Zart rosa gebratene Lammkronen mit Petersilkartoffeln, Spargel und Sauce Hollandaise

© Wiesbauer Gourmet

© Wiesbauer Gourmet

Für die Sauce Hollandaise:

Zutaten (4 Personen)

250
g
Butter
3
Eigelb
3
EL
Wasser
1
EL
Zitronensaft, frisch gepresst
Salz
Weißer Pfeffer
Cayennepfeffer

Für die Beilagen:

Zutaten (4 Personen)

600
g
Kartoffeln (fest kochend)
250
g
Weißer Spargel
250
g
Grüner Spargel

Für das Fleisch:

Zutaten (4 Personen)

  1. Butter zerlassen, aber nicht erhitzen. Eigelb mit Wasser, Zitronensaft und etwas Salz in eine runde Schüssel geben und auf ein heißes Wasserbad stellen. Mit einem Schneebesen rühren, bis die Masse cremig ist und ihr Volumen etwa verdoppelt hat. Gefäß aus dem Wasserbad nehmen. Flüssige Butter nach und nach unterziehen. Zuerst teelöffel-, dann esslöffelweise. Mit Salz, Pfeffer und Cayenne abschmecken.

  2. Die Lammkronen salzen und dann im Ganzen in einer Pfanne anbraten. Gegen Ende einen Zweig Rosmarin und zerdrückte Knoblauchzehen zugeben. Anschließend die Kronen im Ofen bei 160 °C auf 58 °C Kerntemperatur bringen.

  3. Die Kartoffeln waschen, schälen und halbieren. In Salzwasser ca. 20-25 Minuten weich kochen. Dann aus dem Wasser heraussieben und mit Butter und Salz in der Pfanne schwenken. Beim Anrichten mit Petersilie garnieren.

  4. Den Spargel schälen und in Salzwasser blanchieren. Kalt abschrecken und in mundgerechte Stücke schneiden. Anschließend in einer Pfanne mit Butter, Salz und Zucker anbraten.  
Beste Fleisch finden Sie im Web-Shop von Wiesbauer Gourmet: www.wiesbauer-gourmet.at

Mehr zum Thema

Rezept

Coq Au Vin

Coq au Vin zählt zu den absoluten Klassikern der französischen Küche. Der Sage nach war es bereits im Römischen Reich bekannt, wirklich dokumentiert...

Rezept

Grüner Spargel aus dem Elsass, Sauerampfer und Schafsjoghurt, Getreidevinaigrette

Mitten im malerischen Elsass im altehrwürdigen Luxushotel »Le Chambard« hat Sternekoch Olivier Nasti dieses vegetarische Frühlingsgericht aus Spargel...

Rezept

Schottische Eier

Sie sind sowohl warm als auch kalt ein Genuss – ein Rezepttip von Luc Hoornaertaus seinem Kochbuch »Ei à la Carte«.

Rezept

Filet Wellington vom Osterschinken

Schinken in Brotteig einmal anders: In Wirsingblätter und Champignon-Duxelles gewickelt und anschließend mit Blätterteig umhüllt, kommt er luftiger...

Rezept

Gebackenes Beuschel vom Reh

Ja, das gibt's. Die Kombination aus Knusprig- und Cremigkeit schmeckt auch richtig gut!

Rezept

Gnocchi al Limone – Zitronengnocchi

Pasta mit frischer Note – Rezepttipp aus dem Kochbuch »Limoni« von Gennaro Contaldo.

Rezept

Flammkuchen nach Elsässer Art

Die Geburt des Flammkuchens war, wie bei vielen Speisen, purer Zufall. Bei der perfektionierten Rezeptur nach Elsässer Art trifft Sauerrahm auf Speck...

Rezept

Mohnknöderl mit Grünen Spargel

Die nussigen Aromen der kleinen Knödel harmonieren wunderbar mit dem frischen Stangengemüse.