gesät sind.

Zubereitungszeit: 70 Minuten
Schwierigkeitsgrad: 1 von 5

Zutaten (6 Personen)

1
große Zwiebel, fein gehackt
6
EL
Olivenöl Extra Vergine
250
g
Rundkorn- oder Risottoreis
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
1-2
TL
Zucker
3
EL
Pinienkerne
3
EL
Korinthen
1
große Tomate, geschält und gehackt
1
TL
Zimt
1/2
TL
Piment, gemahlen
1
Handvoll
frische Cocktailminze, gezupft
1
Handvoll
frischer Dill, gezupft
1
Handvoll
frische Petersilie, gezupft
Saft einer Zitrone
6
mittelgroße rote Paprika
250
g
griechisches Joghurt (10%)
1
Knoblauchzehe, gerieben (optional)

Zubereitung:

  • Für die Fülle die Zwiebel in 3 Esslöffeln Olivenöl anschwitzen, bis sie weich ist,
  • ca. 15 Minuten. Reis zugeben und kurz mitrösten. 450 ml Wasser zugeben, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Gut umrühren und 15 Minuten kochen – der Reis soll noch ein klein wenig untergart bleiben. Pinienkerne, Korinthen, gehackte Tomaten, die Gewürze und die frischen, gehackten Kräuter untermischen. Mit Zitronensaft und dem verbliebenen Olivenöl vermengen und abschmecken.
  • Die Paprika oben abschneiden, den Abschnitt als Deckel zurückbehalten. Samen und Scheidewände mithilfe eines Kaffeelöffels entfernen. Die Reismischung einfüllen und die Deckel aufsetzen. Die Paprika in einem flachen Geschirr aufrecht einschlichten, den Boden 1 cm hoch mit Wasser auffüllen und bei 190 °C für 45–50 Minuten im Backrohr schmoren. Achtgeben, dass die Paprika nicht aufplatzen, lieber etwas zu früh als zu spät herausholen.
  • Abkühlen lassen und mit griechischem Joghurt – nach Belieben mit fein geriebenem Knoblauch gewürzt – servieren.

TIPP

Getränkeempfehlung: Grüner Veltliner Ried Strasser Gaisberg 2018
Weingut Schreibeis
Mittleres Gelbgrün, Silberreflexe. Feine Kräuterwürze, etwas gelber Apfel, unterlegt mit Orangenzesten, Maracuja klingt an. Saftig, stoffig, eingebundene Säurestruktur, etwas weiße Tropenfrucht im Abgang,Tabakwürze im Nachhall, guter Speisenbegleiter.
weingut-schreibeis.at, € 12,–

ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 03/2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

Rezept

Geröstete Quinoa mit roter Rübe

Kochbuchautorin Salma Hage bereitet mit Orangen, Oliven und roten Rüben eine orientalisches Quinoa-Pfanne zu.

Rezept

Mit Kokos gefüllte, gebackene Melanzani in Tomaten-Masala-Curry

Die indische ist eine der vielfältigsten vegetarischen Küchen der Welt – und die Idee, Melanzani mit Kokosnuss und Mandeln zu füllen ist schlicht...

Rezept

Falafel mit Hummus

Der Klassiker der orientalischen Küche ist im Handumdrehen selbst gemacht.

Rezept

Fabelhafter Fattoush

Die Köche aus dem »Habibi & Hawara« aus Wien präsentieren orientalische Frühlingsrezepte.